Zwei Geschichten zur Finanzkrise...

Diskutiere Zwei Geschichten zur Finanzkrise... im Witze Forum im Bereich Sachen zum Lachen; "Chuck und sein Gaul" oder: "Wie das amerikanische Finanz-System funktioniert" Der junge Chuck will mit einer eigenen Ranch reich werden. Als...

  1. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    "Chuck und sein Gaul" oder: "Wie das amerikanische Finanz-System funktioniert"

    Der junge Chuck will mit einer eigenen Ranch reich werden. Als Anfang kauft er einem Farmer ein Pferd ab. Er übergibt dem Farmer seine ganzen 100 Dollar und dieser verspricht, ihm das Pferd am nächsten Tag zu liefern.

    Am nächsten Tag kommt der Farmer vorbei und teilt Chuck eine schlechte Nachricht mit: "Es tut mir leid, Kleiner, aber das Tier ist in der Nacht tot umgefallen." Meint Chuck: "Kein Problem. Gib mir einfach mein Geld zurück. "Geht nicht", eröffnet ihm der Farmer. "Ich habe das Geld gestern bereits für Dünger ausgegeben."

    Chuck überlegt kurz. "Na dann", fängt er an, "nehme ich das tote Biest trotzdem."

    "Wozu denn?" fragt der Farmer.

    "Ich will es verlosen", erklärt ihm Chuck. "Du kannst doch kein totes Pferd verlosen!", staunt der Farmer. Doch Chuck antwortet: "Kein Problem! Ich erzähl' einfach keinem, dass es schon tot ist..."

    Monate später laufen sich Chuck - fein in Anzug und schicken Schuhen - und der Farmer in der Stadt über den Weg. Fragt der Farmer: "Chuck! Wie lief's denn mit der Verlosung des Pferde-Kadavers?"

    "Spitze", erzählt ihm Chuck. "Ich habe über 500 Lose zu je 2 Dollar verkauft und meine ersten 1.000 Dollar Profit gemacht."

    "Ja... gab's denn keine Reklamationen?"

    "Doch - vom Gewinner", sagt Chuck. "Dem habe ich dann einfach seine 2 Dollar zurückgegeben."

    Heute verkauft Chuck strukturierte Finanzprodukte bei Goldman Sachs.




    Die zweite Geschichte, bzw. das Gedicht bitte erst lesen, und dann mal schauen, wann dies geschrieben wurde!!

    Wenn die Börsenkurse fallen,
    regt sich Kummer fast bei allen,
    aber manche blühen auf:
    Ihr Rezept heißt Leerverkauf.

    Keck verhökern diese Knaben
    Dinge, die sie gar nicht haben,
    treten selbst den Absturz los,
    den sie brauchen - echt famos!

    Leichter noch bei solchen Taten
    tun sie sich mit Derivaten:
    Wenn Papier den Wert frisiert,
    wird die Wirkung potenziert.

    Wenn in Folge Banken krachen,
    haben Sparer nichts zu lachen,
    und die Hypothek aufs Haus
    heißt, Bewohner müssen raus.

    Triffts hingegen große Banken,
    kommt die ganze Welt ins Wanken -
    auch die Spekulantenbrut
    zittert jetzt um Hab und Gut!

    Soll man das System gefährden?
    Da muß eingeschritten werden:
    Der Gewinn, der bleibt privat,
    die Verluste kauft der Staat.

    Dazu braucht der Staat Kredite,
    und das bringt erneut Profite,
    hat man doch in jenem Land
    die Regierung in der Hand.

    Für die Zechen dieser Frechen
    hat der Kleine Mann zu blechen
    und - das ist das Feine ja -
    nicht nur in Amerika!

    Und wenn Kurse wieder steigen,
    fängt von vorne an der Reigen -
    ist halt Umverteilung pur,
    stets in eine Richtung nur.

    Aber sollten sich die Massen
    das mal nimmer bieten lassen,
    ist der Ausweg längst bedacht:
    Dann wird bisschen Krieg gemacht.

    Kurt Tucholsky, 1930, veröffentlicht in "Die Weltbühne"
     
  2. Doppö

    Doppö Stammgast

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 DiTD Fließheck, EZ 02/02, 110 PS, 2,0 L
    Zweitwagen:
    ex: 323 BG Diesel, 1,7 L , BJ. 92, 57 PS
    oO ...
     
  3. #3 Markus P., 29.10.2008
    Markus P.

    Markus P. Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    sehr geil!!

    Markus:-D:-D
     
  4. #4 MaXX-Racer, 01.11.2008
    MaXX-Racer

    MaXX-Racer Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    -Rennradl-
    sehr gut

    Mfg
     
  5. #5 Miata2009, 24.05.2009
    Miata2009

    Miata2009 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NA Miata 1995
    KFZ-Kennzeichen:
    Erhebe dich VOLK!!!
     
Thema:

Zwei Geschichten zur Finanzkrise...

Die Seite wird geladen...

Zwei Geschichten zur Finanzkrise... - Ähnliche Themen

  1. "Meine Mazda Geschichte"

    "Meine Mazda Geschichte": Moin Gemeinde ! Wie sieht Eure Mazda-Geschichte aus ? Meine - eigentlich beginnend 1984 - sieht so aus.... Schon als Jugendlicher (´84 war ich...
  2. Mazda 2 bald Geschichte

    Mazda 2 bald Geschichte: Hallo zusammen, ich habe gerade einen interessanten Artikel über den EU-Wahn und CO² Bepreisung gelesen, es geht in dem Artikel zwar nicht direkt...
  3. Neuer Besitzer eines Mazda 6 GG/2007 mit zwei fragen

    Neuer Besitzer eines Mazda 6 GG/2007 mit zwei fragen: 1. meine Xenons leuchten sehr schlecht die Leistung von den Birnen ist nicht mehr sehr gut laut Mazda Werkstatt das ganze bei denen machen zu...
  4. Zwei Fragen zur Dachantenne :)

    Zwei Fragen zur Dachantenne :): Hi Forum Ich habe mal zwei Fragen zu der Dachantenne von meinem Mazda 3... Frage eins hat nur bedingt was mit den Antenne an sich zu tun... Wenn...
  5. Mazda5 (CR) Zwei Probleme mit einem Sensor und Übdruck im Motor

    Zwei Probleme mit einem Sensor und Übdruck im Motor: Hallo , ich stelle mich mal kurz vor mein name ist Sascha und komme aus dem Schönen Liebenau bin eigendlich gelernter KFZ Mechaniker bei Citroen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden