zv mit verebedinung

Diskutiere zv mit verebedinung im MX-3 und MX-6 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; So moin moin hab mir ver kurzen nen mx3 v6 gekauft leider sind beide Türschlösser defekt, eigentlich kein problem dachte ich, funkfernbedinung...

  1. docjo

    docjo Einsteiger

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    So moin moin hab mir ver kurzen nen mx3 v6 gekauft leider sind beide Türschlösser defekt, eigentlich kein problem dachte ich, funkfernbedinung gekauft habe das teil angeklemt und jetzt kommt das seltsame nur beifahrerseite schließt wenn fahrertür von innen verriegelt wird und umgekehrt sehr seltsam hilfe ich bin absuluter leihe wer kann mir helfen???
     
  2. Silver

    Silver Stammgast

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi TT 3.2 VR6
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,

    Also das ist eigentlich ganz normal, dass die Beifahrertür zusammen mit der Fahrertür schließt und entriegelt.
    Oder meinst du, dass die Beifahrertür nicht über die Fernbedienung ansprechbar ist, sondern nur wenn man die Fahrertür manuell ver-, bzw entriegelt ?

    MfGSilver
     
  3. docjo

    docjo Einsteiger

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja ne Fahrertür reagiert gar nicht nur beifahrer tür als ob die fahrer tür gar keinen stellmotor hat könnte das sein der wagen hatte ja vorher keine FB mfg docjo
     
  4. Silver

    Silver Stammgast

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi TT 3.2 VR6
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ein Stellmotor ist definitiv drin ;)
    Vlt. ist mit dem aber was faul.
    Probier doch einfach mal die Türverkleidung ->vorsichtig<- zu demontieren. Ich vermute mal der unterschied zwischen den alten Modellen (323 und mx3 ) hält sich in Grenzen.
    Normalerweise erst die Schraube beim Türgriff lösen (ist in der Vertiefung), und dann ganz vorsichtig ein wenig nach oben ziehen und dann zu dir. Bei den Alten Modellen musst du aufpassen das die Halterungen nicht abbrechen, die sind näml. nur geklebt. Falls doch eine abbricht kann man die wieder festkleben.
    Hatte selber mal eine Tür die nur aufging wenn es draußen heiß war ^^ da ging der Motor einfach nur schwerfällig.

    MfGSilver
     
  5. #5 Schurik29a, 12.09.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Moin,

    komm da grad nicht mit - welche Tür reagiert denn auf die Fernbedienung? Beide, oder nur eine?

    Habe es so verstanden, dass die Beifahrertür nur reagiert, wenn die Fahrertür von innen bedient wird. Die Beifahrertür regiert aber nicht, wenn man die Fernbedienung betätigt?

    Wenn das so ist, dann wurde mindestens ein Kabel nicht richtig angeschlossen.
    Wo hast sie denn angeschlossen? An einen Stellmotor, oder an die Steuerung der ZV?

    Gruß Schurik
     
  6. #6 wirthensohn, 12.09.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Ich kenne leider den MX-3 nicht. Aber er basiert auf der Technik des 323 BG und dieser besitzt *KEINEN* Stellmotor in der Fahrertür. Gleiches gilt auch für alle älteren Modelle bis zu dieser Generation, die nicht ab Werk mit Fernbedienungen ausgerüstet wurden, u.a. 323 BF und BG, 626 GC und GD, MX-5 NA.

    Meiner Kenntnis nach waren die Modelle Xedos 6 von '92, 626 GE von '92 und Xedos 9 von '93 die ersten Mazda-Modelle die über Stellmotoren in allen Türen verfügten.

    Ältere Modelle hatten in der Fahrertür keinen Stellmotor, sondern lediglich einen Taster, über den das ZV-Steuermodul feststellen konnte, ob die Fahrertür gerade ent- oder verriegelt wurde, um dann über die Stellmotoren in den restlichen Türen diese zu ver- bzw. zu entriegeln.

    In meinem 626 GD Coupe zum Beispiel habe ich genau aus diesem Grund einen einzelnen Stellmotor in der Fahrertür verbaut. Die Funkfernbedienung steuerte daher auch nicht das Zentralverriegelungsrelais an, sondern nur diesen neu eingebauten Stellmotor in der Fahrertür.

    Gruß,
    Christian
     
  7. #7 future74, 26.10.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Christian hat recht, der MX-3 hat auf der Fahrerseite keinen Stellmotor verbaut, deshalb funktioniert die Funkfernbedienung nur auf der Beifahrerseite. Du müsstest einen Stellmotor in der Fahrertüre nachrüsten, sonst geht das nicht.

    Grüsse Peter
     
Thema: zv mit verebedinung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Cougar V6 beifahrer Tür stellmotor

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden