Zusätzlicher Korrosionsschutz beim 5er

Diskutiere Zusätzlicher Korrosionsschutz beim 5er im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, es gibt ja bereits einige Threads über das Rost Problem des Mazda 5. Generell bringen einen diese Threads aber als Besitzer oder...

  1. Vibsi

    Vibsi Guest

    Hallo,

    es gibt ja bereits einige Threads über das Rost Problem des Mazda 5. Generell bringen einen diese Threads aber als Besitzer oder Interessent nicht weiter, weil kaum konkrete Vorschläge zu finden sind.

    Ich würde daher gerne in diesem Thread die Aussagen der Mitglieder sammeln, welche einen extra Korrosionsschutz bei Ihrem 5er haben machen lassen, wo sie es gemacht haben und was es in etwa gekostet hat. Eventuell gibt es auch eine Aussage des ausführenden Betriebs über die Maßnahme oder eine Stellungnahme des Freundlichen.

    Es wäre sehr nett, wenn jeder mit entsprechenden Erfahrungen eine Antwort in diesen Thread postet.

    Mein 5er ist jetzt 600 km alt und Baujahr 09/06. Bevor das erste Salz auf den Straßen liegt, wollte ich auch einen zusätzlichen Korrosionsschutz vornehmen lassen, habe aber noch keine Ahnung, wo und was ich am Besten machen lasse.

    Vielen Dank für eure Mithilfe, ich denke so können wir allen Besitzern und Interessenten wirklich helfen und nicht nur verunsichern.

    Gruß
    Vibsi
     
  2. #2 rennweckle, 15.12.2006
    rennweckle

    rennweckle Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    abend

    hät ich fast übersehn, den thread hier.

    ich hab gestern unterbodenschutz und hohlraumversiegelung machn lassen. beim mazdahöck. kosten 250 €. hab den extra drauf hingewiesen wg. den hinteren stoßstangenhaltern, die haben dann auch die ganze stoßstange abgebaut und an den flächen zwischen den beiden haltern und dem rahmen des hohlraumwachs draufgspritzt, den rest(halter und des rechteckige rohr des die halter verbindet) mit unterbodenschutz eingspritzt.
    soweit ich als leie des beurteilen kann, sieht des ganz gut aus. die hamm alle plastikabdeckungen runtergmacht und darunter den unterboden eingspritzt. auch die schwarzen verstrebungen zwischen den querlenkern vorne und die hinteren achsteile wurden komplett überspritzt. ich konnt da keine blanke stelle mehr sehn.
    auf den fehlenden schutz hingewiesen, meinte der chef, des ist seit paar jahren normal bei mazda, hamm die einfach eingspart. er würde auch jeden kunden darauf hinweisen (bei mir hatter des vergessen!!)

    gruss mario
     
  3. topas

    topas Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo Vibsi,

    bei mir wurde, mit "mike sanders korrosionschutzfett", der unterboden und die hohlräume behandelt. selbst aus den oberen fensterumrandungen der türen trat das mittel noch aus. kosten beliefen sich auf :( 600€.
    besonders begeistert bin ich im moment nicht von mazda, um es mal diplomatisch auszudrücken. hoffentlich hat's wenigstens was genützt.

    mfg topas
     
  4. #4 rennweckle, 15.12.2006
    rennweckle

    rennweckle Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    boa, oben is die brüh noch raus !!! also bei meim isse nur unten zu den türn rausgelaufen, hatter wohl ned gaaanz soviel reingspritzt. bei 600€ kannmer aber auch scho ne menge erwarten ! und ich hab bei den 250 noch kurz drüber nachgedacht ob ichs machn soll oder ned.

    @topas, wär ganz intressant in so 8-10 jahrn mal den zustand unsere fahrzeuge zu vergleichen. dann schaumer mal wer da besser bedient wordn ist.
     
  5. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Wieso muss immer wieder ein neuer Thraede zum gleichen Thema aufgemacht werden?! So viel Zeit hab ich nicht, überall rein zu schauen - weil ich so langsam bin...

    Wenn einer eine neue Überschrift will, isses ja schön - aber dann geht die Unterhaltung ja doch so weiter wie im schon bestehenden Thema.

    Meine Meinung. Frank.
     
  6. Gintl

    Gintl Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Sport & Autogas Prins VSI
    Behandlung wie Rennweckle, nur der hintere Stoßfänger wurde nicht abmontiert, Kosten: knapp 200 EUR.
     
  7. #7 jojo f34, 01.03.2007
    jojo f34

    jojo f34 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    <hallo

    habe heute einen neuen m5 bestellt und den verkäufer auf das problem mit dem fehlenden untebodenschutz hingewiesen.
    ab 1.1.2007 wird bei denen jeder 5 er vor auslieferung komplett neu mit unterbodenschutz versiegelt.
     
  8. #8 Andy G., 01.03.2007
    Andy G.

    Andy G. Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Top 2.0/143PS Diesel Satinsilber
    :-) Bei meinem 5er wurde der beste Unterbodenschutz der Welt verwendet, und zwar so intensiv, dass er zu den Lüftungsschlitzen rausquillt.
    Kosten weit über 10.000 Euro.
    Bin mir aber immer noch nicht sicher ob das reicht, sollte nicht doch besser der Fahrgastraum auch noch gefüllt werden. Sicher ist doch sicher.
    Und wenn ich schon dabei bin, habe ihn dann auch Vakuumversiegeln lassen, das Motorenöl entfernen lassen (so kann schon der Ölstand nicht bis zum X steigen) und den Partikelfilter ausbauen lassen.
    Jetzt habe ich ihn mir in den Keller gestellt und bin jetzt richtig froh, dass mein tolles Auto wahrscheinlich in diesem Zustand 100 Jahre alt wird.:-)

    Spass beiseite.
    Macht ihr euch wirklich so viele Gedanken um die Kiste ?
    Denkt daran, das ist nur ein Auto.
    Und Unterbodenschutz hat der auch genug.
    Freut euch lieber mal mehr über das Auto, als dass ihr euch Sorgen macht.

    Nichts für ungut, fühlt euch jetzt bitte nicht auf den Schlips getreten. Aber das ist nun einmal meine Meinung.
     
  9. #9 jojo f34, 01.03.2007
    jojo f34

    jojo f34 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    ich wieß ja nicht wie das bei dir ist, aber mein auto ist nicht nur ein gebrauchsgegenstand denn soviel verdiene ich auch nicht um mir jedes mal wenn mein auto dreckig ist ein neues zu kaufen.
    ich fahre noch einen 6 er der jetzt 4 jahre alt ist , den von unten zu sehen ist grausam rost an allen türen und den kotflägeln.

    da ich ihn trotzdem gerne fahre und bei marzda bleiben möchte lege ich da sehr großen wert drauf.
     
  10. #10 Andy G., 01.03.2007
    Andy G.

    Andy G. Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Top 2.0/143PS Diesel Satinsilber
    Die Wahrscheinlichkeit von einem 5er überfahren zu werden, so dass ich ihn von unten sehen werde ist doch relativ gering.:p

    Quatsch, ich achte natürlich auch auf mein Auto.
    Wenn man allerdings bedenkt, mit was für Themen sich viele unnötig belasten dann kann ich das nicht so richtig verstehen.

    Wenn ihr wirklich ein Qualitätsproblem seht, dass dazu führt, dass euer Auto keine 12 Jahre hält, dann müsstet ihr das bei Mazda einklagen und nicht den Geldbeutel weit aufmachen und das auf die eigene Kappe nehmen.
    Natürlich kann es nicht schaden einen zusätzlichen Schutz aufzubringen, doch allerdings hält das Auto auch ohne die Massnahme mindestens 12 Jahre und mal ehrlich, wieviel von euch fahren das Auto länger (und nach 12 Jahren bekommt ihr für kein Auto mehr das grosse Geld).

    Ich will damit also nur sagen: Macht euch nicht so viele Gedanken über Dinge die sein könnten, sondern habt auch mal ein bisschen Spass mit dem Auto.
     
  11. #11 rippchen_, 15.03.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    deer Händler sagt...

    Hallo,
    habe mal bei meinem Händler nachgefragt. Diese meint, dass die Werkstatt vor dem Ausliefern einen neuen 5ers bestimmte Teile am Unterboden nachträglich lackieren. Es handelt sich aber um relativ dicke Metallteile, die ein Autoleben auch ohne zusätzlichen Schutz überdauen würden - aber zu viele Kunden hatten gejammert.
    Einen kompletten zusätzlichen Unterbodenschutz hält er für nicht notwendig, auch nicht, wenn man den Wagen etwas länger fahren will.
    nun ja, sein Wort in Gottes Gehört.
    Fakt ist, dass Mitsubishi vor vielen Jahren auch am Unterbodenschutz gespart hat und damit auf die Nase gefallen ist (Kundenzufriedenheit). Ich hatte mir 1992? einen niegelnagelneuen Galant gekauft, der nach 2 Jahren schon wie wild gerostet hat. Mußte im 4. Jahr die Radläufe komplett abschleifen und neu lackieren, weil es einfach nicht mehr schön aussah... aber der Wagen wurde auch bei Wind und Wetter jedes Wochenende 1000 km gefahren und hatte alles an Salz mitgenommen, was rumlag - habe aber regelmäßig den Unterboden gewaschen.
    Über den Kaufpreis hatte ich mich damals gefreut, über den Ärger dann nicht mehr. Aber von nichts kommt nichts - oder?
    Grüße
    Henrik
     
Thema:

Zusätzlicher Korrosionsschutz beim 5er

Die Seite wird geladen...

Zusätzlicher Korrosionsschutz beim 5er - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Motor säuft ab beim auskuppeln

    Mazda 6 Motor säuft ab beim auskuppeln: Hallo Liebe Gemeinde, erstmal an freundliches Hallo an Alle hier im Forum. Ich bin neu hier und freue mich schon auf nette Diskussionen und...
  2. Mazda3 (BM) Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h

    Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h: Hallo 3er Gemeinde, habe mal wieder Probleme mit meinem BM 2.2D Wenn ich auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten kräftig in die Eisen gehe,...
  3. 323 (FA) Springt schlecht an beim ersten Start

    Springt schlecht an beim ersten Start: Hallo zusammen, mein Mazda 323 f 1.5 ba 1996, hat ein Problem. Wenn ich morgens oder nach ein paar Stunden Standzeit, starten möchte, muss ich...
  4. Was bedeutet beim cx7 , typ ER ?

    Was bedeutet beim cx7 , typ ER ?: Hallo, Ist das die Energy oder Expression Variante? Oder weder noch ?!?
  5. Mazda3 (BL) Leistungsaussetzer beim Turbobereich

    Leistungsaussetzer beim Turbobereich: Hallo Community, Geht um folgendes Modell: 3er Mazda BJ 10/12 77.000 km, letztes Service bei 72.000 (großes Service mit Filtertausch etc.) 1.6...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden