Zündplatte

Diskutiere Zündplatte im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, kann mir jemand helfen wie mann beim 626 GF/GW Kombi, Bj. 99, die Zündplatte ausbaut? Wie sieht dieses Teil aus? In der Werkstatt will man...

  1. #1 hameibae, 22.11.2011
    hameibae

    hameibae Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kann mir jemand helfen wie mann beim 626 GF/GW Kombi, Bj. 99, die Zündplatte ausbaut? Wie sieht dieses Teil aus? In der Werkstatt will man für sehr viele € das ganze schloss tauschen! :(
    Schon mal vielen Dank aus dem Schwabenland. ;)

    Gruß
    Volker
     
  2. #2 MikeMax, 22.11.2011
    MikeMax

    MikeMax Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi Bj.1999
    Ist das ein Witz ?
    Zündplatte , nie gehört !
    Gruß
     
  3. cmenah

    cmenah Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA
    KFZ-Kennzeichen:
    meinst du den kontakt im zündschloss?
     
  4. #4 hameibae, 23.11.2011
    hameibae

    hameibae Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich meine den Kontakt im Zündschloss. Ich habe gelesen dass es oft vorkommt dass die Kontakte oxidieren. Nach Reinigung und ein bisschen Kontaktfett soll wieder alles funktonieren. Aber wo sitzt dieser Kontakt/zündplatte?

    Danke für Deine Antwort
     
  5. #5 sbl_626, 23.11.2011
    sbl_626

    sbl_626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    Naja, der Schalterblock sitzt genau da wo man ihn vermuten würde: Direkt hinter dem Zündschloss.

    Um da ranzukommen muss man nur die Lenksäulenverkleidung abmachen, den Stecker abziehen und den Block (mit einer Schraube gesichert) abnehmen.

    Das ist alles.

    Frage:
    Was ist eigentlich dein Problem: Zündung, Radie, Blinker, Licht, Anlasser, ...?


    Gruß
    SB
     
  6. #6 sbl_626, 23.11.2011
    sbl_626

    sbl_626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    ... noch was:

    Falls du vor hast das Ding zu öffnen, rate ich dringend zur äussersten Vorsicht! Wenn man nicht aufpasst, fliegen kleine Kugeln und Feder -schwups- weg. Und dann ist das Thema sowieso erledigt.
    Also, gut aufpassen und am Besten nicht dort arbeiten, wo ein Tepich liegt. Da findest du dann nämlich nichts mehr.

    Gruß
    SB
     
  7. #7 hameibae, 23.11.2011
    hameibae

    hameibae Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem auch drücken, wackeln und biegen nichts mehr genutzt hat, habe ich in einem alten mazda forum gelesen dass das Problem die Kontakte sind, nicht das Schloss und nicht der Anlasser, oder die Batterie (alles überprüft). Danke für Deine Antwort. Ein Bekannter von mir (KFZ - Mechaniker; ist zwar noch in Ausbildung aber sonst eigentlich sehr gut) wird´s versuchen. Hoffe es klappt. Wenn Fragen sind, könnte ich Dich nochmal an-mailen?

    Danke und großen Gruß

    Volker
     
  8. #8 MikeMax, 23.11.2011
    MikeMax

    MikeMax Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi Bj.1999
    Hallo
    Warum gleich zerlegen ?
    Ich würde die Verkleidung abmachen und Kontaktspray drauf sprühen .
    Gruß
     
  9. #9 sbl_626, 23.11.2011
    sbl_626

    sbl_626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    Verstehe ich also richtig, dass du Probleme hast beim Anlassen?
    Wenn ja, schau auch mal auf diesen Thread:
    http://www.mazda-forum.info/121-323-626-929/47188-zuendschloss-defekt.html
    Man sollte den Anlasser nicht außer Betracht lassen!

    Übrigens:
    Der Schalterblock ist geschlossen. Im Inneren ist eine Menge Fett. Soll heißen, Kontaktspray von außen draufsprühen hilft nicht wirklich.


    Gruß
    SB
     
  10. #10 hameibae, 24.11.2011
    hameibae

    hameibae Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sb,
    hast Du zufällig ein Foto von dem Ding (Schalterblock)? Den Anlasser haben wir schon getauscht (für die Katz halt). Der alte war in Ordnung, es ist lediglich die Kontakte hinterm Schloss.

    Danke
    Volker
     
  11. #11 MikeMax, 24.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2011
    MikeMax

    MikeMax Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi Bj.1999
    Hallo
    Du tauschst auf Verdacht den Anlasser ???
    Nimm doch ein Messinstrument oder eine Lampe um zu sehen ob Spannung da ist .
    Es kann ja auch an der Sicherung liegen , warum soll es denn unbedingt das Zündschloss oder der Anlasser sein .
    Gruß
     
  12. #12 sbl_626, 24.11.2011
    sbl_626

    sbl_626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
  13. #13 hameibae, 27.11.2011
    hameibae

    hameibae Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo SB,

    danke nochmals für Deine Tipps. Gestern haben wir nun den Zündanlassschalter ausgebaut, Kontakte gereinigt, Kontaktfett drauf. Soweit so gut, das war auch das Problem, doch mittlerweie ist der Schalter/Kontakte doch so abgenutzt, dass ich die Lenkradverkleidung nicht draufmachen kann. Zum Starten muss ich etwas gegen den Schalter drücken, dann springt mein 626 sofort an. Nun bin ich auf der Suche nach einem gebrauchten "Zündanlassschalter" für meinen Mazda 626 Kombi, GF/GW, 100 KW, Bj. 97. Hat jemand einen zu verkaufen? Oder weis wer wo ich einen kaufen kann?

    Grüße aus dem Schwabenländle.

    hameibae
     
  14. #14 Haiobai, 06.12.2011
    Haiobai

    Haiobai Einsteiger

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hab auch das Problem mit dem Zündschloss, b.z.w.mit dem Kontaktschalter hinter dem Zündschloss. Ich fahre einen 626GF, BJ.1998.
    Wenn ich nun diesen Kontaktblock hinten löse, komme ich dann direkt an die Kontakte zum Säubern dran, oder muss ich diesen Block zerlegen ? Letzteres traue ich mich nicht, da weiss ich nicht, ob ich das wieder zusammen bekomme. Ob man wohl in der Mazda-Werkstatt im Ersatzteil-Verkauf nur diesen Kontaktblock bekommt ? Gruß an alle.
     
Thema:

Zündplatte

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden