Zündaussetzer Zylinder 4 nur im kalten und beim ersten Start

Diskutiere Zündaussetzer Zylinder 4 nur im kalten und beim ersten Start im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Leute, folgendes Problem: Ich fahre einen Mazda 6, 2L, 140PS und Baujahr 2003 mit Zavoli Gasanlage. Seit einiger Zeit kommt frühs die MKL...

  1. lollo

    lollo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    folgendes Problem: Ich fahre einen Mazda 6, 2L, 140PS und Baujahr 2003 mit Zavoli Gasanlage.
    Seit einiger Zeit kommt frühs die MKL wenn das Auto die Nacht gestanden hat und ich ca. 150 - 300 Meter gefahren bin.
    Zündkerzen habe ich gewechselt (die "GUTEN").
    Nur im Benzinbetrieb und nur 1x am Tag, egal wie lange das auto stand, also früh auf Arbeit und Nachmittag zurück.
    Kompressionstest wurde gemacht 123 hatten ca. 13 und Nummer 4, 10 Bar. Die Werkstatt sagte sofort Ventile im Eimer.
    Ok bevor ich jetzt jedoch einen Zylinderkopf kaufe und die Ventile plus Kleinkram wurde ich schon mal gern wissen was ihr so sagt da:
    1 ist es nur früh
    2 immer die Nummer 4
    3 immer im Benzinbetrieb
    4 eigentlich immer unter Last (Automatik)
    5 eigentlich nie wenn ich den Motor etwas laufen lasse in N (ohne Last) und dann fahre

    Also wenn wer was weiß immer her damit und vielen Dank schon mal.
    Grüße
     
  2. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    M6 und M2
    Ist das IMMER reproduzierbar?

    Ich hatte das bei meinem 6er auf LPG auch (nach 160.000 km hats angefangen). Genau das gleiche was du beschreibst. Allerdings mit der Außnahme, das es nicht immer war, sondern tagesabhängig. Mal gabs 2 - 3 Wochen ohne Probleme, mal 2 - 3 mal in einer Woche. Kompressionswerte waren ähnlich, allerdings hatte Zylinder 4 noch gut 12,5 (war noch weit über dem Limit, was das Handbuch als Limit angibt). Fahrtechnisch war in dem Moment, in dem die Anzeige aufpoppte, nichts zu merken (kein ruckeln, nichts). Ventilspiel war ok, wenn auch eher kurz vorm Bereich des äußersten Limits.

    Was bei mir geholfen hat, war regelmäßiges einsprühen der Kontakte von Zündkabel und Spule (beides gegen neu getauscht) und der Kontakte der LPG Anlage. Das brachte z.T. 1 Monat Ruhe.

    Löscht sich der Fehler bei dir selbstständig? Also wenn du 200 - 300km mit dem Fehler fährst?

    Irgentwann hatte ich es aufgegeben. Man munkelte am Ende auf einen defekten Klopfsensor oder Probleme mit der Lambda-Sonde, bzw. Probleme mit dem Verdampfer. Letzteres konnte ich nicht besätigen, da ich den Verdampfer mal einer Revision unterzogen habe (Prins-Anlage) und dort alles neu abgedichtet und neu eingestellt wurde. Zumal das Problem auch im Benzinmodus auftrat.

    Ich hatte mal einen ganz guten Tipp gelesen, weiß aber grad nicht mehr was es genau war. Da ich den Wagen dann verkauft habe, habe ich es auch nicht weiter verfolgt. Wenn es mir doch noch einfällt.... Ich meine es war was mit einer Abdichtung vom Saugrohr Zylinder 4. Aufjedenfall was ,dass der Zylinder 4 gerade in den ersten Minuten zu mager läuft.

    Auf ein defekten Zylinderkopf/Ventilsitze deutet eher ein beginnender, unrunder Motorlauf (Leerlauf) hin. Gerade im Bereich der ersten 1 - 3 Minuten (bei kaltem Wetter).
     
  3. lollo

    lollo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Im Kaltlauf ist nichts, er läuft ganz normal halt, ein kurzes Rücken und schon ist die MKL da. Lamdasonde, Verdampfen, Zündkerzen, Gasinjektoren und Filter sind getauscht. Dazu kommt es ist nur im Benzinmodus. Wegen Kabel muss ich mal schauen.
     
  4. lollo

    lollo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja den Fehler lösche ich gleich.
     
  5. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    M6 und M2
    Lass den Fehler mal ruhig stehen, wenn eine längere Fahrt ansteht. Bei mir ging der wie besprochen nach 200 - 300 km (und anschließendem Neustart) von alleine Weg (auch Fehlerspeicher ist danach gesäubert) und man hatte bis zum nächsten mal etwas "Schonfrist".
     
  6. lollo

    lollo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ok probiere ich mal.
    Danke dir.
     
Thema: Zündaussetzer Zylinder 4 nur im kalten und beim ersten Start
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aussetzer zylinder 4

Die Seite wird geladen...

Zündaussetzer Zylinder 4 nur im kalten und beim ersten Start - Ähnliche Themen

  1. 52. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 3. – 4.August 2019

    52. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 3. – 4.August 2019: Informationen - Das muss man wissen zum… - 52. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 3. – 4.August 2019 „Cars & Fun“ Termin: 3....
  2. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH: Geräusche / knarzen bei kaltem Motor

    Mazda 6 GH: Geräusche / knarzen bei kaltem Motor: Hallo zusammen, ich bin leider kein Experte und hoffe auf eure Hilfe. Folgendes Problem habe ich: bei meinem Mazda 6 GH (Baujahr 11.2008, 2,0 l...
  3. Mazda3 (BK) Bösen Erlebnis beim TÜV

    Bösen Erlebnis beim TÜV: Hallo zusammen, ich habe heute mein Auto (M3 2.0 Sport - BJ 04) beim TÜV vorgestellt zur HU/AU. Bin mit gutem Gefühl hin gefahren da mein Onkel...
  4. Schlechtes Starten... Batterie???

    Schlechtes Starten... Batterie???: Ich war Anfang des Jahres in Österreich - da stand der CX5 3 Tage ohne zu fahren nach der Hinfahrt (ca.900 km). Die Batterie hätte also voll sein...
  5. Knacken beim anfahren vorne

    Knacken beim anfahren vorne: Hallo, also seit neusten aber nicht immer habe ich beim anfahren ein knacken was von vorne kommt. Es handelt sich um einen BK von 2003. Hat einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden