Zündaussetzer 323BJ 1.5L ( ZL-Motor)

Diskutiere Zündaussetzer 323BJ 1.5L ( ZL-Motor) im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Das Fahrzeug hat starke Schubausfälle ( denke, das es Zündausfälle sind) im warmen Zustand bei Teil- und Volllast. Die Zündkerzen (NGK),...

  1. Astan

    Astan Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo

    Das Fahrzeug hat starke Schubausfälle ( denke, das es Zündausfälle sind) im warmen Zustand bei Teil- und Volllast. Die Zündkerzen (NGK), sowie Zündkabel und Zündspulen wurden schon erneuert (original Teile). Auch der Luftmassenmesser wurde erneuert.Das Unterdruck und Abgasrückführungssystem wurde auf undichte Stellen überrprüft. Fehlercodes sind auch nicht im Speicher enthalten.
    Er lässt sich nur mit viel gefühl hochdrehen. Bei schneller Beschleunigung, fängt das Rucken ab ca. 2500-3000 U/min. an. Er springt auch einwandfrei an, und von Wettereinflüssen ist es auch nicht abhängig.
    Jedenfalls bin ich nun mit meinem Latein am Ende, und würde mich sehr über eine Antwort bzw. Hilfestellung von euch freuen.

    MfG und schonmal danke im Vorraus
     
  2. #2 ollotec, 28.02.2009
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Mal den Kraftstoffilter erneuern. Kostet nicht viel und ist meistens eh schon überfällig. Und hat oft einen überraschenden efekt...
     
  3. Astan

    Astan Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja, in der Tat wird ein dreckiger Kraftstofffilter oftmals unterschätzt.
    Jedoch ist ein Kraftstofffilter nicht für Zündaussetzter verantwortlich.
    Er wurde vor 10 Tkm gewechselt, und ist mit Sicherheit nicht der Urheber dieses Problems (schade eigentlich) Die Fördermenge, und der Arbeitsdruck der Benzinpumpe stimmt.

    Trotzdem schonmal danke für die Antwort.
     
  4. #4 Engine-Killer, 28.02.2009
    Engine-Killer

    Engine-Killer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ
    Wieviel km hat dein Wagen denn runter?
     
  5. Astan

    Astan Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Sind jetzt fast 140 tkm.

    Meinst du, das er altersschwach ist?:D

    Sollte zudem noch sagen, das er vom Vorbesitzer alle Inspektionenen hat machen lassen.
     
  6. #6 ollotec, 28.02.2009
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Woher weißt Du denn sicher, das es Zündaussetzer sind? Es müßte schon ganz schön knacken im Auspuff, wenn bei Teillast, oder sogar Vollast noch Menge eingespritzt wird, aber nicht gezündet. Der unverbrannte Kraftstoff der dann irgendwann doch gezündet wird, müßte sich lautstark bemerkbar machen.
    Aussetzer in der Zündung lassen sich mit fast jedem Motortester schnell sichtbar machen.
     
  7. #7 ollotec, 28.02.2009
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Hmmm...Fördermenge und Druck wurde hoffentlich vorn geprüft. Vor allem der Kraftstoffdruck während des stotterns.
    Steuerzeiten wurden sicherlich auch geprüft. Vielleicht mal den Ventildeckel abnehmen und die Nocken auf Verschleiß nachsehen. Hätte einen ähnlichen Effekt.
    Wenns wirklich die Zündung ist, könnte es noch die Zündspule sein. Da müßte man die Sollwerte haben und mit den gemessenen vergleichen.
    Aber ist alles nur Spekulation. Wenn man das in natura hört und sieht, ist eine Diagnose einfacher als aus der Ferne. Wäre aber mal interessant, was es denn war........................
     
  8. Astan

    Astan Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich bin teilweise Bergauf mit ganz leicht gedrückter Kupplung gefahren, damit er nich ruckelt.

    Allerdings ist mir dabei aufgefallen, das die Kupplung nicht geschliffen hat. Lediglich der Kupplungsschalter wurde betätigt. Jedenfalls ruckelt er so nicht.

    Der kupplungsschalter ist in Ordnung, nur seine Genaue Funktion ist mir unbekannt.

    Könnter er, oder ein gesteuertes Bauteil von ihm für das Ruckeln verantwortlich sein?

    MfG
     
  9. #9 ollotec, 28.02.2009
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn das tatsächlich mit dem Kupplungsschalter zusammenhängt, dann würde mich das wirklich sehr interessieren. Über dessen Funtion habe ich auch schon gerätselt und bin auch durch ausprobieren zu keinem Schluß gekommen. Möglicherweise nimmt er Einfluß auf die Einspritzung, aber wie und warum wäre von mir geraten. Also halte ich an dieser Stelle meinen Rand und warte auf Besserwissende.
    Übrigens steht auch in den original Mazda Unterlagen kein Sterbenswörtchen über die Funktion, bzw. Auswirkung dieses Teils.
     
  10. Astan

    Astan Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn ich mich nicht irre, wird ein Kupplungsschalter bei Motorädern eingesetzt. So, das sie nur bei betätigter Kupplung starten können.
    Ist also in diesem Fall nur für den guten TÜV.

    Ich könnte mir denken, das er in Verbindung mit dem PCM und dem Neutralschalter im Getriebe agiert. Vieleicht eine Einrichtung zur Drehzahlsteuerung, um Abgaswerte zu verbessern.

    Das ganze Problem gibt mir ein Rätsel auf, mal ist es das, mal könnte es dies sein.

    Jedoch fand ich selbst bei Google nichts über die Funktion eines Kupplungsschalters.
     
  11. #11 ollotec, 01.03.2009
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Es ist immer etwas anderes, wenn man das Auto in der Werkstatt stehen hat und den Fehler selbst erlebt. Man kann dann spontan herumprobieren und den Fehler schneller eingrenzen. Vor allem habe ich da nahezu alle nötigen Prüfmittel. Ich versuche immer gern zu helfen, aber aus der Ferne ist das oft nicht zu 100% möglich...
     
  12. Astan

    Astan Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja, an Prüftechnik und know how fehlt es mir auch nicht.

    Nur ist der Unterschied ( in Sachen Motorelektrik) Von meinem ersten Auto ( BF Sport) und dem jetzigen schon ein klitze kleines bißchen anders.

    Fehler in der Elektrik zu suchen ist nicht immer eine schöne Sache, besonders wenn es um das eigene Auto geht.

    Das einzige was ich bis jetzt über den Kupplungsschalter rausfand, war das er in Autos mit Tempomat benötigt wird, und scheinbar auch die Leerlaufdrehzahl erhöt, bzw. senkt.
     
  13. #13 ollotec, 01.03.2009
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Leerlaufdrehzahl bleibt definitiv immer gleich. Tempomat kann sein. Der BF als 1,6i hat auch einen Kupplungsschalter, dessen Verkabelung direkt zum Motorsteuergerät geht.
    Den Schalter schonmal so demontiert, als ob die Kupplung getreten ist und dann gefahren? Ich meine um ganz klar sicherzustellen, das der Schalter, bzw. dessen Funktion wirlich etwas damit zu tun hat. Der Fehler müßte dann ja weg sein..... Wenn das der Fall ist, würde ich mal versuchen, einen Mazda mechaniker zu fragen. Vielleicht kann der ja sagen, wofür der Schalter tatsächlich ist.
     
  14. Astan

    Astan Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    So, endlich habe ich einen guten Anhaltspunkt.

    Gestern ein ein guter Kumpel von mir, mal wieder den Fehlerspeicher ausgelesen P1345 ( kein G-Signal 1. Zylinder).

    Wenn ich mich nun nicht irre, fällt das auf den Nockenwellensensor.

    Habe den Fehlerspeicher 2 mal in einer Mazdawerkstatt und 2 mal zuhause ausgelesen. Jedesmal ohne erfolg.

    Nun meine Frage: Wie kann ich ohne Werkstatttermin den Nockenwellensensor prüfen?
    Kann es sein, das der Impulsgeber für den Sensor beschädigt ist?
     
  15. Astan

    Astan Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Nach AU Ist der CO² gehalt in Betriebstemperatur bei erhöter drehzahl viel zu hoch. Je wärmer der motor, um so schlimmer das ruckeln, und schlechte Abgaswerte.

    Er springt kalt und warm gut an, hat nen ruhigen normalen Leerlauf.
    Und kein Fehler im Speicher....
     
  16. #16 ollotec, 22.03.2009
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Vielleicht der Motortemperaturfühler defekt? oder Luftmassenmesser?
    Aber eigentlich sollte er das als Fehler ausspucken. Allerdings funktioniert das auch nicht immer.....
     
  17. Astan

    Astan Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Temperatursensor wurde mittlerweile getauscht, und der Luftmassenmesser wurde auch erneuert.

    Das Problem tritt bei warmen Motor auf, und das stottern steigt kontinuierlich mit der Temperatur.

    Entweder ein thermisches Problem in einem Bauteil, oder eine defekte Lambdasonde.

    Bin echt langsam am verrückt werden.
     
  18. Astan

    Astan Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Das Auto wurde vorher von einem älteren Mann gefahren, der sein Checkheft ziehmlich ernst nahm. ( Die fahren im Allgemeinen eher defensiv).

    Könnte es sein, das es die Lambdasonde ist, weil ich ein paar Ablagerungen im Motor weggeblasen habe, welche nun das Signal stören.

    Die Sonde ermittelt (durch die ablagerungen verlangsamt, oder abnormale) Signale an das PCM...


    Will ein paar konstruktive Antworten. Bin doch in einem Hilfeforum?!

    Der ganze Sensor(dreck) kostet einen haufen Asche, will mein Geld nicht in den Sand setzen.....
     
  19. Astan

    Astan Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    PROBLEM GELÖST !!!!


    Nach langer Fehlersuche wurde das Problem endlich gelöst.


    Es war nicht wie vermutet ein Fehler in der Elektrik, sondern die Mechanik hatte sich leicht verabschiedet.

    Es scheint als hätte sich die Dehnungsschraube der Kurbelwellenriemenscheibe gelöst, und die Riemenscheibenaufnahme schlug aus.

    Sie eierte förmlich, was aber erst bei Betriebstemperatur geschah. so konnte der Kurbelwellensensor die Signale des Impulsgebers teilweise nur schwach oder zu spät/früh erkennen.

    Folge:Es kommt zu fehlzündungen.

    Reperatur: neues Kurbelwellenrad, neuer justierungskeil, neue Kurbelwellenriemenscheibenaufnahme und zu guter letzt eine neue Dehnungsschraube.

    Läuft wie geschmiert, und kostet massig Asche.

    Aber, er läuft....

    Beste Grüße, und vielen Dank an Ollotec, der mir nett und treu zur Seite stand.
     
  20. #20 ollotec, 05.04.2009
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist ja ein geiler Fehler! Da mußt Du erstmal drauf kommen.....
    Man lert halt nie aus...
     
Thema:

Zündaussetzer 323BJ 1.5L ( ZL-Motor)

Die Seite wird geladen...

Zündaussetzer 323BJ 1.5L ( ZL-Motor) - Ähnliche Themen

  1. Geräusch vom Motor nach Abstellen

    Geräusch vom Motor nach Abstellen: Hallo und schönen Abend Bin seit März Besitzer eines gebrauchten 2017er Mazda2 Benziner 90 PS Automatik. Unlängst ist mir aufgefallen daß nach...
  2. Mazda2 (DY) Motor geht aus!

    Motor geht aus!: Hallo Mazda Leute, ich habe einen Mazda DY 1.4 Bènzineŕ. Sèit gestern geht der Motor aus beim starten bzw. behält kein Leerlauf. Wer kann mir...
  3. Mazda3 (BL) Mazda 3 Motor

    Mazda 3 Motor: Hallo! Ich bin neu im Forum. Ich fahre seit April 2015 einen Mazda 3 BL 2010 1.6 MZR in der GT Edition. Nun wollte fragen, ob der Motor standfest...
  4. FS Motor Fahrer

    FS Motor Fahrer: Moin, Ich hab mich jetzt auch mal hier angemeldet, nachdem ich immer mal wieder hier rein geschaut hatte :cheesy: Fahre jetzt seit gut 3 Jahren...
  5. Mazda 6 (GG/GJ) Motor keine Leistung und frisst öl

    Motor keine Leistung und frisst öl: Hallo ich brauche mal ein Rat mein Mazda 6 2.0 108kw 147ps Frisst öl und hat keine Leistung mehr was kann das sein ich bin am verzweifeln
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden