Zu fiel Oel

Diskutiere Zu fiel Oel im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo erstmal, ich habe auf meinem MX5 NBFL zu viel Motor-oel gegeben und es fliest etwas aus dem Motor bei den Zahnrädern vorne raus . ? Ist das...

  1. #1 Blaumann, 13.09.2018
    Blaumann

    Blaumann Einsteiger

    Dabei seit:
    25.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,
    ich habe auf meinem MX5 NBFL zu viel Motor-oel gegeben und es fliest etwas aus dem Motor bei den Zahnrädern vorne raus . ? Ist das für den Motor schädlich, wenn er zu viel Oel hat ? oder egal !
     
  2. #2 Nihonsha, 14.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2018
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    so viel, dass es heraus fließt :shock: Das alleine ist nicht gut, wenn mir auch nicht klar ist, wie das bei einem heilen Motor geht.
    Deutlich zu viel Öl ist unbedingt zu vermeiden, da es zu massiven Motorschäden führt. Wenn die Kurbelwelle im zu hohen Ölstand panscht schäumt sie das Öl auf. Dieser Schaum hat eine sehr negative Wirkung auf die Lebensdauer diverser Komponenten wie wichtige Lager.

    Viele Grüße
     
  3. #3 Skyhessen, 14.09.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.533
    Zustimmungen:
    450
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Minimal zu viel wäre nicht so tragisch - das drückt sich mit der Zeit raus und verdampft oder wird mitverbrannt im Motor.
    Aber wenn, so wie du es beschreibst, wohl erheblich zuviel Motoröl reingeschüttet wurde, solltest Du es unbedingt korrigieren.
    Kurz die Ölablassschraube lockern und etwas Öl abfließen lassen, dann die genau max. Menge wieder nachfüllen.
     
  4. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hi, die Anfrage ist nicht wirklich ernst gemeint! Zu viel Öl, so viel zu viel das welches rausfließt. Überlegt mal was das in Litern heißt. Und wie wurde das gemacht. Entweder man schaut im Bordbuch nach und weiß da kommen x,x Liter rein; oder man kippt mal einen Liter rein und schaut sich den Ölstand mit dem Peilstab an. Wiederholt das bis zwischen Min und Max und gut ist.
    Das das Öl vorne an irgendwelchen Rädern rausläuft ist sehr verdächtig.
    War da vorher eventuell so gut wie kein Öl drin ?
     
  5. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    ich vermute mal das ist wieder so eine Anfrage auf die es vom Fragenden nie wieder eine Rückmeldung gibt .... :neeee:
     
  6. #6 Gladbacher, 14.09.2018
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.479
    Zustimmungen:
    554
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    "Bei den Zahnrädern vorne"....?
    Unser NB hat ein wenig getröpfelt, vorn am Motor war ein Simmerring wohl kurz vorm verrecken. Den hat der Schmiedemeister erneuert, im gleichen Atemzug noch den Zahnriemen mitgemacht. Da war aber nicht zuviel Öl drin, alles im normalen Bereich.
    Vielleicht ist der Mixxer vom TE auch "nur" undicht - so genau schreibt er ja nicht...was zeigt der Peilstab an, ungefähre Literzahl die eingefüllt wurde, wurde vorher alles abgelassen oder, oder, oder...
     
    Nihonsha gefällt das.
  7. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Glaube kaum dass das ernst gemeint ist. ;)
     
    Nihonsha gefällt das.
  8. #8 Gladbacher, 14.09.2018
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.479
    Zustimmungen:
    554
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Jo, sehr merkwürdig...
     
  9. #9 HELAN, 14.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2018
    HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    287
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Man sollte schon versuchen den Ölstand korrekt zu füllen und eben nicht zu viel oder zu wenig Öl einfüllen. Ein bisschen zu viel ist kein Thema da kann nichts passieren. :winke:
     
  10. #10 Blaumann, 16.09.2018
    Blaumann

    Blaumann Einsteiger

    Dabei seit:
    25.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmals und danke für eure Beiträge.

    Also wahrscheinlich ist es so, das etwas zufiel Öl nachgefüllt wurde, was aber jetzt mal nicht so erheblich zu fiel war. Es ist wohl so, das der Simmerring das Öl durchlässt. Ich habe das Auto erst seit ein Paar Monaten und muss mich noch in die Systematik ein Auto zu warten und kleine Reparaturen durchzuführen reinfuchsen.
    Aber genau aus diesem Grund bin ich ja auch in diesem Forum wo hoffentlich immer einer weiß, was zu tun ist.
    Danke an alle und bis Bald......der Blaumann
     
  11. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Wenn das Öl bis zum Simmerring reicht, dann ist aber viel zu viel drin.
    Meines Wissens soll die Kurbelwelle nicht durchs Öl quirlen, um Schaumbildung (und - so vermute ich - Schäden durch Kavitation) zu vermeiden.
     
    Nihonsha gefällt das.
  12. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Nur weil etwas Öl am Simmerring vorbei suppt, heißt das nicht, dass zuviel drin ist. Wie dem auch sei, den Ölstand einfach am Peilstab prüfen und so weit anpassen dass er knapp unterm Maximum steht und gut, und beim nächsten Ölwechsel spätestens bei 3,5 eingefüllten Litern anfangen am Peilstab nachzuschauen.
     
    Nihonsha gefällt das.
  13. #13 MikeBRK, 17.09.2018
    MikeBRK

    MikeBRK Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 2 Kizoku Intense Magmarot Zul: 18.09.2018
    KFZ-Kennzeichen:
    Wir Fahrlehrer (ich bin Fahrlehrer im Ruhestand) zeigen den Fahrschülern in der Theorie immer Videos auf denen erklärt wird, was passiert bei "zu wenig Öl" und "zu viel Öl". Die sind immer ganz überrascht, daß zu viel Öl eben auch zum Motorschaden führen kann. Beim Öl kann man leider nicht "Viel hilft viel" anwenden. Also raus mit dem überschüssigen Öl. ....... morgen hole ich meinen neuen Mazda 2 Kizoku Intense in Magmarot ab :-) freu :-)
     
    3bkDriver gefällt das.
  14. #14 2000tribute, 17.09.2018
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.149
    Zustimmungen:
    610
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...viel Spaß und Glückwunsch - macht echt laune der kleine...:cheesy: (OT-Ende)
     
    MikeBRK gefällt das.
  15. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    287
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    So klein finde ich den 2er gar nicht, als wir vor dem Schweinsberg Hotel standen, kam mir der 2er recht groß vor.
     
    MikeBRK gefällt das.
Thema:

Zu fiel Oel

Die Seite wird geladen...

Zu fiel Oel - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BK) Wechselintervall für Öl der Servolenkung

    Wechselintervall für Öl der Servolenkung: Guten Abend, Mein Mazda 3 (BK), EZ 2007, Motorcode: Z6 soll noch einmal zur Inspektion. Km-Stand ist 165.000. Das ist nach dem...
  2. 121 (DB) Öl-Füllmengen und Öl-Art, Viscousitäten- Liste, Intervalle!

    Öl-Füllmengen und Öl-Art, Viscousitäten- Liste, Intervalle!: Motor: 1.3 16V 72 PS 1991- 1996 Füllmenge: Filterkapazität 0,3 Liter Füllmenge (gesamt) 3,3 Liter Einsatz: Normal Intervalle: Wechseln 10000...
  3. Mazda 6 2,3 bj 2003 schießt Öl hinterm Blech am Krümmer

    Mazda 6 2,3 bj 2003 schießt Öl hinterm Blech am Krümmer: Servus, gestern bei der erfolgreichen AU fing es beim wärmeblech oben am Krümmer zum Rauchen an. Im Leerlauf fehlt nichts und läuft sehr ruhig....
  4. Ölwechsel Intervall durch Vollsynthetisches Öl verlängern?

    Ölwechsel Intervall durch Vollsynthetisches Öl verlängern?: Hallo, ich fahre einen Mazda Premacy 1.9 Benziner mit 101PS und im Boardbuch steht zum Wechselintervall geschrieben das der Ölwechsel alle 12...
  5. ÖL KANNE LEUCHTET

    ÖL KANNE LEUCHTET: Hallo .. Ich bin seit Dezember 17 Besitzer eines mazda 6 gh 2.2 diesel bj 09 mit 70tausend km. Vor etwa 5000 km plingggg ÖL Lampe an . Ab in de...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden