Zitterndes Lenkrad bei (Ab-)Bremsung bei höherer Geschwindigkeit

Diskutiere Zitterndes Lenkrad bei (Ab-)Bremsung bei höherer Geschwindigkeit im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, bei unserer längeren Reise mit viel Gepäck war sehr oft, aber nicht immer, bei (Ab-)Bremsungen ab Tempo 120 aufwärts das Lenkrad unruhig...

  1. #1 Pädder, 30.06.2017
    Pädder

    Pädder Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Seit'86 div.Mazda,seit 05/12 M5,2.0(CW)"40Edition"
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    bei unserer längeren Reise mit viel Gepäck war sehr oft, aber nicht immer, bei (Ab-)Bremsungen ab Tempo 120 aufwärts das Lenkrad unruhig und am Zittern. Im Normalbetrieb im Alltag, also geringeren Geschwindigkeiten ist davon nichts zu spüren.
    Wer weiß was dazu, hat gleiches erlebt was man tun könnte oder gar sollte?
    Hat das vielleicht negative Auswirkungen auf die Bereifung oder andere Komponenten?
    Vielen Dank schon mal.
     
  2. #2 kingjohn, 30.06.2017
    kingjohn

    kingjohn Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 5 CR1 TX1.8i
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei Vollladung sollte man den Reifendruck erhöhen. (siehe Bedienungsanleitung)
    Hast du das gemacht?

    Die Bremsen sind in Ordnung?
    Die Reifen sind in Ordnung?
     
  3. #3 Pädder, 30.06.2017
    Pädder

    Pädder Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Seit'86 div.Mazda,seit 05/12 M5,2.0(CW)"40Edition"
    KFZ-Kennzeichen:
    Reifendruck ist i.O. Ich fahre sowieso mit etwas mehr Luft auf den Reifen. Besser als andersrum.
    Die Bremsen sollten i..O. sein, schließlich war der Wagen erst Anfang Mai beim TÜV und zum regelmäßigen Service beim fMH.
    Die Reifen sind noch i.O. Ist halt die Frage ob das Lenkradzittern von unregelmäßiger Bremsleistung durch Fehler an Scheibe oder Backen kommt und ob dadurch die Reifen leiden, weil die sich an der Lauffläche ungleichmäßig abnutzen oder verschleißen.
    Dazu, so dachte ich, gibts hier im Forum vielleicht Hinweise. Ansonsten wird wohl der fMH oder ein Freier mal konsultiert.
     
  4. #4 kingjohn, 30.06.2017
    kingjohn

    kingjohn Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 5 CR1 TX1.8i
    KFZ-Kennzeichen:
    es kann vermutlich einiges in Betracht kommen, wenn das Lenkrad zittert.
    Bremsscheiben, Querlenkergummis (die werden gern hin, dann wackelt die Stabilisierung des Rades...), etc...
     
  5. #5 Skyhessen, 30.06.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.856
    Zustimmungen:
    1.895
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Wieviel KM hat der Wagen denn drauf? Das "zitternde Lenkrad" beim Abbremsen aus hoher Geschwindigkeit bzw. starkes Abbremsen auch bei mäßiger Geschwindigkeit kommt von den vorderen Bremsscheiben. Die scheinen leicht verzogen zu sein oder eine Seite hat vermehrt Riefen, so dass die Bremswirkung leicht ungleichmässig ist, aber noch im Rahmen der Zulässigkeit - dies hat der TÜA wohl am Bremsenprüfstand kontrolliert. Wir hatten dies unlängst 2 Jahre lang am Mercedes der Schwiegereltern. Die Bremsenfunktion ist dadurch nicht beeinträchtig, mehr wohl ein echter Schönheitsfehler bzw. ein Anzeichen, dass die Bremsscheiben bald abgenutzt sind. Seit wir dieses Jahr am Mercedes die Bremsscheiben rundum gewechselt haben, bremst der auch wieder ohne zittern am Lenkrad. Gleichmässig und ruhig, so wie es sein sollte.
     
  6. #6 NeuerDreier, 30.06.2017
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    885
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bei meinem lag das Zittern einmal an einem weg geflogenen Auswuchtgewicht.
     
  7. #7 Pädder, 30.06.2017
    Pädder

    Pädder Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Seit'86 div.Mazda,seit 05/12 M5,2.0(CW)"40Edition"
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke Skyhessen und kingjohn, hört sich plausibel an. Der Wagen hat ca.63300km drauf. Da könnt schon was mit dem Scheiben im Gange sein. Werde ich beim nächsten Mal beim Service und/oder beim Freundlichen mal checken lassen.
     
  8. Zecke

    Zecke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.08.2016
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    CX 3 120PS FWD SKYACTIV
    KFZ-Kennzeichen:
    Das problem hatte ich auch vor 2 Monaten. Habe die Bremsen gewechselt und nun zittert nichts mehr beim Bremsen.
     
  9. #9 Mazhier, 01.07.2017
    Mazhier

    Mazhier Einsteiger

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Scheint normales Bremsenflattern zu sein. Also eine Unwucht der Bremsen.
    Kann, wie bereits erwähnt an Gewichten liegen, aber im allgemeinen sind das die Bremsscheiben.
    Z.B. wenn man diese neu macht und diese nicht plan anliegen, also die Radnabe nicht perfekt gereinigt wurde.
    Oder beim Reifenwechsel ist die Felge nicht plan an der Scheibe anliegt.
    Alles runter und mit Stahlbürste richtig reinigen.

    Aber soweit bekannt keine Auswirkungen auf die Reifen, nur Lenkrad festhalten.
     
  10. Kiesi

    Kiesi Einsteiger

    Dabei seit:
    15.12.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GH 2,5 + drei Alfa Romeo
    Tippe auch auf krumme Bremsscheiben, mein GH hat nach kur gut 4000 km mit Brembo Scheiben wieder stark gerubbelt, zweimal von über 200 runtergebremst und danach flatterte alles...nun habe ich mal ATE drauf, aber erst knapp 300km damit gefahren, bis jetzt ist Ruhe.

    Und es ist meiner Meinung nicht nur ein Schönheitsfehler mit dem Rubbeln, Bremsen sollten schon 100%ig gehen und nicht rubbeln oder sonstiges, da entscheiden manchmal ein paar cm über Leben und Tod. Auch wird durch das Gerubbel die ganzen Achsteile stärker belastet, was auf Dauer sicherlich auch nicht gerade gut ist.

    Der Tüv merkt das beim Bremsentest überhaupt nicht, da die Bremsen dort nicht heiss werden, beim Bremsen auf der AB jedoch schon und dadurch dehnt sich das Material aus und es rubbelt...oft sind auch Haarrisse an den Streben im innenbelüfteten Zwischenraum, was sich bei Hitze auch verstärkt.
     
  11. #11 Andrey91, 13.07.2017
    Andrey91

    Andrey91 Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5l Dynamic
    Zweitwagen:
    Opel Corsa C 1.0
    Es könnte auch an einer verstellen Spur liegen, evtl. Eine Achsvermessung durchführen lassen
     
  12. #12 mxman2012, 22.07.2017
    mxman2012

    mxman2012 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    MX5 NCFL 2,0 Sportsline
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK8, Mini Cooper R56
    Ich gehe von Verschleiß am Querlenker aus. Beim sanfteren Bremsen ohne große Belastung habe ich auch lange nichts gemerkt, wurde aber immer schlimmer. Das große hintere Lager (gibt es übrigens einzeln ) ist da recht anfällig. Beim tauschen des ganzen Querlenkers rate ich zu orig. Teilen (leider sehr teuer) oder Lehmförder. Mit Meyle und Febi Bilstein habe ich leider sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Nicht mal ein Jahr haben die Gummilager gehalten.
     
  13. Juraga

    Juraga Einsteiger

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda5 cw bj2014
    Würde auch tippen, dass es was mit Reifenauswuchtung zutun hat
     
  14. #14 mxman2012, 23.07.2017
    mxman2012

    mxman2012 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    MX5 NCFL 2,0 Sportsline
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK8, Mini Cooper R56
    Wenn es an den Reifen liegen würde, wäre das zittern nicht nur beim Bremsen.
     
Thema: Zitterndes Lenkrad bei (Ab-)Bremsung bei höherer Geschwindigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 5 lenkrad zittern

    ,
  2. mazda 6 lenkung flattert beim anbremsen

    ,
  3. lenkrad vibriert beim bremsen mazda 6

    ,
  4. Spur verstellt flattern Lenkrad beim bremsen,
  5. wackelndes lenkrad beim abbremsen bei höheren geschwindigkeiten,
  6. mazda 6 bremsscheiben vorne zittert immer noch
Die Seite wird geladen...

Zitterndes Lenkrad bei (Ab-)Bremsung bei höherer Geschwindigkeit - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Mazda 6 GJ 2016 Lenkrad aus GL möglich?

    Mazda 6 GJ 2016 Lenkrad aus GL möglich?: Hallo, ich bin seit ca. 1 Jahr zufriedener besitzer eines Mazda 6 GJ aus 2016. Meine Frage steht eigentlich als überschrift. Der neue Lenkrad bzw...
  2. Schaltprobleme Automatikgetriebe, flatternde Motorhaube, zitternde Außenspiegel

    Schaltprobleme Automatikgetriebe, flatternde Motorhaube, zitternde Außenspiegel: Danke
  3. Zitternde Innenspiegel

    Zitternde Innenspiegel: Hallo, nachdem sich hier jeder über zitternde Außenspiegel aufregt, die ich übrigens auch habe, regt mich der zitternde/vibrierende...
  4. zitternde Aussenspiegel

    zitternde Aussenspiegel: Hallo, rein interessehalber starte ich hiermit mal eine Umfrage bzgl. zitternder Aussenspiegel. Mein CX5 hat diese und es stört mich ab Tempo 150...
  5. Hilfe zitterndes Lenkrad!

    Hilfe zitterndes Lenkrad!: Hi ich hoffe ihr seid mir nicht böse wenn es hier nicht um einen mazda geht aber der bereich heißt ja schließlich kfz-technik allgemein... und...