Zieht euer 5er beim Beschleunigen zu einer Seite hin?

Diskutiere Zieht euer 5er beim Beschleunigen zu einer Seite hin? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Also vorweg: Ich bin mir noch nicht ganz sicher, aber irgendwie hatte ich heute das Gefühl, mein 5er hier zieht beim beschleunigen nach...

  1. #1 Golem74, 17.04.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Also vorweg: Ich bin mir noch nicht ganz sicher, aber irgendwie
    hatte ich heute das Gefühl, mein 5er hier zieht beim beschleunigen
    nach rechts..

    Hab natürlich mal rumgehorcht was das sein könnte.. defekte Domlager,
    Spurverstellung... bis hin zu "ist normal, haben manche Autos".

    Hmmm... hat jemand das bei euch auch?

    Ich würde nach bisherigem Gefühl sagen, die Kiste bleibt beim Bremsen "normal" geradeaus, nur beim beschleunigen...
     
  2. #2 Thompson, 18.04.2008
    Thompson

    Thompson Neuling

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5, 145 PS Benziner
    Nach dem Kauf meines neuen hatte ich auch das Gefühl er zeiht beim beschleunigen nach rechts.
    Leider (oder Gsd) ist das jetzt nicht mehr.
    Hab ihn deswegen auch beim freundlichen mal angemeldet, jedoch hat es sich ja wieder zerschlagen.

    Mal schaun wie sich ddas weiterentwickelt.
    Ich halt mal ein Auge drauf.

    Gruß Tom
     
  3. #3 Golem74, 18.04.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Hmm, ganz sicher bin ich mir eh noch nicht.. ist sauschwer wirklich sowas auf einer normalen Landstraße zu testen, da die, zumindest bei uns, eh immer nach rechts abfallen (höchster Punkt ist quasi am Mittelstreifen, nach außen dann abfallend.. zumindest kam mir das immer so vor bisher.. ein Auto, das nach LINKS zog hatte dann wirklich was, rechts ist fast normal..)

    Ich muss heute eh in die Werkstatt, da die Fernbedienung für die Standheizung angelernt wird, ich frag mal, ob die schon mal was in der Richtung hatten...
     
  4. #4 mcfly278, 18.04.2008
    mcfly278

    mcfly278 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hast du mal den luftdruck geprüft???

    manchmal sind es solch ganz einfache gründe.

    wobei er dann beim bremsen ja auch "verziehen" müsste...hmmmm
     
  5. #5 Golem74, 18.04.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Klar, Luftdruck war das erste, was ich geprüft habe.. soweit in Ordnung, wie ich das sehe...

    Wie Du schon richtig sagtest, dann müsste er auch "normal" wegziehen.. tut er auch ein bißchen, aber das tut unser Renault Megane 2 auch... (und in gewissen Grenzen tat das auch mein Audi A4 vorher), das liegt wohl eher wohl beschrieben an den Straßen hier.. (und anderswo, dürfte ja nicht so ungewöhnlich sein, dass die zur Fahrbahnaussenseite hin abfallen.)

    Nur hatte ich bisher den Eindruck, dass beim Beschleunigen sich der Effekt verstärkt.. aber ich bin mir noch nicht ganz sicher.
     
  6. ingak

    ingak Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    nach rechts ziehen

    Hallo,

    habe meinen M5 GTA 2,0i (BJ 2005) seit ca. 3 Wochen (hat noch 1 Monat Restgarantie).
    Habe auch das gleiche Problem mit dem "nach rechts ziehen".
    Konkret passiert es dann, wenn man ruckartig beschleunigt bzw.über eine Unebenheit fährt. Dann dreht das Lenkrad (immer) 1-2 cm nach rechts und das Auto zieht nach rechts.
    Deutlich schneller merkt man es auf der Autobahn bei höheren Geschwindigkeiten. Da ist es nicht schlimmer, aber bei Tempo 130 landet man relativ schnell im Acker.
    Nach "links ziehen" ist noch nie passiert. Habe auch den Test gemacht (bezüglich der rechts hängenden Strassen), dass ich auf der Schnellstrasse den linken (Gegenfahrbahn) Fahrstreifen getestet habe. Da ist dann eigentlich die Strasse laut dieser Theorie nach links hängend. Nichts desto trotz zieht er wie in oben beschriebenen Fällen nach Rechts.

    Spur gehört sicher nicht eingestellt, denn das Auto fährt geradeaus wenn man eine sehr gute (ebene, gerade) Strasse findet.

    War natürlich schon bei Mazda, da heisst es Spur / Sturz gehört zuerst mal kontrolliert.
    Verstehe nicht warum keiner von denen mal sagt, dass es am Fahrwerk bzw. an der Aufhängung liegen könnte. Jeder bei Mazda redet immer nur von Spur und Sturz.
    Bin zwar kein Mechaniker aber Aufhängung / Fahrwerk klingt für mich plausibler bei dem geschilderten Problem.
    Irgendwie stosst man dort auf taube Ohren.

    Weiss jemand von euch woran das liegt mi dem "nach rechts" ziehen, bzw. hat es schon mal jemand erfolgreich behoben?

    Möchte dieses Thema ein für alle mal gezielt abchliessen.

    Sollten es doch die erwähnten Domlager sein: was kostet es so etwas zu wechseln?
     
  7. #7 Golem74, 03.06.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Also, bei meinen wurde es abgestellt.. zumindest würde ich das behaupten, auf normaler Landstraße kann ich kein "ziehen" beim Beschleunigen mehr feststellen, zumindest nicht so stark, dass man sagen könnte, hier zieht immer was reproduzierbar zu einer Seite hin..

    Bei mir wurden die Vorderräder seitenweise getauscht.. bei den bei mir montierten Toyo Tranpath J48 geht das ja auch recht einfach, da nicht laufrichtungsgebunden. Danach war/ist bisher Ruhe.

    Hat mich auch überrascht, dachte auch schon an die Domlager...

    Aber der GTA dürfte ganz andere Reifen haben, oder?
     
  8. ingak

    ingak Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ziehen

    Hallo,

    Dimension der Sommerreifen ist beim GTA 17" 205/50.

    Vorderräder kann ich nicht links mit rechts tauschen, da diese richtungsorientiert sind. (Haben eine Laufrichtung).

    habe aber Vorder- mit Hinterachse die Räder getauscht => das gleiche Problem.

    Habe mir ein TSB von Mazda bezüglich nach rechts bzw. nach links ziehen geholt.
    Bei denen würde das Auto in der Toleranz liegen (somit kein Bedarf einen Fehler zu suchen), wenn das Auto auf einer geraden Fahrbahn mit Tempo 88km/h (50mph) bei Windstille etc. nach 7 Sekunden nicht mindestens von alleine (also nach rechts bzw. links ziehen) einen Fahrstreifen wechselt.
    In 7 Sekunden einen 3/4 Fahrstreifen ziehen ist somit OK.....

    Naja....meiner macht hat den Fahrstreifen nach 5 sekunden locker gewechselt.

    Gruss

    IngAK
     
  9. tino27

    tino27 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    1
    Ich kenn das auch so, dass Autos immer gaaaanz leicht nach rechts ziehen. Falls der Fahrer irgendwie fahrunfähig wird, fährt das Auto in den Straßenrand. Im Idealfall.
     
  10. #10 Golem74, 05.06.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Hmm, wenn das Fahrwerk vermessen werden muss, kläre vorher was da an Kosten auf dich zukommen, meines Wissens ist das bereits nach einem Jahr kostenpflichtig, die Garantie soll in dem Fall nicht greifen.. future74 hat das mal erwähnt, und der müsste es ja wissen.
     
  11. #11 Stonecutter, 05.06.2008
    Stonecutter

    Stonecutter Stammgast

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda5 Top Diesel
    Zweitwagen:
    Renault Twingo Initiale
    bei meinem Mondeo hatte ich das gleiche Problem... Da die Antriebswellen ja unterschiedlich lang sind, haben sie beim Beschleunigen eine Torsion, und der steuert man durchs Spur Einstellen entgegen. So erklärte es mir mein alter Mechaniker.
    Nach dem Einstellen lief der Wagen wieder grade.
     
Thema: Zieht euer 5er beim Beschleunigen zu einer Seite hin?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 zieht beim beschleunigen nach rechts

    ,
  2. toyo j48 laufrichtung

    ,
  3. mazda 5 zieht nach rechts beim beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Zieht euer 5er beim Beschleunigen zu einer Seite hin? - Ähnliche Themen

  1. Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen

    Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen: Hallo zusammen, wie kann ich die Türverkleidung beim Mazda 2 Dy an der hinteren Tür rechts ausbauen ? Habe die schraube in der Griffschale schon...
  2. Mazda3 (BK) Welche Schrauben werden beim Quergelenk vorne verwendet?

    Welche Schrauben werden beim Quergelenk vorne verwendet?: Hallo, ich muss bei Querlenker bei einem Mazda 3 BK 2006 7118 ABB vorne tauschen. Ich würde dabei gerne auch neue Schrauben dann verwenden....
  3. Mazda3 (BM) Seltsames Injektorgeräusch ? - Hilfe beim Injektoreneinbau - 2.2 Skyactiv 150 PS

    Seltsames Injektorgeräusch ? - Hilfe beim Injektoreneinbau - 2.2 Skyactiv 150 PS: Hallo zum ersten Mal, ich bin neu hier und dies ist mein erster Beitrag. Meine Frau hat sich einen gebrauchten Mazda 3, Bj. 2014, 2,2 Liter...
  4. Hilfe beim Mazda-Kauf

    Hilfe beim Mazda-Kauf: Hallo zusammen, Ich würde mich wahnsinnig über eure Hilfe freuen, ich bin nämlich gerade etwas ratlos und könnte Meinungen von Mazda 2 Fahrern...
  5. 323 (BG) Bremse flötet beim Auslösen

    Bremse flötet beim Auslösen: Habe einen 1993 BG Automatik und habe bemerkt, dass die Bremse beim Auslösen kurz leise flötet. Mit flöten meine ich das auch so, es ist kein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden