Mazda6 (GG/GY) Zentralverriegelung Fernbedienung geht nicht mehr

Diskutiere Zentralverriegelung Fernbedienung geht nicht mehr im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Kann mir jemand helfen? Zum Auto: Mazda 6 Facelift Zulassung 12/05 aber laut Kennung Baujahr 2006. Zum Fehler: Die zentralverriegelung geht...

  1. #1 MagicZimmis, 08.01.2011
    MagicZimmis

    MagicZimmis

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Kann mir jemand helfen?
    Zum Auto: Mazda 6 Facelift Zulassung 12/05 aber laut Kennung Baujahr 2006.
    Zum Fehler: Die zentralverriegelung geht nicht per Fernbedienung.
    Beide Fernbedienungen funkt. nicht. Batteriewechsel an Fernbedienung nützt auch nichts. Das anlernen der Fernbedienung geht auch nicht mittels 3xZündung und 3x Tür usw. D.h. die ZV reagiert darauf garnicht und kommt nicht in den Anlernmodus. Alle Sicherungen heil. Die ZV funktioniert vom Schloß aus und von dem Verriegelungshebel innen.
    Ich habe eine Werkstatt CD - wahrscheinlich vom Pre-Facelift. Dort ist der Einbauort des ZV-Moduls rechts neben dem Innenraumluftfilter hinter dem Handschuhfach. Aber bei meinem Facelift ist dort nix was mit der ZV zu tun hat. Hätte sonst mal die Ströme und Spannungen überprüfen können.
    Laut Mazda gibts ab 2006 keine Werkstatt CDs mehr sondern alle Angaben werden über das Mazda Portal geholt und den Zugang hat ja nur die Mazda Werkstatt.
    Und nun das Beste : ein Kostenvoranschlag von 711,- € hab ich bekommen damit die das Modul wechseln - ne das ist mir zu teuer.
    Angeblich Teile Nummer:GRYB-67-5DZB
    Aber wo ist das Teil verbaut???
    Bitte alles mailen Danke Oliver
     
  2. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi, bau dir doch ne Alarmanlage ein, da kannst dann wieder mit FFB zu sperren und schützt noch dein M6 etwas.
     
  3. #3 MagicZimmis, 14.01.2011
    MagicZimmis

    MagicZimmis

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Mir wäre mehr geholfen wenn ich nur den Einbauort des Moduls wüßte. Oder jemand hätte einen Zugangscode zur Mazda Seite auf der man sich alle Pläne runterladen kann. Gruß Oliver
     
  4. #4 MagicZimmis, 24.01.2011
    MagicZimmis

    MagicZimmis

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    So- Nach ewigen Stunden des googelns hab ich jetzt den Einbauort.
    Folgendes vorweg. Danke an den edlen Spender des Links von welchem man das Handbuch laden kann. Nützte in meinem Fall nix da die Daten vom PreFacelift Modell sind und wie von mir ja schon früher mal erwähnt ab 2006 Modelle nur noch über die MazdaSeite die Passwortgeschützt ist auf die Werkstattserviceanweisungen - Rep-Hinweise und Stromlaufpläne zugegriffen werden kann.
    Im M6 ab Ende 2005 gibts halt ein sogenanntes BCM Modul welches für die Fensterheber - Zentralverriegelung Funkfernbedienung Innenbeleuchtung evtl Alarmanlage usw. zuständig ist.
    Das Modul ist im Fahrerfußraum an der A Säule unter den Sicherungen. Ganz leicht zu erreichen nach entfernen der Einstiegsleiste und der Abdeckung der Sicherungen. Dann die Sicherungsleiste abklippen ( geht alles ohne einen Stecker zu ziehen ) Dann sieht man schon die Beschriftung mit Teilenummer des BCM. Das BCM kostet 575,- zzgl. Mwst + Einbau.
    Wer also Probleme mit den vom BCM gesteuerten Sachen hat - viel Spaß beim Portemonais zücken. Bei wenigen M6 kommt es vor das die Fenster morgens ofen sind - liegt am BCD. Der Grund ist ein Feuchtigkeitsproblem ( Wasser läuft vom Kotflüger an der A-Säule innen runter ) der das BCD durcheinander bringt oder gar schädigt.
    Während der ersten 3 Jahre zahlt Mazda - danach der Kunde - obwohl das Problem bekannt ist und es eine Wocheninfo ( ca.im Jahr 2006 ) dazu gab.
    Hier gibts was zum nachlesen auf englisch>
    forum.mazda6club.com/electrical/235644-bcm-failed-water-leak.html
    answers.yahoo.com/question/index?qid=20070618062255AAVCkOz
     
  5. #5 MagicZimmis, 06.04.2011
    MagicZimmis

    MagicZimmis

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    So – die Temperaturen sind höher geworden , jetzt kann man auch mal unter dem Carport das Auto auseinander ohne Angst zu haben das die Plasteteile durch die Kälte zersplittern.
    Außerdem ist mein Fehler mit der Funkfernbedienung ja noch nicht behoben.
    Also ran ans Eingemachte und die Verkleidungen abgebaut. Untersucht habe ich die Fahrertür , Heckklappe , Motorraum , sehr viele Masseverbindungen und Kabelbäume und Stecker und Module. Erfolg .... nein. Kein Fehler zu entdecken.
    Da ich immer noch der Annahme war der Code der FFB sei vielleicht verloren gegangen – habe ich immer wieder mal versucht diesen Code neu anzulernen. Nach jedem Fehlversuch
    muß man 40 sec. warten. Um mir da die Zeit zu vertreiben bin ich ein paar mal vor und zurück gefahren und jedes Mal dabei scharf gebremst. ..... Plötzlich konnte ich die FFB anlernen. Völlig Ratlos probierte ich die Funkfernbedienung aus und ich konnte das Auto wieder per Fernbedienung schließen und öffnen. Dann nach einer kurzen Fahrt ging wieder nichts mehr. Nun habe ich aus lauter Frust wieder ein paar kurze Fahrten vorwärts und rückwärts gemacht und dabei festgestellt das die Fernbedienung der ZV nach scharfem Bremsen aus dem Rückwärtsgang funktionierte und nach dem Bremsen aus der Vorwärtsbewegung nicht mehr funktionierte. Nun habe ich versucht an allen Kabelbäumen , Relais , Steckern , Modulen – kurz an der gesamten Elektrik umhergewackelt – von vorne und hinten Stöße drauf gegeben um diesen Fehler zu reproduzieren – aber nichts tat sich.
    Ich hatte mich schon fast damit abgefunden das die FFB nur noch funktioniert wenn ich z.B. sehr rasant beim rückwärts einparken bremse. Aber das ist nicht die Lösung gewesen die ich mir vorstellte.
    Nach weiteren Nächten des Nachdenkens kam ein weiterer Lösungsweg:
    Die ZV kann man auch nicht per FFB schalten wenn der Zündschlüssel im Zündschloss steckt. Also Zündschlüssel rein wieder raus – zwischendurch immer mal wackeln und klopfen.
    Da passierte es : ab und an kann man per FFB schalten oder auch nicht. Jetzt grenzte sich die Suche auf das Zündschloss ein. Also die Verkleidung des Lenkrads runter und das Zündschloss begutachtet. Kurz hinter der Spule der Wegfahrsperre ist der Zündschlüsselwarnschalter montiert. Den Stecker abgesteckt – die FFB funktioniert . Stecker wieder rauf – nichts geht mehr. ( Das ganze bei abgezogenem Schlüssel bei nicht funktionierender FFB ) Also jetzt den Microschalter vom Zündschloss abmontiert und untersucht. Die Funktion ist i.o. Nun überprüft wie der Microschalter mittels des Zündschlosses betätigt wird. Wenn der Zündschlüssel fast ganz reingesteckt wird drückt ein rundes ca.5mm Durchmesser Plastestück durch eine Durchführung den Kontakt des Microschalters. Beim rausziehen des Schlüssels sollte der Plastegnuppel wieder „zurückspringen“. Das tat er aber nicht immer . Daher auch die Sache mit dem Rückwärts fahren und scharf bremsen. Dann nämlich sprang der Gnuppel wieder zurück und die FFB funktionierte.
    >>>> Folgende Sachen habe ich vorerst zur Behebung unternommen.
    Das Zündschloss mit viel Bremsenreiniger gespült um Abrieb und Schmiere oder sonstige Rückstände zu entfernen. Danach mit gut 10 bar Luftdruck das Schloss von allen Seiten durchgepustet. Diesen Vorgang 2 – 3 Mal wiederholt. Dann ein wenig Graphitpulver ( gibt’s beim Schlüsseldienst usw. ) für Türschlösser reingepustet und die Funktion des Gnuppels überprüft.
    WICHTIG: Schloss niemals ölen. Jetzt noch den Microschalter mittels zweier Nadeln auseinander gebaut und die innenliegende Feder ( ähnlich einer Kugelschreiberfeder ) etwas stärker aufgebogen und alles wieder zusammengebaut. Jetzt geht das Schloss auf alle Fälle etwas leichtgängiger und durch die etwas stärkere Federwirkung des Schalter drückt der Gnuppel auch wieder zurück.
    Wie lange dies hält : keine Ahnung. Jedenfalls funktioniert es wieder.
    Da die Mazdawerkstatt ja für die Reparatur damal 650,-€ angesetzt hatte ( BCM Modul tauschen ) – und ich Null Kosten hatte – denke ich mal hat sich das erst mal gelohnt. Falls der Fehler wieder auftritt muß ich wahrscheinlich das Zündschloss wechseln. Das ist natürlich richtig teuer.
    SO: erkennen können hätte ich es auch so:
    1. den Tacho auslesen . Punkt 31 überprüft den Zündschlüsselwarnschalter. On oder Off
    2. Bei geschlossener Fahrertür ( alle anderen auch zu ) geht das Innenlicht an sobald der Zündschlüssel aus dem Schloss gezogen wird. Dies habe ich aber nicht bemerken können da ich beim rumfummeln und ausprobieren immer die Fahrertür auf hatte und die Innenbeleuchtung daher schon an war.
    Also beim nächsten Mal schlauer sein. Schade das keiner hier im Forum mich schon vorher auf diese Sache hingewiesen hat. Daher hier meine ausgiebige Beschreibung – ich hoffe ich kann damit irgendjemand helfen. Wenn nicht habt ihr hoffentlich ein wenig Spaß gehabt das alles durchzulesen.
     
    Manuel Stahl gefällt das.
  6. #6 stagediver, 24.07.2019
    stagediver

    stagediver

    Dabei seit:
    24.07.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    bin neu hier, fahre seit kurzem einen Mazda 6, Bj 2003 :)

    In der Suche habe ich leider kein passendes Thema gefunden, folgendes Problem habe ich, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. seit mehreren Wochen funktionieren die Funkfernbedienungen nicht mehr korrekt. Abschließen funktioniert (aber auch nur in unmittelbarer Nähe des Autos), öffnen gar nicht mehr. Batterien an den Fernbedienungen habe ich gewechselt, hat aber nichts gebracht. Nachdem ich paar mal mit dem Schlüssel auf und wieder zugeschlossen habe, hat es einen Tag lang wieder funktioniert, aber dann wieder nicht.
    1-2 Wochen bevor das Problem losging, habe ich die Autobatterie gewechselt, aber wie gesagt, 1-2 Wochen danach hat alles normal funktioniert, keine Ahnung ob es damit zusammenhängt.... kennt jemand das Problem und hat einen Rat, woran es liegen kann (und ob man es selbst beheben kann).

    Ich danke und viele Grüße
     
  7. #7 Skyhessen, 24.07.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.328
    Zustimmungen:
    1.601
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
  8. #8 SaxnPaule, 24.07.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    587
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Edit by SaxnPaule: Neu erstellten Thread von @stagediver mit bereits existierendem Thread gleichen Themas zusammengeführt.
     
Thema: Zentralverriegelung Fernbedienung geht nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 fernbedienung geht nicht mehr

    ,
  2. mazda 6 schlüssel funktioniert nicht

    ,
  3. mazda 6 funkfernbedienung geht nicht

    ,
  4. mazda 3 schlüssel funktioniert nicht,
  5. mazda 6 2004 funkschlussel,
  6. Mazda 5 innenlich gewechselt und geht funkbedinung nicht,
  7. Mazda 6 gh Elektrik Problem Relais spannung abschließen www.mazda-forum.info,
  8. mazda 6 schlüssel batterie Tausch zentralveriegelung ohne funktion,
  9. mazda 6 FFB geht nur von innen außen nicht,
  10. schlüssel mazda 3 funktioniert nicht,
  11. mazda 6 funkfernbedienung testen,
  12. mazda 2 zentralverriegelung funktioniert nicht,
  13. mazda schlüssel geht nicht,
  14. mazda 6 fernbedienung defekt,
  15. mazda 6 beifahrertür schliesst nicht,
  16. mazda schlüssel 2 funktioniert nach batteriewechsel nicht mehr,
  17. mazda 6 zentralverriegelung defekt,
  18. fernbedienung mazda 6 defekt ,
  19. skoda octavia 1 beide schlüssel nach batteriewechsel funktionieren nicht mehr ,
  20. mazda 6 fernbedienung funktioniert nicht,
  21. mazda 6 kombi Fernbedienung defekt,
  22. mazda 3 fernbedienung funktioniert nicht,
  23. funkfernbedienung mazda 6 funktioniert nicht,
  24. Mazda 6 auto geht mit vern bedienung nicht auf,
  25. Mazda Zentralverriegelung Fernbedienung
Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung Fernbedienung geht nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Fernbedienung für Zentralverriegelung

    Fernbedienung für Zentralverriegelung: Hallo allerseits, Zehn Jahre nach Erstzulassung verabschiedet sich die Batterie/Akku der im Schlüssel verbauten Fernbedienung der...
  2. MX-5 (NB) Fernbedienung für Zentralverriegelung

    Fernbedienung für Zentralverriegelung: Moin! Bevor ich meine erste Frage im Forum stelle möchte ich mich als Neuling kurz Vorstellen: Ich bin 18 Jahre jung und seit Ostermontag stolzer...
  3. Fernbedienung Zentralverriegelung, Mazda 626, Bj. 12/99

    Fernbedienung Zentralverriegelung, Mazda 626, Bj. 12/99: Hallo Freunde, seit etlicher Zeit frage ich nach Antworten zum Thema. Wie man eine neue Fernbedienung anlernt, habe ich schon gefunden, suche...
  4. Premacy (CP) Problem mit der Zentralverriegelung (Austausch-Ergänzung)

    Problem mit der Zentralverriegelung (Austausch-Ergänzung): Hallo zusammen, dieses Thema scheint schon öfters hier genannt worden zu sein. Da ich selber hier im Forum keine adäquate Lösung gefunden habe,...
  5. mazda 626 fernbedienung zentralverriegelung

    mazda 626 fernbedienung zentralverriegelung: Hallo, an unserem Mazda 626, Bj.: 12/99, Schlüsselnummern: 7118/491, ist die Fernbedienung für die Zentralverriegelung defekt. Wir sind in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden