Zahnriemenwechsel Mazda 626 2.0i 16V, BJ 193

Diskutiere Zahnriemenwechsel Mazda 626 2.0i 16V, BJ 193 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen! Seit ein paar Tagen habe ich meinen 626 2.0i 16VG mit 85kW/115PS, EZ 03/1993. Das Auto hat 220.000km runter. In den unterlagen...

  1. mcholz

    mcholz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!


    Seit ein paar Tagen habe ich meinen 626 2.0i 16VG mit 85kW/115PS, EZ 03/1993.

    Das Auto hat 220.000km runter. In den unterlagen (Serviceheft bis 140.000) konnte ich nichts finden, ob der Zahnriemen schon gewechselt wurde. Im Internet habe ich verschiedene angaben zu den Intervallen gefunden - mal "nach Sichtkontrolle", mal 90.000, mal 100.000km.

    Die Vorbesitzerin, die das Auto mit 198.000km gekauft hat, kann mir keine Angaben machen - sie hat den Zahnriemen jedenfalls nicht wechseln lassen.

    Wenn ich jetzt von einem Intervall von 90.000 ausgehe, dann wäre der letzte wechsel bei 180.000, also vor 40.000km fällig gewesen.

    Kanne s denn sein, dass der Riemen diese 40.000 Mehr-km überstanden hat, oder ist bei meinem Modell ein 100.000er Intervall angesagt? Ich kann mir kaum vorstellen, dass es bei 220.000km noch der erste Riemen ist.

    Ist dieser Motor ein "Freiläufer"?

    Was habt Ihr für Erfahrungen mit der Haltbarkeit des Riemens? Kann man wirklich optisch den Zustand beurteilen?

    Sollte er jetzt wirklich gewechselt werden müssen (was ich so garnicht hoffe, denn als Student hab ich die Kohle schlichtweg nicht), mit welchen Kosten habe ich zu rechnen?

    Was wird denn in Sachen Haltbarkeit des Motors so als "Richtlinie" angegeben? Muss ich (vom Zahnriemenproblem jetzt mal abgesehen) mit dem baldigen Exitus rechnen, oder sind diese Motoren standhaft und halten über 300.000km (was ich mir SEHR wünschen würde!)) Wie sieht es mit dem durchschnittlichen Verbrauch aus?

    besten Dank für Eure Antworten!
     
  2. #2 dailydriver, 25.03.2011
    dailydriver

    dailydriver Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia 1U Combi L&K 1,8t
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    kein Mazda 626 GW - 2,0 - 115 PS - BJ 2000 mehr
    Also, ich glaube, ich fahre den gleichen Motor im 626 GW. Hab bei 215 Tkm den ZR machen lassen, der sah aber noch gut aus. Also 115 Tkm mit einem Riemen. Da dein Auto aber 7 Jahre älter als meiner ist und Gummi auch porös wird, würde ich an deiner Stelle das relativ schnell machen lassen. Halten tun die Motoren ewig. Ölwechsel und Pflege natürlich vorrausgesetzt.
    Meiner nimmt so zwischen 6,5l bei zaghafter Fahrweise und 8 l bei Flamme. Aber ich fahre auch Überland jeden Tag 100 km Arbeitsweg mit insgesamt circa 5 Ampeln. Mit 180 über die Autobahn ist natürlich immer mehr drin ;)

    Soweit meine (nicht fachmännische) Meinung.
     
  3. #3 mellissengeist, 25.03.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hallo,

    also die Motoren gehören zu den besten, die Mazda je gebaut hat.

    300.000 ist da nichts besonderes, wenn man mit der Maschine gut umgeht und Ölwechsel mit 10/40 macht. Alle 10tsd oder 1mal jährlich.

    Zahnriemen ist bestimmt schon einmal gemacht worden.
    Bei 180tsd wäre normal der nächste fällig. Ist ein Freiläufer, heißt aber nicht, dass nichts passieren kann! Also Vorsicht!!

    Wenn man es richtig macht, kommt dazu ne neue Wasserpumpe, Spannrolle.

    So ca. 500 Mäuse kostet das schon mit allem.
    Mann kann es auch billig machen und nur den Zahnriemen alleine auswechseln, ist aber ein Risiko. Wenn dann anschließend die oben genannten Teile doch platt sind, muss wieder alles zerlegt werden.
     
  4. #4 Niki2010, 25.03.2011
    Niki2010

    Niki2010 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF 1,9 Exclusiv BJ:98
    Zweitwagen:
    Nios H2 Prototype
    Hmmm, war das net Ford?? ;)
     
  5. #5 mellissengeist, 27.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.03.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Kennst du den FS Motor von Mazda ??
     
  6. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Richtig, der FS-Motor ist der hier angesprochene 2.0i 16V mit 85kW/115PS. Mit Ford hat der nur insofern was zu tun, dass ein paar Autos, die im Mazda-Werk in Flatrock (Michigan) in Amerika vom Band gelaufen sind, ein etwas anderes Blechkleid bekommen haben, das ne Ford-Pflaume trägt. Unterm Blech ist das aber alles reinrassig Mazda. Aus diesem Grund bin ich mit meinen "Ford-bekleideten-Mazdas" auch im Mazdaforum! ;)

    Richtig, ich hab vor gut 2 Wochen die 200.000 MEILEN geknackt - meiner hat also 321.ooo km auf der Uhr und bisher eigentlich keine außergewöhnlichen Reparaturen gehabt: Einmal Zündverteiler, einmal Schweller schweißen (Rost nach aufsetzer vom Vorbesitzer und bei 300.oookm hab ich ihm ne neue Kupplung und hinten neue Stoßdämpfer spendiert (fahre viel Anhänger!)
     
  7. #7 mellissengeist, 30.03.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Entweder war das hier oder in dem reinen GE - Forum. Das hat einer beim 626 GE mit dem FS Motor 480.000km drauf.
    Der Motor lief trotzdem problemlos.
     
  8. #8 salty68, 31.03.2011
    salty68

    salty68 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 2.0 Exclusive,TouringEdition, Bj.01 "RoadBear"
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Celica TS, Bj. 02 "Hellcat"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich stehe gerade vor dem gleichen Problem. Zwar hat mein 2001er 626 2.0 erst 86000 runter aber aufgrund des Alters hat man mir dringend geraten, den Zahnriemen nebst Rolle und Rippenrimen zu ersetzen (Eigendlich bei 90 000 und ich wollte es noch etwas rausschieben). Die Kosten sind aber enorm unterschiedlich. Ich habe 2 Vertragswerkstätten und einige freie angefragt (Groraum Hamburg Süd). Die Preise liegen zwischen 410 und 530 Euro. Also rumfragen lohnt sich. Gruss Salty
     
  9. mcholz

    mcholz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0



    So, jetzt habe ich meinen 626 doch schon ein paar Wochen und muss agen, dass er recht gut läuft und säuft! Ich fahre jeden Tag rund 130km damit, überwiegend gerade Bundesstraße und zähle mich nun absolut nicht zu den Rasern - meist so 90-110km/h aber die Kiste nimmt sich bei verhaltener Fahrweise 10 und bei flotter 12 Liter Super! Auf der Autobahn bei konstant 160 waren es neulich sogar 14 Liter! Das schockiert mich doch ziemlich!

    Hat da wer eine gute Idee dazu??
     
  10. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Falschluft und/oder Lambdasonde.
     
  11. #11 Salty Dog, 23.04.2011
    Salty Dog

    Salty Dog Stammgast

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GW Bj. 2002 85 kW
    Jau, da könnte unter Umständen auch ein neuer Luftfilter Wunder wirken, neue Zündkerzen haben auch schon manchmal geholfen, der Verbrauch bei dem Motor lässt sich bei zivilisierter Fahrweise und hochwertigem Sprit sogar unter 8l drücken wie ich unlängst zu meiner Verwunderung und Freude festgestellt habe.

    Ein Zahnriemenwechsel ist meistens eine teure Angelegenheit, und wenn man den wechselt sollte man es gleich richtig machen ( mit Spannrolle ) weil auch ein neuer Zahnriemen überspringen kann wenn er nicht richtig gespannt ist.
    Bei meinem letzten Auto habe ich das Intervall mehr als 30.000 km überzogen weil der Wechsel mehr gekostet hätte als das Auto wert war, hab' mal geschaut ob das Teil porös oder rissig war, aber nie ein Problem deswegen gehabt, also nicht blindlings wechseln sondern die Kirche im Dorf lassen und die dringlichen Dinge zuerst machen.
     
  12. #12 hexemone, 23.04.2011
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Bei einem Verbrauch von fast 14 Litern is was faul, das liegt dann nicht mehr an Zündkerzen, Luftfilter oder ähnlichem.

    Würde auf Falschluft tippen (Ansaugkrümmerdichtung?), Lambdasonde, oder evtl. beides. Läuft der Motor denn rund? Oder schwankt die Drehzahl? Genauere Info würde hier evtl. helfen, die Fehlerquelle einzugrenzen.

    Zahnriemenwechsel mit Wasserpumpe gibt es in freien Werkstätten ab ca. 250-300 Euro, andere verlangen natürlich auch über 500 - ein Preisvergleich lohnt hier allemal.
     
  13. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo???? Wie fährst du denn? Auf 8 Liter komm ich ja - ohne Autobahn - nichtmal, wenn ich es wollte! Ich fahr überwiegend Kurzstrecke, zweimal am Tag 6km zum Bahnhof und wieder zurück, auf dieser Strecke hab ich nen Verbrauch von 7,4-7,6l. Fahr ich während einem Tank zusätzlich auch längere Strecken, komm ich auf deutliche 7,0-7,2l. Richtige Langstrecke, auch mit Autobahn, gleichfalls 7,0-7,2l. Lass ich die Pferde laufen, logischerweise auch mehr, aber meine Verbräuche haben sich eigentlich komplett zwischen den genannten 7,0 bis 7,6l eingependelt, und das schon über ein paar Jahre und gut 150.000km mit diesem Auto. Minimal-Rekord war ne Fahrt über 700km mit Anhänger (Tempo 100) - da lag ich dann bei 6,1l - und hatte noch ordentlich Sprit im Tank! ;)
     
Thema: Zahnriemenwechsel Mazda 626 2.0i 16V, BJ 193
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 zahnriemenwechsel anleitung

    ,
  2. mazda 626 2.0 zahnriemenwechsel anleitung

    ,
  3. mazda 626 steuerkette

    ,
  4. mazda 626 zahnriemen wechseln anleitung,
  5. zahnriemenwechsel mazda 626,
  6. mazda 626 zahnriemen,
  7. Mazda mx6 ge Zahnriemen,
  8. zahnriemensatz ford probe 16v mazda 626 ge,
  9. ford probe zahnriemen wechseln,
  10. mazda 626 1.8l freilaufer,
  11. mazda 2 0 fs zahnriemen,
  12. zahnriemenwechsel Werkzeug Mazda fs,
  13. mazda 626 zahnriemen ot markierung,
  14. zahnriemenwechsel mazda 626 anleitung,
  15. mazda 626 dohc 2l zahnriemen,
  16. ford probe zahnriemenwechsel anleitung,
  17. Mazda 636 GE 2 0i Zahnriemen Abdeckung,
  18. 626 2.0 i zahnriemen,
  19. mazda 626 bj 2000 zahnriemen,
  20. mazda 626 136 ps freiläufer,
  21. ford probe zahnriemen anleitung,
  22. mazda 626 2.0 zahnriemen,
  23. mazda 626 2.0 zahnriemenwechsel,
  24. mazda 626 bj 2000 zahnriemenwechsel anleitung,
  25. mazda 626 2.0i 116 ps zahnriemenwechsel
Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel Mazda 626 2.0i 16V, BJ 193 - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 - alternative Navi SD Karte

    Mazda 2 - alternative Navi SD Karte: Guten Tag zusammen, Habe mir heute einen Mazda 2 BJ 2018 (Takumi) gekauft. Bzgl. Navi hat mir der Händler noch angeboten eine Originalkarte zu...
  2. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  3. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  4. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  5. Ventilspiel Mazda 929

    Ventilspiel Mazda 929: Hallo, liebe Mazdagemeinde, nach einigen Jahren Standzeit möchte ich gerne meinen Mazda 929 zu neuem Leben erwecken... Kann mir jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden