Zahnriemenwechsel 626

Diskutiere Zahnriemenwechsel 626 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Die Sache hat sich erledigt, in einem kompetenden Bord habe ich alle Auskünfte erhalten. Moin, kann mir wirklich keiner im Bord eine Antwort auf...

  1. #1 jojooje, 27.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.09.2007
    jojooje

    jojooje Guest

    Die Sache hat sich erledigt, in einem kompetenden Bord habe ich alle Auskünfte erhalten.
    Moin, kann mir wirklich keiner im Bord eine Antwort auf meine Fragen bezüglich des Zahnriemenwechsel beim 626 Benziner geben?
    Ich stelle nochmal die Fragen.
    Wie bekomme ich die doppelte Riemenscheibe, die auf der Kurbelwelle sitzt ab, bzw. wie löse ich die Schraube? Hat die Links- oder Rechtsgewinde? Wie kann ich die Kurbelwelle feststellen, um die Schraube zu lösen? Gibt es, außer dass die Markierungen der beiden Nockenwellenräder sich gegenüber stehen müssen und die Kurbelwelle auf OT Markierung zu drehen ist, noch etwas zu beachten?
     
  2. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.892
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    von mir verschoben gehört in den normalen Bereich, nicht in den Bilderbereich ;)
     
  3. #3 future74, 30.09.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, also die doppelte Riemenscheibe(Schwinungsdämpfer) bekommt du den Schrauben am besten mit einem Schlagschrauber auf und hat ein normales Rechtgewinde. Mit einem Schlagschrauber ist es auch nicht notwendig die Kurbelwelle festzustellen. Wenn du aber keinen Schlagschrauber hast, musst die Kurbelwelle feststellen, dazu den 5. Gang einlegen und eine zweite Person muss ganz fest auf die Bremse steigen, dann ist die Kurbelwelle fest. Aber ohne Schlagschrauber wird es richtig schwer.

    Zu beachten ist noch, der Zahnriemenspanner, der sollte auch erneuert werden, und die Feder unbedingt auch erneuern, weil diese öfter bricht. Außerdem beachten, das die Feder beim montieren nicht überdehnt wird, also zuerst den Spanner montieren, dann den Zahnriemen aussetzten und erst zum Schluss die Feder einhängen(sonst Überdehnungsgefahr).

    Grüsse Peter
     
Thema:

Zahnriemenwechsel 626

Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel 626 - Ähnliche Themen

  1. 626 (GE/GEA) Welche Zündkerzen und was kostet das wechseln des Zahnriemens für meinen 626 GE

    Welche Zündkerzen und was kostet das wechseln des Zahnriemens für meinen 626 GE: Hi Leute. Da die Suche hier leider nicht funzt und nichtmal beim Wort "Zündkerzen" unter dieser Kategorie ein Ergebnis anzeigte, habe ich mich...
  2. Zahnriemenwechsel Mazda 626 2.0i 16V, BJ 193

    Zahnriemenwechsel Mazda 626 2.0i 16V, BJ 193: Hallo zusammen! Seit ein paar Tagen habe ich meinen 626 2.0i 16VG mit 85kW/115PS, EZ 03/1993. Das Auto hat 220.000km runter. In den unterlagen...
  3. zahnriemenwechsel bei mazda 626 1,9i 16V

    zahnriemenwechsel bei mazda 626 1,9i 16V: was kostet ein zahnriemenwechsel bei mazda 626 1,9i 16V;)
  4. Zahnriemenwechsel 626 GW

    Zahnriemenwechsel 626 GW: Hallo zusammen, meine 626 GW hat schon 180000 auf der Uhr. Wie siehts mit dem Zahnriemenwechsel aus? den letzten wechsel habe ich bei 110000...
  5. Zahnriemenwechsel 626 GF

    Zahnriemenwechsel 626 GF: guten abend ! jetzt ist mein wagen sehr bald dran mit einem zahnriemenwechsel . hat das jemand schon mal selbergemacht ? ist das sehr schwierig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden