Zahnriemen kaputt! Mazda 3 Bj. 2010, 175TKM

Diskutiere Zahnriemen kaputt! Mazda 3 Bj. 2010, 175TKM im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, heute ist meiner Frau bei unserem Mazda3 1.6L 85kW Diesel der Mazda etas unangenehmes passiert. Kurz nach Start bei ca. 70 - 80...

  1. Maurer

    Maurer Neuling

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    heute ist meiner Frau bei unserem Mazda3 1.6L 85kW Diesel der Mazda etas unangenehmes passiert. Kurz nach Start bei ca. 70 - 80 km/h konnte Sie kein Gas mehr geben. Sie beschreibt, dass ein durchdrehender Laut wahrzunehmen war (kein knallen oder rattern). Das Auto hat kein Gas mehr angenommen. ADAC angerufen und Auto nach Hause bringen lassen. Zu hause hat sich der Verdacht vom ADAC bestätigt. Der Zahnriemen ist durch. Er ist nicht gerissen, aber die Zacken sind abgenutzt und lösen sich ab.

    Das Auto hat erst 170.000km, ein Zahnriemenwechsel wird bei Mazda bei 240.000km vorgeschlagen. Das Problem ist das Auto ist nicht scheckheftgepflegt. Der letzte Eintrag ist bei 80.000km zu verzeichnen. Ein kurzer Anruf bei Mazda hat bestätigt das keine Kulanz zu erwarten ist. Jetzt meine Frage hat jemand Erfahrung mit so einer Situation?

    Wie wahrscheinlich ist das nach einem Zahnriemenwechsel der Motor funktioniert? Hat jemand einen ähnlichen Fall erlebt? Wie können die Kosten sein?

    Über Rückmeldungen werde ich mich freuen. Danke und einen schönen Abend.
    Maurer
     
  2. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.564
    Zustimmungen:
    306
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Maurer !

    Die Kosten sind wenn nichts weiter kaputt gegangen ist die normalen 700 € bei Mazda.
    Zahnriemen, Spannrolle, Wasserpumpe usw. wechseln.
     
  3. #3 ChauveSouris, 10.03.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    111
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Mal kurz eine Zwischenfrage....ich dachte, dass auch beim BL eine Steuerkette verbaut ist?!
     
  4. #4 Grabber28, 10.03.2016
    Grabber28

    Grabber28 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Mazda 6 GJ Spirit
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Maurer!

    Die Wahrscheinlichkeit, dass es mit einem neuen Zahnriemen getan ist, liegt bei Null. Du kannst auf jeden Fall den Ventildeckel abnehmen, der muss so oder so runter.
    Dann kannst du dir schon mal ein Bild vom Schaden am Ventiltrieb machen. Ob die Ventile oder die Kolben etwas abbekommen haben wirst du so nicht feststellen können. Wenn du Ahnung von der Materie hast, könntest du natürlich auch den Zylinderkopf abnehmen, aber das ist schon ein großer Aufwand.
    Bei einem CommonRail-Diesel von 2010 würde ich eher nach einem Rumpf-Motor suchen.
    Alleine das Zerlegen und die Fehlersuche in der Mazda-Werkstatt kann schnell mal ´nen 1000er ausmachen. Und da ist halt noch nichts repariert.

    LG,
    Martin
     
  5. #5 nikki80, 10.03.2016
    nikki80

    nikki80 Stammgast

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 150PS EZ 09 Sports Line AT
    KFZ-Kennzeichen:
  6. #6 MFseries, 10.03.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Man weiss jetzt eben nich, wieviele Zähne nun übersprungen sind...

    Und wenn doch Kolben etc was abgekommen haben, was nicht selten so ist, dann bist denk ich mit nem Tauschmotor was (anstehende Probleme angeht) vielleicht besser dran...

    Gut möglich, dasses dir nen Kolben zerlegt hat und Teile im Kurbelgehäuse rumfliegen und dort weiteren Schaden anrichten oder schon haben.
     
  7. #7 Der C.E., 11.03.2016
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Ich schließe mich da meinen Vorrednern an. Dass nur der Riemen neu muss, ist sehr unwahrscheinlich.
    Ein Tauschmotor ist definitv günstiger, als im Fall der Fälle den alten Motor zu zerlegen und beschädigte Ventile und Kolben tauschen zu lassen. In der Regel ist bei einem solchen Zahnriemenriss (sofern der Motor kein Freiläufer ist) ein Zylinder, höchsten zwei betroffen. Aber selbst wenn nur die Ventile eines Zylinders defekt sind (was der glücklichste Fall ist), dann ist der Aufwand sehr hoch den Motor zu zerlegen.

    Wenn die Zähne eines Zahnriemens derart porös sind, dass er durchrutscht, muss er schon sehr alt sein. Soll heißen, der erste Zahnriemenwechsel ist sicherlich nicht erfolgt. Wenn das so ist, und wenn es kein durchgängiges Scheckheft gibt, besteht natürlich überhaupt keine Hoffnung auf Kulanz.
     
  8. Maurer

    Maurer Neuling

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Antworten.

    Ich werde jetzt in der guten Hoffnung erstmal Zahnriemen, Spannrolle, Wasserpumpe wechseln und hoffen das die Ventile etc. ganz geblieben sind. Natürlich ist das unwahrscheinlich, dennoch muss ich die Sachen ja wechseln. Anschließend werde ich falls notwendig Zylinderkopf abnehmen und mir die Sachen etwas näher anzugucken. Ich werde dann über die Ergebnisse berichten. Grüße Maurer
     
  9. #9 SpeedMaz, 21.03.2016
    SpeedMaz

    SpeedMaz Stammgast

    Dabei seit:
    06.02.2015
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 323F BA 1.5L 88PS
    Zweitwagen:
    Mazda MX5 NA 1.8/1.9 131PS
    Mach erstmal Zahnriehmen Wasserpumpe. Habe jetzt schon zwei Autos gemacht allerdings keinen Japaner, wo fast 1/4 der Zähne des Riehmes fehlten. Beides Diesel... Laufen einwandfrei. Da ist kein Zahn übergesprungen...

    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
     
  10. Maurer

    Maurer Neuling

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, leider hatte ich nicht das Glück. Ich habe Zahnriemen, Wasserpumpe gewechselt. Leider ist es damit nicht getan. Im nächsten Schritt wird der Zylinderkopf abgenommen und wir schauen nach, was alles kaputt ist.

    Grüße, Maurer
     
  11. #11 Mike89, 21.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2016
    Mike89

    Mike89 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.06.2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 Kombi GF/GW
    Na das der erst bei 240.000 km gewechselt werden soll halte ich für nicht ganz richtig .
    Normalerweise soll der Zahnriemen bei 90 .000 km oder 100.000 km , ( auch 120.000 km gibt es ) gewechselt werden .

    mfG
     
  12. #12 Der C.E., 22.03.2016
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Kann man für sich halten wie man will. Fakt ist, Wechsel bei 240 000 KM oder nach 10 Jahren ;)
     
  13. #13 Clawhammer, 22.03.2016
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Genau, aber zu jeder Inspektion wird dieser trotzdem einer Sichtprüfung durch den Werkstattmitarbeiter unterzogen.
    Somit wäre es sicherlich nicht zu dieser Tragödie gekommen.
    In meinem Fall wurde der Keilriehmen bei der letzten Inspektion angeprangert. Er sah auch schon etwas mitgenommen aus. (5Jahre --> gewechselt)
     
  14. #14 michael060392, 22.03.2016
    michael060392

    michael060392 Stammgast

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 BK MZR-CD Kintaro Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn er sagt, dass das Scheckheft nach 80.000 km aufhört, liegt es doch nahe, dass der Tausch bei 120.000 km nicht erfolgt ist. Somit wäre der Zahnriemen fast 50 % länger gelaufen. Ist mir unbegreiflich, warum man bei einem mit 80.000 km noch relativ neuen Auto schon aufhört, ordentliche Inspektionen machen zu lassen.

    Wann hast du ihn denn gekauft? Und warum ohne Scheckheft? :?
     
  15. #15 Der C.E., 22.03.2016
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Zahnriemenwechsel bei 240 000 km oder 10 Jahren. Also war der Zahnriemen bei 70% des Wechselintervals, was die Laufleistung angeht ;)
     
  16. Mike89

    Mike89 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.06.2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 Kombi GF/GW
    Wundert mich eigentlich .
    Bei meinem 626 kann man den Zahnriemen doch garnicht sehen ohne sehr viel wegzubauen und das macht doch keiner .
    Bei mir habe ich den bei 110.000 km wechseln lassen und da sah der Zahnriemen noch sehr gut aus aber die Spannrolle war total am Ende .
    War also dringend nötig die zu wechseln , nach dem Zustand des Zahnriemens zu schauen bringt dann auch nichts .
    mfG
     
  17. Maurer

    Maurer Neuling

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde, ein kleines Update sowie einige offene Fragen. Zylinderkopf ist jetzt unten. Die Ventile seher alle normal aus, eine Prüfung unter Vakuum konnte bestätigen das alle Ventile funktionstüchtig sind. Man sieht leichte Druckstellen bei den Kolben, aber nichts gravierendes. Hier müsste also alles stimmen. Die Vermutung die jetzt im Raum steht ist dass eventuell der Zahnriemen vorher nicht ordnungsgemäß aufgebracht worden ist. Hat jemand eine Anleitung für den Wechsel des Zahnriemens? Wie muss was wo stehen? Andere Ideen woran es liegen könnte, dass der Motor nicht läuft?
     
  18. Maurer

    Maurer Neuling

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Keiner einer Idee? Hat keiner das Werkstatthandbuch? Falls ja, bitte PN. Danke
     
  19. Mike89

    Mike89 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.06.2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 Kombi GF/GW
    Was jetzt , ich dachte es war noch der erste Zahnriemen .

    mfG
     
  20. Maurer

    Maurer Neuling

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja es war der erste Zahnriemen, weil lt. Mazda ein Wechsel erst bei 240.000 km notwendig ist! Das ist jetzt aber auch Nebensache und bringt mich nicht weiter. Es geht darum das Problem im aktuellen Zustand zu beheben, dass ich den Zahnriemen hätte besser vorher wechseln sollen, weiß ich jetzt auch.

    Ein kleines Update zum Stand der Dinge. Ventile und Kolben sind ok! Ventile wurden jetzt nochmal komplett ausgebaut und geprüft.
    Ich vermute das die Nocken der Nockenwelle teilweise verdreht sind und hier das Problem liegt. Weiß jemand wo man die Stellung der Nocken prüfen lassen kann bzw. wo es günstig Nockenwellen zu kaufen gibt. Bei ebay und sämtlichen anderen Seiten finde ich nicht das Passende für mein Model.
     

    Anhänge:

Thema: Zahnriemen kaputt! Mazda 3 Bj. 2010, 175TKM
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahnriemen tauschen Mazda bl

    ,
  2. Mazda zahnriemen ubersprungen

    ,
  3. mazda 3 bl zahnriemen gerissen

    ,
  4. Mazda 5 85 kw zahnriemen selber tauschen,
  5. zahnriemen gerissen mazda,
  6. was passiert wenn zahnriemen kaputt ist,
  7. kaputter mazda 3,
  8. mazda 3 selbsthilfe,
  9. mazda 3 bl keilriemen,
  10. mazda 3 bl 2010 sportkofferraum ,
  11. mazda 3 baujahr 2010 Benzin zahnriemen
Die Seite wird geladen...

Zahnriemen kaputt! Mazda 3 Bj. 2010, 175TKM - Ähnliche Themen

  1. Abgasmanipulationen bei Mazda

    Abgasmanipulationen bei Mazda: Ist bezüglich Abgasmanipulation schon was bekannt geworden? Evtl. im Ausland?
  2. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht

    Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht: He Leute, habe jetzt hier mal nen bissel gestöbert. So richtig schlau bin ich aber nicht geworden, eher verwirrt :-) Also, ich würde gerne bei...
  3. ARAT Navi Halter Mazda 5 CR19 Mazda5 für Garmin und Universal

    ARAT Navi Halter Mazda 5 CR19 Mazda5 für Garmin und Universal: Verkaufe hier einen gebrauchten Navi Halter von ARAT. Dieser Halter passt nur für den Mazda5 CR19 (Van). Der Halter wird oben am Radio und...
  4. 4 original Mazda Nabendeckel 2874 PPO PA A

    4 original Mazda Nabendeckel 2874 PPO PA A: Verkaufe hier 4 original Mazda Nabendeckel in sehr gutem Zustand. Mazda Teile Nummer: 2874 PPO PA A Waren auf einen Mazda 5 CR19. Preis 29€ VB...
  5. BK vorschaltgerät zum zweiten mal kaputt

    BK vorschaltgerät zum zweiten mal kaputt: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: vor 3 Wochen hat sich mein Steuergerät vom Xenonscheinwerfer beifahrerseite verabschiedet. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden