Xenon-Brenner austauschen?

Diskutiere Xenon-Brenner austauschen? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo liebe Gemeinde ;) Ich habe mir vor Kurzem schöne,Xenonweiße LED's als Standlicht eingebaut. (W5W von eBay - 6000°K-Optik) Jetzt ist mein...

  1. waycha

    waycha Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2.0 TOP 08/2005 RückfahrCam/Navi/Vollausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo liebe Gemeinde ;)
    Ich habe mir vor Kurzem schöne,Xenonweiße LED's als Standlicht eingebaut. (W5W von eBay - 6000°K-Optik)
    Jetzt ist mein Standlicht ohne Gelbanteil - so richtig schön bläulich und superhell. 8)
    Das passt auch sehr zur Wagenfarbe und sieht echt gut aus.
    Das Problem sind jetzt meine Xenon-Scheinwerfer:
    Die brennen vom Werk aus mit - vermute ich zumindest - 4300°K...
    Das bedeutet,daß mein Xenon-Licht durch die Optik meines Standlichts etwas gelblich erscheint...
    Die Lösung wäre mir teoretisch klar: 4300°K-raus und 6000°K-rein.
    Da ich bei Xenon-Geschichte aber leider nicht so viel Ahnung habe - wollte ich Euch die Frage stellen:
    Kann ich da einfach die 6000-er einbauen oder muß auch noch etwas mit den Brennern zusammen getauscht werden? (zB:die Hochspannungserzeugerdings)
    Falls ihr mir auch noch einen Laden/Link empfehlen könnt,wo ich wirklich gute Brenner und ggf. zusätzliche Teile günstiger bekäme - das wäre echt klasse
    Im Voraus schon mal vielen Dank für Eure Antworten :-D
     
  2. #2 patrickll79, 18.08.2009
    patrickll79

    patrickll79 Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 top 2.0 / 147PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Firmenwagen Renault Kangoo 1.5dci (no comment)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    hi,

    da ich das gleiche problem schon 3tage nach abholung meines 5er´s hatte, kenne ich das. nur mein lösungsweg ich glaube ich nicht so übertrieben teuer zum zweck. ich hab die led´s wieder rausgenommen und für die innenbeleuchtung genommen, da sie im scheinwerfer in d sowieso verboten sind.
    danach hab ich mir die philips (ich glaube bluevision) eingesetzt, die haben 3600k, und das kommt fast hin mit dem xenon. das beste daran ist aber das die streckenposten in grün dann nicht meckern können. überleg dir ob es den preis zum schluß wert ist. hier im forum hat jemand nach 55000 km seine xenon tauschen müssen, ich würde bis dahin warten.

    gruß patrick
     
  3. Sascha

    Sascha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX5 Revolution 2.2D HP
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Guten morgen :-)

    Ich habe bei mir 6000k-Brenner drin. Habe mit einem Freund die Front abgebaut, damit man die Scheinwerfer ausbauen kann. Brenner getauscht, fertig. Ab Werk leuchten die Xenon ja so gelb wie eine Kerze, für mich war das ein "nogo"! Die Brenner habe ich für unter 100.-€ von eBay. Aber Frag bitte nicht von wem, das ist schon über ein Jahr her ... es sind auf jeden Fall D2S-Brenner.

    Gruss, Sascha

    P.S.: meine Standlichter sind normale Glühbirnen von Xenonlook (die Leuchtmittel meiner NSW sind auch von da)
     
  4. #4 waycha, 18.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2009
    waycha

    waycha Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2.0 TOP 08/2005 RückfahrCam/Navi/Vollausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Patrick :-)
    Der Innenraum wird bei mir auch schon mit LED's ausgeleuchtet - hinten und im Kofferraum sogar mit LED-Plattine 8) - megahell und ultracolles Design!
    Die LED's,die ich im Standlicht (und auch in der Kennzeichenbeleuchtung) habe sind äusserlich von den normalen W5W nicht zu unterscheiden,da das Glas genau die gleiche Form,wie Original-Birnen hat... ;-)
    Somit hat sich das mit dem Verbot erledigt 8) (getauscht werden die Lämpchen nur alle 2 Jahre für den TÜV ;-))
    Zusätzlich verbraucht die LED-Beleuchtung ja auch noch einen Bruchteil davon,was die normalen Leuchtmittel an Energie verbrauchen :-)
    Und da ich mit Lichtautomatik fahre (und immer in der Garage starte) ist das schon mal auch für die Baterie eine Entlastung - das merkt man beim Starten wirklich! :-) (und auch beim Verbrauch hat sich echt etwas getan)
    Das sind so Kleinigkeiten,wo ich glaube,daß es sich auf lange Sicht doch lohnen wird :-)
     
  5. #5 waycha, 18.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2009
    waycha

    waycha Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2.0 TOP 08/2005 RückfahrCam/Navi/Vollausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Sascha :-)
    Vielen Dank auch für Deine Antwort.
    Aus Deinem Text entnehme ich also,daß man wirklich nur die "Leuchtröhre" - (genau,wie normale H7 zB.) entfernt und alle anderen Teile - wie zB. eben die Hochpannungserzeugerdings bleiben erhalten. - richtig? :-)
    Das ist ja Klasse!!!
    Das werde ich wohl in der nächsten Zeit auch so machen 8)
    P.S.
    Ich habe gerade einen anderen Beitrag von Dir gelesen - (Pampersbomber ;-))
    Du hast auch die Nebelleuchten ausgetauscht...
    Das soll ich vieleich auch gleich mitmachen,wo die Front sowieso abmontiert wir oder..? :-)
    Woher hast Du denn die Xenon-Look-Birnen für die Nebelleuchten?
    Danke

    Ich wäre Euch Allen auch noch sehr dankbar,falls mir jemand doch noch eventuell einige Links nennen könnte,wo ich die Brenner günstig kaufen könnte :-)
    Vielen Dank! ;)
     
  6. #6 M3Mattes, 18.08.2009
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
  7. waycha

    waycha Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2.0 TOP 08/2005 RückfahrCam/Navi/Vollausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    So:
    Nun bin ich ganz verwirrt... :?
    Ich habe im Internet nach D2S-Brennern mit 6000°K gesucht und auch gefunden, nur auch bei der gleichen Lichttemperatur gibt es - so,wie es aussieht - auch unterschiede in der Helligkeit :x
    Worauf muß ich da denn achten..?
    Ich möchte schon das Bestmögliche, damit ich nicht nur optisch auffalle sondern auch sehr hell leuchte...
    Ein Geheim-Tipp wäre sehr cool ;)
    Danke im Voraus! 8)
     
  8. #8 Hirschi, 19.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2009
    Hirschi

    Hirschi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 FL(2.0l MZR Top)/Bluetooth/Comfort Blinker
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe die Philips Xenon ColorMatch eingebaut. Die Brenner haben einen blauen Farbton und das bei idealer Lichtausbeute bei jeder Witterung.

    Hersteller:
    Xenon ColorMatch: Safety Xenon

    Preisübersicht:
    http://www.google.de/products?hl=de&q=D2S+Philips+ColorMatch&scoring=p

    Gruß Hirschi
     
  9. #9 waycha, 19.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2009
    waycha

    waycha Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2.0 TOP 08/2005 RückfahrCam/Navi/Vollausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Hirschi! :)
    Vielen Dank für den Tipp - ich habe mir die Brenner genau angeschaut.
    Die Lämpchen leuchten mit 5000°K...
    Meine sind - so schätze ich - vom Werk aus im Fahrzeug verbaut und deswegen kann ich nur raten,aber ich glaube,daß meine - standardmässig - mit etwa 4300°K (also etwas kälter,als Tageslicht) leuchten - das bedeutet,daß der Unterschied zu Deinen Brennern entweder garnicht oder zumindest nicht groß sein wird...
    Da die Standbirnchen mit etwa 6000°K leuchten - möchte ich auch die Brenner mit 6000°K einbauen - dann fallen die eBay-LED's auch nicht mehr so auf (hehehe) :D
    Habe ich denn überhaupt die Möglichkeit nachzusehen,wieviel °K meine Brenner haben ohne etwas abzubauen..?

    Vielen Dank noch mal auch für Deine Antwort :)
     
  10. CR1983

    CR1983 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 CR19 2.0 Top
    Hallo zusammen,

    hat denn jemand eine Anleitung wie man den Xenon Brenner tauscht? Muss man unbedingt die Frontstoßstange abbauen oder kommt man so ran?

    Weiß jemand was der tausch in einer Werkstatt kosten würde?
     
  11. #11 143 GTA, 11.09.2015
    143 GTA

    143 GTA Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5/CD143/GTA/NAVI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Vw passat combi
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hab meine Xenon Brenner ohne etwas abzubauen getauscht es geht schon aber mühsam!!!!!
     
  12. #12 M3RedGT, 12.09.2015
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Falls es noch nicht geschrieben wurde:
    Bitte Bitte vorher die Batterie abklemmen!

    Im Zündmoment liegen so ca 25kV an!
    25.000V
    Bzw etwas mehr als das 100fache der Netzspannung in Europa!
     
Thema: Xenon-Brenner austauschen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 xenon brenner wechseln

    ,
  2. xenon brenner mx5 nc wechseln

    ,
  3. brenner licht mazda 5 ausbauen

    ,
  4. mazda 5 xenonbirne wechseln,
  5. mazda 5 xenon brenner,
  6. mazda 5 xenon lampe tauschen
Die Seite wird geladen...

Xenon-Brenner austauschen? - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Xenon Scheinwerfer Prbolem

    Xenon Scheinwerfer Prbolem: Habe das Problem das mein Scheinwerfer auf der Beifahrerseite nicht mehr leuchtet. Die Lampe wurde bereits gewechselt und das Xenon Steuergerät...
  2. Mazda3 (BM) Xenon macht Probleme

    Xenon macht Probleme: Hallo BM Gemeinde, ich habe folgendes Problem: gestern Abend habe ich festgestellt, dass das Licht bei meinem BM nur links angesprungen ist. Auf...
  3. Austausch von Halogen auf LED Hauptscheinwerfer

    Austausch von Halogen auf LED Hauptscheinwerfer: Hallo zusammen...und vorab bitte ich um verständnis falls ich mich im falschen Forum befinde... wollte nachfragen ob es möglich ist (vielleich...
  4. Demio (DW) Spritzblech Scheibenbremse austauschen

    Spritzblech Scheibenbremse austauschen: Hi, ich habe eine Frage: Kommt man beim Demio (EZ 2000, 1498ccm, 55KW) so ohne weiteres vorn an das Spritzblech der Scheibenbremse ran, um es zu...
  5. Entfernen/Austausch von Schriftzügen

    Entfernen/Austausch von Schriftzügen: Hallo Profis! Ich bin neuer begeisterter Fahrer eines Mazda 3 II Bj. 2012, EZ: Jan. 2013, Typ BL, fünftürer, in schwarzmettalic und würde gerne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden