Xedos 6 überhitzt

Diskutiere Xedos 6 überhitzt im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Moin liebe Mazda Fahrer, ich habe folgendes Phänomen: Ich fahre einen Mazda Xedos 6 mit der 2.0 V6 Maschine 140Ps. Ich habe vor ca. 1 Woche...

  1. #1 Fabiskixx, 22.05.2017
    Fabiskixx

    Fabiskixx Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Moin liebe Mazda Fahrer,

    ich habe folgendes Phänomen:

    Ich fahre einen Mazda Xedos 6 mit der 2.0 V6 Maschine 140Ps.

    Ich habe vor ca. 1 Woche den Kühler sowie das Thermostat neu gemacht, Da der Kühler geplatzt ist. Anschließend noch Kühlerfrostschutz in den Kühler gekippt und den Ausgleichsbehälter aufgefüllt.

    Seit heute macht er folgendes Problem:

    Er wird warm und heizt im Innenraum auch gut auf, nach kurzer Zeit überhitzt er dann aber und heizt im Innenraum nicht mehr und der Lüfter läuft auf höchster Stufe. Nach kurzer Zeit aber geht die Temperatur wieder runter auf Normalniveau. Das geht so die ganze Zeit weiter

    Habt ihr irgendeine Idee was das sein könnte?
    Danke im Voraus
     
  2. #2 ChauveSouris, 22.05.2017
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Hey hey...puh..das klingt echt komisch.
    Genügend Kühlflüssigkeit haste drinnen ja?
    Wie sicher ist es denn, dass das neue Thermostat auch wirklich funktioniert?
    Es kann natürlich auch sein, dass der Wärmetauscher ein Problem hat.
    Wie sieht es denn mit der Luftfeuchtigkeit im Inneren aus?
    Hast du weiterhin Kühlwassverlust, oder hat sich das behoben?

    Vg aus Regensburg
    Flo
     
  3. #3 Fabiskixx, 22.05.2017
    Fabiskixx

    Fabiskixx Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nicht genau sagen ob das neue Thermostat funktioniert, genug Kühlwasser ist drin. Aber wieso heizt er denn nicht wenn der Wagen überhitzt? Erst wenn er wieder auf perfekter Temperatur ist, fängt er wieder an zu heizen.
     
  4. #4 ChauveSouris, 22.05.2017
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Also ich denke, dass es das Thermostat ist.
    Weil:
    Ein Thermostat ist dafür da, den Kreislauf beim Kaltstart klein zu halten.
    Dadurch kommt der Motor schnell auf Betriebstemp.
    Wenn er diese nun erreicht hat, dann öffnet das Thermostat und schaltet den großen Kreislauf frei (wozu auch das Heizen des Gebläses zählt).
    Anscheinend öffnet er allerdings nicht rechtzeitig.
    Evtl n Wackelkontakt an irgendeinem Stecker? Prüf doch nochmal, ob wirklich alles sitzt.
    Ansonsten: N anderes Thermostat kaufen.

    Warum er dann dennoch bei Überhitzung öffnet bleibt mir ein kleines Rätsel.
    Irgendeinen "Impuls" muss er ja anscheinend doch bekommen...wenn auch zu spät
    Vg
    Flo
     
  5. #5 Fabiskixx, 22.05.2017
    Fabiskixx

    Fabiskixx Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Okay, vielen Dank dann werde ich nochmal ein neues Thermostat kaufen und werde schauen ob es sich dann bessert.
     
  6. #6 ChauveSouris, 22.05.2017
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Überprüfe aber zuvor doch einfach mal, ob der Stecker wirklich richtig sitzt (da sollte ja glaube ich einer dran sein oder täusche ich mich gerade)
     
  7. #7 Fabiskixx, 22.05.2017
    Fabiskixx

    Fabiskixx Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das werde ich morgen als erstes machen, ich bin mir jetzt auch nicht ganz sicher ob dort ein Stecker dran ist.
     
  8. #8 Fabiskixx, 23.05.2017
    Fabiskixx

    Fabiskixx Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So, ich will euch ja auch auf dem laufenden halten... Ich habe heute ein neues Thermostat eingebaut und er macht noch immer die selben Macken.
    Nun meine Frage:

    Kann es auch einfach sein das Luft im System ist? Und der linke Kühlwasserschlauch zieht sich nach Abstellen des Motors immer zusammen woran kann das liegen?
     
  9. #9 ChauveSouris, 23.05.2017
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Hey hey,
    normalerweise sollte man schon entlüften...ich überlege gerade, wie ich das damals gemacht habe.
    Ich glaube folgendermaßen:
    Kühlflüssigkeit in den Kühler kippen...bis MAX
    Kühlflüssigkeit in den Ausgleichsbehälter kippen
    Den Deckel des Kühlers hatte ich dann erstmal unten gelassen (dadurch kann die Luft entweichen)
    Nun den Schlüssel paar mal drehen, aber den Motor nicht starten. (also Zündung an...10 sec warten und so weiter)
    Dadurch sollte die Pumpe schon mal die Flüssigkeit befördern.
    Nun den Motor starten und n paar mal Gas geben...so 3000-4000 Umdr.
    Dabei aber unbedingt die Temperaturanzeige im Auge behalten.
    Vorsicht: Das Kühlmittel wird in diesem Zeitraum relativ schnell warm und kann vorne rausbrodeln (hier kommt es zum Entlüftungsprozess)

    Ich würde hier aber noch gerne auf ein paar andere Antworten warten, da ich mir nicht mehr zu 100% sicher bin

    Edit: Ach ja...man sollte noch die Lüftung auf die kleinste Gebläsestufe stellen und den Temp. Regler auf Max.

    Lg
    Flo

    Hier noch ein Link:
    Kühler entlüften – aber richtig! › motortipps.ch
     
  10. #10 Fabiskixx, 23.05.2017
    Fabiskixx

    Fabiskixx Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja alles klar aber wieso ist der linke Schlauch immer zusammen gezogen wenn der Wagen abkühlt?
     
  11. #11 ChauveSouris, 23.05.2017
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Ich vermute mal einen Unterdruck?!
     
  12. #12 Fabiskixx, 23.05.2017
    Fabiskixx

    Fabiskixx Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja das denke ich auch aber woher kann dieser Unterdruck kommen und vor allem wieso nur wenn ich den Motor abstelle?
     
  13. #13 ChauveSouris, 23.05.2017
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Das ist eine gute Frage:
    Überprüfe doch mal (bei kaltem Motor), ob der Kühler wirklich bis ganz oben hin gefüllt ist.
    Wenn nicht --> Nachkippen. Sonst fällt mir spontan nichts ein
     
  14. #14 Fabiskixx, 23.05.2017
    Fabiskixx

    Fabiskixx Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ob der Kühler bis ganz oben gefüllt ist prüfe ich an der Filler Cap richtig? Muss das Wasser bis ganz oben stehen oder wie?
     
  15. #15 ChauveSouris, 23.05.2017
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Genau...also die kleine Kappe (oben auf dem Kühler) entfernen und schauen ob er bis oben voll ist.
    Nach dem Füllen ca 2 min warten und schauen, ob alles durchgelaufen ist und evtl muss man nocheinmal nachschütten. Bei mir waren das ca 3-5 Wiederholungen
     
  16. #16 Fabiskixx, 23.05.2017
    Fabiskixx

    Fabiskixx Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe oben auf dem Kühler keine Filler Cap, ich habe nur eine zwischen den beiden Zylinderbänken.
     
  17. #17 ChauveSouris, 23.05.2017
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    [​IMG]

    Die kleine Kappe vor der batterie...silber mit nem gelben Aufkleber...

    oder sehe ich das falsch?
    hatte leider noch nie nen V6 xedos vor mir...
     
  18. #18 ChauveSouris, 23.05.2017
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
  19. #19 626ditdMYBABE, 11.06.2017
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich habe glaub ich die Lösungen für dein Problem, prüfe die Leitung die Richtung Ausgleichs Behälter läuft, sie liegt auf dem Kühler selbst, ziemlich dünn aus Metall und rechts und links aus Gummi, habe bei meinem xedos unzählige Schlauch platzer gehabt bevor ich auf das Problem gestoßen bin wenn diese Leitung wie bei meinem durch Ablagerungen zu ist gibt es Probleme. Abklemmen und in Richtung Ausgleich Behälter rein pusten wenn es sprudelt alles gut, wenn nicht Leitung ersetzen, ich mache gerne ein paar Fotos und erzähl wir ich es gelöst haben, sofern es das Problem sein sollte.
     
  20. #20 626ditdMYBABE, 17.07.2017
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gibt es bereits eine Lösung für dein Problem?
     
Thema:

Xedos 6 überhitzt

Die Seite wird geladen...

Xedos 6 überhitzt - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) FAQ/DOIY für Mazda 6 GJ/GL (2012 - )

    FAQ/DOIY für Mazda 6 GJ/GL (2012 - ): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  2. Mazda6 (GH) FAQ/DOIY für Mazda 6 GH (2008 - 2012)

    FAQ/DOIY für Mazda 6 GH (2008 - 2012): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  3. Mazda6 (GG/GY) FAQ/DOIY für Mazda 6 GG/GY/GG1 (2002 - 2007)

    FAQ/DOIY für Mazda 6 GG/GY/GG1 (2002 - 2007): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  4. Mazda 6 Sport Combi CD140 TE kaufen?

    Mazda 6 Sport Combi CD140 TE kaufen?: Hallo liebe Community, ich hätte die Möglichkeit oben genannten Mazda zu kaufen. Hatte vorher einen Mazda 3 und das Angebot scheint recht...
  5. Suche Rückleuchte Mazda 6 Sport Kombi GH

    Suche Rückleuchte Mazda 6 Sport Kombi GH: Hallo liebe community Ich melde mich jetzt auch mal zu Wort da ich eigentlich immer der stille Mitleser war und mir tolle Information hier holen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden