Wohin mit dem Handy?

Diskutiere Wohin mit dem Handy? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Habe das Handy rechts neben dem Fahrersitz in das Fach gelegt, wo man zwei Getränkebecher reintun könnte, wenn man es aufklappt. Jetzt habe ich...

mwildam

Neuling
Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
192
Zustimmungen
2
Ort
Wien
Auto
bis 2018: Mazda 5 CD110 TX, 110 PS, BJ 2006
Habe das Handy rechts neben dem Fahrersitz in das Fach gelegt, wo man zwei Getränkebecher reintun könnte, wenn man es aufklappt.

Jetzt habe ich so eine Handy-Halterung zum Aufkleben geschenkt bekommen. Freisprechen tu ich mit so einem Kabel und Ohrstecker.

Jetzt habe ich überlegt, wo ich das Ding am besten hinklebe. Oben in der Mitte taugt mir nicht so, weil da hängt dann das Kabel so unschön runter.

Bevor ich das wohin pappe wollte ich mal fragen, wohin ihr das Handy tut - bzw. die Halterung (da das mit dem Rollo schon so super geklappt hat und so tolle Antworten gebracht hat).

Also, wo habt ihr das Handy?
 
#
schau mal hier: Wohin mit dem Handy?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Marlingo

Marlingo

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.10.2006
Beiträge
508
Zustimmungen
0
Ort
Thüringer Becken
Auto
Mazda5 Edition_40 2.0 DISI
KFZ-Kennzeichen
momentan hab ich das Händi links neben dem Lenkrad in dem kleinen Fach liegen. Von dort ist mit mir per Headset verbunden.

In meinen alten Autos hatte ich immer eine Passivhalterung drin und die mit am Radio (DIN-Schacht) montiert. Habe mir schon überlegt die Telefonkonsole aus dem Zubehörhatalog zu bestellen und die Halterung dort draufzuschrauben. War nur bis jetzt zu bequem dafür :oops:

Kleben würd ich das Ding jedenfalls nicht. Zum einen fällt es irgenwann im passendsten Moment ab und beim Abmachen hat mat hässliche Kleberückstände, die man nicht mehr wegbekommt. Gut, oder man hat Schraubenlöcher. Deshalb mein Tip: die >Telefonkonsole<

edit: hier einfach mal durchblättern
http://www.mazda.de/Owning/Accessories/
 
Zuletzt bearbeitet:
Lavender Cheetah

Lavender Cheetah

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
3.663
Zustimmungen
0
Ort
Cork City
Auto
Mazda RX-8 Challenge
hab das handy meistens in der handtasche :D aber wenn ich selbst fahre, dann auch im facherl mit den getränkehaltern.
 

ergo1

Stammgast
Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
1.603
Zustimmungen
0
Ort
ERH
Auto
Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
KFZ-Kennzeichen
Handy ...

... liegt bei mir ebenfalls in der Ablage links neben dem Lenkrad.
 

mwildam

Neuling
Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
192
Zustimmungen
2
Ort
Wien
Auto
bis 2018: Mazda 5 CD110 TX, 110 PS, BJ 2006
Und das Kabel für den Ohrstöpsel - stoppfst Du das da auch rein? - Oder hast Du ein Bluetooth-Headset?
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
7
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Sehr empfehlenswert sind ein Handy mit Bluetooth und eine Festeinbau Bluetooth Freisprecheinrichtung. So kann das Handy einfach in der Tasche bleiben und man darf so sogar legal telefonieren - im Gegensatz zu der Variante mit Ohrstöpsel, Kabel oder Headset.

Na ja, aber zumindest für die männliche Bevölkerung ist das mit dem in der Hosentasche lassen Gesundheitsbedingt - oder zumindest die Familienplanung betreffend - auch wieder kontra-produktiv. Klarer Vorteil für Frauen mit ihren Handtaschen... ;)

Aber generell sind eingeschaltete Handys im Innenraum keine gute Idee. Denn so ein Auto schirmt wunderbar ab und das Handy ohne Außenantenne fährt die Sendeleistung schnell mal auf volle 2 Watt hoch. Gesund ist das nicht!

Gruß,
Christian
 
Marlingo

Marlingo

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.10.2006
Beiträge
508
Zustimmungen
0
Ort
Thüringer Becken
Auto
Mazda5 Edition_40 2.0 DISI
KFZ-Kennzeichen
Na zum Glück geht die Sendeleistung im GSM1800 nur auf max. 1W hoch ;-)

Es soll auch so sein, dass Notebooks auf dem Schoß eines Mannes die Potenz schwächen. Ich repariere die Dinger und hab davon was weiß ich wie viele um mich stehen und manchmal auch auf dem Schoß. Trotzdem hat das Sohnzeugen auf Anhieb geklappt ;-)

Wenn meine Frau mitfährt, lass ich sie meistens ans telefon gehen.
 
Lavender Cheetah

Lavender Cheetah

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
3.663
Zustimmungen
0
Ort
Cork City
Auto
Mazda RX-8 Challenge
Sehr empfehlenswert sind ein Handy mit Bluetooth und eine Festeinbau Bluetooth Freisprecheinrichtung. So kann das Handy einfach in der Tasche bleiben und man darf so sogar legal telefonieren - im Gegensatz zu der Variante mit Ohrstöpsel, Kabel oder Headset.

Na ja, aber zumindest für die männliche Bevölkerung ist das mit dem in der Hosentasche lassen Gesundheitsbedingt - oder zumindest die Familienplanung betreffend - auch wieder kontra-produktiv. Klarer Vorteil für Frauen mit ihren Handtaschen... ;)

Aber generell sind eingeschaltete Handys im Innenraum keine gute Idee. Denn so ein Auto schirmt wunderbar ab und das Handy ohne Außenantenne fährt die Sendeleistung schnell mal auf volle 2 Watt hoch. Gesund ist das nicht!

hast du richtig erkannt: bluetooth ist irrsinnig ungesund! :( praktisch, aber beinahe tödlich. deswegen verwende ich unter keinen umständen so ein ding! :x ich hab zwar keine kinderwünsche (wohin mit den kleinen, wenn ich mal viper fahre :mrgreen:) aber man muss ja nicht unbedingt alles "kaputt machen".... wenn ihr versteht, was ich meine.

das mit dem auto-innenraum ist mir auch klar. aus diesem grund lasse ich das handy jetzt immer öfters in der tasche, die ich im kofferraum verstaue. es sei denn, ich erwarte einen anruf oder so. dann wirds im becherhalter abgelegt. aber generell telefoniere ich nur sehr ungern im auto.

@ marlingo:
das ist aber nicht sehr charmant....
 
Grossy

Grossy

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
479
Zustimmungen
16
Ort
Raum 7
Auto
M5 CR, 2,0 MZR, Top, MP3, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Golf Variant 1,6 TDI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
links neben dem Radio

ich hab mir bei eBay ein Kuda Konsole ersteigert und da meine FSE draufgeschraubt. Mikro links oben neben der Sonnenblende, Lautsprecher im Fußraum auf der Beifahrerseite. Antenne liegt rechts unter der Windschutzscheibe.

sollte eigentlich rechts neben dem Radio heißen !!!!!
warum kann man den Titel nicht ändern ?
 
Zuletzt bearbeitet:

ergo1

Stammgast
Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
1.603
Zustimmungen
0
Ort
ERH
Auto
Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
KFZ-Kennzeichen
Handy / Bluetoothstrahlung

Die Strahlungsintensität eines GSM-Handies bzw. von Bluetooth ist ein Mini-Bruchteil der Strahlung der DECT-Funktelefone, die ihr alle daheim 24h im Dauerbetrieb habt.

soviel zum Thema "gesundheitsschädlich", gell. ;)
 
alex75

alex75

Neuling
Dabei seit
14.11.2005
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Ort
Niederösterreich
Auto
Mazda5
KFZ-Kennzeichen
Hallo,

kann die ausage von ergo1 nur bestätigen!

zurück zum Thema: ich habe mein Mobile links neben Lenkrad mit einer fahrzeugspezifischen Grundplatte und Nokia Universalhalterung (CR-39) montiert. für den M5 gibt es zwei verschiedene Halterungen (http://www.brodit.com)
Handy ist gekoppelt mit Supertooth Freisprech an der Sonnenblende

LG
 
Lancie

Lancie

Neuling
Dabei seit
13.03.2006
Beiträge
199
Zustimmungen
0
Auto
Mazda5 2.0 MZR Top
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Citroen C3 VTR 16V
Ich persönlich nutze eine Bluetooth FSE und habe das Handy entweder in der Ablage über dem Handschuhfach oder eben in der Tasche ...Einen Festeinbau finde im Zeitalter von sich monatlich änderenen Handys net sehr sinnvoll, ausserdem gibt es keinen wirklich tollen Platz im M5 für eine schöne Konsole. Technische und gesundheitliche Vorteile ausser Frage gestellt!

Die Version mit einer kabelgebundenen FSE und das Handy dann in der Ablage von Auto finde ich irgendwie Banane .. da biste doch nur am "dich verheddern" mit dem Kabelgebamsel .. und irgendwie ist das auch etwas "schwäbisch", ein 20.000 bis 30.000 Euro Auto und dann ne Kabel-FSE ...
 

mwildam

Neuling
Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
192
Zustimmungen
2
Ort
Wien
Auto
bis 2018: Mazda 5 CD110 TX, 110 PS, BJ 2006
Vielleicht sollte ich mir dann also so'n bluetooth-Ding anschaffen... - mein Handy kann's - das hab ich schon gecheckt (ist schon eine ältere Generation - aber man will ja telefonieren und nicht den ganzen Schnick-Schnack, der bloß abstürzt. ;-) ).
 
Teufel und Hexe

Teufel und Hexe

Neuling
Dabei seit
14.09.2006
Beiträge
212
Zustimmungen
0
Ort
Herne
Auto
M6 2.2 Diesel
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M2 Active 1,4 MZI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Habe das tomtom 700 als Navi (ca.400,-- €) Hier ist bluetooth Serienmäßig. Ich kann über das Navi mit integrierter Freisprecheinrichtung telefonieren und habe ganz Europa auf Festplatte und Kabelwirrwarr wie z.b. zum Mikrofon habe ich auch nicht!!! Ich kann also das Handy immer in der Tasche behalten, oder in eine der vielen Ablagen legen.
 

dermero

Hallo Zusammen !

Also ich hab das so gelöst :

Als Handyhalterung hab ich auf die Telefonkonsole von Mazda, die rechts neben der Schaltung angebracht ist, eine Siemens Festeinbauhalterung gesetzt. Die hat den Vorteil, dass ich die Strahlung über eine Fensterklebeantenne nach aussen leite. Mein Mazda Händler hat sie dann über einen Adapter mit dem Radio verkabelt, wodurch jetzt das Radio beim telefonieren stumm geschaltet wird, und das Freisprechen über die Lautsprecher vom Radio läuft. Das Mikro sitzt oberhalb vom Lenkrad unter dem Tacho.

Bluetooth hat mein Handy auch, aber das nutze ich für die GPS Maus, die ich dann zur Navigation unter die Windschutzscheibe lege und über Falk activepilot navigiere. So hab ich weder für das Navi noch für das Handy kabelgewurschtel.

Funktioniert prima und die nette Stimme des Navis unterbricht auch nur immer kurz das Radio und füstert mir in optimaler Lautstärke meine nächste Fahranweisung zu.

:)

Teufel und Hexe :

Das ist auch eine Super Lösung. Jetzt würde nur noch fehlen, dass das TomTom auch ans Radio angeschlossen werden kann. das Geht leider nicht oder?
 
Teufel und Hexe

Teufel und Hexe

Neuling
Dabei seit
14.09.2006
Beiträge
212
Zustimmungen
0
Ort
Herne
Auto
M6 2.2 Diesel
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M2 Active 1,4 MZI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo Zusammen !

Also ich hab das so gelöst :

Als Handyhalterung hab ich auf die Telefonkonsole von Mazda, die rechts neben der Schaltung angebracht ist, eine Siemens Festeinbauhalterung gesetzt. Die hat den Vorteil, dass ich die Strahlung über eine Fensterklebeantenne nach aussen leite. Mein Mazda Händler hat sie dann über einen Adapter mit dem Radio verkabelt, wodurch jetzt das Radio beim telefonieren stumm geschaltet wird, und das Freisprechen über die Lautsprecher vom Radio läuft. Das Mikro sitzt oberhalb vom Lenkrad unter dem Tacho.

Bluetooth hat mein Handy auch, aber das nutze ich für die GPS Maus, die ich dann zur Navigation unter die Windschutzscheibe lege und über Falk activepilot navigiere. So hab ich weder für das Navi noch für das Handy kabelgewurschtel.

Funktioniert prima und die nette Stimme des Navis unterbricht auch nur immer kurz das Radio und füstert mir in optimaler Lautstärke meine nächste Fahranweisung zu.

:)

Teufel und Hexe :

Das ist auch eine Super Lösung. Jetzt würde nur noch fehlen, dass das TomTom auch ans Radio angeschlossen werden kann. das Geht leider nicht oder?


Ich glaube schon, dass es auch an das Radio angeschlossen werden kann. Genaueres kannst Du aber unter der Tomtom Homepage erfahren.
www.tomtom.com
 
Lavender Cheetah

Lavender Cheetah

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
3.663
Zustimmungen
0
Ort
Cork City
Auto
Mazda RX-8 Challenge
:shock: boah, so viel hightech bei euch allen... und alles nur wegen dem handy?!? :cheesy:

da komm ich mir ja glatt wie im mittelalter vor... :fluester: allerdings dürftet ihr da sowas ja nicht mal bereden, sonst wärt ihr alle schon als ketzer verbrannt worden ;)

ok, scherz beiseite. so viel mühe mach ich mir nicht wegen dem handy, weil ich während dem fahren eh nicht telefoniere. und wenn wer anruft, dann hebt schon wer für mich ab. also eigentlich alles kein problem.
außerdem blinkt mein handy immer so süß - was alle anderen total nervig finden - und deswegen darf ich es gar nicht so toll im auto drapieren. :neutral:

grüße der handy-nation,
Lavender
 
alex75

alex75

Neuling
Dabei seit
14.11.2005
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Ort
Niederösterreich
Auto
Mazda5
KFZ-Kennzeichen

mwildam

Neuling
Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
192
Zustimmungen
2
Ort
Wien
Auto
bis 2018: Mazda 5 CD110 TX, 110 PS, BJ 2006
Sprachqualität einwandfrei, bedienung usw. einfach,
für mich die beste, einfachste und vorallem komfortabelste Möglichkeit für einen Preis von ca 80-100 Euro.

Habt mich überzeugt, habe mir ein Bluetooth-Headset gekauft - ist ja wirklich praktisch. So vergesse ich auch das Handy nicht mehr im Auto - weils eh in der Jacke ist und bleibt. Und Ende des Kabelsalat.

Blöd ist nur, daß ich das Ding halt jetzt auch immer wieder aufladen muß. - Daher bleibt das Kabelteil doch zur Sicherheit im Auto, falls das Headset zu einem unangenehmen Zeitpunkt ausfällt.

40 Euro ist noch zu verkraften.
 
Thema:

Wohin mit dem Handy?

Sucheingaben

wo hin mit dem handy brimbkonzert

Oben