Wo ist der Additivtank, und wie fülle ich auf.

Diskutiere Wo ist der Additivtank, und wie fülle ich auf. im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Gemeinde, ich habe einen 1.6Di BK14 mit DPF. Meine Motorwarnleuchte machte sich bei 102000 km bemerkbar, ich also einen OBD Ausleser...

  1. #1 kabaschoko, 06.11.2010
    kabaschoko

    kabaschoko Neuling

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    ich habe einen 1.6Di BK14 mit DPF.

    Meine Motorwarnleuchte machte sich bei 102000 km bemerkbar, ich also einen OBD Ausleser angesteckt und Fehler 2584 ausgelesen, was auf einen leeren Additivtank hinweist.

    Das Eolys ist ja auf Ebay für den PSA Franzosenmotor (baugleich mit unserem) zu bekommen, 3 Liter mit Befüllschlauch und Sammelbehälter für 110 Euro

    So nun stellt sich nur noch die Frage wo der Additivtank ist, damit ich weiß welches Eolys ich bestellen muss, das hängt nämlich von der Farbe des Decklrings ab.

    Desweiteren würde mich Interessieren, ob es was besonderes bei der Befüllung zu beachten gibt?

    Danke.....
     
  2. #2 Mazda-Hamburg, 06.11.2010
    Mazda-Hamburg

    Mazda-Hamburg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BL 90Th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Astra F GSI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo

    Der TAnk hängt ziemlich genau an deinem Kraftstofftank im Bereich der Hinterachse. Dort kommenDir zwei kleine Anschlussleitungen entgegen , an diese musst du das Befüllset anschließen. DAnn ist es wichtig , dass der Kanister höher liegt als der TAnk , sonst läuft nix rein. Ziehe dir auf jeden Fall alte Sachen an , ist ziemlicher Saukram. Zum Freundlichen musst Du aber trotzdem ,weil er den Zusatz mit dem Tester zurückstellen muss.

    Viel Spaß dabei

    Gruß Lars
     
    Nuki gefällt das.
  3. #3 kabaschoko, 06.11.2010
    kabaschoko

    kabaschoko Neuling

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort, super beschrieben, also muss ich nichts ausbauen, das ist schon mal gut. Das mit dem freundlichen wollte ich eigentlich vermeiden, denn das ist immer so teuer...8).

    Reicht es denn nicht, wenn ich den Fehler mit dem OBD lösche, ich dachte da iss nur ein Füllstandsanzeiger drin, und wenn der wieder Kontakt hat, wars das dann.

    Noch was, ich hab mir den Kompletten Zahnriemen bestellt, ist es sinvoll die WaPu auch gleich mitzutauschen? Ich glaube zu wissen, das der Zahnriemen auch länger halten soll, aber ich trau dem Frieden nicht.

    Stefan
     
  4. #4 Mazda-Hamburg, 06.11.2010
    Mazda-Hamburg

    Mazda-Hamburg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BL 90Th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Astra F GSI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das Additiv muss zurück gesetzt werden ,weil das Steurgerät mit dem Füllstand rechnet , man muss dem Steuergerät schon sagen , das der Tank wieder voll ist. Löschen reicht da leider nicht aus. Musst mal schauen ob sich ein Händler bereit erklärt das einfach so zurückzusetzen!?

    Beim Zahnriem würde ich die Wapu auf jeden FAll wechseln , ist einer der Schwachpunkte beim PSA-Motor. Für den Zahnriemwechsel benötigst du ein bisschen Spezialwerkzeug und ne neue Schraube für die Kurbelwellenriemenscheibe!

    Gruß LArs
     
  5. #5 kabaschoko, 06.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2010
    kabaschoko

    kabaschoko Neuling

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Na dann kann ich mir ja schon mal was überlegen, was ich dem Freundlichen verklickere, damit er mir einen Reset macht...Na toll, und der hat mir das Auto als Wartungsfrei in bezug auf den DPF verkauft...

    Wo bekomme ich ne neue Mutter für die Riemenscheibe her? Irgendwo ein Link?
    Um welches Spezialwerkzeug handelt es sich denn, Abzieher, oder ähnliches?

    Nachtrag: Ich glaub ich stell den Händler vor vollendete Tatsachen, Der Tank ist voll, aber das Licht leuchtet noch? ;)

    Stefan
     
  6. #6 Mazda-Hamburg, 07.11.2010
    Mazda-Hamburg

    Mazda-Hamburg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BL 90Th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Astra F GSI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Schraueb würde ich immer als Originalteil kaufen, gibt dort verschiedene längen usw. und beim Freundlichen bekommste auf jeden Fall die richtige, kost 5 Euro oder so...

    Das Spezialwerkzeug sind 2 Arretierstifte , jeweils einer für Kurbelwelle und einer Für die Riemenscheibe an der Nockenwelle. Dann gibt es noch nen dritten um die Schwungscheibe zu fixieren, diesen braucht man für das Festziehen der Schraube der Kurbelwellenriemenscheibe. 60Nm +180° ! Der Motor hat keine Markierungen !! Die Einspritzpumpe würde ich mir mit nem Lackstift markieren ... muss man laut mazda nicht ,aber sicher ist sicher......


    Ist wirklich keine schöne Arbeit beim 1,6er.....
     
  7. #7 kabaschoko, 11.11.2010
    kabaschoko

    kabaschoko Neuling

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So war nun beim Freundlichen, und hab mir für 113€ incl. Arbeitszeit den Tank füllen lassen, und er hat mir zugleich noch eine neue Motorsteuersoft eingespielt. ;-)

    Ging schnell und von den Kosten her iss es auch im Rahmen geblieben.

    Trotzdem Danke für all eure Hilfe.

    Nebenbei hat er noch festgestellt, warums bei mir im Innenraum immer nach Abgas roch. Die Einspritzdüsendichtungen sind undicht. Hab gleich neue bestellt, die werden am Montag reingebstelt.
     
  8. Leon1

    Leon1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 diesel 2005
    Hat es mir auch so gekostet. Und bei mir hat der Freundliche auch gleich neue Software rein gemacht.

    Und wegen Zahnriemen, der soll doch 240.000km oder bei 10 Jahre gewechselt werden, nicht mit 100.000??
     
  9. #9 blumentopferde, 12.11.2010
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Also laut Handbuch nach 10 Jahren oder 200.000 km...
     
  10. #10 kabaschoko, 12.11.2010
    kabaschoko

    kabaschoko Neuling

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also mir hat der freundliche Werkstattmeister nach einem Blick in den Computer auch gesagt 240000 Kilometer oder 10 Jahre je nach dem was zuerst eintritt.

    Darum werde ich den Riemen auch nicht machen. Ich vertrau da jetzt mal drauf.
     
  11. Leon1

    Leon1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 diesel 2005
    Ich habe auch mal 200.000Km gesehen. Bei mir steht aber sicher 240.000Km im Buch.

    Soll noch mal mit meine Freundlichem reden....vielleicht aus vorsorge mit 200.000Km machten (habe jetzt 183.XXX runter). Kostet ja auch nicht soviel wie bei VW/Audi.... (im Prospekt in NL steht 240 Euro fuer wechsel Zahnriemen).
     
  12. #12 kabaschoko, 12.11.2010
    kabaschoko

    kabaschoko Neuling

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das du den für nur 240 Euro incl. Arbeitszeit gemacht bekommst glaube ich nicht. Der Riemen und die Spannrollen kosten ja schon 110€ und ne neue WaPu sollte dann auch verbaut werden, wenn schon mal offen ist. Die kostet auch noch mal nen 50ger. Dann noch die Arbeitszeit drauf, und das sind sicher nicht nur 100 Euro.
     
  13. #13 Muckikhan, 04.01.2018
    Muckikhan

    Muckikhan Einsteiger

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ziemlich guter Preis. Hab auch den Tank füllen lassen und das ganze hat für mich 200€ gekostet. Würdest du mir sagen, in welcher Stadt sich deine Werkstatt befindet?
    LG
     
Thema: Wo ist der Additivtank, und wie fülle ich auf.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. additivtank

    ,
  2. mazda 3 additiv nachfüllen

    ,
  3. p2584 mazda 3

    ,
  4. p2584 mazda,
  5. p2584 mazda 3 diesel,
  6. eolys additiv mazda 3,
  7. mazda 3 dpf additive tank,
  8. mazda 5 dpf fluid tank ,
  9. additivtank mazda 3 befüllen,
  10. mazda 3 DPF flüssigkeit,
  11. mazda 3 fehlercode p 2584,
  12. Mazda 3 bl additiv auffüllen,
  13. mazda 3 bk additiv nachfüllen,
  14. eloys nachfüllen mazda3,
  15. additive tank mazda 3,
  16. mazda 3 additiv tank,
  17. mazda 3 additiv,
  18. Mazda 3 bk Behälter Hinterachse,
  19. eolys auffüllen mazda 3,
  20. dpf additiv mazda 6,
  21. mazda 5 2.0 diesel additiv,
  22. Kraftstoffadditivtank was ist dss,
  23. mazda 3 fehler p2584,
  24. mazda fehlercode p 2584,
  25. additivbehälter mazda 3
Die Seite wird geladen...

Wo ist der Additivtank, und wie fülle ich auf. - Ähnliche Themen

  1. wer hat OXIGIN 14 OXROCK BLACK FULL POLISH Felgen

    wer hat OXIGIN 14 OXROCK BLACK FULL POLISH Felgen: Hallo Frage an die Gemeinde: Ich habe mich für folgende Felge entschieden OXIGIN 14 OXROCK BLACK FULL POLISH 18 oder 19 Zoll. Hat jemand diese...
  2. Klimaanlage füllen, wo? womit?

    Klimaanlage füllen, wo? womit?: Hallo- in meinem 90er Miata bringt die KA. nur noch ein kühles Lüftchen. Wer füllt so eine Anlage nach, bzw. wechselt eventuell auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden