Wo ist das Motoröl geblieben?

Diskutiere Wo ist das Motoröl geblieben? im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hi Leute, gestern habe ich mal spaßeshalber den Ölstand gecheckt und musste mit Erschrecken feststellen, dass der Min-Punkt gerade so angekratzt...

  1. Joker

    Joker Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE Independence 1.3 75PS Trend-Paket
    Hi Leute,

    gestern habe ich mal spaßeshalber den Ölstand gecheckt und musste mit Erschrecken feststellen, dass der Min-Punkt gerade so angekratzt war :gun:

    Jetzt aber das Kuriose :!::

    Vor zwei Wochen (beim Radwechsel auf Sommer) hatte ich nach dem langen und harten Winter nach dem Öl geschaut. Gute 3/4 waren abzulesen.

    Wenige Tage und ! und keine 150 Kilometer später auf einmal nur der minimalste Stand?

    Dazischen lagen keine Autobahn -und hochtourigen Fahrten.

    Im Gegenteil! Aufgrund von Baustellen bin ich 40-50Km/h im 5. Gang gefahren.

    Auf den ersten Blick war der Motor trocken und Ölverlust konnte ich auch nicht feststellen.

    Jetzt stellt sich mir die Frage, wo das Öl geblieben ist :think:
     
  2. #2 bLuE2010, 08.04.2010
    bLuE2010

    bLuE2010 Stammgast

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.3 Bj 07
    KFZ-Kennzeichen:
    Wie hast du gemessen?
    Der Motor sollte kalt sein, am besten 2-3 Std. stehen lassen das Fahrzeug, auf einer geraden Ebene. Sollte nicht am Berg stehen das Fahrzeug, das verfälscht das Messergebnis. Zudem den Messstab erst einmal rausziehen, abwischen, wieder reinstecken und dann noch mal rausziehen zum überprüfen.

    Wenn der Motor trocken ist und du keine Ölpfütze am Boden siehst, kann ichs mir auch nicht erklären. Achte mal auf die Punkte oben und mess nochmal nach.
    Ansonsten ab in die Werkstatt und überprüfen lassen!

    Gruß
     
  3. Joker

    Joker Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE Independence 1.3 75PS Trend-Paket
    Der Wagen stand die ganze Nacht...morgens habe ich dann den Check gemacht.

    Der Parkplatz ist schon sehr eben, daran liegt es garantiert nicht.

    Messstab wurde auch abgewischt und noch mal reingesteckt.

    Das Ergebnis bleibt gleich...Ölstand bleibt auf Minimum. :?

    Morgen gehts ab zu Mazda.
     
  4. #4 Razorblade, 08.04.2010
    Razorblade

    Razorblade Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda6 SportKombi 2.2D CD150 Attraction plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW Z4 3.0si
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann wirds wohl nur mehr die Möglichkeit geben, dass er das Öl verbrannt hat.
     
  5. #5 chrisM2, 08.04.2010
    chrisM2

    chrisM2 Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 Impression 86PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn der Wagen kalt ist, kann bzw. sollte das auf Min sein. Ich kenne das nur, das man den Ölstand im betriebswarmen Zustand des Motors misst. Durch die Wärme dehnt sich das Motoröl volumentechnisch aus. Sollte der Motor zum Beispiel im kalten Zustand knapp unter Max sein, ist zuviel Öl drin, ablassen kann dann sogar erforderlich sein.

    gruss chris
     
  6. #6 DevilsFA, 08.04.2010
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.268
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    So kenn ich es eigentlich auch.

    Aber fahr auf jedenfall mal beim Händler vorbei, der soll sich der Sache mal annehmen.

    Oder aber Du fährst mal ne Runde den Motor warm, stellst Dich auf ne ebene Fläche und misst nochmal. Ölwarnlampe hat ja hoffentlich noch nicht aufgeleuchtet, oder?
     
  7. #7 Prison39, 08.04.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Ölstand muss auf Max stehen.
    Das interessiert nicht ob warm oder kalt.
    Der Abstand von Min zu Max sind 1l Öl,soviel dehnen sich 3.9l Öl nicht aus.
     
  8. #8 Ecco_Giorgio, 08.04.2010
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die temperaturbedingte Ausdehnung des Öls kann man durchaus vernachlässigen. Was man nicht vernachlässigen kann, ist dass sich das Öl nach Abstellen des Motors erst mal wieder unten in der Wanne sammeln muss. Dafür reichen im Allgemeinen 10 Minuten völlig aus. Sehen denn die Auspuffabgase gesund aus oder qualmt es blau vor sich hin, bzw. riecht es?
     
  9. #9 dom1983, 08.04.2010
    dom1983

    dom1983 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.5 Impression Pontosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab das vorher auch noch nicht so extrem wie bei Mazda erlebt. Liegt wohl an der Konstruktion des Messtabes bzw. der Stelle in der der Stab ist. Wenn der Motor warm ist steht das Öl auf Max. Nach einem Tag steht es bei mir genau zwischen Max und Min.
     
  10. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.043
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Also dann dürfte es sowieso zu spät sein, da sind schon einige Stellen trocken gelaufen.

    Ich würde einfach noch mal auffüllen und das ganze in entsprechend kurzen Intervallen beobachten.
    wenn es dann immer noch so ist wird dir der Weg zum fMH nicht erspart bleiben.
     
  11. #11 chrisM2, 08.04.2010
    chrisM2

    chrisM2 Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 Impression 86PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich meine mich zu erinnern das ich das mit dem warmen Motor so im Handbuch gelesen habe. Aber da schaue ich noch mal nach.
    Bei meinen älteren Autos waren zwischen Min und Max gefühlt auch weniger als 1 L Differenz, genau gemessen habe ich das aber noch nie.
    Ich weiss auch nicht, ob man die Temperaturausdehnung einfach so vernachlässigen kann.
    Kurz überschlagen komme ich auf ca. 0,3L bei einer Temperaturdifferenz von 80 °C. Und 80°C sind für einen Verbrennungsmotor nicht wirklich was. Berichtigt mich wenn ich falsch gerechnet habe.

    gruss chris
     
  12. #12 Ecco_Giorgio, 08.04.2010
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nun mal etwas wissentschaftlich betrachtet...

    Motoröl hat in etwas einen Ausdehnungskoeffizienten von 9,6*10^-4

    Daraus ergibt sich bei 3,9l Ölmenge und einer Temperaturdifferenz von 50K, also 20°C kalt zu 70°C warm Folgendes:

    3,9l * 9,6 * 10^-4 * 50 = 187 cm³

    Also keineswegs ein ganzer Liter.

    Alles klar? ;)
     
  13. #13 Crossmas, 08.04.2010
    Crossmas

    Crossmas Neuling

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe (leider) momentan genau dasselbe Problem mit meinem Mazda, nur bei mir weiß ich, dass die Ölwanne undicht ist (am Wochenende kommts in die Werkstatt)
    Vielleicht liegt ja auch hier in diesem Fall das Problem bei der Ölwanne?
     
  14. #14 Joker, 08.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2010
    Joker

    Joker Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE Independence 1.3 75PS Trend-Paket
    Ölwarnlampe hat glücklicherweise noch nicht aufgeleuchtet.

    Bei dem Check, bei dem der Ölstand noch im grünen Bereich war, wars ebenfalls morgens. Da stand der Wagen auch die ganze Nacht. Parkplatz war der selbe.

    Darauf habe ich ganz ehrlich noch nicht geachtet. Zumindest sehe ich im Rückspiegel keinen blauen Rauch...bzw. überhaupt keinen Rauch. Geruch konnte ich während der Fahrten auch nicht feststellen. Werde mal morgen schauen, was so im Leerlauf passiert.

    Den Plan habe ich auch. Zunächst möchte ich das aber dem Händler zeigen, weil mir das innerhalb der wenigen KM einfach zu heftig ist.

    Danach werde ich auffüllen und regelmäßig kontrollieren.

    Unter dem Auto ist es auf jeden Fall trocken. Und unter dem Motor konnte ich jetzt keine Tropfen oder Sonstiges sehen. Der Motor an sich scheint auch trocken zu sein.
     
  15. #15 Joker, 09.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2010
    Joker

    Joker Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE Independence 1.3 75PS Trend-Paket
    Gerade vom Händler gekommen.

    Resultat: Motor trocken, kein Ölverlust. Da hat sich wohl der Wagen auf die letzten 150KM 0,5L Öl genehmigt.

    In regelmäßigen Abständen soll ich den Ölstand nun kontrollieren und bei erneutem Verbrauch die Werkstatt aufsuchen.
     
  16. #16 exgolfer, 09.04.2010
    exgolfer

    exgolfer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK / Mazda 5 CR
    Mein Lieblingsthema bei Mazda :mrgreen:

    Zumindest bei meinem M3 ist es nicht möglich, den Ölstand korrekt ab zu lesen, wenn der Motor nicht längere Zeit (und damit meine ich LÄNGERE Zeit) still stand.
    10 Minuten reichen da nicht.

    Zieht man den Stab bei einem gerade gelaufenen zoom zoom Motor raus, verschmiert er völlig mit Öl, was man dann schon mal als max. Stand interpretieren kann.

    Ölstand beim Mazda misst man am besten morgens, bevor man los fährt oder nach Feierabend auf dem Firmenparkplatz.

    Die Ausdehnung des Öls bei betriebswarmen Motor kann man vernachlässigen.
     
  17. Joker

    Joker Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE Independence 1.3 75PS Trend-Paket
    Ungefähr eine Woche ist rum und keine 100KM wurden gefahren...heute folgte der Check.

    Der Ölstand ist wieder ungefähr bei der Hälfte angekommen! :kotz::neeee:

    Letzte Woche wurde das Öl bis 1-2mm unter dem obersten Punkt aufgefüllt.

    Das kanns doch echt nicht sein, dass auf 100KM 0,3L Öl gefressen werden!
     
  18. #18 Ecco_Giorgio, 17.04.2010
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wie wurde denn das Öl unmittelbar nach dem Auffüllen gemessen? Wurde der Peilstab auch gezogen, abgewischt und wieder erneut gesteckt, um ihn dann rauszuziehen und abzulesen. Manchmal treibt das frische Öl beim Nachfüllen mit einer Luftblase einen Ölkorken in die Peilstabaufnahme und es wird ein höherer Stand vorgetäuscht als tatsächlich vorhanden.
     
  19. Joker

    Joker Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE Independence 1.3 75PS Trend-Paket
    Zunächst hat mir der Mechaniker bei Mazda erzählt, dass er wieder bis 1-2mm unter Max. aufgefüllt hat.

    Am nächsten Tag habe ich dann auch selber nachgesehen.

    Gerader Parkplatz, Messstab abgewischt und erst beim zweiten Mal nachgesehen.

    Der Wagen stand wieder über Nacht, wurde also kurz vor dem Messen nicht gefahren.

    WTF! Das nervt mich...ich weiß bereits, dass das wieder ein Fight mit Mazda wird und zahlreiche Werkstatt-Besuche anstehen.
     
  20. #20 Ecco_Giorgio, 17.04.2010
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das befürchte ich auch. Lasse Dir jeden Werkstattbesuch oder jedes Ölnachfüllen schriftlich bestätigen, mit Kilometerstand, Ölmenge und Ölsorte. Sonst kannst Du Mazda nicht einmal beweisen, wie oft Du den Händler schon aufgesucht hast.

    Jetzt werde ich mal meinen eigenen Ölstand kontrollieren gehen.
     
Thema: Wo ist das Motoröl geblieben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motoröl ausdehnungskoeffizient

    ,
  2. Wo ist das ganze Öl geblieben

    ,
  3. ausdehnungskoeffizient motoröl

    ,
  4. wo ist das verbrauchte öl beim auto geblieben
Die Seite wird geladen...

Wo ist das Motoröl geblieben? - Ähnliche Themen

  1. Alternative Motoröl für das CX-7?

    Alternative Motoröl für das CX-7?: Hallo, kann mir bitte ein erfahrener Mazda Fahrer, bei der Öl suche für meinen CX-7 2.2 MZR-CD AWD 173 PS helfen? Ich habe null Ahnung davon darf...
  2. Mazda5 (CW) Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter

    Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter: Guten Tag, seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 5 CW, so heißt das glaube ich :shock: Kurz zu meinen Fahrzeugdaten: Baujahr 10/2010...
  3. Probleme mit dem Motoröl

    Probleme mit dem Motoröl: Hey Leute, Mein Mazda 3 BK 2.0 Benziner erreicht nächste Woche die 280.000km. Heute habe ich dir dumme Erfahrung gemacht, das er aufeinmal viel...
  4. Motoröl Total vs.Mazda

    Motoröl Total vs.Mazda: Hallo Zusammen und ein frohes neues Jahr Mich beschäftigt grad eine Frage : kann ich in meinem Subaru Justy IV 1,0 ( Mot. 1KR-FE ) dieses Mazda...
  5. Motoröl für Stadt Kurzstrecken

    Motoröl für Stadt Kurzstrecken: Moin, welches Öl von der Viskosität und Marke würdet ihr bei folgendem Streckenprofil und Auto sagen: Mazda 3 BK 2.0 150ps (5w30 glaube org.)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden