Winterreifen

Diskutiere Winterreifen im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Zusammen, bräuchte dringend euren Rat. Habe seit 4 Wochen einen Mazda 5 und kaufte sofort dazu noch einen Komplettsatz Winterreifen. Ich...
  • Winterreifen Beitrag #1

Rentner

Neuling
Dabei seit
02.02.2007
Beiträge
52
Zustimmungen
0
Hallo Zusammen, bräuchte dringend euren Rat. Habe seit 4 Wochen einen Mazda 5 und kaufte sofort dazu noch einen Komplettsatz Winterreifen. Ich weiß, es war mein Fehler, ich hätte mir die Reifenmarke genauer anschauen müssen. Das Tat ich erst, als ich bemerkte, dass bei Nässe die vorderen Reifen beim Anfahren fast immer leicht durchdrehen. Es sind 205/55 Champiro WT AX. Laut Internet absolute Billigreifen. Für die Reifen der Größe 195/65 gibt es auch beim ADAC Tests, die absolut mangelhaft ausfallen.
Welche Erfahrungen habt ihr und was würdet ihr mir raten? Wahrscheinlich werde ich sowieso morgen früh völlig stinkig beim Mazdahändler anrufen, der mich absolut nicht über diesen Billigreifen in Kenntnis setzte. Der Komplettsatz inkl-. Alufelgen kostete 800 €. Da wir das Auto recht überstürzt kauften, dachte ich im Stillen wohl, dass das Angebot was Preis und Qulität angeht, in Ordnung war.
Gruß
Rentner


http://www.testberichte.de/test/pro...dial_champiro_wt_plus_195_65_r15t_p84543.html
 
#
schau mal hier: Winterreifen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Winterreifen Beitrag #2

h.wei

???

Hallo!

Wie konnte Dir sowas passieren?
Mit diesen Reifen hätte ich Angst um mein Leben, und ums Auto!
Die wenigen Quadratzentimeter Straßenkontakt müssen mit den besten Reifen sichergestellt sein.
Bei diesen Testwerten funktioniert wahrscheinlich nichteinmal das ABS vernünftig.

Ich persönlich finde Alufelgen für den Winter auch übertrieben. Auch kannst Du keine Schneeketten aufziehen, denn dann sind die Alu´s kaputt.
Ich habe es so gemacht: Da mein M6 keine Alufelgen serienmäßig hatte, habe ich die original Stahlfelgen + Radkappe für die Winterreifen in den Kofferraum legen lassen. (ein geringer Betrag wurde mir für die original Sommerreifen rückvergütet), und ich habe schöne 16 Zoll Alu´s und breitere Sommerreifen bestellt.
So glaube ich bin ich gut weggekommen, denn ich habe im Herbst günstige Good Year UG7 gekauft und montieren lassen.
Aber keine 205er, sondern "nur" 195er - ist erlaubt + günstiger + schmälerer Winterreifen meist auch besser.

Aber ich fürchte Du kannst deine Reifen nur wegschmeissen, und Dir vernünftige Reifen kaufen, denn wenn Dir der Händler die Reifen noch zurücknimmt wäre ich sehr verwundert - Aber probier´s mal.

Viel Glück!
h.wei
 
  • Winterreifen Beitrag #3

Rentner

Neuling
Dabei seit
02.02.2007
Beiträge
52
Zustimmungen
0
Danke schon einmal.

Laut Schein sind bei mir nur 205er erlaubt. Glaube mir, ich fahre noch einen Xedos, wenn der Händler sich nicht kulant zeigt, die Reifen sind noch keine 500km gerollt, dann kann ich auch anders.:x
 
  • Winterreifen Beitrag #4

Rentner

Neuling
Dabei seit
02.02.2007
Beiträge
52
Zustimmungen
0
Er zeigt sich kulant...

genau so, wie ich ihn bisher auch kennengelernt hatte. Er bestellt mir Dunlop Wintersport, nimmt die Champiro zurück und verlangt komplett € 200. Die Dunlop sind ja auch um einiges teurer.
Bis auf den m.E kleinen fehler, mich vor dem Kauf nicht auf die billigen Reifen hinzuweisen, bin ich absolut zufrieden mit ihm. Er sagt auch, er hätte diese Reifen seit Jahren ohne Reklamationen verkauft. Allerdings möchte ich nicht erst reklamieren, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.
 
  • Winterreifen Beitrag #5
Grossy

Grossy

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
508
Zustimmungen
21
Ort
Raum 7
Auto
M5 CR, 2,0 MZR, Top, MP3, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Golf Variant 1,6 TDI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
?

Laut Schein sind bei mir nur 205er erlaubt
Das heist nur das du diese Reifengröße ohne Zusatzeintragungen/ABE's fahren kannst.
Für alle anderen Dimensionen brauchst du entweder ein ABE oder ein TÜV Gutachten.
Ich hab deshalb die selbe Winterreifendimension gewählt und mit Alu's (Autec Baltic) auch weniger als 800 Euro bezahlt und das mit Pirelli Sotto Zero....
 
  • Winterreifen Beitrag #6

h.wei

Toll

genau so, wie ich ihn bisher auch kennengelernt hatte. Er bestellt mir Dunlop Wintersport, nimmt die Champiro zurück und verlangt komplett € 200. Die Dunlop sind ja auch um einiges teurer.
Bis auf den m.E kleinen fehler, mich vor dem Kauf nicht auf die billigen Reifen hinzuweisen, bin ich absolut zufrieden mit ihm. Er sagt auch, er hätte diese Reifen seit Jahren ohne Reklamationen verkauft. Allerdings möchte ich nicht erst reklamieren, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.

toller Händler, muß ich schon sagen....
 
  • Winterreifen Beitrag #7

ergo1

Stammgast
Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
1.603
Zustimmungen
0
Ort
ERH
Auto
Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
KFZ-Kennzeichen
genau so, wie ich ihn bisher auch kennengelernt hatte. Er bestellt mir Dunlop Wintersport, nimmt die Champiro zurück und verlangt komplett € 200. Die Dunlop sind ja auch um einiges teurer.
Bis auf den m.E kleinen fehler, mich vor dem Kauf nicht auf die billigen Reifen hinzuweisen, bin ich absolut zufrieden mit ihm. Er sagt auch, er hätte diese Reifen seit Jahren ohne Reklamationen verkauft. Allerdings möchte ich nicht erst reklamieren, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.

wie? 200 EUR komplett oder 800 + 200 = 1000 EUR komplett?
 
  • Winterreifen Beitrag #8
Teufel und Hexe

Teufel und Hexe

Neuling
Dabei seit
14.09.2006
Beiträge
212
Zustimmungen
0
Ort
Herne
Auto
M6 2.2 Diesel
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M2 Active 1,4 MZI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich mache das ganz anders.

Am 27.03 kommen die Winterreifen mit den Stahlfelgen runter und die Sommerreifen mit den Alus drauf.:headbang:
 
  • Winterreifen Beitrag #9

Rentner

Neuling
Dabei seit
02.02.2007
Beiträge
52
Zustimmungen
0
Leider...

€ 1000. Mir bleibt ja keine andere Wahl. Wenn ich die schrottreifen einfach gegen gute tausche, dann kostet mich das den Neupreis. Ich hatte ursprünglich für Originalfelgen von Mazda mit 4 Champiro 205/55 WT AX 800€ bezahlt. War das zu viel???
 
  • Winterreifen Beitrag #10
Teufel und Hexe

Teufel und Hexe

Neuling
Dabei seit
14.09.2006
Beiträge
212
Zustimmungen
0
Ort
Herne
Auto
M6 2.2 Diesel
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M2 Active 1,4 MZI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
€ 1000. Mir bleibt ja keine andere Wahl. Wenn ich die schrottreifen einfach gegen gute tausche, dann kostet mich das den Neupreis. Ich hatte ursprünglich für Originalfelgen von Mazda mit 4 Champiro 205/55 WT AX 800€ bezahlt. War das zu viel???

Wenn es sich bei den Felgen um Stahlfelgen handelt, auf jeden Fall.
Beim meinem Händler habe ich ungefähr 600,-- € mit Radabdeckung bezahlt.
 
  • Winterreifen Beitrag #11

ergo1

Stammgast
Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
1.603
Zustimmungen
0
Ort
ERH
Auto
Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
KFZ-Kennzeichen
€ 1000. Mir bleibt ja keine andere Wahl. Wenn ich die schrottreifen einfach gegen gute tausche, dann kostet mich das den Neupreis. Ich hatte ursprünglich für Originalfelgen von Mazda mit 4 Champiro 205/55 WT AX 800€ bezahlt. War das zu viel???

hast du dir etwa die Original-Mazdafelgen aus der Mazda 5-Zubehörliste andrehen lassen?
Mir hat mein Mazda-Händler die Alufelgen von CMS mit Mazda-Emblem montiert (80 EUR pro Stück) ... und ein Dunlop Wintersport kostet ca. 110 EUR/Stück (macht in Summe 760 EUR) ... siehe Bild.
Ich hab aber den Kleber Krisalp HP genommen und hab 660 EUR bezahlt.
Mußt du selber abschätzen, ob du übern Tisch gezogen worden bist.

EbKomJJK.jpg
 
  • Winterreifen Beitrag #12

Rentner

Neuling
Dabei seit
02.02.2007
Beiträge
52
Zustimmungen
0
So wie es..

aussieht ja. Der Kauf lief damals sehr schnell ab, bekam ansonsten auch einen guten Rabatt, wenn ich meinen Gebrauchten rausrechne ca. 17%. Es sind Alutec-Felgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Winterreifen Beitrag #13

goalie

Nobody
Dabei seit
22.03.2006
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Ort
Rostock
Auto
Mazda 5 MZR-CD 2,0 TOP (143 PS)
KFZ-Kennzeichen
hast du dir etwa die Original-Mazdafelgen aus der Mazda 5-Zubehörliste andrehen lassen?
Mir hat mein Mazda-Händler die Alufelgen von CMS mit Mazda-Emblem montiert (80 EUR pro Stück) ... und ein Dunlop Wintersport kostet ca. 110 EUR/Stück (macht in Summe 760 EUR) ... siehe Bild.
Ich hab aber den Kleber Krisalp HP genommen und hab 660 EUR bezahlt.
Mußt du selber abschätzen, ob du übern Tisch gezogen worden bist.


Also wenn Ihr hier schon bei den Dunlops seid, muss ich ja auch mal meinen "Senf" dazu geben...

Vom Dunlop Wintersport gibt es zwei verschiedene Modelle, den M3 und den 3D.

Letzterer ist der Neue (der in den aktuellen Test sehr gut abgeschnitten hat), der M3 ist ein älteres und damit schon fast ein Auslaufmodell.
Ich würde Euch also wenn dann den Dunlop Wintersport 3D empfehlen. Fahre ihn selbst und bin sehr zufrieden.

Nun aber zum Preis. Wieso bezahlt ihr eigentlich immer so viel Geld für Eure Reifen (bzw. lasst Euch solche Preise von den Händlern überbrummen)?
Eine 5-Minuten-Recherche im Internet reicht meist vollkommen aus, um wesentlich bessere Angebote zu finden. Der Versand von Reifen ist meist kostenlos, so dass auch dies nicht abschrecken kann.
Sollte Euch ein Internetkauf "zu gefährlich" sein, reicht es meist schon aus, das Angebot auszudrucken und damit zu seinem normalen Händler zu gehen. Dann könnt ihr mal erleben, welche Spannen an Rabatt plötzlich möglich sind.

Oben wurde von einem Preis von 110 EUR pro Stück geredet (ich hoffe, zumindest für den teureren 3D), auch ich musste hier die Erfahrung machen, dass die örtlichen Händler zwischen 110 und 130 EUR pro Stück berechnen.

Habe dann aber mal im Netz geschaut und die Reifen für 91,16 EUR das Stück geschossen (Dunlop WinterSport 3D in 205/55 R16 91H).

Tipp: Falls noch jemand welche brauchen sollte, derzeit sind sie z.B. bei www.diereifenmacher.de mit ca. 93 EUR gelistet....:-D
 
  • Winterreifen Beitrag #14
rippchen_

rippchen_

Stammgast
Dabei seit
26.07.2005
Beiträge
2.359
Zustimmungen
0
Ort
S-H
Auto
ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
Drittanbieter

Hallo,
für alle, die noch Stahlfelgen suchen: Im "Reifenfachhandel" gibt es für den 3er und 5er die 16er-Felgen in den Originalmaßen (leider nur in schwarz) für 52-55 Euro pro Stück. Das sind fast normale Preise (110 DM pro Felge)!!!
Grüße
Henrik
 
Thema:

Winterreifen

Winterreifen - Ähnliche Themen

MX-5 (NB) Suche Sommerreifen. 15 Zoll. Vorschläge, Meinungen?: Hallo, ich suche Sommerreifen für meinen Mazda MX-5 10th Anniversary und wollte mal fragen, welche ihr empfehlen würdet. Auf meinen "aktuellen"...
Reifen vom Mazda Händler - Selbstmord!: Hallo zusammen. Habe imr im Oktober nen Mazda 5 zugelegt und bekam einen Satz Champiro WT - Ax 205 / 55 / 16 H Winterreifen Neu !!! dazu. Bei...
Wie gut sind eure Winterreifen im Schnee wirklich?!: Also ich habe jetzt mal endlich meine Winterreifen austesten können :) Hat viel Spass gemacht... Dann habe ich mal getestet ab welchem Gang die...

Sucheingaben

champiro wt ax laufrichtung

Oben