Winterreifen Pflicht

Diskutiere Winterreifen Pflicht im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hey Leute, weiß jemand von euch in welchen Monaten man jetzt Winterreifen am Auto haben muss und was passiert wenn man mit Sommerpneus erwischt wird?

  1. #1 Dominik, 03.11.2006
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    Hey Leute,
    weiß jemand von euch in welchen Monaten man jetzt Winterreifen am Auto haben muss und was passiert wenn man mit Sommerpneus erwischt wird?
     
  2. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    es gibt keine generelle Winterreifenpflicht. Man muss angemessene Reifen auf dem Auto haben. Soll heißen: fährst du bei Schnee mit Sommerreifen, ist das garantiert unangemessen. Fährst du hingegen bei 0°C und trockener Straßen mit Sommerreifen hast du uU angemessene Reifen drauf.
    Es gibt Sommerreifen, die haben auch bei 0°C bei Trockenheit bessere Bremswerte als Winterreifen aus gleichem Hause. Ist die Frage, ob du dem Polizisten das auch so glaubhaft machen kannst. Mit Vorbereitungszeit vor einem Gericht kannst du es auf jeden Fall.

    Zu den Kosten: fährst du mit unangemessenen Reifen, kostet das 20 €. Baust du einen Unfall oder behinderst andere Fahrzeuge, kostet das 40 €.


    Bis denne

    Daniel
     
  3. #3 Projekt-FBA, 03.11.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    es gibt sie doch die winterreifen pflicht, und zwar seit 1.11.2006 sprich seit mittwoch. Pflicht ist von 1.11 an bis zu dem zeitpunkt wo halt kein schnee, eis, frost mehr ist. da gibts keine regelung. Bei uns sind die Bullen schon fleißig am kontrollieren, gestern wurden schon einige angehalten und kontrolliert. Strafe: 1 Punkt in Flensburg und 40€ Bußgeld... also Winterreifen aufziehen ;)
     
  4. Cupra

    Cupra Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
    Wobei die Frage sollte sich jedem, der noch einigermasen klar im Kopf ist, gar nedd erst stellen, ob man wirklich Winterreifen braucht....
     
  5. #5 Projekt-FBA, 03.11.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    richtig da stimme ich dir voll und ganz zu. geht ja schließlich nich nur um die allgemeine sicher für die anderen verkehrsteilnehmer sonder auch um die eigene.
     
  6. #6 Dominik, 03.11.2006
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich glaub ganz sauber bin ich schon. Bin auch jeden Winter mit Winterreifen gefahren. Nur hab ich die schon immer erst mitte November montiert. Hätte die auch schon eher drauf gemacht, aber da ich ja in Gießen studiere und die Reifen in Regensburg liegen und es mir nicht möglich war eher heimzufahren, wollte ich eben wissen was schlimmsten Falls auf mich zu kommt.
    Und jetzt hab ich gesehen, das die Strafe geringer ausfällt als ein Satz Reifen die ich hier in Gießen aufziehen lasse.
     
  7. #7 Projekt-FBA, 03.11.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    schlimmste an der strafe is der punkt an der nordsee (oder ostsee? scheiss egal)
     
  8. #8 Dominik, 03.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2006
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    Wie gesagt, hab ja Winterreifen und mach die ja auch drauf. Mir machen die 40€ mehr aus. Hab noch keine Punkte, hatte auch keine da stört mich der eine rel. wenig. Ich hoff jetzt einfach mal, dass ich ohne Polizeikontrolle bis nach Bayern komm und wenn doch versuch ich das den Polizisten klar zu machen, dass ich auf dem Weg zu meinen heiß geliebten WR bin. Vielleicht dürfen sie ja ein Auge zu drücken.

    Edit: P.S. Ostsee
     
  9. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    dann sage mir bitte, wo das steht.
    Ich kenne nämlich bisher nur den §2 Abs. 3a der STVO (neu seit 2006). Dieser besagt folgendes:

    "(3a) Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen. Hierzu gehören insbesondere eine geeignete Bereifung und Frostschutzmittel in der Scheibenwaschanlage. Wer ein kennzeichnungspflichtiges Fahrzeug mit gefährlichen Gütern führt, muss bei einer Sichtweite unter 50 m, bei Schneeglätte oder Glatteis jede Gefährdung anderer ausschließen und wenn nötig den nächsten geeigneten Platz zum Parken aufsuchen."

    Da steht nix von irgendwelchen Tagen, oder so. Die Polizei hat bei trockenen Straßen und Temperaturen zwischen 5 und 15 °C (die zumindest in LIP/PB/BI derzeit herrschen) keine rechtliche Grundlage für ein Bußgeld. Im Harz ist das momentan sicher was anderes.


    Bis denne

    Daniel
    der seine Winterreifen draufmacht, wenn der erste Schneefall oder Matsch droht, und bis dahin die Sicherheitsreserven von Sommerreifen nutzt.
     
  10. #10 Marlingo, 03.11.2006
    Marlingo

    Marlingo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Edition_40 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    genauso sehe ich das auch. Die Bereifung sollte angemessen sein. Passiert jedoch ein Unfall, so stellen sich zum einen die Verischerungen quer und man bekommt von der Polizei noch eins oben drauf.

    Irgendwer erzählter mir mal, das einem das auch als Unbeteiligtem droht, also wenn dir einer an der roten Ampel reinkracht und du standest aber schon. Kann ich aber irgendwie nicht so recht glauben.
     
  11. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    @marlingo: so meinte ich das eigentlich nicht. Wenn die Bereifung angemessen ist, dann stellt sich auch keine Versicherung quer und du bekommst auch von der Polizei keinen übergebraten (zumindest, wenn die beiden das genauso sehen) ;)

    Wenn du an der Ampel stehst und dir knallt einer hinten drauf, ists egal, was du für Reifen hattest. Theoretisch könntest du auch ohne Profil gestanden haben. Die Auswirkung wären die gleichen gewesen. Also muss die Versicherung auch zahlen.
    Trotzdem könntest du von der Polizei ein Bußgeld bekommen (zahlen müssen triffts eher), weil du ja vorher schon so gefahren bist. Aber das hat ja mitm Unfall nix zu tun. Das müsstest du auch zahlen, wenn sie dich so irgendwo erwischen.


    Bis denne

    Daniel
     
  12. #12 kassandra2005, 03.11.2006
    kassandra2005

    kassandra2005 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 l Exclusive, 105 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja, das ist ja alles so ne Auslegungssache. Hab heut gelesen, dass die Polizei sich bei der Politik für diese "klare" Vorschrift bedankt. "Den Witterungsbedingungen angepasst" Das ist doch echt ein schöner Gummiparagraph und typisch für die Unentschlossenheit unserer Gesetzesmacher.
     
  13. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    da muss ich dir wohl Recht geben. Das könnte aber daran liegen, dass man sich sonst die Arbeit hätte machen müssen, "Winterreifen" erst einmal zu definieren, also festzulegen, was ein Winterreifen eigentlich ist. Das steht nämlich nirgends.

    Theoretisch könnte ein Reifenhersteller "M+S" auf jeden Reifen drauf schreiben - praktisch macht das aber zum Glück keiner. Man müsste also erstmal Regeln für Reifenhersteller festlegen, die in Dtl. (evtl ganz EU) verkaufen wollen. Dann müsste man das ganze kontrollieren.


    Bis denne

    Daniel
     
  14. #14 topas, 03.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2006
    topas

    topas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
  15. #15 Dominik, 04.11.2006
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    Frostschutz hab ich schon drin!
    Also wenn nächstes WE einigermaßen schönes Wetter ist sollte ich mich noch raus diskutieren können. Oder ggf. die 20€ zahlen und gut ist.
    Bis jetzt (nur kalte Temperaturen) ist mir am Fahrverhalten mit den Sommerreifen noch keine Verschlechterung aufgefallen. Hab solange es nicht schneit oder glatt ist auch keine Bedenken so heim zu fahren. Reifen sind neu und noch dazu die Testsieger vom ADAC Test. Das mit der 7°C Regel halte ich sowieso für übertrieben, diese These der Reifenhersteller wurde schon in einigen Tests wiederlegt.
    Winterreifen haben nur Vorteile bei Schnee und Eis. Falls mich die Bullen aufhalten wird mir schon was einfallen was ich denen erzähle.
    Danke nochmal für eure Hilfe, kann dann jetzt doch einigermaßen beruhigt heimfahren.
     
  16. #16 Projekt-FBA, 04.11.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    wir haben in der firma von der gemeinde etc. offizielles schreiben bekommen das wir unsere fahrzeuge winterfest machen müssen dort stand ein paragraph wo der gesetzlich vorgeschriebene termin ab den 1.11.06 einzuhalten ist.

    Warum sollten die bullen ausserdem sonst hier autos anhalten, wenn kein schnee liegt und nach winterreifen prüfen, wäre ja sinnlos!
     
  17. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    dann schaue doch mal bitte nach, welcher Paragraph das ist. Ich lasse mich gerne etwas besseren belehren, habe nur noch leider nix gefunden. Vllt. handelt es sich ja um irgendwelche Ausführungsbestimmungen.

    Sonst wäre das nicht nur sinnlos, sondern auch widerrechtlich. Man könnte dann also Klage einreichen.


    Bis denne

    Daniel
     
  18. kuki

    kuki Neuling

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Top Diesel (Navi + Entertainment + Login)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 121
    § 2 Abs. 3a StVO
    "Straßenbenutzung durch Fahrzeuge"
    (Fassung ab Mitte 2006)
    »Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen. Hierzu gehören insbesondere eine geeignete Bereifung und Frostschutzmittel in der Scheibenwaschanlage. Wer ein kennzeichnungspflichtiges Fahrzeug mit gefährlichen Gütern fährt, muss bei einer Sichtweite unter 50 m, bei Schneeglätte oder Glatteis jede Gefährdung anderer ausschließen und wenn nötig den nächsten geeigneten Platz zum Parken aufsuchen.«

    Man sieht, der Begriff "Winterreifen" kommt nicht ausdrücklich vor, sondern es muss sich um "geeignete" Bereifung handeln. Es fehlt aber eine zwingende Definition in Abhängigkeit vom konkreten Straßenzustand. Diese vage formulierte Vorschrift dürfte deswegen extrem auslegungsbedürftig sein. In einer Pressemitteilung vom 21.12.2005 schreibt Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee:

    "Es gibt auch künftig keine Winterreifenpflicht, jeder Autofahrer ist dazu verpflichtet, mit geeigneter Bereifung unterwegs zu sein. Das kann je nach Wetterverhältnissen auch ein guter Sommerreifen oder ein Ganzjahresreifen sein. Wer auf Winterreifen verzichten will, muss sein Auto bei widrigen Straßenverhältnissen stehen lassen und auf Bus und Bahn umsteigen. Wer mit abgefahrenen Sommerreifen eine verschneite Passstraße befährt, muss künftig mit einem Bußgeld rechnen."

    Also was jetzt? Die Notwendigkeit einer verkehrssicheren Bereifung (mehr steckt ja tatsächlich nicht dahinter) leiten Kenner der StVO schon immer aus den bisher vorhandenen Paragrafen ab: Durfte man jemals mit abgefahrenen Reifen fahren, Herr Tiefensee? Neu ist also lediglich der Ordnungswidrigkeiten-Tatbestand: Bei ungeeigneter Bereifung speziell auf winterlichen Straßen muss in der nächsten Eiszeit 2006 mit einem Bußgeld von 20 Euro, bei Behinderung sogar mit 40 Euro und einem Punkt in Flensburg gerechnet werden. Trotzdem hilft auch der Kommentar des Ministers nicht sehr viel weiter: Was passiert beispielsweise, wenn man mit dem (Zitat) "guten Sommerreifen" auf Schnee ins Rutschen kommt? Kann der Beweis angetreten werden, dass so etwas mit dem Winterreifen auch passiert wäre? Mal sehen was die Gerichte im nächsten Winter dazu sagen...

    Meine Meinung: Wieder einmal viel bürokratischer Lärm, aber wenig verwertbare Ergebnisse.
     
  19. #19 Projekt-FBA, 04.11.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    eventuell gilt dise verordnung die wir bekommen haben nur für nutzfahrzeuge im öffentlichen dienst!
     
  20. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    könnte theoretisch sein, stellt sich mir nur die Frage, ob das dann die Polizei kontrollieren darf, oder ob das das Ordnungsamt machen muss (weil die Polizei nicht wirklich was mit der Gemeinde oder Stadt zu tun hat)

    @Kuki: schniker M5L :):)


    Bis denne

    Daniel
     
Thema:

Winterreifen Pflicht

Die Seite wird geladen...

Winterreifen Pflicht - Ähnliche Themen

  1. Winterreifen 215/60R16 99H XL incl. Alufelgen

    Winterreifen 215/60R16 99H XL incl. Alufelgen: Hier stelle ich ein Angebot auf eBay-Kleinanzeigen ein - bei Interesse bitte den Anbieter über eBay kontaktieren und nicht mich! Die Räder waren...
  2. Mazda3 (BM) OEM BK Alufelgen für Winterreifen in neues BM?

    OEM BK Alufelgen für Winterreifen in neues BM?: Hallo Leute. Ich bin neue hier, und ich frage mich ob ihr mich helfen kann. Ich habe 16" Alufelgen von ein BK, und ich möchte diese Felgen als...
  3. Mazda3 (BM) Winterreifen 92h erlaubt, anstatt 92v

    Winterreifen 92h erlaubt, anstatt 92v: Hallo zusammen, Ich habe gerade nach Winterreifen für den Mazda 3 BM geschaut. Im Fahrzeugschein steht klar 205/60r16 92V. (240 km/h) Im...
  4. Winterreifen CX 5 2019 /Richtige Größe

    Winterreifen CX 5 2019 /Richtige Größe: Hallo in die Runde, im März 2019 haben wir unseren alten CX 5 gegen das neue Modell eingetauscht. Die bisherigen Winterreifen sollen lt. Händler...
  5. [Mazda 3 BM/BN] CMS-Felgen 16 Zoll mit Winterreifen

    [Mazda 3 BM/BN] CMS-Felgen 16 Zoll mit Winterreifen: CMS Felgen mit Reifen 205/60 R 16 für Mazda 3 Fragen gerne auch an mich! Liebe Grüße, Stefan
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden