Winterräder auf Stahlfelge

Diskutiere Winterräder auf Stahlfelge im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, :D 5er TOP 2,0l Diesel 143PS;:D da sich der Winter nähert, überlege ich Winterräder zu kaufen (klauen wär ja blöd). Die...
Axel Reubel

Axel Reubel

Einsteiger
Dabei seit
13.02.2006
Beiträge
36
Zustimmungen
0
Ort
Franken
Auto
Mazda 5, 2.0 Diesel 360Nm BJ. 2010
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Clio 1,2
Hallo zusammen, :D 5er TOP 2,0l Diesel 143PS;:D
da sich der Winter nähert, überlege ich Winterräder zu kaufen (klauen wär ja blöd).
Die Serienräder sind ja Alu und da überleg ich jetzt ob die Radmuttern bei
Stahlfelgen noch benutzt werden können oder ob zu den den Kosten der
Stahlfelgen noch je ein Satz Radmuttern dazugekauft werden muss.
Das würde dann ja die höheren Kosten für Alu´s relativieren.
Hat vieleicht schon jemand eine Lösung oder wer hat da schon Erfahrungen?

Grüße aus Franken.
 

ergo1

Stammgast
Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
1.603
Zustimmungen
0
Ort
ERH
Auto
Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
KFZ-Kennzeichen
Radmuttern für die Winterräder läßt man sich vom Reifen-Fuzzi dazuschenken !!
... hat bei mir bis jetzt zumindest immer noch geklappt (zusätzlich zum ausverhandelten Rabatt natürlich).

;)
 

rennweckle

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.12.2005
Beiträge
351
Zustimmungen
0
ich hab mir die winterreifen auf die orginalalus ummontieren lassen und mir für die sommerreifen ein satz neue rial alus(sehn besser aus als die original) in der selben größe wie die originalen gekauft. mir gfallen stahfelgen mit den häßlichen plastikdeckeln einfach ned. und da sind dann auch immer die passenden schrauben dabei.

gruss mario
 

topas

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.01.2006
Beiträge
372
Zustimmungen
0
hallo axel,
schau mal weiter hinten im forum nach, dort ist das thema schon hinreichend durchgekaut worden.
die meinungen gingen dort auch sehr auseinander.
ich konnte meine radmuttern (von den alus) auch für die stahlfelgen (direkt vom freundlichen) verwenden.
wenn du im winter auf schneeketten angewiesen bist solltest du dich für stahlfelgen entscheiden, denn viele der alus besitzen keine zulassung für ketten.
ausserdem leidet eine stahlfelge weniger unter den streumitteln und ketten.

mfg topas
 

moser

Stammgast
Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
1.116
Zustimmungen
1
Ort
Sachsen bei Pfefferkuchenstadt Pulsnitz
Auto
mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
Zweitwagen
Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
Hallo Axel! Bei meinem Alurad-Komplett-Kauf waren neue (andere!) Radmuttern gar kein Thema - die waren einfach dabei. Ich war bei "Pneuhage". Frank (früher war mein Autoli mal mit Winterrädern zu sehen...)
 
Axel Reubel

Axel Reubel

Einsteiger
Dabei seit
13.02.2006
Beiträge
36
Zustimmungen
0
Ort
Franken
Auto
Mazda 5, 2.0 Diesel 360Nm BJ. 2010
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Clio 1,2
An alle die mir geantwortet haben vielen Dank für die Unterstützung!:D
 

Tuba

topas schrieb:
wenn du im winter auf schneeketten angewiesen bist solltest du dich für stahlfelgen entscheiden, denn viele der alus besitzen keine zulassung für ketten.
Solange die M+S auf die Serienfelgen montiert werden, gibt es kein zulassungsrechtliches Problem mit den Schneeketten.

Gruß - Kay
 
Thema:

Winterräder auf Stahlfelge

Oben