Winter: Spiritus in Diesel?

Diskutiere Winter: Spiritus in Diesel? im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo liebe Mazda-Gemeinde, :winke: ich habe die SuFu schon bemüht und konnte leider nichts Ausführliches zu dem Thema finden (ausser "tankt...

  1. #1 Reiskocher-Reiter, 12.11.2013
    Reiskocher-Reiter

    Reiskocher-Reiter Neuling

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GG Sport Kombi Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo liebe Mazda-Gemeinde, :winke:

    ich habe die SuFu schon bemüht und konnte leider nichts Ausführliches zu dem Thema finden (ausser "tankt Premium-Diesel" oder "schüttet Additive in den Tank"... lasse mich jedoch gerne eines Besseren belehren).

    Wie dem auch sei: es steht der Winter vor der Tür und es ist für mich der erste Winter mit einem Diesel-fahrzeug. Ich unterhielt mich mit einem LKW-Fahrer, der der Meinung ist, dass ein Schnapsglas Spiritus pro Tankfüllung die Bildung von filterzustopfenden Flocken im Diesel verhindert. Klar, ein LKW frisst das bestimmt, er meinte, dass es unbedingt auch für PKW´s ratsam wäre, um auch unter -20° problemlos fahren zu können. Andere wiederum meinten, Spiritus würde Dichtungen anfressen und man sollte darauf verzichten.

    Was meint ihr zu dem Thema?

    Und hat jemand von den erfahrenen Diesel-lenkern (insbesondere 6er Lenker :-)) hier im Forum gute oder auch schlechte Erfahrungen gemacht?

    Würde gern etwas zur Vorsorge tun, um nicht im Winter mit meinem Töff-töff irgendwo in der Botanik liegenbleiben zu müssen. Würde mich über Tipps freuen! :lachen:

    LG, der Reiskocherreiter
     
  2. #2 <<Chriz>>, 12.11.2013
    <<Chriz>>

    <<Chriz>> Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    Mazda CX-5 KF G-160 Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 Exclusive-Line
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Sprithersteller stellen meist Oktober/November auf "Winterdiesel" um. Ich würde schon wegen der empfindlichen Technik von Zusätzen absehen.
     
  3. #3 Reiskocher-Reiter, 12.11.2013
    Reiskocher-Reiter

    Reiskocher-Reiter Neuling

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GG Sport Kombi Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja, deshalb habe ich auch Bedenken. Früher mag Spiritus im Tank ein gutes Mittel gewesen sein, aber da war die Technik nicht so empfindlich und fortgeschritten wie es heutzutage der Fall ist. Winterdiesel soll bis -20, -22° funktionieren, aber was ist, wenn uns doch, trotz "Klimaerwärmung" ein harter Winter erwischt, zumal ich auch an den Alpen wohne!? :think:
     
  4. moar88

    moar88 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    3er BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab ein Vorschlag für dich, auf ROZ umzustellen dann hast im Winter keine Probleme, einen schöneren Motorklang. (nicht ernst nehmen :D)

    Denke das in unserer Zeit wird an den Tanken genug Zusätze reingegeben.
     
  5. #5 Draußen nur Kännchen, 12.11.2013
    Draußen nur Kännchen

    Draußen nur Kännchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    23
    @Reiskocher-Reiter

    Keine Bange die Tankstellen stellen schon im September auf "Winterdiesel" um.
    Die Mineralöllkonzerne garantieren, das ihre Dieselprodukte im Winter bis -22° flüssig bleiben.
    Darunter wird's aber kritisch denn "Polardiesel", der bis -40° fließt, ist in Deutschland im Alltag nicht zu bekommen.
    Ob auf Dauer ( im Winterbetrieb ) Spiritus deinen Motor gut tut, mag ich bezweifeln. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
    Bei einem alten Mercedes 200D /8'er mit OM615 Motor könnte es sicher klappen, aber bei einem halbwegs modernen Motor ?

    Besser wäre eine geheizte / warme Garage / Stellplatz, aber das ist ja nicht immer möglich.

    Gruß
    Das Kännchen
     
  6. #6 drum835, 13.11.2013
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Lass die Finger davon.

    Der LKW-Fahrer spricht vll von 2cl Spiritus auf seinen Tank mit 900-1200l.
    Rechne das mal auf deinen Tank um und die siehst, dass du dir das sparen kannst.

    Keine Angst wegen dem Diesel. Sicherlich kommt es drauf an wo man wohnt und wie kalt es immer ist aber in meinen letzten 7 Jahren musste ich noch keinen verstopften Filter wechseln. Und wenn du nicht schon in der Botanik wohnst dann schaffst du das bei verstopften Filter auch nicht bis dahin... ;)
     
  7. #7 Sunburst, 13.11.2013
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Spritus in den Diesel zu leeren is so ziemlich die schlimmste Idee auf die man kommen kann, da kann man gleich Benzin dazutanken...

    Das ging vielleicht mal in den 70ern aber wennst das heute machst frisst sich deine Einspritzpumpe selbst auf ;D

    Probiers mal mit 2-Takt ÖL das schmiert wenigstens, Spiritus is eher dafür bekannt schmierfilme aufzulösen...
     
  8. #8 Soundlink, 13.11.2013
    Soundlink

    Soundlink Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 3 105 D Sportsline AWD Automatik Rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai i10
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist auch mein erster Winter mit dem Dieselmotor und ein paar Gedanken wie es läuft wenn wieder sibirische Kälte kommt hab ich mir auch schon gemacht.
    Wie schon geschrieben steht, bloß keinen Spiritus oder Benzin mit in den Tank geben. Dem Motor wird das nicht viel ausmachen, aber die Einspritzanlage verträgt das überhaupt nicht.
    Ich werde mir wahrscheinlich so etwas: Liqui Moly 5131 Diesel fließ-fit K, 1 l: Amazon.de: Auto besorgen.
    Hier noch ein paar Infos zu Winterdiesel von der Marke mit der Muschel: Dieselkraftstoff im Winter - Deutschland
     
  9. #9 Reiskocher-Reiter, 13.11.2013
    Reiskocher-Reiter

    Reiskocher-Reiter Neuling

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GG Sport Kombi Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für eure Tipps :thumbs:, werde auf keinen Fall meinem 6er Spiritus in den Schlund kippen.

    Ich denke, dass ich ganz normal ohne Zusätze weiter tanken werde und nur, wenn es ganz hart auf hart kommen sollte und kälter als -20 wird, dass das Töff-töff dann leckeren Premium-diesel zu naschen bekommt. :shock:

    @ Soundlink: Das mit dem "Diesel-fließ" ist ja auch nicht schlecht, aber da man das Zeug bei Plus-graden in den Tank schütten muss, wird man bei "überraschenden Kälteeinbrüchen" nicht mehr so schnell reagieren können. Danke für die Links.
     
  10. #10 daddycool, 13.11.2013
    daddycool

    daddycool Stammgast

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    cx 5, Centerline 2,2 150 PS
    Zweitwagen:
    Mazda 2
    Ich fahre nun schon 23 Jahre Diesel. Da gab es auch schon ein paar Tage unter -25°.
    Ich bin nie auf die Idee gekommen, was reinzumischen, und ich hatte nie Probleme.8)
     
  11. #11 mccsmart, 13.11.2013
    mccsmart

    mccsmart Stammgast

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-5 2.2D 175PS Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Renault Scenic III D-150PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Na mal ehrlich...die alten Strich Achter haben so ziemlich alles gefressen was von der Konsistenz zwischen Margerine in Barrenform und Schweröl lag :-)
     
Thema: Winter: Spiritus in Diesel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spiritus in diesel kippen

    ,
  2. Spiritus in Diesel

    ,
  3. spiritus im dieseltank

    ,
  4. spiritus diesel beimischen,
  5. diesel mit brennspiritus,
  6. Spiritus Diesel motor,
  7. warum spiritus in den dieseltank,
  8. wieviel spiritus in dieseltank auftauen,
  9. spiritus in diesel bei minusgraden bei misvhen,
  10. spiritus dieselmotor,
  11. Brennspiritus in Diesel,
  12. spiritus in dieseltank,
  13. spiritus im diesel was nun,
  14. in diesel tank brennspiritus,
  15. spiritus in den tank,
  16. spiritus in den Lkw tank,
  17. Spiritus bei kälte in den dieseltank,
  18. diesel mit brennsprit starten,
  19. diesel brennspiritus,
  20. Spiritus für Diesel motoren,
  21. diesel spiritus
Die Seite wird geladen...

Winter: Spiritus in Diesel? - Ähnliche Themen

  1. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  2. Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln

    Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln: Hallo, ich bin Philippe, 43 Jahre Jahre alt und fahre mit meiner Familie seit 5 Jahren oben erwähnten MPV. Ich lese hier hin- und wieder, muss...
  3. Mazda3 (BM) Verkokung 2.2 Diesel

    Verkokung 2.2 Diesel: Hallo liebe Community, ich habe neulich gelesen, dass die 2.2 Skyactive-D Motoren gerne "verkoken". Mein Freundlicher hat mir schon ein...
  4. Mazda3 (BL) kein Diesel an Einspritzdüsen, kein Start.

    kein Diesel an Einspritzdüsen, kein Start.: Hallo an alle, kurze Vorstellung meinerseits: gelernter Schrauber( aus den good old Days) mit Werkstattausrüstung. Bin mittlerweile auch nicht...
  5. Mazda 5 CR19 2.0L Diesel P2033 Abgastemperatursensor

    Mazda 5 CR19 2.0L Diesel P2033 Abgastemperatursensor: Hallo Zusammen, ich habe da ein kleines, oder größeres Problem mit meinem Mazda 5 CR19 2.0L Diesel von Baujahr 2007. Laut Gutmann Diagnose Gerät...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden