Windschutzscheibe - unsichtbare Schlieren

Diskutiere Windschutzscheibe - unsichtbare Schlieren im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Mazda-Kollegen, Kleine Erklärung zu "unsichtbar": sind die Scheiben völlig trocken, sieht man sie nicht. Nur, wenn die Scheiben nass sind,...

  1. #1 Kerby, 18.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2016
    Kerby

    Kerby Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 BM Centerline G-120 Licht&Touring
    Hallo Mazda-Kollegen,

    Kleine Erklärung zu "unsichtbar": sind die Scheiben völlig trocken, sieht man sie nicht. Nur, wenn die Scheiben nass sind, ist es erkennbar.

    bin nun endgültig mit meinem Latein zu Ende und am verzweifeln und brauche nun Hilfe eurerseits...

    Wie ich schon in einem Thread erwähnte, habe ich einen Mazda 3 BM Center-Line vor ca. 2 Wochen erworben. Das Auto ist super, aber nun ergibt sich seit dem ersten Dauerregen hier in Baden-Württemberg so langsam ein Problem an meinen Windschutzscheiben.

    Ich sehe, während ich fahre, an gewissen Stellen eine Ansammlung von Wassertropfen an meiner Scheibe (während es anderweitig einfach nur glatt mit Wasser bedeckt ist). An diesen Ansammlungen verwischt das Wasser nicht vollständig, wenn die Scheibenwischer drüber gehen.
    Also ist eins klar: meine Scheibe ist dreckig und das nicht mager... es sind unsichtbare Schlieren (ich sehe sie zumindest nicht, nur die Wasseransammlung ist erkennbar) an vielen Stellen und eine ganz besonders in meinem Sichtfeld an der Stelle, wo der Beifahrerscheibenwischer umkehrt. Eine schöne gerade Linie.

    Ich werde versuchen alsbald ein Bild zur Verdeutlichung hochzuladen. Im Moment regnet es mal wieder. Ich kann nichts machen, dieses Wetter hat gerade kein Ende!

    Meine Vermutung ist ja, dass es evtl. Wachs, Harz oder Silikon ist. Vil. hat der Vorbesitzer nicht gut darauf geachtet und Wachs auf die Scheiben aufkommen lassen.

    Versucht habe ich es schon mit einem Glasreiniger-Konzentrat, einem schlierenfreien Fensterreiniger zum Aufsprühen (nichts besonderes) und Isopropanol. Keines von den drei Mitteln hat mir weitergeholfen.

    Bei dem Wetter muss man auch sagen, konnte ich nie allzulange draußen stehen, um es evtl. einwirken zu lassen.

    Was sollte ich am Besten tun?
    Sollte ich auch mal beim Händler, der mir das Auto verkauft hat, anrufen und den Sachmangel aufzeigen oder ist das meine Bürde, die ich zu tragen habe?

    Vielen Dank allen. Wenn nur dieses Problem noch gelöst wird, bin ich endlich fertig mit allem und kann das Auto vollends genießen...

    LG aus Heidelberg
    Kerby

    Edit:
    Auch ein Bild der Heckscheibe...
    20161118_152224.jpg 20161118_152333.jpg 20161118_152348.jpg 20161118_152412.jpg
     
  2. Dawid

    Dawid Stammgast

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    Mazda 3 G120 (BM) Center-Line + Touring Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Hast du denn die Scheibenwischer kontrolliert? Nur um alle fehlerquellen zu beseitigen meine ich.
     
  3. Kerby

    Kerby Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 BM Centerline G-120 Licht&Touring
    In welcher Hinsicht kontrolliert?
    Ich habe sie gestern mal gereinigt und dort, wo sich diese Schlieren nicht befinden, wischen sie ordentlich mAn.

    Habe auch Scheibenwischer von SWF bestellt (HBlade und ein 300mm Standard für die Heckscheibe), um die mal zum gegentesten zu verwenden (die Mazda-Original-Wischer werfe ich nicht fort), aber dennoch muss ich die Scheibe erstmal sauber bekommen...
     
  4. #4 Skyhessen, 18.11.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    426
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Ich vermute zweierlei - Wischer verschlissen oder sogar kaputt + garstiger Schmierfilm auf der Scheibe.

    Mein Tip: Kaufe dir bei DM solch einen schmutzradierer-zauberschwamm.
    Damit solltest Du jeglichen Belag von der Scheibe runterbekommen. Wenn es dann immer noch nicht besser ist,
    ist wohl auch ein neuer Satz Wischer fällig.
     
  5. Dawid

    Dawid Stammgast

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    Mazda 3 G120 (BM) Center-Line + Touring Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Das Gummi der Scheibenwischer meine ich. kann ja gut möglich sein das es defekt ist (gerissen, porös, etc.).
     
  6. Kerby

    Kerby Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 BM Centerline G-120 Licht&Touring
    Wenn die Wischer verschlissen sind, wird das Problem durch die neuen SWF-Wischer gelöst. Bleibt dennoch weiterhin das Problem diese Schlieren rauszukriegen.

    Kann dieser Schwamm wirklich verwendet werden? Ich lese, es ist Melaninharz drin. Ein Harz... ist das wirklich für eine Glasoberfläche geeignet? Sorry, dass ich so skeptisch bin, höre davon jedoch zum ersten Mal.

    So meinst du das... ja, die sehen mMn einwandfrei aus. Nichts gerissen oder porös, habe es abgetastet.
     
  7. #7 Skyhessen, 18.11.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    426
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Meine Frau hat mich auf den Dreh gebracht. Sie benutzt es beim Fensterputzen um hartnäckigen Mückenschiss runter zu kriegen. Auch hartnäckige Fettreste auf dem Cerankochfeld macht sie damit weg. Danach putzt sie alles normal und schlierenfrei.
    Ich habe dann am Auto Baumharz von der Scheibe damit entfernt. Das Schwämmchen nicht feste aufdrücken, sondern lieber immer mit permanenten Wasserfilm leicht runterreiben. Das funktioniert ganz gut.
     
  8. Kerby

    Kerby Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 BM Centerline G-120 Licht&Touring
    Sehr interessant... habe auch darüber recherchiert, aber es scheint, der Radierer fügt der Scheibe Kratzer hinzu, also feine Kratzer.
    Ob das wirklich so gut ist...?

    Hmm ich überlege es mir mal, ob ich es mir zutraue damit zu arbeiten. Dennoch, vielen Dank für den Vorschlag!
     
  9. #9 Gladbacher, 18.11.2016
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Kerby,
    den DM-Schwamm nehme ich auch, liegt immer im Kofferraum, nach Autobahnfahrten weiche ich die Insekten ein und reinige damit die Scheibe wie Sky es beschreibt. Also viel Wasser und nicht zu stark drücken, sondern lieber öfter hin- und herrubbeln.
    Nicht auf den Lack übergreifen!
     
  10. Kerby

    Kerby Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 BM Centerline G-120 Licht&Touring
    Also gut, wenn ihr beide das sagt, dann werde ich es einfach probieren.
    Ich versuche es erstmal mit einem sehr sanften leichten Druck, da ich keine Ahnung über dieses "Werkzeug" habe.
    Dennoch, den Schwamm erstmal mit Wasser einweichen, richtig?
     
  11. #11 Gladbacher, 18.11.2016
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Reichlich Wasser, ich mache es immer an der Tanke.
     
  12. #12 Skyhessen, 18.11.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    426
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Kerby ... teste es doch als erstes auf deinem Frontnummerschild aus. Dann bekommst Du ein Gefühl dafür mit dem Ding zu arbeiten, und - Du wirst staunen.
     
  13. Kerby

    Kerby Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 BM Centerline G-120 Licht&Touring
    Alles klar, testweise erstmal an meinem Nummerschild, dann an der Scheibe. Ich bin mal gespannt, ob das des Rätsels Lösung seien wird.
    Es wäre wirklich toll, wenn ich das Thema schnellst möglich beenden könnte. Danke euch vielmals!

    Feedback kommt noch...
     
  14. #14 Jas Man, 18.11.2016
    Jas Man

    Jas Man Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    107
    Auto:
    Mazda 3 BM, Skyactiv 120G Sport
    Das sieht wirklich interessant aus.......
    Was ist denn wenn Du mit dem Finger da drüber gehst wenn die Scheibe nass ist? Merkst Du einen Unterschied zwischen Stumpf und Glatt?

    Auf den Fotos sieht es für mich so aus als wären das Klebereste o.ä..
    Meine erste Idee wäre, mal mit was hochprozentigem dran zu gehen. Aber ich bin mir nicht sicher ob das der Scheibe schadet. Ich meine eigentlich ist es nur Glas, da kann ja nix passieren...oder sind die beschichtet?
     
  15. #15 Kerby, 18.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2016
    Kerby

    Kerby Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 BM Centerline G-120 Licht&Touring
    Hab die Scheibe gerade etwas abgetastet, aber ich zumindest konnte nichts merkliches erspüren...
    Vil. bin ich auch nicht genügend feinfühlig dafür, aber ich konnte keinen Unterschied ertasten.

    Das ist ja auch meine Vermutung. I-ein Kleber oder Silikon könnte ich mir vorstellen.
    Ich habe es mit 100 prozentigem Isopropanol versucht, dass ich normalerweise zum Reinigen meiner PC-Hardware nutze.
    Es ist sehr flüchtig und optimal, um jede Oberfläche (außer Kunststoff) zu reinigen, wird aber bei Kleberresten oder Silikon sicher versagen bzw. hat es auch...

    Die Sache mit dem Schmutzradierer versuche ich morgen und nicht bei Nacht.

    Edit: Bestünde die Möglichkeit, dass der Vorbesitzer des Autos einen entsprechenden Perllack (Lotuseffekt) verwendet hat und dies Überbleibsel sind, die nicht mehr raus wollen? Immerhin perlt das Wasser an diesen Stellen immer sofort... wollte diesen Lack selber als Versiegelung für meine Scheiben verwenden, kenne mich jedoch noch nicht sehr gut damit aus.
     
  16. #16 klaboka, 18.11.2016
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
  17. #17 m3wardow, 19.11.2016
    m3wardow

    m3wardow Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Bl 2.2 MZR-CD
  18. #18 MFseries, 19.11.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    92
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Kann auch gut sein, dass der Vorbesitzer das RainX aufgelegt hat.

    Denn wenn die "Standzeit" da nachlässt, hast Schlierenbildung ohne Ende, denn das Zeug is auf Silikonbasis.

    Gute Scheibenversiegelungen verbinden sich chemisch mit der Scheibe und sind da unempfindlich.


    Du kannst auch die Scheibe mit Verdünnung mal reinigen, da passiert nix, aber die löst mehr an, als nur IPA.

    Sollte das auch net helfen, dann Scheibe polieren (lassen) mit Scheibenpolitur
     
  19. Kerby

    Kerby Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 BM Centerline G-120 Licht&Touring
    Das ist die Vermutung, die ich ja habe.
    Das es so eine Versiegelung ist, die aufgetragen wurde.

    Ich hab hier für euch mal ein Video gemacht:


    Werde jedoch jetzt nichts mehr daran machen.
    Der Schmutzradierer hat nichts gebracht, ich habe es nur leicht an einer Ecke probiert, einen Unterschied habe ich nicht gesehen.

    Ich wende mich an den Verkäufer. Er soll mit seiner Gewährleistung dafür haften und es wieder in Ordnung bringen mittels eines Services wie Carglass.

    Ich habe die Motivation und könnte es auch gerne selber in Angriff nehmen, doch bevor etwas passiert, wofür ich haften muss, lasse ich das lieber vom Verkäufer bearbeiten, der dafür zuständig gewesen wäre.
     
  20. #20 tuerlich, 19.11.2016
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    342
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Reden wir hier von der Neuwagengarantie, also innerhalb der ersten drei Jahre?

    Oder von dem einen Jahr Sachmängelhaftung eines Gebrauchtwagenhändlers?

    Ich denke, dass Dein Verkäufer Dir aus Kulanz bei Deinem Problemchen helfen wird, verpflichtend sehe ich es nicht für Ihn!

    Ich würde MF hier zustimmen, und es mal maschinell aufpolieren lassen!

    Danach eine gescheite Versiegelung auftragen und glücklich sein!
     
Thema: Windschutzscheibe - unsichtbare Schlieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schmutzradierer windschutzscheibe

    ,
  2. belag auf windschutzscheibe

    ,
  3. einparkhilfe unsichtbar

    ,
  4. mazda 3 scheibe pollieren
Die Seite wird geladen...

Windschutzscheibe - unsichtbare Schlieren - Ähnliche Themen

  1. schmieriger film auf Windschutzscheibe

    schmieriger film auf Windschutzscheibe: Hallo, Ich habe schon seit einigen Wochen einen schmierigen Film auf der windschutzscheibe. allerdings nur auf der Fahrerseite. Der film kommt...
  2. Mazda 5 - Windschutzscheibe innen reinigen

    Mazda 5 - Windschutzscheibe innen reinigen: Hi zusammen, kurze, für mich aber nicht blöde Frage Suchfunktion hat mich nicht weiter gebracht): Wie zum Geier kann ich die doch recht tiefe...
  3. Gebläse Windschutzscheibe nur mittig?

    Gebläse Windschutzscheibe nur mittig?: Hey, habe mir vor ner Woche nen Mx-5 NC, 2.0 gekauft. Soweit so gut, ich steige am Morgen in mein Auto, die Scheiben sind aufgrund der...
  4. Sensoren Windschutzscheibe Kondenswasser

    Sensoren Windschutzscheibe Kondenswasser: Guten Abend, ich habe seit letzter Woche (fahre allerdings nur unregelmäßig) das Problem, dass die Fernlichtautomatik und der...
  5. MX-5 (NC) Lüftung Windschutzscheibe nicht über volle Länge

    Lüftung Windschutzscheibe nicht über volle Länge: Mir ist schon länger aufgefallen, dass bei meiner Winschutzscheibe die linke Seite immer deutlich länger beschlagen bleibt wenn die Heizung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden