Windows vs. Mac - was brauche ich?

Diskutiere Windows vs. Mac - was brauche ich? im Computer Checkpoint Forum im Bereich Public Section; Hallo @ all :winke: Ich habe hier im Forum schon viel über die Betriebsysteme gelesen - bin aber absoluter Laie auf dem Gebiet. Von vista hört...

?

Was ist besser für mich? Windows oder MAC

  1. Windows

    14 Stimme(n)
    87,5%
  2. MAC

    2 Stimme(n)
    12,5%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Schurik29a, 13.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo @ all :winke:

    Ich habe hier im Forum schon viel über die Betriebsysteme gelesen - bin aber absoluter Laie auf dem Gebiet. Von vista hört man leider auch nichts Gutes bezüglich Sicherheit (Zugriff durch ms).

    Da ms anfälliger auf Viren usw. sein soll (wegen der BG-Hasser) habe ich meine wichtigen Daten auf nem alten Rechner (Windows98) und bearbeite alles Andere über's Laptop (XP) mit Internetanschluss. Über kurz, oder lang werde ich mir für's Büro nen neuen Rechner zulegen. deshalb auch meine Frage was besser ist für mich.

    Wozu nutze ich nen Rechner:
    - Briefe schreiben (zur Zeit word)
    - Tabellen erstellen, aber nur wenig Kalkulation (zur Zeit excel)
    - Internet (Forum, Skype, surfen)
    - Hausverwaltungsprogramm
    - Hin und wieder ne MP3 erstellen (selten)

    Für mehr brauche ich nen Rechner eigentlich nicht - sollte nur sehr sicher sein, damit ich alles von einem rechner aus machen kann.

    Ich habe eine Umfrage eingebaut -bitte schreibt auch, weshalb ihr für Windows, oder Mac gestimmt habt.

    Gruß Schurik
     
  2. #2 Hagen_77, 13.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab mal für Windows gestimmt, weil ich irgendwie merh vertraun zu Windows habe ;)

    Ausser das ich noch auf meinem PC Spiele mach ich das gleiche wie du Schurik und in der Arbeit kommt hald noch Programmieren usw. dazu und das System läuft ohne Probleme. Mit MAC hatte ich bisher nur schlechte erfahrungen, wie z.B.: das er meine Dokumente nach dem speichern einfach wieder löscht, das er einfach eine DVD frißt und nivht mehr hergibt und das er das Programm in dem ich gerade arbeite einfach so deinstalliert ohne rückfrage oder so weil auf einmal mit dem System nicht merh kompatiebel ist :?

    Gut mein Windows ist auch schön öffter zu Bruch gegangen, aber auf dem MAC hatte ich insgesamt 6 Tage zutun und mit Windows arbeite ich nun schon über 6 Jahre und mein Rechner ist in dieser Zeit mit Windows XP 3 Mal eingegangen.

    Seit dem lass ich meine Finger von MAC's, denn mit Windows kenn ich mich aus und auch wenn es nich timmer einwandfrei läuft, ich weiß zumindest wie ichs wieder hinbekomme ;-)

    Am besten du schaust dir beide Systeme mal an, dann wirst eh schnell merken mit welchem du besser zurecht kommst. Ich finde das MAC System einfach übertrieben Kindisch mit diesen ganzen Flash animationen...

    MFG
    Hagen
     
  3. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich kann eigentlich gar nicht darüber abstimmen, da ich zu wenig Erfahrungen im Bereich MAC habe.....ich glaub das ist eh die Gretchenfrage, da ich finde das bei so Systementscheidungen auch viel eigene Vorlieben reinspielen :D . Ich nutz halt momentan Windows, weil es in vielen Bereichen einfach der Standard ist und vor allem wenn man, so wie ich, mal auch ein Spielchen machen will, mit Windows noch mit am Besten fährt :o
     
  4. #4 Tha Rob, 13.02.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Hallo Schurik,

    da die Anwendungen, die Du nennst, vom "Hausverwaltungsprogramm" vielleicht mal abgesehen, allesamt Standardapplikationen sind, spielt es nicht die geringste Geige, welches OS Du verwendest. Wenn wir mal von subjektiven Kriterien wie "Look and Feel" u.ä. absehen, können wir ganz sachlich feststellen, daß für wirklich jede Plattform, egal ob Mac, Win, Linux, BSD usw. usw. entsprechende ordentliche Programme verfügbar sind. Datenaustausch - so er stattfindet - mag in diesem Zusammenhange noch ein Kriterium sein, und eben eigener Geschmack und Erfahrungen.

    Ich selbst nutze für Internet Win98SE, für Office und Videoschnitt Win2000 SP4. Aus Gewohnheit und überwiegend positiven Erfahrungen. Und weil ich der Meinung bin, daß ich auf ressourcenfressende OSes wie XP oder gar Vista verzichten kann, solange ich nicht mit Anwendungen arbeite, die diese OSes unbedingt erfordern. Überspitzt formuliert könntest Du also als bloße "elektronische Schreibmaschine" + Internet-PC selbst ein Windows 3.X - System oder 'ne uralte Linux-Distribution verwenden und würdest nicht allzuviel vermissen. Auf Macs läßt sich das vermutlich ähnlich übertragen.
     
  5. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Sehe ich nicht ganz so, ich hab z.b. noch auf keinem 3.xx rechner java laufen sehen oder irgendwelche flashwebsiten ablaufen sehen. Das ist heutzutage keine spielerei mehr sondern wird von fast allen professionellen entwicklern benutzt.

    Abgesehen davon gibt es keine Treiber mehr für diese Art von Betriebssystemen. Man sollte schon mit der zeit gehen und ich rate jedem der sich einen neuen pc kauft, das aktuellste BS zu nehmen. Ob man jetzt Max, Linux oder MS nimmt, ist entweder geschmackssache oder verwendungsbedingt.
     
  6. #6 TeraPro, 13.02.2007
    TeraPro

    TeraPro Stammgast

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS inkl. Bose und Leder
    KFZ-Kennzeichen:
    hi

    also mein argument ist das geld, denn ein Mac kostet dich meistens zu viel. so wie du schreibst brauchst du gar keine extrem schnellen leistungsfähigen Rechner. Denke da kannst du locker so um die 800€ was finden das genügt für deine anwendungen!

    das ist meine Meinung

    TeraPro
     
  7. #7 Schurik29a, 13.02.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Danke schonmal für Eure Meinungen :ja:

    Von Linux habe ich schonmal gehört, wurde aber direkt als nicht empfehlenswert (für meine Sachkundigkeit) bewertet. Gesehen habe ich Linux noch nicht. Von dem anderen habe ich bisher noch überhaupt nichts gehört.

    Schelligkeit ist relativ - die Internetseiten sollten sich schon recht gut aufbauen und das Öffnen und Speichern von Dateien sollte auch nicht allzulang dauern - aber ich glaube, dass es in meinem Bereich eh nur "kleine" Dateien sind.

    Mir ist es wichtig, dass das System nicht so dolle angegriffen wird wie es zur Zeit bei ms ist - versteh sowieso nicht, was die Leute davon haben, außer die Kosten für die Endnutzer hoch zu treiben. Datenaustausch findet hin und wieder statt - in Form von word-, excel-, pdf- und powerpointdateien (auch in dieser Reihenfolge bei der Häufigkeit).

    Werde Eurem Vorschlag folgen und mir die Tage mal Mac bei nem Händler ansehen.

    Freue mich dennoch auf weitere Meinungen.

    Gruß Schurik
     
  8. #8 spell, 13.02.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.02.2007
    spell

    spell Guest

    hallo Schurik.
    Naja, für diese Arbeiten die du aufgelistet hast,wärst du eigentlich mit Windows bedient.Aber wenn es drauf ankommt, du nen Wichtigen Brief schreiben musst oder dir was sehr wichtiges vom Rechner holen musst, tut dein Windows nicht mehr!!!!
    Ich schrieb mal Bewerbungen und mein Rechner mit Windows ist abgestürzt.Gar nichts mehr ist gegangen. Naja,gut, da ich jeden Monat meinen Rechner mit Windows NEU aufsetzten musste, ging ich mir am gleichen Tag nen MAC kaufen. Und siehe da, PROBLEME? Was ist das? Kenne ich gar nicht!!! Ich bin seit 5 monaten stolzer MAC-Besitzer und ich möchte ehrlich gesagt nicht mehr wechseln. All die programme,die ich auf meinem Windows-Rechner hatte,habe ich auch auf meinem MAC drauf und ich musste nicht mal nen cent für irgend ein Programm zahlen.

    Also,kauf dir nene MAC und du bist glücklich.
    Dom: denk link habe ich entfernt... stimmt nicht mit den forenregeln überein
     
  9. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Hmm ganz so verteufelt wie du Windows darstellst ist es aber nun auch nicht. Will jetzt hier keine Lanze für Windows brechen, dafür hat es zuviele Macken, aber mein Windows System läuft wenn ich grob schätze seit knapp 1 1/2 Jahren nun fehlerfrei und bedurfte noch keiner Neuinstallation ;)
    Das nur mal so nebenbei, es gibt Vor und Nachteil klar, aber das ist bei jedem System so :D
     
  10. spell

    spell Guest

    bitte nicht falsch verstehen,ich ziehe über windows überhaupt nicht schlecht.
    Klar, es gibt gute Programme die Windows hat ( welche,fallen mir nicht ein ;-) )

    Jedem das seine. Ich, persönlich komme ohne Windows bestens aus!!! Wenn ich was auf Windows schreibe, und es mir auf den USB-Stick lade und dann wiederrum auf dem MAC anschaue,geht bestens. Aber umgekehrt gehts nicht........:x
     
  11. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4

    Wenn das ginge, hätten einige personen bei ms keinen job mehr :-) sie wären ja auch zu dumm wenn sie das täten.
     
  12. spell

    spell Guest

    da hast du recht..... stimmt ;)
     
  13. #13 Hagen_77, 13.02.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ein bisschen gesunde Konkurrenz kann nicht schaden sag ich mal, aber es gibt doch für Windows so nen Mac-Drive (nicht zum durchfahren und bestellen ;-) ) mit dem man MAC Daten auf einem MS Rechner lesen kann...

    ...allerdings haut einem dieser Mac-Drive ziemlich viel im Windows zusammen, da sich der Treiber mit anderen MS Treibern nicht wirklich verträgt :|

    Aber was soll man sagen, auf Linux kann man die Datein von sogut wie allen Systemen lesen ;-)

    MFG
    Hagen
     
  14. #14 Lavender Cheetah, 13.02.2007
    Lavender Cheetah

    Lavender Cheetah Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-8 Challenge
    ich habe für windows gestimmt, da ich 2 jahre lang an der sae mit macs zu kämpfen hatte :x

    war ne katastrophe, da ständig irgendwas war. :motz:
    die dinger haben sich bei jedem käse aufgehängt, haben cds gefressen (davon hat hagen schon berichtet) und meine externe-festplatte haben die dinger auch auf dem gewissen :gun: hab mich immer wahnsinnig drüber aufgeregt und war froh, wenn ich abends wieder an meinem rechner mit xp sitzen konnte ... ehrlich
     
  15. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :D :!:
     
  16. #16 roadmate, 27.02.2007
    roadmate

    roadmate Guest

    Hallo,

    naja ich habe für MAC gestimmt und zwar aus folgendem Grund:

    Vor vielen Jahren hatte ich mir einen MAC gekauft, weil mir ein befreundeter Grafiker so vorgeschwärmt hat und mir das Teil auch wirklich gefiel.

    War damals aber nicht so das Sahnestück - irgendwie doch nicht so kompatibel zu den gängigen Office und Windows Anwendungen, stabil und flott und fein, aber eine Stand-alone Lösung.

    Vor einem halben Jahr habe ich wieder in Richtung MAC zugeschlagen und mir ein Macbook PRO gekauft und dies war einer der besten Käufe meines Lebens.

    Lange Akkulebenszeit, toller Bildschirm, absolut fantastisches Betriebssystem mit intuitiver Bedienung, alles geht, alles läuft schnell, in 6 Monaten kein einziges Problem. Kompatibel mit MS ist er mittlerweile auch und wenn Dir das noch nicht reicht, dann installierst Du auf den MAC ganz einfach Microsoft und das läuft dann auch ... Microsoft auf dem Apple ...

    Aber bitte nur, wenns wirklich notwendig ist, was ich kaum annehme, denn der MAC macht seine Arbeit wirklich hervorragend.

    Eine Ausnahme gibt es doch, wobei doch derzeit noch Windows besser ist...

    GPS-Programme sind einfach mehr vorhanden und komfortabler auf dem Windows Betriebssystem (Garmin Mapsource und Konsorten...)

    Soll aber demnächst auch in Mac Version herauskommen.

    Aber wie gesagt, einfach Dein Windows auf den Mac und schon hast Du beide Rechner in einem Gehäuse ;-)

    Zur Info google mal nach "Bootcamp" und "Parallels".

    Und die Qualität der MACs macht den Preisunterschied in meinen Augen auch wieder wett. Abgesehen davon, dass sie gar nicht mehr so teuer sind, wenn man komplett ausgestattete System, an denen man auch nach einem Jahr noch Freude hat, miteinander vergleicht.
     
  17. #17 Schurik29a, 16.03.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo @ all :winke:

    Nach langen Überlegungen, Berechnungen und Vergleichen bin ich zu folgendem Entschluss gekommen:

    Ich werde mir für meine berufliche Tätigkeit nen kleinen PC holen und diesen mit XP ausstatten. Grund hierfür ist, dass mein Unternehmen noch zu klein ist um etwa 900 € für nen PC auszugeben - nen XP-Rechner bekomme ich für die Hälfte (mit Flachbildschirm, Tastatur und Maus). Einzig das XP muss ich dann organisieren, weil fast alle mit vista Verkauft werden (vista möchte ich aber erstmal nicht haben - siehe vista-thread).

    Ich danke Euch für Eure Hilfe und Infos - Ihr habt mir sehr geholfen :ja:

    Gruß Schurik
     
  18. #18 Hagen_77, 16.03.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Thema auf Wunsch von Schurik geschlossen ;-)

    MFG
    Hagen
     
Thema:

Windows vs. Mac - was brauche ich?

Die Seite wird geladen...

Windows vs. Mac - was brauche ich? - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe, suche Diagnosegerät in Hamburg

    Brauche Hilfe, suche Diagnosegerät in Hamburg: Hallo zusammen, wir sind momentan in Hamburg und unser mazda 6 hat eine Fehlermeldung. Wir müssen noch 700km fahren und im notlauf macht es kein...
  2. Brauche mal Rat zum Verkaufspreis

    Brauche mal Rat zum Verkaufspreis: Hallo Leute, mein Mazda 6 ist im Eimer. Membranfeder der Kupplung abgebrochen und Loch ins Getriebe geschlagen. Da sich der Wagen inzwischen als...
  3. Brauche Hilfe beim Kauf einer neuen Batterie

    Brauche Hilfe beim Kauf einer neuen Batterie: Hallo Nach nunmehr 8 Jahren hat meine alte ( ich spreche von meiner Autobatterie :lol: ) schön langsam ausgedient. Ab und zu leistet sich meine...
  4. MX-5 (NA) Eintragung 9x16 ET30 (Borbet) - Was brauche ich

    Eintragung 9x16 ET30 (Borbet) - Was brauche ich: Moin zusammen, so ich hab schon das ganze Internet durchleuchtet hab aber nie die Antworten gefunden die ich brauche, daher hoffe ich mal auf...
  5. Mazda 6 vs. Mazda 3?

    Mazda 6 vs. Mazda 3?: Hallo Gemeinde, ich bin ja relativer Neuling, was die Marke betrifft. Was ich nicht verstehe, wieso hat Mazda den 3er und den 6er im Angebot, das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden