Wind pfeift

Diskutiere Wind pfeift im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Anfrage: Wer findet ebenfalls, dass die Türdichtungen vorn nicht das Gelbe sind? Bei meinem pfeift es ab ca. 80km/h - ich denk mal neuerdings -...

moser

Stammgast
Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
1.116
Zustimmungen
1
Ort
Sachsen bei Pfefferkuchenstadt Pulsnitz
Auto
mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
Zweitwagen
Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
Anfrage: Wer findet ebenfalls, dass die Türdichtungen vorn nicht das Gelbe sind? Bei meinem pfeift es ab ca. 80km/h - ich denk mal neuerdings - reichlich laut aus Richtung oberem Türanschlag direkt schräg von meinem linken Lauscher. Drück ich den Finger so etwa genau oben unter die Ecke wird es leiser. Rechts isses nicht so heftig, sagt meine Frau. Mit Silikon hab ich schon rumhantiert - erfolglos. Und Nachstellen will ich an den Scharnieren auch nichts. Bei Mazda war ich noch nicht deswegen. Frank.
 
#
schau mal hier: Wind pfeift. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Wolfer

Neagtiv! Kann keinerlei Pfeifen ausmachen.

Ich finde, dass die Windgeräusche generell sehr erträglich sind beim M5. Selbst bei >180 km/h kann man sich noch gut unterhalten (meint auch Frau Wolfer). Da war mein alter Premacy schon ab 140 km/h viel, viel lauter.
 

topas

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.01.2006
Beiträge
372
Zustimmungen
0
hallo ,

... habe auch schon den eindruck gehabt einen höheren geräuschpegel wahrzunehmen.
ich hielt's bisher für einbildung von mir, doch ab ca. 10000km begann das windgeräusch meiner meinung nach zuzunehmen.
eine sichtprüfung hat aber nichts verdächtiges ergeben, dennoch vermute ich eine tatsächliche veränderung im bereich der B-säule, obwohl alle dichtungen sauber anzuliegen scheinen.

mfg topas
 

mgfoto

Hallo,

also bei meinem kann ich nischt feststellen. Außer dem regelmäßigem knartsch geräusch, wenn die Dichtgummis wieder nach Silikon schreien. Vieleicht solltest du mal schauen ob die Fenster auch wirklich schließen, da reicht ja schon ein kleiner Spalt und das Windgeräusch wird Lauter.

mo
 

moser

Stammgast
Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
1.116
Zustimmungen
1
Ort
Sachsen bei Pfefferkuchenstadt Pulsnitz
Auto
mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
Zweitwagen
Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
Na das war ja wohl das Erste, was ich nachschaute! Das ist wirklich direkt an der Ecke da oben lokalisierbar und da ist auch kein Gummi irgendwie umgeknickt oder so. Ich muss wahrscheinlich damit leben - ein Comfortlapsus finde ich. Frank.
 

mgfoto

Hallo Moser,

was ist denn wenn du mal deinen Händler besuchst und ihm dein Problem schilderst und vorführtst, vielleicht hat er ne Lösung. Ich werd mall bei mir nachsehen ob da auch schon was dünne wird.

mo
 

moser

Stammgast
Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
1.116
Zustimmungen
1
Ort
Sachsen bei Pfefferkuchenstadt Pulsnitz
Auto
mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
Zweitwagen
Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
Jo - hab ich heut gemacht. Der will "die Tür nachstellen...". (mach ich nach dem Urlaub)Ich hab vorher probiert, ob es was nützt, wenn man unter das schlabbrige Eselsohr der Innendichtung (ganz oben)weichen Gummi drunterschiebt, damit es besser andrückt - negativ. Ich nehm an, dass es helfen wird, wenn am Schloss nachjustiert wird - wenn ich oben während der Fahrt auf die "Zugstelle" den Finger drauf lege, merke ich, dass das Türblatt leicht "arbeitet" bei Fahrbahnunebenheiten. FRank.
 

mgfoto

Hallo Moser,

na dann wollen wir mal hoffen das sich die Sache damit erledigt hat, ich wünsche dir einen schönen Urlaub.

mo
 

moser

Stammgast
Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
1.116
Zustimmungen
1
Ort
Sachsen bei Pfefferkuchenstadt Pulsnitz
Auto
mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
Zweitwagen
Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
So - ich hab das Thema wieder bisschen vor geholt. Bei der Durchsicht wollen die in der Werkstatt die Ursache für das Windpfeifen ab 80/90 - was der Chef auch genauso wahrgenommen habe - gefunden haben: Der Scheibengummi - nicht der für die Türdichtung. Oben hat er so einen ganz geringfügigen Fehler - so eine Art Einbuchtung. Den woll'n se wechseln. Mir egal - solange die nichts kaputt machen... Ich berichte, wenn das erledigt ist, obs was half. Vielleicht isses ja doch noch bei jemandem so. Frank.
 

moser

Stammgast
Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
1.116
Zustimmungen
1
Ort
Sachsen bei Pfefferkuchenstadt Pulsnitz
Auto
mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
Zweitwagen
Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
Wer ein Thema erstellt, muss es auch abschließen - daher mach ich das jetzt.

Gestern Gummi bei der Fahrertürscheibe gewechselt - Problem beseitigt!!:p
Ach wie ist das schön still ab über 80! Es lag tatsächlich nur an dieser klitzekleinen Falschlage des Scheibengummis ganz oben an der Ecke. Dort lappte die Gummiecke nicht leicht über den Holm sondern drunter. Und dort verfing sich der Fahrtwind. Der Gummi hatte sich verformt - an einer gegenüberliegenden Kante hatte er sich sogar schon aus der Führung gezogen - wahrscheinlich Schrumpfung.

Wochenendgrüße - Frank.
 

David72

Dabei seit
24.10.2007
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo Frank,

ich habe dasselbe Problem (Windgeräusche bei ca. 80km/h) bei meinem 5er.
Hatte ihn gestern deswegen in der Werkstatt, aber die haben vorerst nix gefunden. Nächsten Donnerstag habe ich wieder Termin, da werde ich deine Lösung mit denen durchsprechen!
Danke!!!

Viele Grüße
Dave
 

Onkel Hä

Neuling
Dabei seit
27.01.2007
Beiträge
187
Zustimmungen
6
Ort
02782 Seifhennersdorf
Auto
Mazda 5 2,0 i Sports, AHK, StHz, Navi,TFL,EZ 03/12
Das Problem hatte und habe ich auch, das Wechseln des bereits genannten Gummis brachte bei mir nichts ....
 

Kater

Nobody
Dabei seit
27.12.2007
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hallo Leute

Bei meinem 5er habe ich auch die Windgeräusche.
War heute deshalb bei meinem Mazda Händler und bekomme nächste Woche neue Fenstergummis. :D

Hoffe es ist dann besser bzw. ganz weg.

Das sieht man schon, daß das Gummi nicht sauber sitzt.

Gruß Kater
 

David72

Dabei seit
24.10.2007
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Funktioniert

Hallo Leute,

bei mir wurde (nach dem ich darauf gedrängt habe!) das Fenstergummi der Fahrerseite auch getauscht und siehe da! Das Windgeräusch war verschwunden!
Die Freundlichen wollten mir erzählen, die Reifen wären Schuld...
Kann mir einer einen guten Mazda-Händler im Saarland empfehlen?

Viele Grüße
David
 

Kater

Nobody
Dabei seit
27.12.2007
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hallo David

Na dann kann ich ja hoffen, dass es bei mir auch klappt.

Guter Mazda-Händler? Gibt es so was? :)
Ich habe meinen Händler auch gewechselt, hoffe der ist besser als mein alter.
Wird sich die Tage rausstellen.

Mein alter Händler verlangte von mir doch tatsächlich, ich solle 100km mit meinem Auto fahren damit die Batterie geladen wird (das bei diesen Spritpreisen), dann kann er sie prüfen.:?::?::?:
Ob er schon mal was von einem Ladegerät gehört hat:?:
Jedenfalls sah ich das nicht ein und wechselte stattdessen die Werkstatt.
Das war übrigens auch der, der behauptete, die Risse an der Heckklappe sei eigenverschulden und kommt vom zu weit hochdrücken. Ooooh ich bekomm ne vollmeise bei solchen Aussagen.

Hoffe Du findest ein guten Händler, ich kann dir da leider nicht helfen. Komme aus dem Schwabenländle

Gruß Kater
 

Kater

Nobody
Dabei seit
27.12.2007
Beiträge
15
Zustimmungen
0
So Männer (und Frauen?)

Habe heute neue Fensterdichtungen bekommen. Windgeräusch scheint weg zu sein. Muss mal mit Beifahrer fahren, da war es hauptsächlich.
Neue Batterie auf Garantie hab ich auch gleich bekommen.
Eine neue Heckklappe (auch auf Garantie wegen Risse) bekomme ich auch noch.

Gruß Kater
 

moser

Stammgast
Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
1.116
Zustimmungen
1
Ort
Sachsen bei Pfefferkuchenstadt Pulsnitz
Auto
mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
Zweitwagen
Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
Kater, ich warte noch auf den Bescheid wegen Heckklappe. Haben die was gesagt, ob da was anders ist an der Neuen?
 

Kater

Nobody
Dabei seit
27.12.2007
Beiträge
15
Zustimmungen
0
@moser

Der Typ von Mazda meinte, dass es wieder reißen kann. Wenn das wieder der Fall sein sollte, gibt es halt wieder eine neue. Mazda Japan weiß aber angeblich bescheid. Ich gehe mal davon aus, das die sich was einfallen lassen. Die können ja nicht laufend neue Klappen auf Garantie wechseln.
Am kommenden Mittwoch bekomme ich die neue Klappe, dann ist mein 5er für 2-3 Tage in der Werkstatt :(. Das blöde dabei ist, das Mazda den Ersatzwagen nicht bezahlt, das ich persönlich sehr ärgerlich finde. Ich bzw. der Kunde kann ja
schließlich nichts dafür, das Mazda falsches Material verwendet.

Hat jemand schon eine neue Klappe die wieder gerissen ist?
 
Thema:

Wind pfeift

Oben