wieviel motortuning bei einem 1,3er 16V? BG

Diskutiere wieviel motortuning bei einem 1,3er 16V? BG im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Ich möchte gern mal alle Ideen sammeln, die man alle zusammentragen könnte um einen 323 bg 1,3 16V motortechn. zu verbessern oder zu tunen. Diese...

ngandi

Ich möchte gern mal alle Ideen sammeln, die man alle zusammentragen könnte um einen 323 bg 1,3 16V motortechn. zu verbessern oder zu tunen. Diese Idee kam mir , als ich das Hitzeschutzbelch vom Auspuffkrümmer abmontierte, weil ich nachschauen wollte ob alles noch schön ist. Da traf mich ja schon der Schlag: Das is ja gar kein richtiger auspuffkrümmer, das sieht eher so aus wie ein Fächerkrümmer, weil es so ziemlich geschweißt ist... und vier lange getrennte rohre von den zylindern abgehen und unten erst wieder zusammenführen, gar nicht so schlecht... habt ihr zufällig bilder von euren krümmern, ich weiß nämlich nicht ob das original ist. Und sprecht euch aus, in sachen motortuning für kleinhubräumige motörchen...
 

Ruffneck

Mazda-Forum User
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
824
Zustimmungen
0
Ort
Trondheim / Norwegen
Auto
Mazda 323 GT-Turbo DOHC 16V
KFZ-Kennzeichen
Na du kannst Fragen stellen ;)

Also ein Bild von meinem Krümmer hab ich nun nicht aber das von ebay sollte das selbe sein: Krümmer

So Thema Motortuning! Da scheiden sich die Geister und du wirst hier mit Garantie viele verschiedene Meinungen hören. Ich denke mal du hast den 73PSer oder? Du kannst bei firmen wie dbilas.de die Angebote einholen. Aber mehr wie 100 wird nicht werden. Ausserdem wird's teuer.
Dann gibt's noch die Möglichkeit nen anderen Motor einbauen. Hast im Endeffekt mehr davon als das Kleinmotortuning. Aber bei Themamotorwechsel pochen div. Leute drauf daste dir lieber das komplette Auto holen sollst, was ich immer nicht richtig nachvollziehen kann wieso man das machen sollte. :roll:

Egal wie man's dreht. Der Preis sollte immer der Leistung gerecht werden.

Gr33tinx, Ruffneck
 

M3TopSport

Mazda-Forum User
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
933
Zustimmungen
1
Ort
Brilon, Germany
Auto
Opel Zafira B 1.9 CDTI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda Xedos 9
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ruff hat den NAgel auf dem Kopf getroffen! Eigentlich bin ich auch ein "Gegner " von Kleinmotor Tuning!
1. Großer Aufwand
2. Kaum Leistungszuwachs
3. Hohe Kosten
4. Große warscheinlichkeit dass dir der Motor nach n paar Tausend KM um die Ohren fliegt! (Da dein Auto sicherlich nicht mehr das jüngste ist) Es sei den du steckst noch mehr Geld rein und lässt dein Motor komplett auseinander Legen und rundrum überholen!

Positiv:
1. Versicherungsklasse bleibt für den 73PS Motor (Sprich wenn du ma n Motor von den GT haben solltest zahlst du nur für deine Orig. 73PS da sich die Schlüßel NR. in deinen Fahrzeugbrief/Schein nicht verändern werden! )
2. Selbst gemacht ist immer besser als fertig gekauft!

Du siehst selber, dass die Nachteile eher überwiegen! Es gibt natürlcih ausnahmen! Wenn man die möglichkeiten hat ein anderen Motor und die dazu gehörigen Komponente wie Bremsen usw. günstig zubekommen und mann hatt keine zwei Linke Hände dann kann man sich schon was schönes fertig machen! Siehe Ruffneck
:)


Hoffe das du dir jetz mal n Bild davon machen kannst! Wenn du noch speziele Fragen hast einfach weiter Posten! :wink:
 
Thema:

wieviel motortuning bei einem 1,3er 16V? BG

Oben