wie schnell gehts

Diskutiere wie schnell gehts im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Habe mir vor zwei wochen einen mazda5 diesel mit 143 PS activ plus gekauft war nun am sonntag auf der autobahn unterwegs auf einer...

  1. rene72

    rene72 Einsteiger

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir vor zwei wochen einen mazda5 diesel mit 143 PS activ plus gekauft war nun am sonntag auf der autobahn unterwegs auf einer gefällestrecke habe mal versucht vollgas zu fahren aber da mein tacho bei230 endet bin ich wider vom gas
    nun meine frage
    hat irgend jemand dieses model mal ausgefahren
     
  2. Fuchur

    Fuchur Guest

    Tacho ca. 235 war bei mir Schluss (ebene Strecke bis minimales Gefälle). Das entsprach dann "echten" 219km/h auf dem Navi.
     
  3. #3 Twietysdarling, 11.05.2010
    Twietysdarling

    Twietysdarling Guest

    Hallo rene72, ein Blick auf den Drehzahlmesser bringt es an den Tag. Laut KFZ Schein: 105kw bei 3500 Umdrehungen pro Min.=197km/h. Soll heissen , wenn Du auf Deinem Drehzahlmesser 3500 Umin. im 6. Gang würde ich mal behaupten , anliegen hast , dann fährst Du auch ziemlich genau 197km/h. Solltest Du tatsächlich 230km/h nach Tacho wohlgemerkt gefahren sein, möchte ich mir nicht vorstellen was Dein Motor davon gehalten hat. Ein Dieselmotor ist nun mal keine Rennsau und wenn ein Dieselmotor eins nicht mag dann sind das hohe Drehzahlen. Natürlich kann man ruhig mal schnell fahren , aber mit Verstand: Gut Warm fahren und dann immer den Drehzahlmesser im Auge behalten. Also nichts übertreiben.Ich hoffe ich konnte Dir ein bischen weiterhelfen. Ach und noch etwas,:? Moin Fuchur , wir sprechen übrigens über den M5 und nicht vom M3 sprich wir befinden uns im M5 Forum.
     
  4. #4 blumentopferde, 11.05.2010
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Ich glaube die Rechnung kann so nicht stimmen, denn nicht der Punkt der höchste Leistung bezeichnet auch die Höchstgeschwindigkeit. Der Tacho hat einen entsprechenden Vorlauf, da kann man je nach Fahrzeug die 200 schnell mal knacken.
    Ein Diesel erreicht meist seine Höchstgeschwindigkeit mit erreichen des Begrenzers.
    Anders herum dreht mein Benziner bei 200 Tacho mit 4000, was der wohl bei 6500 Maximaldrehzahl laufen würde, denn dort leistet er 107 kw...
     
  5. #5 Twietysdarling, 11.05.2010
    Twietysdarling

    Twietysdarling Guest

    Hallo blumentopferde, die Rechnung geht sehr wohl auf. Was Deiner Meinung nach gibt denn der Hersteller mit den genannten Maximalwerten an?? Natürlich die Maximal Leistung bei Maximal Drehzahl bei Maximal Geschwindigkeit. Schau einfach mal im Internet nach und Du wirst sehen das ich Recht habe. Was meinst Du denn was die Angaben in den Papieren sonst für einen Sinn machen wenn alle Angaben einen ca. Wert, oder so ungefähr darstellen ?? Im übrigen beantwortest Du Deine Frage ja schon selbst in Deinem Text! Wenn der Tacho einen vorlauf hat und Du bei 4000U/min. ca. 200 auf Deinem Tacho hast dann wird Dein Wagen bei der angegebenen Höchstdrehzahl auch die "wirkliche" laut Papiere Angegebene Höchstgeschwindigkeit fahren. Was der Tacho dann anzeigt ist nicht relevant. Einen schönen Tag noch, Grüsse an alle
     
  6. #6 blumentopferde, 11.05.2010
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Aber steht ja nicht in den Papieren wie schnell Du bei welches Drehzahl fährst, sondern bei welcher Drehzahl die Maximalleistung erreicht wird.

    Du schließt darauf, dass der Diesel bei 3500 U/min die Höchstgeschwindigkeit erreicht, weil er dort auch die maximale Motorleistung erreicht wird. Das stimmt aber nicht.

    Die Motorleistung bildet ein Kurve, die eben beim Diesel bei 3500 U/min den höchsten Punkt hat, darüber aber wieder abfällt.

    In den Fahrzeugpapieren wird die Maximalleistung angegeben und dazu die Drehzahl, wann die erreicht wird, aber nicht die Maximaldrehzahl.

    Im übrigen sollte der Diesel mehr als 3500 U/min machen können.

    Bei Benziner ist es übrigens nicht möglich auf der Autobahn im Höchsten Gang mit 6500 U/min zu fahren. Das sollte der Motor nicht schaffen, meiner schafft es zumindest nicht, dafür ist der höchste Gang zu lang.
     
  7. rene72

    rene72 Einsteiger

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    die drehzahl lag bei rund 4000
     
  8. #8 Twietysdarling, 14.05.2010
    Twietysdarling

    Twietysdarling Guest

    Hallo blumentpferde, schon wieder hast Du in Deinem Beitrag die Frage selber beantwortet nämlich im letztem Absatz: ja warum dreht er denn nicht so hoch ?? ... genau weil er es aus mehreren Gründen nicht schaffen kann.:x Aber jetzt hab´keine Lust mehr mich immer zu wiederholen!!! Manno!!! Also noch einmal gaaaanz langsam zum mitschreiben: Selbstverständlich dreht der Diesel höher als 3500 U/min., aber eben nicht bei Vollgas auf der Autobahn im 6. Gang!!! Da fährt z.b. mein 5´er mit 143 PS im 6. Gang bei Vollgas genau 3500 U/min. und 198km/h!!!! Wir wollen uns nicht um ein paar Umdrehungen oder ein paar km/h streiten aber so ist es nun mal. Halloi rene72, schau doch noch einmal bei Deiner nächsten Autobahn fahrt nach, was Dein Drehzahlmesser bei Vollgas im 5. bzw.6. Gang anzeigt und dann schau auf Deinen Tacho wie schnell Du fährst. Würde mich mal interessieren was da bei heraus kommt.;-) Bis dahin gruß an alle
     
  9. #9 blumentopferde, 14.05.2010
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Ich will mich ja nicht streiten:D

    Aber Deine Aussage war, dass Dein Diesel bei 3500 U/min 143 PS entwickelt und dann ebenfalls im 6. Gang die angegebene Höchstgeschwindigkeit erreicht.:!:

    Dann frage ich Dich, wie ist es denn, wenn mein 5er bei 6500 U/min 146 PS entwickelt, aber bei 4000 U/min im höchsten Gang die Höchstgeschwindigkeit erreicht ist.:?:

    Du kannst die drei Werte nicht miteinander verbinden :?
     
  10. #10 Twietysdarling, 15.05.2010
    Twietysdarling

    Twietysdarling Guest

    ...................Ich geb´s auf :cry:....................
     
  11. #11 maxiskoda, 15.05.2010
    maxiskoda

    maxiskoda Neuling

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ein paar reale Drehzahlwerte von Dieselfahrern können die Diskussion doch schnell beseitigen und mit echten Fakten hinterlegen... 8)

    Harald
     
  12. Sascha

    Sascha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX5 Revolution 2.2D HP
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gestern mit meinem 2.0 Liter Benziner:
    im 5. Gang Tempo 200 (laut Tacho) bei knapp 6500 Umdrehungen.
    im 6. Gang Tempo 225 (laut Navi 217) bei knapp 6500 Umdrehungen.
    mit 4 Erwachsenen auf freier(!) Autobahn und Bergab :-)

    Gruß, Sascha
     
  13. #13 driver626, 15.05.2010
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    143
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ein Diesel kann sehr wohl schneller (und das mit höherer Drehzahl als bei Nennleistung) fahren.
    Vom M6 2.2MZR-CD weiß ich das die bei Höchstgeschwindigkeit deutlich über
    4000 U/min anliegen haben, obwohl die Höchstleistung bei 3500 anliegen soll!
     
  14. #14 blumentopferde, 15.05.2010
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Ist auch besser so, denn Deine Logik lässt sich kaum begründen;-)
     
  15. #15 Gast041010, 17.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.10.2010
    Gast041010

    Gast041010 Guest

    Bin am Wochenende mal auf die Bahn und seht selbst.
    Auf gerader nicht abschüssiger Strecke, war auch kurzeitig
    auf etwas über 220(laut Tacho), Navi zeigte bei 210 Tacho 206km/h an.
    Den Anhang 7749 betrachten

    gruß Daniel
     
  16. #16 Twietysdarling, 17.05.2010
    Twietysdarling

    Twietysdarling Guest

    Moin daniels, schön das Du nur für´s Forum Dein Leben riskiert hast:?:;), aber jetzt mal Spass beiseite, die zweifler meiner Angaben mögen doch bitte mal auf das wunderbare Foto von "daniels" schauen und was sehen sie wenn sie auf den Drehzahlmesser schauen:?::dance:
     
  17. #17 blumentopferde, 17.05.2010
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Hehe, Du gibst nicht auf;)

    Das mag hier zufällig fast passen, das gilt aber wahrscheinlich nur bei diesen Motor bei diesem Modell.
     
  18. #18 Sprinty, 17.05.2010
    Sprinty

    Sprinty Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ 2.2 Limousine
    Zweitwagen:
    Xedos 9 2.5 V6
    Also ich muss jetzt auch mal meinen senf dazu geben.

    Bei meinem Mazda 6 liegt bei 210 (laut tacho, könnten dann die angegebenen 203km/h) eine Drehzahl von ca. 3600 an und da geht dann auch nicht mehr viel. Kann mir auch nicht vorstellen das es noch schneller geht, da der Windwiderstand ja zu nimmt aber die leistung wieder ab. Allerdings muss man auch sagen das die Leistung der motoren streuen und man dann vielleicht 5km/h schneller fährt, wenn der motor gut eingefahren ist. Ich würde auch auf die Drehzahlmesser nicht soviel geben da sie auch meist mehr anzeigen.

    Ich hoffe ich hab jetzt keine neue Diskussion entfacht.

    MfG Sprinty
     
  19. #19 Twietysdarling, 17.05.2010
    Twietysdarling

    Twietysdarling Guest

    Hi blumentopferde, ja ne is´ klar......:clap: Mag ein jeder es so sehen wie er will, sind ja schließlich ein freies Land hier , hö hö. Für mich ist das Thema erledigt, sonst krieg ich noch graue Haare und das fände meine Frau glaub´ ich auch nicht so witzig:). Also allen allzeit gute Fahrt weiterhin , gruß Twietysdarling:winke:
     
  20. #20 blumentopferde, 18.05.2010
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Bleibe Du bei Deinem Glauben und ich bei meinem Wissen.

    Schön wäre wenn Du mir eine Internetseite nennen würdest auf der dieses Halbwissen verbreitet wird...
     
Thema:

wie schnell gehts

Die Seite wird geladen...

wie schnell gehts - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das?

    Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das?: Moin zusammen, leider müffelt meine Klimaanlage recht stark nach Schimmel wenn ich die AC einschalte. Ich gehe davon aus, dass sich im Bereich...
  2. Lichtschalter an - Licht geht aus

    Lichtschalter an - Licht geht aus: Moin, ich habe einen CX5 von 2015, 150 PS-Diesel, Voll-LED. Wenn ich den Lichtschalter anschalte, geht mein Licht aus. Hat jemand eine Idee? Die...
  3. MX-5 (NB) Zentralverrigelung Schließt nicht geht gleich wieder auf

    Zentralverrigelung Schließt nicht geht gleich wieder auf: Hallo liebe Fachleute, beim Mazda MX 5 NB einer Bekannten geht die Verriegelung wenn er abgesclossen wird sofort wieder auf. Egal ob mit Schlüssel...
  4. Motorkontrollleuchte geht öfters an

    Motorkontrollleuchte geht öfters an: Moin Moin Habe den Mazda 5 CW 2012 (Automatic 2.0 106KW) mit LPG-Anlage. Bei mir geht öfters die Motorkontrollleuchte an,aber nach 1-2 Tagen...
  5. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 GY geht während der Fahrt aus

    Mazda 6 GY geht während der Fahrt aus: Hallo zusammen, ich habe zur Zeit ein echtes Problem und melde mich deswegen hier. Ich Fahre einen Mazda 6 Gy Bj 2005 mit 224000 km 121 PS...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden