Wie Oft Innen & außen waschen/Pflegen?

Diskutiere Wie Oft Innen & außen waschen/Pflegen? im Autopflege Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo leute, ich Wasche ( Handwäsche) & Pflege ( Saugen, Cockpit reinigung usw.) mein wagen Innen und Außen jeden Freitag. Alle paar monate...

  1. #1 DortmundTurbo, 31.12.2012
    DortmundTurbo

    DortmundTurbo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.12.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo leute, ich Wasche ( Handwäsche) & Pflege ( Saugen, Cockpit reinigung usw.) mein wagen Innen und Außen jeden Freitag. Alle paar monate Poliere ich den lack. Scheiben reinige ich mit Glasreiniger auch Jeden Freitag Innen und außen immer nach der Arbeit. Ist das zu viel. Was kann ich falsch machen?
     
  2. #2 M3RedGT, 31.12.2012
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Zu viel is das mit Sicherheit nicht.

    Falsch machen könntest du nur wenn du die Polster (oder etwa Leder) und die Kunststoffe im Cockpit mit den falschen Mitteln (Essig oder dergleichen.. aber wer macht das schon) behandelst.

    Ansonsten seh ich da jetzt keine Tragik.

    Aussen könntest du die Scheiben ja nano versiegeln. Is günstig (20€ für ein anständiges Mittel) macht die Reinigung einfacher und Regen is auch kein Thema mehr.
     
  3. #3 DortmundTurbo, 31.12.2012
    DortmundTurbo

    DortmundTurbo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.12.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Ok bin ich beruhigt ich habe bei ATU so ein Scheiben mittel gekauft das ist so Lotos effect da perlt regen schnee und so richtig gut ab aber wenn ich einmal mit dem Scheibenwischer drüber gehe ist es nur noch verschmiert... Dieses nano versiegeln mach eich das oder wird das gemacht? und schmiert das auch nach ner weile?
     
  4. #4 jimmyhendrix, 31.12.2012
    jimmyhendrix

    jimmyhendrix Stammgast

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NC 2.0L
    Womit polierst du denn? Von Hand oder Maschine und welche Polituren nutzt du?

    Wenn die Scheiben schmieren, hast du entweder einen Fehler beim Auftragen gemacht oder das Mittel taugt nix. Was ist das denn für ein Mittel. Ich werde mir kommendes Jahr für die Frontscheibe Gtechniq G1 kaufen. Damit perlt das Wasser auf der Scheibe wunderschön, werden ab entsprechender Geschwindigkeit einfach weggedrückt und die Versiegelung soll je nach Auftrag, Pflege und äußeren Umständen ein Jahr oder länger halten.
     
  5. #5 I_like_MX-5, 31.12.2012
    I_like_MX-5

    I_like_MX-5 Guest

    2 mal Pro woche sollte es schon sein :)
     
  6. #6 Razorblade, 31.12.2012
    Razorblade

    Razorblade Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 SportKombi 2.2D CD150 Attraction plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 DE 1,3 CE Pro
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Im Winter alle Wochen 1x Hochdruckwäsche.

    Im Sommer alle Wochen Handwäsche mit Quick Detailer und 1x monatlich wachsen. Wobei im Frühjahr immer eine Komplettkur mit Meguiars Scratch X 2.0, Meguiars Lack Reiniger, Meguiars Politur und Meguiars Tech-Wax 2.0.

    Alle meine Pflegeprodukte sind mittlerweile durch Meguiars Produkte ersetzt worden. Der Mehrpreis entschädigt dafür mit perfekter Optik.
     
  7. #7 M3RedGT, 31.12.2012
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    >KLICK<

    Hält lang, schmiert nicht, macht einfach Freude.
    Absolute und gründliche Einhaltung der Gebrauchsanweisung vorrausgesetzt.

    Indiz dafür dass es richtig angewandt wird: Reinigung der Scheibe vor dem Auftragen dauert mind. doppelt so lang wie das Auftragung an sich.
     
  8. #8 DortmundTurbo, 01.01.2013
    DortmundTurbo

    DortmundTurbo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.12.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport
    KFZ-Kennzeichen:
    also das mittel für die scheibe ist Pro Vision Rain Clear, habe die scheibe richtig gereinigt und das mittel nach der Gebrauchsanweisung auf der Rückseite der Tube angewendet... Pro Vision Rain Clear Gel 150 ml: Amazon.de: Auto

    Mein Lack poliere ich per Hand, Habe eine Maschine aber bin damit noch nicht so vertraut.( Hand oder mit maschine?) Habe meinen lappen auch erst seid 3 Monaten und habe die Politur meines Vaters aufgebraucht. Müsste jetzt neue kaufen. ( Empfelungen + ca. Preis).
     
  9. #9 jimmyhendrix, 01.01.2013
    jimmyhendrix

    jimmyhendrix Stammgast

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NC 2.0L
    Bessere Ergebnisse wirst du mit der Maschine erhalten. Mit der Maschine bekommst du viel mehr Lackdefekte beseitigt. Ich würde dann allerdings mit der Maschine je nach Bedarf alle 1-2 Jahre polieren. Hast du denn eine Exzenter oder Rotationsmaschine?
    Naja Empfehlungen kommt auf mehrere Faktoren an. Wie ist der Lackzustand? Was willst du erreichen (Beseitigung der Lackdefekte oder soll er nur glänzen)? Und natürlich wieviel du ausgeben möchtest.
     
  10. #10 DortmundTurbo, 01.01.2013
    DortmundTurbo

    DortmundTurbo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.12.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich habe eine Exzenter Poliermaschine. Der Wagen bzw der Lack ist 8 Jahre alt. Ich habe kaum Lack Schäden, die paar Kratzer habe ich per Hand mit schleif Paste und so alle raus bekommen. Ich möchte gern ein Top Lack Bild haben einheitlich Glänzend lang anhaltend. Wie oft Polieren, nicht das am ende kein Lack mehr da ist :D ( Vil gibt es irgendwo so etwas wie eine Anleitung?)

    Daher das ich Noch in der Ausbildung bin sind meine mittel Pro Monat begrenzt. Welche Preis Kategorien gibt es den so? Wie weit komme ich mit einer Flasche? Ich hatte jetz Politur vom Flohmarkt welches ging aber hier bestimmt als Tot Sünde gilt :)
     
  11. #11 jimmyhendrix, 01.01.2013
    jimmyhendrix

    jimmyhendrix Stammgast

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NC 2.0L
    Eine Exzenter für den Anfang ist nicht verkehrt, denn damit ist die Gefahr nicht so groß den Lack zu beschädigen.
    Auch wenn dein Lack gut in Schuss ist, hast du wahrscheinlich Swirls bzw kleine feine Kratzer im Lack, die du je nach Lichteinfall oder mit einer Taschenlampe sehen kannst. Die würdest du mit einer Feinschleifpaste bzw Menzerna PF2500 und oder Menzerna SF4000 wegbekommen. Ob bei der Farbe Silber eine reine Glanzpolitur Sinn macht naja kannst du dir am Anfang eigentlich sparen.
    Dann bräuchtest du noch ein Wachs oder eine Versiegelung, ein Klassiker unter den Wachsen ist das Meguiars #16. Lässt sich einfach anwenden (von Hand), bringt noch etwas Glanz und hat gutes Beading verbunden mit einer recht langen Standzeit. Kannst dann bei Bedarf einfach eine neue Schicht nachlegen. Ich weiß nicht was du schon im Repertoire hast, aber ein Shampoo und Lackknete (vor dem Polieren anwenden) wären dann auf jeden Fall noch eine gute Investition. Wichtig sind auch noch die richtigen Pads für die Maschine. Mit harten Pads bekommst du gut Defekte raus und weiche Pads bringen stattdessen Glanz.

    Ich empfehle dir mal zwei Foren:
    Portal - Fahrzeugpflegeforum.de - Das unabhängige Autopflegeforum und Fahrzeugpflegeportal
    Autopflegeforum.eu Mover

    Dort dürftest du eigentlich alles finden :)

    Naja wie bei allem, gibt es nach oben hin keine Grenze aber du bist schnell mal bei 100-150€
     
  12. #12 DortmundTurbo, 01.01.2013
    DortmundTurbo

    DortmundTurbo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.12.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Super klasse! dann lese ich mich mal da durch. Dan werde ich Morgen erstmal shoppen gehen :D
     
  13. #13 Dennis_Lambkin, 06.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2013
    Dennis_Lambkin

    Dennis_Lambkin Stammgast

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Also meiner wird Sommer wie Winter jede Woche, spätestens jede zweite Woche gewaschen. Da ich keine Garageneinfahrt mehr habe, fahre ich in die Waschbox, nehme aber Wasser und Schwamm mit. Anschließend wird dann alles mit einem Microfasettuch abgerieben. Danach gibt´s Feinschliff mit weichen Baumwolltüchern. Scheiben werden dann auch gereinigt, außerdem reinige ich den Motorraum und behandle alles mit Silikonspray (Reifen, Schläuche) bzw. Kunststoffpflege (Motorabdeckungen etc). Danach wird alles ausgesaugt und mit speziellen Cockpitpflegetüchern gereinigt. Die Klavierlackteile werden jede Woche gewachst, damit sie schön glänzen. Ebenso reinige ich die Pedalerie. Einmal im Jahr wird poliert und gewachst. Das sollte reichen :cheesy:

    Bislang hat es noch keinem Auto geschadet, eher im Gegenteil. Insofern sollte alles im grünen Bereich sein. Solange man nicht alle paar Wochen mit Schleifpaste drübergeht, passiert da nix.
     
  14. theFU

    theFU Stammgast

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    323F BA 1.8
    KFZ-Kennzeichen:
    Einmal im Jahr wachsen? Das reicht nie und nimmer, vor allem nicht, wenn du so oft wäschst was ja eine physikalische Belastung für die Wachsschicht darstellt.

    Ein bis zwei Schichten Wachs alle 2 Monate wäre wohl eher angebracht.

    Ich hab keine Lust mehr auf Wachsen, auch die Standzeit von Meguiar's Techwax 2.0 konnte mich nicht überzeugen. Deswegen bin ich auf Langzeitversiegelung umgestiegen. 5 Schichten Liquid Glass schützen den Lack ein ganzes Jahr lang, was bei meinem alten uni-rot sehr wichtig ist, sonst ist das gleich rosa.
     
  15. #15 Dennis_Lambkin, 08.01.2013
    Dennis_Lambkin

    Dennis_Lambkin Stammgast

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Nee nee, ich habe schon ein Autoschampoo mit Wachs + halt das aus der Waschbox. Einmal im Jahr "richtig" wachsen meinte ich8)
     
  16. theFU

    theFU Stammgast

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    323F BA 1.8
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja schon, das denk ich mir... und mein Standpunkt bleibt deswegen auch bestehen :)
     
Thema: Wie Oft Innen & außen waschen/Pflegen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 reinigung aussen

    ,
  2. rain clear auf den Lack auftragen

Die Seite wird geladen...

Wie Oft Innen & außen waschen/Pflegen? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 5 - Windschutzscheibe innen reinigen

    Mazda 5 - Windschutzscheibe innen reinigen: Hi zusammen, kurze, für mich aber nicht blöde Frage Suchfunktion hat mich nicht weiter gebracht): Wie zum Geier kann ich die doch recht tiefe...
  2. Motorkontrollleuchte geht öfters an

    Motorkontrollleuchte geht öfters an: Moin Moin Habe den Mazda 5 CW 2012 (Automatic 2.0 106KW) mit LPG-Anlage. Bei mir geht öfters die Motorkontrollleuchte an,aber nach 1-2 Tagen...
  3. Mazda3 (BL) Scheinwerfer innen beschlagen !!

    Scheinwerfer innen beschlagen !!: Guten Tag Samstag hat bei uns leicht geregnet und seit dem der linker Scheinwerfer von innen beschlagen und volle Wasser Tropfen ,habe bis...
  4. Winschutzscheibe gefriert von innen

    Winschutzscheibe gefriert von innen: Hallo, folgendes Problem: - keine Garage - tägliche Fahrt zur Arbeit "nur" 2km einfach Die Frontscheibe ist gefroren...soweit normal. Leider...
  5. Windschutzscheibe von innen richtig putzen

    Windschutzscheibe von innen richtig putzen: Moin Leute, Ich habe auf der Innenseite meiner Windschutzscheibe auch nach mehrmaligem drüberputzen mit glasreiniger immernoch die abdrücke der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden