Wie lange halten beim BM die Bremsklötze und Scheiben ?

Diskutiere Wie lange halten beim BM die Bremsklötze und Scheiben ? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Habe jetzt Inspektion machen lassen, 291 Euro bezahlt, gut Luftfilter wurden ja vorher schon gemacht und Öl und Kerzen habe ich selbst besorgt...

Gast86781

Habe jetzt Inspektion machen lassen, 291 Euro bezahlt, gut Luftfilter wurden ja vorher schon gemacht und Öl und Kerzen habe ich selbst besorgt. Alles gut bin sehr zufrieden mit meinem FMH.

Leider wurde festgestellt das nach 80K die Klötze durch sind, gut habe so ein leises selten auftretendes fiepen gehört. Aber Scheiben sollen auch durch sein, dachte die halten länger.

Wie sind Eure Erfahrungen bei normaler Fahrweise ?

Trotzdem ein Fader Beigeschmack, da ich [email protected] TKM beim Händler April 21 hingeblättert habe, auf gewisse Mängel hingewiesen habe und diese nicht gemacht wurden, wozu auch eine stark verstellt Spur zählt. Bin sonst mit dem Wagen zufrieden, trotzdem ärgerlich. Grad mal 6 Monate alt und ein paar Hunderter reingeballert an Euro sollte so nicht sein. Hinterher ist man schlauer.
 

BayernAxel

Neuling
Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
115
Zustimmungen
31
Auto
Mazda 3 BN 2017 2.2D Sportline
KFZ-Kennzeichen
Das die Klötze durch sind (noch die ersten?) glaub ich gerne, bei den Scheiben möchte ich das auch glauben, das Mazda Material taugt in meinen Augen nicht viel. Ich würde dir empfehlen das in einer freien Werkstatt mit Teilen von beispielsweise ATE oder Brembo machen zu lassen, ist günstiger UND besser.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.579
Zustimmungen
222
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Die Scheiben sind auch bei anderen Herstellern nicht mehr besser. Hatte jetzt bei einem VW T6 nach 50000 km rund rum neue Scheiben und Beläge. Früher waren da auch nur beim ersten mal die Beläge fällig.
Die Scheiben sind dünner und damit leichter. Macht sich gut bei den technischen Daten der Fahrzeuge und natürlich auch in der Kasse der Hersteller und der Werkstätten

Ob Scheiben von Drittanbietern länger halten ist fraglich da die die Scheiben auch nicht dicker machen können, denn der Platz im Bremssattel ist ja begrenzt.
 
SaxnPaule

SaxnPaule

Zuckerbrot ist alle!
Mod-Team
Dabei seit
29.12.2018
Beiträge
1.689
Zustimmungen
897
Auto
GJ2 G194 Signature
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Corolla E11 FL 3ZZ-FE
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Die Frage kann man pauschal nicht beantworten. Wenn man es drauf anlegt bekommt man die Klötze auch in 15k km runter.

Bei 80k km ein kompletter Satz Beläge und Scheiben ist doch vollkommen in Ordnung.

Das Fiepen ist der akustische Verschleißwarner. Eine kleine Nadel im Bremsklotz, die auf der Scheibe kratzt.

Selbst wenn die Scheiben noch nicht komplett fertig wären, sind die vermutlich vor den nächsten Belägen fertig und dann müssen bzw. sollten die Beläge sowieso wieder mit getauscht werden.

Nimm ordentliche Teile, dann hast du wieder ein paar Jahre Ruhe. ATE ist preiswert und gut.
 
HELAN

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.487
Zustimmungen
753
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 Skyactiv-D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-5 / 2,2 Skyaktiv-D Automatik / 175 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo @Gast86781,
das kann man so nicht sagen, kommt immer darauf an wo du fährst.
In Berlin oder andere Großstädte bist du viel mehr auf den Eisen wie auf dem Land.
Zeitweilig nur Gas Bremse, Gas Bremse usw.
Da haben meine Scheiben und Klötze nur so um die 40K gehalten.
Jetzt wohne ich im Speckgürtel und die Abnutzung der Bremse ist relativ gering.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.579
Zustimmungen
222
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Worum es ihm wahrscheinlich geht, das Beläge UND Scheiben rum sind.
"Früher" hatten die Scheiben in der Regel zwei mal Beläge ausgehalten.
 

hjg48

Mazda-Forum User
Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
769
Zustimmungen
237
... wahrscheinlich geht, das Beläge UND Scheiben rum sind.
"Früher" hatten die Scheiben in der Regel zwei mal Beläge ausgehalten.

Moin Markus,
sorry, früher gab es aber auch nicht die sogenannten "Geiz ist geil"-Kunden.
Da war es nicht üblich, dass Kunden das Servicematerial selbst beistellten.
Die Werkstätten konnten da noch (über-)leben.
Heute nutzen sie natürlich jede sich bietende Gelegenheit Umsätze zu lukrieren.
Noch dazu bei einem Bewi-Kunden, wie unser umtriebiger Freund Richie77

Ob Bremskötze und Bremsscheiben bei diesem km-Stand wirklich schon zu erneuern sind,
können wir aus der Ferne ja nicht beurteilen. Oder???
 

Gast86781

Jup. Nachdem beim Corolla die Originalen durch ATE ersetzt und die haben sehr lange gehalten.
 
SaxnPaule

SaxnPaule

Zuckerbrot ist alle!
Mod-Team
Dabei seit
29.12.2018
Beiträge
1.689
Zustimmungen
897
Auto
GJ2 G194 Signature
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Corolla E11 FL 3ZZ-FE
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ob Bremskötze und Bremsscheiben bei diesem km-Stand wirklich schon zu erneuern sind,
können wir aus der Ferne ja nicht beurteilen. Oder???
Nö, aber bei 100EUR pro Achse fang ich bei 80k km nicht an zu überlegen.
Zumal, wie bereits geschrieben, die Klötze eigentlich neu gehören, wenn in 25k km dann die Scheiben fällig sind.
Durch die doppelten Arbeitskosten fährt man damit deutlich teurer, als wenn man gleich komplett tauscht.

Um es genau zu beurteilen hilft nur Tragbild ansehen und Dicke messen.
 

Gast86781

Werde aber dahingehend Bremsteile nicht mehr aus dem Netz bestellen, hatte was Trommelsätze angeht trotz Marke recht schlechte Erfahrungen gesammelt, nachdem die Originalen sehr lange gehalten haben. Und beim Einzelhändler um die Ecke spürt man den Preisanstieg sehr.
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
832
Zustimmungen
869
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Bei meinem 7er Golf waren die hinteren Bremsklötze und Scheiben bei 90.000 KM vergammelt, die vorderen hielten hingegen bis stolze 120.000 KM.

Ich bin mal gespannt wie es bei meinem 3er nun sein wird, dass das Material nicht das allerbeste sein soll habe ich schon gehört. Mein Bruder hat bei seinem BM jetzt bei ca. 45.000 KM Klötze wechseln müssen, was ich persönlich für sehr früh halte....

Bin da mal bei mir gespannt, fahre aber meist ruhig, wenig Kurzstrecke.....da vergammeln die hinteren vermutlich wieder schneller als dass sie abgefahren sein werden. Ich bin gespannt....
 
SaxnPaule

SaxnPaule

Zuckerbrot ist alle!
Mod-Team
Dabei seit
29.12.2018
Beiträge
1.689
Zustimmungen
897
Auto
GJ2 G194 Signature
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Corolla E11 FL 3ZZ-FE
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Bigteddy du bist aber auch viel Überland gefahren. Hat dein Bruder das gleiche Fahrprofil?
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
832
Zustimmungen
869
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Nein, das ist richtig. Ich fahre einfache Strecke 30 KM fast nur Überland zur Arbeit, Bruder fährt viel mehr Kurzstrecke, das stimmt schon.
 
SaxnPaule

SaxnPaule

Zuckerbrot ist alle!
Mod-Team
Dabei seit
29.12.2018
Beiträge
1.689
Zustimmungen
897
Auto
GJ2 G194 Signature
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Corolla E11 FL 3ZZ-FE
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Siehste, und da passt wieder Beitrag #5 von @HELAN
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.579
Zustimmungen
222
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Die Frage ist auch ob die Beläge/Scheiben wirklich immer rum sind.
Die Werkstatt muss zwar rechtzeitig Bescheid geben, da sie da auch eine gewisse Verantwortung hat, aber je nach Fahrprofil, geht da auch mehr.

Bei meinem BK, hat der FMH mir 2x nahe gelegt, die Beläge zu erneuern, bis ich es dann die darauf folgenden Durchsicht habe machen lassen. Das waren dann noch mal über 25.000 km nach dem ersten Hinweis...... und die waren immer noch nicht am Limit. Da waren dann aber auch so ca 84.000 km, hauptsächlich Stadt, gefahren
 
SaxnPaule

SaxnPaule

Zuckerbrot ist alle!
Mod-Team
Dabei seit
29.12.2018
Beiträge
1.689
Zustimmungen
897
Auto
GJ2 G194 Signature
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Corolla E11 FL 3ZZ-FE
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Richtig. Wenn aber der Verschleißanzeiger schon klingelt isses höchste Zeit.
 

malajo

Mazda-Forum User
Dabei seit
17.03.2010
Beiträge
487
Zustimmungen
88
Ort
Moritzburg
Die Frage ist auch ob die Beläge/Scheiben wirklich immer rum sind.
Die Werkstatt muss zwar rechtzeitig Bescheid geben, da sie da auch eine gewisse Verantwortung hat, aber je nach Fahrprofil, geht da auch mehr.

Bei meinem BK, hat der FMH mir 2x nahe gelegt, die Beläge zu erneuern, bis ich es dann die darauf folgenden Durchsicht habe machen lassen. Das waren dann noch mal über 25.000 km nach dem ersten Hinweis...... und die waren immer noch nicht am Limit. Da waren dann aber auch so ca 84.000 km, hauptsächlich Stadt, gefahren
Das kenne ich, mein alter BK sollte mit sorgenvollen Gesicht verkündet bei 40tkm hinten neue Bremsen bekommen, die Beläge waren dann bei 190000 km runter, die Scheiben waren noch okay... Ergo, sieh/messe selbst nach, kratzen kann auch ein Stein sein der sich verklemmt hat
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.532
Zustimmungen
2.350
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Mein BM hatte jetzt nach rd. 68000km Vorne noch ausreichend Belagstärke, die Scheiben waren auch OK, eine kleine äußere Randbildung war erkennbar. Was mir aber auffiel: der Innere Bremsbelag war stärker abgenutzt als der Äußere.
 
SaxnPaule

SaxnPaule

Zuckerbrot ist alle!
Mod-Team
Dabei seit
29.12.2018
Beiträge
1.689
Zustimmungen
897
Auto
GJ2 G194 Signature
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Corolla E11 FL 3ZZ-FE
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Was mir aber auffiel: der Innere Bremsbelag war stärker abgenutzt als der Äußere.
Das ist doch normal. Bei einem Schwimmsattel drücken die Kolben auf den inneren Klotz und die Zange zieht dann den äußeren Klotz an die Scheibe.
Die Druckkraft ist vermutlich höher als die Zugkraft.

War bisher bei allen meinen Fahrzeugen so, dass die inneren weiter runter waren als die äußeren.

 
marco19

marco19

Mazda-Forum User
Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
393
Zustimmungen
144
Auto
Mazda 3 BN G120 Ambition Plus
Ich habe bei meinem BN jetzt 110.000 km frauf und die Bremsen sind vorne und hinten auch noch die erste sind aber wohl bald zum Wechseln vorne.
 
Thema:

Wie lange halten beim BM die Bremsklötze und Scheiben ?

Wie lange halten beim BM die Bremsklötze und Scheiben ? - Ähnliche Themen

Der erste und der letzte Mazda (achtung lang): So, heute habe ich genügend Zeit, zu schreiben, was mir den Spaß an meinem Auto verdorben hat. Wir haben uns vor etwas über 2 Jahren einen...
Oben