Wie hoch ist der Ladedruck bei serie???

Diskutiere Wie hoch ist der Ladedruck bei serie??? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo zusammen!!! Hab mal wieder ne technische Frage, und zwar, wie hoch ist der Ladedruck bei nem 6er bj 2003, 2.0 MZR-Motor Turbodiesel???...

  1. #1 Turbowiesel, 24.06.2010
    Turbowiesel

    Turbowiesel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!!!
    Hab mal wieder ne technische Frage,
    und zwar, wie hoch ist der Ladedruck bei nem 6er bj 2003, 2.0 MZR-Motor Turbodiesel??? (Serienladedruck im Auslieferzustand)

    War beim Kundendienst und lies mir die Ventiele einstelln dann machten die mir das dämliche Update drauf wo die Leistung reduziert wird!!

    Meine Ladedruckanzeige, die ich mir jetzt reinbaute, is bei 1,4 Bar.
    Ich meine das ein nicht upgedateter Motor an die 2 Bar bringen dürfte...

    Vor allem wo bekomme ich das alte Programm für's Steuergerät her????

    Bitte helft mir weiter bin für jeden Versuch von euch mir zu helfen dankbar!!!

    Viele Grüße
    Euer Turbowiesel
     
  2. #2 m3diesel, 25.06.2010
    m3diesel

    m3diesel Stammgast

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Active, 2.0 MZR-CD 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 1 Cabrio (G60 in Bearbeitung), Roller S50LX
    Also ich kann nur vom 143PS sprechen. Der hat 1,5Bar Ladedruck Serie
    die 1,4 Bar könnten also ungefähr hinkommen.

    Die Steuergeräte lassen sich nach einem Update nicht mehr Downgraden
    ausser man Lötet den Eprom raus und flasht diesen hart.

    2 Bar Ladedruck sind viel zu viel.
    Das hält kein Motorblock oder Serienturbo bei nem Diesel aus.
    Eine Ladedruckanhebung von 0,1 - 0,2 dürften aber drin sein-
    Bei mehr werden dir warscheinlich ganz schnell die Turbolager oder der Kylinderkopf um die Ohren fliegen

    Lass den Motor bitte von nem Tuner Programmieren.
    Da haste viel mehr davon
     
  3. #3 Turbowiesel, 26.06.2010
    Turbowiesel

    Turbowiesel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Atwort hat mir weitergeholfen!!
    War beim freundlichen da haben wir uns dann auch nochmal richtig auseinander gesetzt.

    Auf jeden fall wenn ich meine alte Leistung haben will muß ich tatsächlich
    zum tuner...
    Was mir aber zu denken gab ist,
    weil der freundliche sagte es gibt da bestimmt einen grund für das update
    dann rutschte ihm raus das es schon mehrere gab denen es die maschine zusammengehaun hat.

    Dann wollte ich noch wissen an was bzw. wo der motor gedrosselt wurde weil er ja auch anders klingt als früher...
    da konnten mir sogar die mechaniker nichts dazu sagen :(

    Ich sitz jetz auf 2 stühlen, mich würde die alte leistung schon sehr reizen
    aber nach ein paar tage, wochen oder jahre nen motorschaden zu haben naja ich weis nicht...
    er könnts aber auch aushalten denk ich mir immer, er is so lange mit der leistung unterwegs gwesen...
    oh mann ich weis nicht!!! :x
     
  4. #4 m3diesel, 26.06.2010
    m3diesel

    m3diesel Stammgast

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Active, 2.0 MZR-CD 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 1 Cabrio (G60 in Bearbeitung), Roller S50LX
    Ich kann mal bei meinem Händler nachfragen was es damit auf sich hat.
    muss nur wissen wann das Update gemacht wurde bzw. welche Firmware Revision.

    Da muss es eigentlich auch so ein Changelog geben was da gebugfixt wurde
    Der 136er ist ja noch der Ford Diesel.

    Ich könnte mir nur ein paar Möglichkeiten vorstellen:

    1. Die Turbolader sind Reihenweise um die Ohren geflogen.
    2. Einspritzdüsen oder Pumpe halten dem Druck nicht stand.
    3. Zylinderkopf bekommt Risse durch zuviel Ladedruck
    4. Getriebeschaden durch zuviel Drohmoment

    Ich weiß zumindest von meinem 143PS Diesel das dort das MPS Getriebe verbaut ist und
    das hält Serienmässig laut Spezifikation 500 Nm aus :D
    Weiß aber nicht wie es mit dem alten ist

    Werde das aber noch rausfinden.

    Hab da meine Mazda Mafia :D
     
  5. #5 jürgen fd, 26.06.2010
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Höre es überhaupt das erstemal dass es beim 136Ps Diesel ein Update gibt wo die Leistung reduziert wird...

    Das Teil ist ja mittlerweile 8 Jahre alt und ich kann mir nicht vorstellen dass erst jetzt bekannt wird dass "Turbolader reihenweise um die Ohren fliegen" oder "Risse im Zylinderkopf entstehen" ;-)

    Und was soll das heissen: "Der 136Ps Motor ist ja noch der Ford Diesel"?!?
     
  6. #6 m3diesel, 27.06.2010
    m3diesel

    m3diesel Stammgast

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Active, 2.0 MZR-CD 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 1 Cabrio (G60 in Bearbeitung), Roller S50LX
    Hab ich so in Erfahrung gebracht.

    Wenns allerdings nicht stimmt dann "Schande über mein Haupt"
    Dann muss ich am Montag jemanden "kielholen" gehen :)

    Es sei denn an dem Motor sind Teile dran wo "FoMoCo" draufsteht.
    Die sind von Ford. (FordMotorCompany)

    War beim MPS jedenfall so. Das einzigste Teil wo Bosch draufsteht war der
    Ladedrucksensor :D
     
  7. #7 Prison39, 27.06.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Also der 136CD bzw. 143CD sind Motoren von Mazda,genauso wie der 2.3 DISI.


    Aber das die 136CD öfters einen Turboschaden haben kann ich bestätigen.
     
  8. #8 jürgen fd, 28.06.2010
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wie schon gesagt ist der 136Ps Diesel ein Mazda Motor.
    Genauso wie der 121Ps und der 143Ps Diesel.
    Sind ja alle 3 auch weitestgehend baugleich...

    @Prison
    Tatsächlich? Was heisst den öfters?
    Aber wie schonmal in einem anderen Thread angeschnitten gehören Turbolader bei modernen Diesel ja sowieso schon fast zu den Verschleißteilen...
    Gibt wohl keinen Hersteller/Motor wo nicht darüber geklagt wird.
     
  9. #9 Turbowiesel, 28.06.2010
    Turbowiesel

    Turbowiesel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!
    Ja das update wurde vor ca 8 Monaten gemacht.
    Ich hab aber keine ahnung welche version etc das war und die bei Mazda auch nicht. :x
     
  10. #10 Prison39, 28.06.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja was heißt öfters.
    Beim 143CD gabs bis jetzt noch keinen Turboschaden,allerings glaube ich auch nicht das der anfällig ist.Der Turbo ist übrigens nicht der gleiche wie beim 136CD.Ich wollte mir einen Turbo mit ausgeschlagener Welle aufbereiten lassen und für den Fall der Fälle zurücklegen,allerdings sitzt die Unterdruckdose anders.
    Wir hatten bis jetzt ca 4 bis 6 Turboschäden bei verschiedenen Mazda 6 sowohl 136CD als auch 121CD.Auch 3 MPVs mit dem 136CD.
    Vereinzelt war aber auch die Pflege nicht die beste.Wer 40.000km den Ölwechsel überzieht braucht sich wohl nicht wundern.
    Der heftigste Fall war ein 136CD.Der hatte zwar Leistung aber hat geraucht was das Zeug hält.
    Letztendlich nach Tagen der Fehlersuche auf gut Glück den Zylinderkopf abgenommen,was sieht man?Der Kolben einmal Komplett gebrochen,wie der noch laufen konnte war mir ein Rätsel.
    Also gabs einen neuen Rumpfmotor für ca 6000,genau weiß ich das nicht mehr.
    Kurz vor der finalen Probefahrt wurde dann noch der defekte Turbo festgestellt.Der Turbo kostet nochmal ca 1500 Euro.
    Da wir noch einen passenden Turbo auf Lager hatten der nicht im Bestand war,warum weiß ich nicht,hat der Kunde einen Nagelneuen Turbo Kostenlos dazu bekommen.

    Ausgeschlagene Pleuel gabs übrigens auch schon.
    Es gibt schon vereinzelt harrige Fälle,aber zurzeit ist es recht ruhig in der Hinsicht.
    Nur zuletzt ein 143CD der einen neuen Rumpfmotor sammt Turbo bekommen hat,allerdings nicht ganz freiwillig.Das ist aber eine etwas längere Story.

    Wir haben aber auch 136CD Kunden mit weit über 250.000km.
     
Thema: Wie hoch ist der Ladedruck bei serie???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ladedruck wie hoch

    ,
  2. mazda 3 bk ladedruck turbo

    ,
  3. mazda 6 gh ladedruck

    ,
  4. mazda 6 2.0 diesel ladedruck,
  5. mazda 3 mps bk ladedruck,
  6. mazda 6 2.0 sport diesel ladedruck erhöhen ,
  7. ladedruck 30000 kPa,
  8. ladedruck erhöhen,
  9. mazda 3 2.2 diesel ladedruci,
  10. Ladedruck Mazda 6 140ps diesel,
  11. Mazda 3 Diesel Ladedruck,
  12. Mazda 3 bk Ladedruck erhöhen,
  13. wie hoch ist der ladedruck turbolader,
  14. mazda 3 1.6 ladedruck erhöhen,
  15. Mazda 6 gh Serien ladedruck ,
  16. Mazda 6 gy 143 ps diesel wieviel ladedruck,
  17. mazda 3 1.6 diesel ladedruck taktventil,
  18. mazda 6 gy zu wenig ladedruck,
  19. ladedruck beim mazda,
  20. mazda mpv ladedruck,
  21. mazda 3 bk 1 6d maximaler ladedruck,
  22. mazda 6 mps serienladedruck wie hoch,
  23. mazda 6 gh 2 2 ladedruck erhöhen,
  24. max.ladedruck mazda ,
  25. mazda 6 mps ladedruck erhöhen
Die Seite wird geladen...

Wie hoch ist der Ladedruck bei serie??? - Ähnliche Themen

  1. MPV (LV) Dehzahl hoch und runter im leerlauf

    Dehzahl hoch und runter im leerlauf: Hallo wer kann helfen mazda mpv geht im leerlauf hoch und runter ...ein zischen im motor raum habe auch die ventildeckeldichtung erneuert nix ...
  2. mx5 nc verdeck springt nicht hoch

    mx5 nc verdeck springt nicht hoch: hallo, habe mir ein mx5 nc gekauft ich kenne es vom neuen fiat spider ist ja genau baugleich wenn man das Dach schließen will beim entriegeln...
  3. 121 (DB) Leerlauf ist zu hoch bzw. schwankt

    Leerlauf ist zu hoch bzw. schwankt: Einen Wunderschönen, werte Mazda Gemeinde Ich habe mal wieder ein Problem mit meinem Ofen und brauche Hilfe, ich verzweifle. Erstmal zu meinem...
  4. Nabenkappen Serien Felgen NB

    Nabenkappen Serien Felgen NB: Hallo, Ich habe mir einen MX-5 NB mit 15 Zoll Serienfelgen gekauft, leider fehlen die Nabenkappen bei allen Felgen und ich finde keinen Ersatz....
  5. Mazda2 (DE) Leerlauf viel zu hoch?

    Leerlauf viel zu hoch?: Hallo zusammen also seid 4 Monaten ist die Leerlaufdrehzahl von meinem Mazda 2 Bj2004 extrem hoch bei 2000-2100 sobald ich Verbraucher zuschalte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden