Wer wirklich lachen will...

Diskutiere Wer wirklich lachen will... im Sonstiges Forum im Bereich Sachen zum Lachen; ..sollte sich mal in den VW foren hier im inet umsehen... Ich habe es gerade getan da ich passendes motoröl für das fahrzeug meiner Freundin...

  1. #1 Zschernie, 17.03.2012
    Zschernie

    Zschernie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BL 2010 MZR 2.0 Disi Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    ..sollte sich mal in den VW foren hier im inet umsehen...

    Ich habe es gerade getan da ich passendes motoröl für das fahrzeug meiner Freundin gesucht habe.
    Was man dann aber so alles für threads liest lässtndich kugeln vor schadenfreude...
    1,2 TSI rasselt, ist das normal?
    DSG defekt wasnnu?
    Mein VW händler kennt keinen Kundenservice.
    Aller 1000km ein liter öl nachfüllen, ist das normal?....JA wird so von VW vorgeschrieben:-) :-) :-)

    Also leute ziehts euch rein und freut euch einen " durchzugsschwachen" aber dafür langlebigen ( ja bis auf eventuellen rost) japaner geholt zu haben:-) :-) :-) :-) :-)

    Gesendet von meinem K1 mit Tapatalk
     
  2. #2 Krasow98, 17.03.2012
    Krasow98

    Krasow98 Neuling

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Viel Geld für leider immer weniger Qualität ausgeben, so ist die VW-Armee^^
     
  3. #3 spaßcal, 19.03.2012
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab ich mir schon gedacht. Habs mal von einer VW Werkstatt gehört das es probleme mit ihm geben soll.
     
  4. #4 Karatekid, 19.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2012
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Ich verstehe nicht, warum Einige die Mängel anderer Hersteller brauchen um ihr Fahrzeug aufgewertet zu sehen... :?

    Insbesondere nicht, da es z.B. ein DSG bei Mazda nicht für Geld und gute Worte gibt. Das kann ja dann auch nicht kaputt gehen. ;) Und was mir mein Madzahändler bei der letzten Durchsicht so über Problem-Mazdas erzählt hat...
     
  5. #5 mellissengeist, 19.03.2012
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Na ja, ich sehe das nicht so......

    Das vom Zschernie ist für die Leute gedacht, wo an ihrem Mazda, die berühmte "Nadel im Heuhaufen suchen", und davon gibt es einige.....

    Die aus dem VW Forum wären froh, wenn sie nur diese Probleme von einigen hier hätten.......
     
  6. #6 spaßcal, 19.03.2012
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Da viele den Polo anfangs so gelobt haben da er besser sei usw. wird er jetzt etwas belächelt. Das hat nicht mit aufwertung zu tun. Downsizing kann nicht gut gehen und jeder der was von Autos versteht, weiß es. (in bestimmten Situtationen also nicht jedes Fahrz.)
     
  7. snefru

    snefru Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab's heute mit Aufzählungen, also:
    1. Meine Mutter hat den 1,2 TSI im Skoda Fabia und absolut keine Probleme.
    2. Ein guter Freund von mir hatte den 1,4 TSI im Golf V und hat innerhalb von 4 Jahren 2 Motorschäden gehabt.
    3. Downsizing ist keine Erfindung von VW und auch nicht erst 3 Jahre alt. Ein Volvo 850 T5 zum beispiel zerrt aus 2,3 Litern Hubraum per Turbo 226 PS. das macht 98 PS pro Liter Hubraum. Beim 1,2 TSI mit 86 PS sind es nur 71 PS pro Liter. Beim Volvo 850 T5 sind Laufleistungen jenseits der 400.000 km keine Seltenheit. Downsizing ist also nicht zwangsläufig immer schlecht.
    4. Natürlich hat VW arge Qualitätsprobleme und bewegt sich preislich inzwischen auch jenseits von Gut und Böse, aber wenn ich mir die Rostprobleme zum Beispiel bei Mazda angucke, freu ich mich auch nicht gerade. Andere Hersteller bekommen das weitaus besser hin.
    5. Jeder Hersteller hat Probleme. Im Moment wüsste ich ehrlich gesagt nicht, was ich nehmen sollte, wenn ich mir nen Neuwagen kaufen müsste.
     
  8. #8 Karatekid, 19.03.2012
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    @snefru
    Eben. Jeder Hersteller hat irgendwo Problemautos. spaßcal hat insofern Recht, dass das Downsizing bei kleineren Motoren Probleme macht. Der Vovlo aus deinem Beispiel hat ja hinreichend Hubraum. Komisch ist, dass hier immer auf die DSG Probleme anderer Hersteller verwiesen wird. Erstens bietet Mazda ja gar kein DSG an, also wo bitte ist Mazda an diesem Punkt qualitativ besser, und zweitens, auf welche Marken wird denn verwiesen.... VW, Skoda, Seat & Co. Also Autos/Marken im eher preiswerten Segment die sich dann auch mal ein Jungspund kauft und zu Tode reitet. Wenn ich sehe, wie mancher Jugendlicher seinen Polo tritt, kein Wunder das irgendwann das DSG Probleme macht. Es ist ja kein PDK was diese Belastung locker wegsteckt.

    Und wenn man dann noch die Verkaufszahlen in Relation sieht, klar das es absolut gesehen mehr Probleme bei VW gibt. Da laufen ja auch mehr Autos vom Band.
     
  9. #9 blumentopferde, 19.03.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Ich denke das Problem liegt ehr am Verhalten der Menschen, die z.B. einen VW fahren. Ich habe es doch genügend in meinem Kollegenkreis. Man wird ja mit Sprüchen wie "Ich kauf mir doch keine Reisschüssel" oder "Deutsche Wertarbeit" konfrontiert. Gut, es ist hohles Gelaber, aber diese Menschen glauben daran.
    Es liegt also schon ehr an der Überheblichkeit meist deutscher Fahrzeugbesitzer, dass wir als Fahrer von japanischen Autos auf diese Leute nicht gut zu sprechen sind. Dazu kommt die total blinde "Fachpresse", die diese Leute einlullt. Soll sich doch jeder kaufen was er will und den anderen mit seinen Weisheiten verschonen.

    Ich beobachte es mit einer gewissen Freude, dass der eine oder andere über VW klagt, der eine weil sein TSI einen enormen Verbrauch hat, der andere weil sein TSI nicht mehr zieht (Turbo?). Schließlich sind die deutschen Hersteller so innovativ und der Nabel der Welt. Da bin ich froh, dass Mazda noch konventioneller ist.
     
  10. #10 spaßcal, 20.03.2012
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab ja geschrieben nicht jedes Auto hat die probleme. Aber es ist eben nicht das Non + Ultra
     
  11. #11 Zschernie, 23.03.2012
    Zschernie

    Zschernie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BL 2010 MZR 2.0 Disi Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke Keule du sprichst mir aus der SEELE:D...
    Nur nebenbei möchte ich mal auf unser 3 er Forum verweisen und man soll sich doch mal nur mind. die ersten 20 Threads Durchlesen.
    Da gehts entweder um Musikanlage, Auspuffanlage, felgen, Durchsichtsintervalle, Kaufempfehlungen...natürlich ist das Rostproblem da , da geb ich Karate Kid recht, aber wie Blumentopferde schon sagt... wir prahlen nich weil wir wissen worauf wir uns verlassen können...
    den auch von einem Motorschaden habe ich in 1 1/2 Jahren Forenzugehörigkeit nur einmal gehört und dieser Junge mann hatte sein Auto soweit ich weiß mit Amerikanischen Motor.
    Aber trozdem schön das hier eine kleine angeregte Unterhaltung stattfindet!
    MfG Zschernie


    Und noch zum Anheizen.

    VW: Ist das Steuerkettenproblem doch größer als behauptet? (Update)
     
  12. #12 SeppSpieler, 23.03.2012
    SeppSpieler

    SeppSpieler Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 f 2.0i GT 2002er
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich finde das ned lustig, sondern traurig das es da VW wohl nicht zusammengebracht hat was zuverlässigeres auf die Beine stellt.
    Aber ich vermute das da der Konzern die Kosten trägt.
     
  13. #13 Zschernie, 23.03.2012
    Zschernie

    Zschernie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BL 2010 MZR 2.0 Disi Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    @Sepp Spieler...leider is dem.nicht so manche müssen bis zu 50%selber zahlen...und nen Motor kostet keine 300 Euro...

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk
     
  14. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    @Zschernie: Zumindest beim Benzinmotor sind Motorschäden sehr selten. Ich habe letztes Jahr extra einen thread dazu eröffnet, wo ich mangels Kenntnis danach gefragt habe: er verlief im Sande! Bei den Dieseln habe ich indes schon etliche Probleme vernommen. Da scheint es nicht weniger Probleme zu geben als bei anderen Herstellern.

    VW muss aber ob der Probleme nicht traurig sein, denn sie haben unglaubliches Glück (und Markmacht): ihre Kunden laufen selbst nach Motorschäden nicht zu anderen Herstellern über. Die Zulassungszahlen sind ja fantastisch. Ich habe schon viele threads im VW-Forum gelesen, wo Leute nach dem zweiten Austauschmotor gar nicht erzürnt waren, sondern es stoisch hingenommen haben. Nach dem Motto: halt Pech gehabt. Sowas möchte ich man in diesem Forum lesen. Ich habe den leisen Verdacht, dass VW- und Mazda-Fahrer unterschiedlich veranlagt sind.
     
  15. #15 blumentopferde, 23.03.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Nun, das liegt vielleicht daran, dass wir uns mehr gedanken bei Kauf gemacht haben, denn einen Mazda kauft man sich nicht zufällig sondern weil man gewisse Erwartungen hat. Da reagiert man ein wenig eckig, wenn diese Erwartungen nicht erfüllt werden.

    Wenn ich mir vorstelle in ein oder zwei Jahren einen Motorschaden zu haben, dann wäre mir nicht zum lachen. Ich kann die VW Fahrer eigentlich nur bedauern, aber anscheinend ist man als VW Fahrer leiden gewöhnt und nimmt solch einen Schaden als normal hin. Vielleicht will man aber auch nur nicht wahr haben das "das Auto" nicht unfehlbar ist. Ich habe einen Kollegen (Golf VI 1,4 TSI 160PS) der mir nach einem Motorschaden (Steuerketter gelängt) sagte: "Kann ja mal vorkommen". Jetzt hat er einen Turboschaden, aber hey "Kann ja mal vorkommen" und es lenkt vom hohen Verbrauch ab...:banghead:
     
  16. #16 Nocturne, 23.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2012
    Nocturne

    Nocturne Stammgast

    Dabei seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    Also für mich ist das nicht sonderlich verwunderlich. Deutsche Marken haben nun mal einen guten Ruf, v.a. auch im Ausland. Das weiß der Durchschnittsdeutsche und kauft sich seinen VW in voller Überzeugung dass sein Auto "besser" ist als eine ausländische Marke. Glaubt man den Meinungen in einigen Foren, dann tragen die Tests deutscher Autozeitschriften auch regelmäßig dazu bei, diese Ansicht zu bekräftigen. Hat man dann als VW-Besitzer das Pech dass wirklich mal was größeres kaputt ist, dann glaubt man sofort die Ausnahme der Regel zu sein, schließlich ist ja niemand perfekt, in Foren treffen sich ohnehin immer nur die die Probleme haben und sowas wie "Montagsautos" soll es ja auch geben.

    Meiner Meinung nach geht es hier also weniger um konkrete Erwartungen, als mehr um eine tief verwurzelte Überzeugung, von der jemand so schnell nicht abzubringen ist. Wer sich nun z.B. einen Mazda kauft, sieht sich sofort ebenso dieser Meinung ausgesetzt, nur von der anderen Seite: wenn Deutsche Marken also so gut sind, können es andere folglich nicht ebenso sein. Um das zu widerlegen glaubt man zahlreichen Freunden, Bekannten, Kollegen oder Forenmitgliedern die schon jahrelang Mazda fahren und einfach zufrieden sind. Dann allerdings legt man jedes Problem auf die Goldwage. Hat man dann mal etwas größeres Pech, gelangt man dann wesentlich schneller zu der Meinung dass die Marke nix taugt, als das bei VW-Fahrern der Fall ist.
     
  17. #17 SeppSpieler, 24.03.2012
    SeppSpieler

    SeppSpieler Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 f 2.0i GT 2002er
    KFZ-Kennzeichen:
    Leute welche nen deutschen Wagen haben sind (meiner Meinung nach) Egoistischer, nicht alle, aber viele.
    Mir ist da zb auch aufgefallen das für sie anscheinend ne andere STVO gilt, so wie manche Leute überholen und dabei unschuldige Menschen gefährden.
    Auch ist mir aufgefallen das solche Leute (na gut, der hat ne Seat Toilette, glaubt aber das der Kübel die Plattform vom A4 B5 hat) andere (mich) niedermachen muss da sein Auto so viel besser ist. Manchmal frag ich mich echt warum solche Leute noch frei rumlaufen dürfen (jetzt nicht in diesem Fall).
     
Thema:

Wer wirklich lachen will...

Die Seite wird geladen...

Wer wirklich lachen will... - Ähnliche Themen

  1. Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?

    Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?: Hallo Suche Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 Bj.2006 Wer kann mir weiterhelfen. MfG
  2. Wer hat denn die größten Latschen auf dem 5cw

    Wer hat denn die größten Latschen auf dem 5cw: Der neue hat mal wieder eine Frage. Wer hat denn die größte Rad Reifen Kombi auf dem 5cw? Schön wäre es mit Bild. Viele Grüße aus dem Ruhrpott Mario
  3. Wer hat `ne ledierte MX-3-Heckklappe

    Wer hat `ne ledierte MX-3-Heckklappe: Hallo miteinander, hat jemand noch eine alte ausgetauschte Heckklappe vom MX-3 die er/sie günstig abgibt? Das Teil kann ruhig lediert, bzw....
  4. MX-5 (NB) Motorischen? Wie schlimm ist es wirklich?

    Motorischen? Wie schlimm ist es wirklich?: Hallo Zusammen, Ich möchte mir gerne einen mx5 1.9 Baujahr 99 zulegen. Habe mir jetzt einen angeschaut mit Mororschaden. Zumindest macht der Motor...
  5. wer hat noch die "Premacy Do it youreself Anleitung"?

    wer hat noch die "Premacy Do it youreself Anleitung"?: Leider geht der Link von hier nicht mehr: Premacy Do it youreself Anleitung Hat dieses Dokument noch jemand gespeichert? Falls legal stelle ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden