Wer kann mir den M6 ruhigen Gewissens empfehlen?

Diskutiere Wer kann mir den M6 ruhigen Gewissens empfehlen? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo in die Runde, Ich fahre aktuell einen 2013er Passat Variant als 2.0 TDI. Ich spiele mit dem Gedanken mir einen M6 zu kaufen als 165PS...

  1. #1 Schwedensaft, 29.12.2014
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Hallo in die Runde,

    Ich fahre aktuell einen 2013er Passat Variant als 2.0 TDI. Ich spiele mit dem Gedanken mir einen M6 zu kaufen als 165PS Benziner, Center Line und Automatik. Leider liest man hier oft von Problemen, deshalb hier mal meine Frage, ob mir jemand was positives zu diesem Fahrzeug sagen kann.

    Autohaus Lessingstraße GmbH in Oberhausen - Vertragshändler-Mazda

    Danke und Grüße !
     
  2. #2 chriser, 29.12.2014
    chriser

    chriser Guest

    Da melde ich mich doch mal zu Wort, denn passenderweise ist mein 6er von dem gleichen Händler und ich fahre haargenau das gleiche Model welches Dir vorschwebt. Deswegen mal ein paar wllde durcheinander geworfene Dinge die mir so einfallen.

    Nun ist es oft so, dass man in Foren meistens nur die schlechten Dinge zu lesen bekommt, zumindest geht es mir so. Denn Probleme werden nun mal immer wieder diskutiert und gute Sachen dabei teilweise gern mal vergessen. Um es vorweg zu sagen, ich bin mit meinem 6er wirklich zufrieden. Natürlich gibt es ein paar Dinge die vielleicht nerven oder verbesserungswürdig sind, aber ich glaube, dass das in irgendeiner Art und Weise bei allen Autos so ist. Ich habe Kollegen die über ihren 5er BMW genauso meckern wie mein Vermieter über seinen Jaguar XF.

    Die Sache mit dem USB Problem war am Anfang wirklich richtig nervig, mit dem neuen Modul hab ich mich mittlerweile arrangiert. Denn bis auf eine Kleinigkeit funktioniert es mit meinem USB Stick ohne Probleme. Auch über Bluetooth verbunden mit meinem iPhone macht es das was es soll.

    Ich freue mich jedes Mal wenn ich in mein Auto einsteige, denn ich finde allein das Aussehen immer noch richtig geil. Immer wenn mir ein GJ entgegen kommt, und man sieht sie immer häufiger, denke ich mir, dass ich alles richtig gemacht habe.

    Ich bin positiv überrascht was den Verbrauch angeht. Ich würde mich jetzt nicht unbedingt als den sparsamsten Fahrer bezeichnen und mit der Automatik verbraucht man ja immer ein bisschen mehr. Aber ich komme mit meiner Fahrweise oft auf die 7l/100km, was ich für solch ein Auto extrem gut finde.

    Ich hatte vor kurzem ein paar Probleme mit wackelnden Fensterscheiben auf der Fahrer- und Beifahrerseite. Wenn die Scheiben offen war, gab es so ein lautes Geräusch, dass es wirklich nervte. Auf Grund dessen wurden, erst an der Fahrerseite und kommende Woche beim Beifahrer, die Fensterführungen kostenlos und auf Garantie ausgetauscht. Seitdem ist alles wieder perfekt.

    Von allen anderen Problemen die hier angesprochen werden, sei es Schwierigkeiten bei den Bremsen, flatternde Motorhaube o.ä., kann ich nicht berichten. Richtig ist allerdings, dass meiner letzten Inspektion (40.000km) die Bremsbeläge vorn erneuert werden mussten. Ob das jetzt normal ist oder nicht, kann ich nicht sagen. Gestört haben mich die Bremsen noch nie.

    Alles in allem würde ich das Auto wieder kaufen, allerdings dann doch in der Sportsline Version. Keyless Go, die Rückfahrkamera oder auch die 19" Felgen wären eine schöne Sache.

    Allerdings muss ich auch sagen, dass mir das Facelift welches 2015 erscheint, noch einen Ticken besser gefällt. Für mich kommt ein Neuwagen jedoch nie in Frage, sodass ich dann eh auf einen guten Gebrauchten warten müsste.

    Also ja, ich kann den 6er wirklich empfehlen. Es kommt aber immer auf einen selber an, schliesslich soll das Auto dem Käufer selbst gefallen und nicht allen anderen die drum rumstehen oder ab und an mitfahren.


    Zum Abschluss noch eine Sache zum Autohaus auf der Lessingstraße. Beim und vor dem Kauf des Autos war ich wirklich zufrieden mit denen, mittlerweile habe ich den Händler aber gewechselt. Solltest Du Dich entscheiden den 6er dort zu kaufen, sprich mit einem Hr.Müller. Der war absolut in Ordnung, sehr nett und hat uns wirklich ein sehr gutes Angebot gemacht. Nach der Inspektion war ich durch ein paar Kleinigkeiten nicht mehr so glücklich und bin zu einem Händler nach Düsseldorf gewechselt, wobei dieser einfach auch viel näher für mich ist.

    Das soll es von mir gewesen sein, ich hoffe, dass ich ein wenig weiterhelfen konnte.
     
  3. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Prinzipiell kann ich den GJ auch empfehlen. Zu USB ist alles gesagt (für mich nicht relevant, da ich lieber Bluetooth nutze).
    Ansonsten habe ich keinerlei Probleme mit dem Auto.
    Die Motor-Getriebekombination würde ich probefahren. Für mich wäre der 165PS zu schlapp, gerade mit Automatik. Ich hatte den ersten Mazda 6 mit 166PS als Vorgänger. Da liegen Welten dazwischen.
     
  4. #4 Sash83, 29.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2014
    Sash83

    Sash83 Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 (GJ) 2.0 Sportsline
    Hallo,

    Auch ich fahre den 165 PS Benziner, allerdings in der Sportsline Version mit Handschaltung .
    Bis auf das Usb-Problem ist das Auto absolute Spitze.
    Die Rückfahrkammera ist wirklich hilfreich weil das Auto nach hinten raus doch recht unübersichtlich ist. Eventuell würde ich mich bei einem Neukauf für den großen Benziner entscheiden.
    Ansonsten kann ich das Auto nur empfehlen.
    Gruß Sascha
     
  5. Zoomik

    Zoomik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 III GJ Kombi 2.2 D 175 PS Automatik SL Alu
    Wenn kein Diesel sein muss da nimm den 2.5 L Benziner, der ist spitze und hat Automatik serienmässig.

    Das Auto an sich bis auf den Platz ist deinem Passat in jeder Hinsicht überlegen.


    Gesendet von meinem C6833 mit Tapatalk 2
     
  6. meitho

    meitho Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ
    Zweitwagen:
    Ducati Multistrada 1200
    Servus

    Ich komme auch vom Passat-Lager zum M6 165 PS
    Wenn man direkt vergleicht kommt man schon auf ein paar Unterschiede,positive wie negative

    Motor ist beim M6 spitziger,allerdings ist der 6.Gang wirklich nur ein Schongang,am Berg ist Schalten angesagt
    Fahrwerk ist straffer beim M6,sportlicher zu fahren
    Radio ohne DAB.....naja kann nicht der technische Höhepunkt der Gegenwart sein,USB hinlänglich erklärt(gut... hat beim Passat ganz gefehlt)
    Design ist in meinen Augen mehr als gelungen
    Bremsen,sind jetzt nicht soooo toll (habe leichtes ruckeln),mir fehlt irgendwie die elektronische Handbremse
    Start-Stop-System funktioniert richtig gut
    Kofferraum und hintere Platzverhältnisse etwas kleiner wie beim VW
    Windgeräusche ab 140km/h etwas laut
    Verarbeitung inner gut,außen mit den Spaltmaßen nicht ganz so toll
    Verbrauch um die 7l
    Wenn die Möglichkeit besteht,nimm ihn mit Xenon

    Das wären die Dinge die mir auf Anhieb einfallen,gibt bestimmt noch einiges mehr.
    Ich kann dir den M6 empfehlen.
    Gespannt bin ich in 3-4 Jahren,ob sich Mazda mit der Rostvorsorge Mühe gegeben hat.Aber das sieht ebend erst in ein paar Jahren.
     
  7. #7 Chriss1976, 29.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2014
    Chriss1976

    Chriss1976 Stammgast

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 'Kenko'
    KFZ-Kennzeichen:
    Hier mein Senf dazu....
    Ich fahre seit Oktober/8000Km die Limousine mit 175PS Diesel, Automatik und Vollausstatung. Vorher hatte ich eine neue Mercedes C-Klasse mit weniger Ausstattung, dafür 22.000€ teurer! Vor dem Benz verschiedenste große Opels... Alles immer Neuwagen.
    Habe mir heute noch auf die Schulter geklopft für den wirklich tollen M6. Der sieht toll aus, fährt absolut ruhig und sanft, fast schon wie ein großer Amischlitten.
    Die Automatik schaltet trotz nur sechs Stufen enorm sanft, angemessen, schlau und ist immer im Hintergrund. Was mir am meisten auf der Bahn gefällt, ich will überholen und er schaltet nicht zurück, sondern holt sich die Kraft aus dem Turbo. Beim Benz vorher war es so, dass die Automatik immer im Vordergrund war, weil die sich bescheuertgeschaltet hat. Unterm Strich mit fast zwei Liter mehr Verbrauch als heute.
    Der Mazda klappert und rappelt nicht, das kann Benz auch nicht besser, ich verbrauche auf den jetzt gefahrenen 8000 Km laut Bordcomputer 6,3 Liter Diesel und das bei immer ausgeschalteten StartStopSystem (das geht mir auf den Sac.) und nur 20% Autobahn...
    Das was man hier liest in Sachen Motorhaube, Bremsen, Ölverdünnung usw. kenne ich (noch?) gar nicht. Mir kommts wohl entgegen, dass ich einen M6 aus 2014 habe, mein Eindruck ist, dass die ganzen hier beschriebenen Probleme ab 2014 abgestellt wurden - mag aber auch nur mein Eindruck sein...
    Das einzigste was MEGA Schade ist, ist dieses bescheuerte Radio. Habe das neue USB Modul drin, was ein Dreck, das erste war stabiler mit dem iPod. Nun streame ich nur noch, das ist OK. Das Navi selber hatte bis vor zwei Wochen keine Probleme, nun verliert er immer sein GPSSignal und die Karte dreht sich im Stand. Steht also der erste Besuch beim Händler, weil etwas defekt ist, an. Der Händler selbst ist sehr zuvorkommend und kommt damit zurecht das ich sehr pingelig bin und ist trotzdem höflich und nett, was will ich mehr.... Das kenne ich von Mercedes und Opel GANZ anders.

    Aber zu Deiner Frage, ich würde Dir auf jeden Fall und mit ruhigen Gewissen einen Mazda 6 empfehlen wollen :-)
    Aber ich will Dir noch einen Hinweis geben. Auf autohaus24 kannst Bekommst Du auf die mittlere Ausstattung 5000,-- Nachlass, überleg doch mal, ob Du nicht mit ein paar wenigen Euronen mehr direkt nen neuen bestellst. Dann bekommste schon den mit der Modellpflege (mit dem vernünftigen Navi), Euro 6, drei Jahre Garantie usw.... Hab gerade mal gerechnet, mit Überführung ca. 25.000,-- anstatt 30.000,--

    Viele Grüße Christian
     
  8. #8 Schwedensaft, 29.12.2014
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und vielen Dank für Eure Antworten :)

    Ich muss leider für jeden Kommentar einen neuen Beitrag schreiben, dem neusten Ipad Update sei "Dank".
     
  9. #9 Schwedensaft, 29.12.2014
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Ist dies irgendwann mal in Serie behoben worden?

    Ist sicherlich Geschmackssache, ich hab mir das FL auf Bildern angesehen und mir gefällt es nicht so gut. Der aufgesetzte Monitor ist das eine. Das andere ist die elektronische Parkbremse die mich im Passat schon nervt, und das nun verbaute DSG.

    Das ist sehr gut.


    Auf jeden Fall konntest du mir weiterhelfen, vielen Dank. Den Tipp mit Hr. Müller werde ich mir merken. Allerdings befürchte ich wird es sich bei dem Wagen um einen Ex-Mietwagen handeln. Es steht zwar nicht in der Anzeige, aber irgendwie hab ichs im Gefühl, dann käme der Wagen gar nicht in Frage. Mal sehen, evtl fahre ich morgen mal hin...

    Grüße
     
  10. #10 Manu_Mann, 29.12.2014
    Manu_Mann

    Manu_Mann Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GJ 2,5l Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich kann den GJ schon empfehlen, allerdings mit der Info dass das Facelift bald kommt würde ich warten und mir da dann nen jungen gebrauchten holen wenn es kein Neuwagen sein soll.
    Der M6 ist ein toller Wagen mit einigen Macken, was nicht heißt das jedes Fahrzeug auch alle Macken haben muss...

    Mein GJ 2.5l Sportsline hatten folgende Macken:
    Radarsensor war Fehlerhaft, also sporadisch die Warnung Bremsen, obwohl es keinen Grund gab --> wurde von Mazda getauscht, seither fehlerfrei
    Rückrufaktion wegen I-Eloop --> Tausch innerhalb 4 Tagen, Leihwagen gratis
    USB Modul hat sich keine Position gemerkt --> ausgetauscht, seit dem keine Probleme mit meinem 32GB Stick
    Bremsrubbeln --> Bremsscheiben wurden abgedreht, Klötze gewechselt, bisher weitere 17t km gefahren, keine Probleme mehr
    flatternde Motorhaube --> wurde behoben, jetzt kann ich mich auf der Autobahn wieder auf die Straße konzentrieren ohne Angst zu haben das gleich die Motorhaube auf die Scheibe knallt.

    Ich gehe mal davon aus das Mazda aus seinen Fehlern gelernt hat und deswegen bereits nach 2 Jahren ein Facelift rausbringt.
    Auch so könnte es sich lohnen zu warten, egal wie du dich entscheidest wird dann sicherlich der erste GJ billiger werden wenn das Facelift auf dem Markt ist.
     
  11. #11 Schwedensaft, 30.12.2014
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    USB ist für mich auch eher zweitrangig. Im Passat könnte ich über eine SD Karte Musik hören, hab ich aber noch nie gemacht. Aber eine Probefahrt ist sowieso angedacht, aber sicher erst nächstes Jahr. Prinzipiell bin ich der gemütliche Cruiser und benötige nicht viel PS, der Wagen sollte nur nicht so schlapp sein das es irgendwann nervt, aber ich denke nicht das er es ist ;)
     
  12. #12 Schwedensaft, 30.12.2014
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Das erhoffe ich mir, sonst würde ich keinen neuen Wagen suchen. Der Passat ist gut, aber es sind viele kleine Dinge die mich nerven, dazu kommen Klapper und Knarzgeräusche die einfach nicht sein dürfen. Ich hoffe der M6 ist hier anders.
     
  13. #13 Schwedensaft, 30.12.2014
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Würde bei mir entfallen da definitiv nur Automatik in Frage käme.

    Noch straffer? Der Passat als Comfortline kommt mir schon stellenweise viel zu straff vor, gerade kurze Stöße werden 1 zu 1 weitergegeben, von Komfort keine Spur. Da bin ich mal auf die Probefahrt gespannt...

    Dafür hat der Passat einen SD Schacht

    Definitiv.

    Nicht nervt sie, ich sehe da keinen nennenswerten Vorteil, ist aber wieder Geschmackssache.

    Wenn dir noch was einfällt wäre es nett wenn du es hier noch reinschreibst.

    Danke. Interessant wäre noch zu wissen weshalb du vom Passat zum M6 gewechselt bist.

    Mit ein Grund warum ich mich damals für den Passat entschieden habe. Aber der rostet auch, zwar nicht meiner, dafür ist er zu jung, aber die Baureihe.

    Danke und Grüße
     
  14. Zoomik

    Zoomik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 III GJ Kombi 2.2 D 175 PS Automatik SL Alu
    Klapper und Knarzgeräusche hat meiner nicht und die anderen haben sich nicht beschwert,vor allem der 6er hat viel bessere Materialen, das Cockpit ist viel weicher und hochwertiger als im Passat die Verarbeitung ist Top da war der aktuelle BMW 3er nicht besser teilweise sogar mehr Hartplastik verbaut.

    Schwächen im Detail hat jeses Auto aber das ist beim 6er zu vernachlässigen ansonsten die Automatik ist ein echt geiler Wandler ala ZF,die Motoren egal ob Diesel oder Benziner fast konkurenzlos in seiner Klasse.

    Der Passat ist halt der wahre Lademeister vobei VW hier auch mit Angaben trickst(da wird Ersatzradmulde mit berechnet) aber egal das Ziegelstein Desing macht möglich der M6 dagegen ist viel stylischer.

    Ob es bei dir viele kleine Dinge sind oder ehe großen (es hört sich so an, als ob du mit DSG nicht zufrieden bist) wieß ich nicht aber nicht umsonst suchst du ein anderes Auto obwohl VW laut deutscher Presse das Maß aller Dinge ist


    Gesendet von meinem C6833 mit Tapatalk 2
     
  15. #15 FedEggs, 30.12.2014
    FedEggs

    FedEggs Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2
    Ahhh, nun sind wir also doch wieder bei Mazda und die gebrauchte E-Klasse ist in den Wind geschrieben worden ? !

    :clap:
     
  16. #16 liteville, 30.12.2014
    liteville

    liteville Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chriser,
    deinen Beitrag zu den wackelnden geöffneten Fenstern fand ich interessant, da ich genau das gleiche Problem habe. Bei viertel geöffneter Scheibe klappert das Fenster auf der Fahrerseite, auch knarzt es beim Überfahren von Unebenheiten.
    Laut meinem fMH sei dies normal und man könne da nix fixieren.
    Und bei Dir wurde auf Garantie die Fensterführung getauscht ?
    Gruß
    Heiko
     
  17. #17 Schwedensaft, 30.12.2014
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    @zoomik:

    Ja da stimme ich dir zu. War heute nochmal im Autohaus und hab mir den Wagen in aller Ruhe angesehen. Ich kann jetzt immer nur den Vergleich zum Passat ziehen und muss sagen das das Cockpit im M6 deutlich hochwertiger ist. Auch die Sitze sind im Gegensatz zu meinen Comfortline Sitzen besser. Zwei kleine Kritikpunkte hab ich gefunden. Der vordere Mitteltunnel lässt sich deutlich mit der Hand nach links/ rechts verschieben, ist das normal? Der Dachhimmel ist im Bereich des Brillenfach sehr locker, ist das auch normal? Ansonsten hab ich nichts auszusetzen.

    Wie befürchtet ist der Wagen aus meinem ersten Beitrag ein ehemaliger Mietwagen und fällt somit raus. Steht nicht in der Anzeige, sollte man evtl mal reinschreiben. Probefahrt musste leider auch verschoben werden da anscheinend jeder Wagen Sommerreifen drauf hat und hier die Straßen stellenweise noch vereist sind.

    Ein paar Fragen hab ich noch:
    - Kann man die Motortemperatur in der MFA abrufen?
    - Wie ist die Lichtausbeute mit den Halogenlampen?
    - Kann man über den Multi Commander Lautstärke, Sender etc pp steuern oder dient er nur zur Auswahl der Menüs?

    Danke und Grüße
     
  18. #18 Schwedensaft, 30.12.2014
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    @Chriss1976:
    Kannst du mir bitte das mit dem Autohaus24 und den Preisvorteil in der mittleren Ausstattungslinie erklären? Ich find da nichts und komme auf nicht auf den von dir angegebenen Preis.
    Danke
     
  19. Zoomik

    Zoomik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 III GJ Kombi 2.2 D 175 PS Automatik SL Alu
    Hallo Schwedensaft,

    Der Mitteltunnel wackelt deswegen,weil es ein Ex Mietwagen ist und jeder der mit dem gefahren ist hat nicht aufgepasst und wie du schreibst würde ich so ein Auto auch nicht kaufen,da kann uneter Umständen viel mehr wackeln.

    Ansonsten darf da nichs wackeln wie bei meinem der ist selbst beim Steinpflaster Überfahren ruhig wie eine verängstigte Maus

    Der 6 er hat keine Anzeige für Motortemperatur wie sonst es üblich ist,sonder nur eine blaue Lampe die ausgeht wenn der Motor warm ist und eine rote Lampe die auflruchten würde ,wenn es dem Motor zu heiß wäre.

    Die fehlende klasische Motortemperaturanzeige hat mich am Anfang gestört mittlerweile ist es kein Problem mehr da ich schon immer den Motor warm gefahren habe warte ich noch eine Weile einfach nach dem Ausgehen von der blauen Lampe ab.

    Man kann aber,wenn man will mit einem OBD Stecker und einem App alle Temperaturen auslesen was natürlich nur was zum Spielen ist.

    Ich habe Xenonlicht und kann dir zu Halogenlampen nichts sagen aber ich denke schlecht können die nicht sein wie bei allen halt.

    Mit Multicomander kann man alles steuern und die Japaner sind manchmal nicht zu vertehen man kamn zum Beispiel Radio sogar 3 Fach steuern am Lenkrad,am Radio selbst und über Comander

    Grüße





    Gesendet von meinem C6833 mit Tapatalk 2
     
  20. #20 Chriss1976, 31.12.2014
    Chriss1976

    Chriss1976 Stammgast

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 'Kenko'
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Seite ist doch mehr als intuitiv bedienbar, wähle Dein Wunschmodell aus, Farbe, Motor, rechts unten auf weiter und dann bekommste ein Ergebnis, ähnlich wie hier zu sehen :-)
    Hab mir schon zwei Neuwagen online bestellt, klappt einwandfrei...

    image.jpg
     
Thema: Wer kann mir den M6 ruhigen Gewissens empfehlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie kann man Diesel Mazda 6 ruhiger fahren

    ,
  2. mazda 6 gj bremsen problem behoben

    ,
  3. mazda 6 145 oder 165 ps www.mazda-forum.info

Die Seite wird geladen...

Wer kann mir den M6 ruhigen Gewissens empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Sport ESD - Welcher ist zu empfehlen?

    Sport ESD - Welcher ist zu empfehlen?: Hallo zusammen, ich bin seit August 2019 Besitzer eines Mazda 3 BM (165 PS) und interessiere mich für einen Sport ESD. Da ich bereits hier im...
  2. Lenkradfernbedienung M6 Gj Ez 2013

    Lenkradfernbedienung M6 Gj Ez 2013: Hallo an alle. Gleich vorweg ich habe die Suchfunktionen hier im Forum genutzt aber nichts gefunden. Folgendes Problem. Fahre einen Mazda 6 GJ...
  3. Testen wie die Profis 2019 - wer ist noch dabei?

    Testen wie die Profis 2019 - wer ist noch dabei?: Hallo zusammen, ich wollte mal fragen, ob noch jemand bei dem Event dabei ist - vielleicht sogar in Mendig?
  4. M6 GH Fensterheber defekt, anlernen nicht möglich

    M6 GH Fensterheber defekt, anlernen nicht möglich: Hallo zusammen, Nach langer Zeit gibt es mal wieder ein Problem und ich möchte mich an euch wenden. An meinem M6 GH funktioniert nur noch der...
  5. Krankenkasse - Empfehlung

    Krankenkasse - Empfehlung: Hallo, bin für Tipps bzw. Empfehlungen für eine gute Krankenkasse dankbar. Bin aktuell (noch) bei der Barmer, welche ich definitiv kündigen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden