Weniger Leistung bei mehr Spritverbrauch...

Diskutiere Weniger Leistung bei mehr Spritverbrauch... im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Vielleicht könnt ihr mir helfen: Es heißt ja immer: Mehr Leistung - weniger Verbrauch! Bei mir im Moment: Mehr Verbrauch - weniger Leistung!...

  1. #1 andi626, 28.07.2005
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Vielleicht könnt ihr mir helfen:

    Es heißt ja immer: Mehr Leistung - weniger Verbrauch!
    Bei mir im Moment: Mehr Verbrauch - weniger Leistung!

    HILFEEEEE!

    Gestern - nach dem 3. Tankstopp - war es mir endlich klar, da stimmt was nicht.

    Bei der ersten Messung (vor ca. 1 Monat) kam 10,6 l/100km heraus :shock:. Gut dachte ich mir, vielleicht nur einmal.
    Beim 2. Mal: 11,3 l/100km :shock: :shock:
    Gestern (3. Mal): 10,5 l/100km :shock:(also weit entfernt von den normalen Werten - siehe Spritmonitor-Signatur!).

    Auch kommt mir vor, hat die Leitung nachgelassen. Ich wohne in einem höhergelegenen Tal -> da kann man sehr gut vergleichen.
    Wie der Spritverbrauch noch normal war (ca 8L) bekam ich auf einer bestimmten Stelle immer locker 120km/h drauf.

    Heute hab ichs versucht: mit größten Mühen schaffte ich 100 (das Auto war aber nicht mehr beladen als sonst!).

    Also - da stimmt definitiv was nicht :(

    Bei den momentanigen Spritpreisen ist das auch nicht gerade ideal!
    Bitte um Hilfe, bevor ich meine Werkstatt aufsuche!

    Achja: Der Wagen ruckelt nicht beim Beschleunigen - mir ist sonst nichts komisches aufgefallen, einfach so, also hätte er ein paar PS weniger!

    Danke im Voraus!! mfg
     
  2. #2 klaxmax12, 28.07.2005
    klaxmax12

    klaxmax12 Stammgast

    Dabei seit:
    13.04.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 2.0CD BJ2007
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.4CD BJ2003
    Hallo,

    Könnte der Luftmengenmesser sein,wäre aber der erste Benziner von Mazda der mir bekannt ist wo das Ding kaputt ist, aber am einfachsten wird es wohl sein Dein Auto an ein Diagnosegerät zu hängen um den Fehler zu finden.

    mfg
    klaxmax
     
  3. #3 wirthensohn, 28.07.2005
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    2
    Das gleiche Problem hatte ich in den letzten Wochen auch verstärkt. Schlecht laufender Motor, nennenswerter Leistungsverlust und einen praktisch pro Woche um gut einen Liter steigenden Spritverbrauch. Ok, ich fahr ja Autogas und bei 59 Cent pro Liter gibts da nix zu meckern, aber der Verbrauch von zuletzt satten 16 Litern bei moderater Fahrweise war dann doch etwas "ungewöhnlich".

    Meiner Werkstatt fiel nun beim ohnehin nötigen Tausch meiner kompletten Auspuffanlage (ab Hosenrohr, da völlig vergammelt und durchlöchert) auf, dass auch noch beide Auspuffkrümmer eher einem verschimmelten schweizer Käse gleichen und die Krümmerdichtung die Bezeichnung "Dichtung" keineswegs mehr verdient.

    Und wenn der bzw. die Auspuffkrümmer nicht mehr ganz in Ordnung sind, dann zieht er an der Stelle Luft rein und das ist nicht so prickelnd. Die Lambdasonden kriegen zu viel Luft, regeln das Gemisch auf maximal fett und schon läuft der Motor nicht mehr gescheit - dafür aber der Sprit in rauhen Mengen durch....

    Also lass auch mal den Zustand des Krümmers und dessen Dichtung prüfen.

    Gruß,
    Christian
     
  4. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Hatte das selbe Problem beim 323F, bei mir lag es auch am Auspuff.

    Beim Preis bin ich mir nicht mehr sicher, aber lass mich Lügen ich glaube so um die 300 €.

    Gruß Dom
     
  5. #5 andi626, 28.07.2005
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Ok, danke schonmal - hört sich nicht billig an :( --> gut, wenn ich das nächste Mal beim Mazdahändler vorbeikomme soll der mal schauen! lg
     
  6. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Hatte ein kumpel von mir mit seinem BMW auch, da war ein Loch im Auspuff etwa so groß wie ein 2€ stück, ca. 30cm vor der Lamda - naja, wir haben allen rost ringsrum abgeschliffen und dann hitzefesten rostschutzlack drübergepinselt (bringt ja sooo viel von innen kann man ja nix draufkriegen, aber da isses ja zum glück nie feucht... - naja, und dann haben wir das loch einfach mit bärenscheisse (so heisst diese Auspuffdichtmasse bei uns) zugekleistert und über nach härten lassen, naja, der wagen lief danach ohne Probs und der verbrauch (isn 318i gewesen - mit loch ca. 14 L auf hunder km) hat sich bei 9 - 11 Litern eingependelt, was für den wagen ja allemal ok is (118 Ps)! Also bevors teuer wird einfach mal schaun was man machen kann! Ansonsten HEILE Krümmer finden sich oft aufm Schrott bzw bei schrotthändlern, und naja, wenns im Hosenrohr oder so ist dann einfach Tauschen, die teile kosten doch net die welt, also ich könnte mir für ca. 80€ ne Kompplette Auspuffanlage (ausgenommen Kat) für meinen GD kaufen, und naja, deinen kat hats sicherlich noch nicht gekillt, und im Notafall wenn du die mögglichkeit hast: Ab das rohr (Krümmer) is ja in ein paar Handgriffen getan und dann die lköcher freischmirgeln und im notfall (wenns viele kleine sind) einfach zupunkten... oder ein entsprechend gebogenes Blech drüberlegen und draufschweissen sozusagen als Flicken - besser als hunderte € auszugeben und wenns gut gemacht ist meckert da auch niemand drüber! auch kein Tüv!
     
  7. #7 andi626, 29.07.2005
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Danke schonmal!

    Frage: hört man das nicht, wenn am Auspuff was kaputt ist? Meiner schnurrt nach wie vor wie ein Kätzchen - am Stand kaum hörbar!
     
  8. #8 wirthensohn, 29.07.2005
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    2
    Kommt drauf an, wo und wieviel kaputt ist. Bei mir ist die komplette Auspuffanlage mit Krümmern, Hosenrohr, Mittelschalldämpfer und vor allem Endschalldämpfer total verrostet und durchlöchert; dennoch klingt mein Xedos gerade mal nach einem dezent dumpfen aber leisen Remus-Endtopf. Keineswegs so, wie man sich einen kaputten Auspuff allgemein vorstellt, nur ein wenig sportlicher ;)

    Gruß,
    Christian
     
  9. #9 milos86, 11.04.2011
    milos86

    milos86 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    hallo habe dass gleiche problem bei meiner mazda mx6 v6 mein krümmer ist auch undicht un bei kat noch mall .werde mal sehen wie es nach den tausch ist.
     
  10. #10 ollotec, 14.04.2011
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Katalysator vielleicht Dicht?
     
Thema: Weniger Leistung bei mehr Spritverbrauch...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mx5 lambdasondenleitung

Die Seite wird geladen...

Weniger Leistung bei mehr Spritverbrauch... - Ähnliche Themen

  1. Schlüssel funktioniert nicht mehr

    Schlüssel funktioniert nicht mehr: Mazda 6 Gj Kann das auto nur ab/aufschließen, wenn ich den Schlüssel aus der Fernbedienung herausziehe und ins Schloss stecke. Weder die Tasten...
  2. Mazda5 (CR) Ruckeln und kaum Leistung

    Ruckeln und kaum Leistung: Hallo zusammen Ich habe habe meinen Mazda 5 gestartet und kam auf einmal nur ruckelnd und verzögernd auf Drehzahl . Auch beim fahren war die...
  3. Frage Adapterstecker, kein Strom mehr

    Frage Adapterstecker, kein Strom mehr: Hallo, ich habe mein Mazda 2 DY Autoradio per Adapterstecker stillgelegt um ein 2. Radio anzuschliessen. Klappt soweit alles, nur hat das...
  4. Mazda 6. Kofferraum lässt sich über Taster nicht mehr öffnen

    Mazda 6. Kofferraum lässt sich über Taster nicht mehr öffnen: An meinem Mazda 6, Baujahr 2008, Schrägheck, funktioniert der Kofferraumtaster in der Heckklappe nicht mehr. Über die Fernbedienung lässt sich der...
  5. beide Sitzheizung funktionieren nicht mehr...

    beide Sitzheizung funktionieren nicht mehr...: HI, bei meinem Mazda 6 bj 03 funktionieren die Sitzheizungen nicht mehr die Sicherung ist in Ordnung Die Betriebsleuchte an den Schaltern Leuchten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden