Welches Öl im 3er Baujahr 2015?

Diskutiere Welches Öl im 3er Baujahr 2015? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Leute, Ich wollte mal Fragen was Ihr für ein Öl drin habt? Mir wurde von meinem Verkäufer gesagt bei dem ersten 2500 Km Ölwechsel Das...

  1. #1 Feuerengel1807, 10.02.2016
    Feuerengel1807

    Feuerengel1807 Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BM Skyaktiv-G 120 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Leute,
    Ich wollte mal Fragen was Ihr für ein Öl drin habt?

    Mir wurde von meinem Verkäufer gesagt bei dem ersten 2500 Km Ölwechsel Das unbedingt das Supra 0W20 rein muss. Wegen Skyactiv und so.

    Ich war am 08.02.16 zur 20.000er Inspektion, allerdings bei einem anderen Mazda Händler aber ist ja egal. Da wurde Ultra 5W30 eingefüllt.

    Die Mazda Händler scheinen sich da nicht einig zu sein.

    Jetzt bin ich etwas verwirrt was richtig ist.

    Gruß
    Feuerengel1807
     
  2. #2 Gunter56, 10.02.2016
    Gunter56

    Gunter56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    BM G120 HB Sports
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,
    ich hatte noch 2x5l Liqui Moly 5W30. Die hab ich nach dem ersten Jahr einfüllen lassen.
    Gleiches gilt dann auch für das 2. Jahr.
    Danach werde ich (das hier empfohlene) Castrol 0W40 nehmen.
     
  3. #3 Der C.E., 10.02.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.2016
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Solange das Öl mindestens die Spezifikation wie im Handbuch beschrieben hat, ist es egal was du einfüllst. Sei es Liquy Molly, Castrol, Blau, Grün, Gelb, A, B oder C.
    Dass 0W20 MUSS wegen "Skyactive und so" ...ja... keine Ahnung. Ist natürlich Unfug.
     
  4. #4 MFseries, 10.02.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    87
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Genau. Und ich würd mal fast behaupten, dass andre Öle sogar um Welten besser sind wie das was Mazda eigtl vorschreibt...

    Im grunde wirds mir schon schlecht, wenn man bedenkt, wie dünn 0W20 ist und wie niedrig die Schmierreserve is :pray:
     
  5. #5 Der C.E., 10.02.2016
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Genau, da wäre mir auch ganz zittrig :D ...zumindest bei Dauerfeuer auf der Bahn...im Sommer.
     
  6. #6 Feuerengel1807, 10.02.2016
    Feuerengel1807

    Feuerengel1807 Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BM Skyaktiv-G 120 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Wo wird das empfohlen?
    In der Anleitung steht meine ich nur das 0W20 und das 5W30 drin.

    Und was soll an dem 0W40 der unterschied liegen? Ich kenne mich leider damit nicht aus.

    Gruß
    Feuerengel1807
     
  7. #7 Der C.E., 10.02.2016
    Der C.E.

    Der C.E. Guest


    Dann lese dich erstmal in das Thema Öl, Viskosiäten, Spezifikationen etc. ein. Sonst bringt es dir recht wenig, wenn wir jetzt hier anfangen dir etwas von den Viskositäten zu erzählen. ;)
     
  8. #8 Skyhessen, 10.02.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.382
    Zustimmungen:
    380
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
  9. #9 Feuerengel1807, 10.02.2016
    Feuerengel1807

    Feuerengel1807 Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BM Skyaktiv-G 120 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich war in WZ-Dutenhofen.
     
  10. #10 Skyhessen, 10.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.382
    Zustimmungen:
    380
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
  11. #11 Feuerengel1807, 10.02.2016
    Feuerengel1807

    Feuerengel1807 Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BM Skyaktiv-G 120 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
  12. #12 pixel785, 25.03.2016
    pixel785

    pixel785 Stammgast

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 G 120PS (BM), Center-Line,Tou-P,Lic-P,Nav
    Ich kram das Thema nochmal hervor, weil ich ebenfalls eigenes Öl bei der nächsten Inspektion verwenden will. Handelt sich um den G120.
    Laut der Aussagen hier, ist ja das 0w40 nicht verkehrt. Laut Handbuch dürfen aber nur 0W-20 und 5W-30 verwendet werden? Hab ich da was falsch verstanden oder bekomme ich sonst nicht Schwierigkeiten mit der Garantie?
     
  13. #13 Skyhessen, 25.03.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.382
    Zustimmungen:
    380
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    @pixel785

    Also ich würde es nicht riskieren wollen. Mazda sagt, welche Öl-Spezifikation verwendet werden soll - verwendest Du eine andere Spezifikation und es
    sollte irgend etwas mit dem Motor sein - heißt es dann garantiert "falsches Öl verwendet" von der Werkstatt. Garantie oder Kulanz wirst Du dann nicht erwarten können.
     
  14. #14 Daniel_sun, 25.03.2016
    Daniel_sun

    Daniel_sun Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.02.2013
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    27
    Das sollte jedem klar sein. Solange ich in der Garantiezeit bin werde ich das Öl von Mazda verwenden.
     
  15. #15 pixel785, 25.03.2016
    pixel785

    pixel785 Stammgast

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 G 120PS (BM), Center-Line,Tou-P,Lic-P,Nav
    Genau das habe ich mir auch schon gedacht! Deswegen möchte ich auch außer dem Standardsatz "Kunde hat Öl selber mitgebracht" auch vermerkt bekommen welches es war und welche Spezifikationen es erfüllt!
    Habt ihr daher Empfehlungen für mich? Denke ja eher 5W-30 statt 0W-20, lasse mich aber auch da eines besseren überzeugen. Castrol oder Liqui oder was auch immer?
    Nehme Ratschläge bzw. Erfahrungen gerne an! Nochmal zur Erinnerung, es handelt sich um den G120.
    Vielen Dank schonmal.
     
  16. Eisi1

    Eisi1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM Skyactiv-D Black Limited No.206/250
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Suzuki SV650S, Yamaha XSR 900

    LIQUI MOLY - Ölwegweiser
    Liqui Moly:
    Top Tec 4200 5W-30
    Top Tec 4300 5W-30
    Top Tec 4600 5W-30
    Top Tec 4100 5W-40
    Leichtlauf High Tech 5W-40
    Special Tec AA 5W-20
    Synthoil Longtime 0W-30
    Special Tec F 5W-30
    Longtime High Tech 5W-30
    Special Tec LL 5W-30
    Synthoil High Tech 5W-40
    Profi Premium 5W-40
    Special Tec AA 0W-20

    Viel Spaß bei der Auswahl.

    :D
     
  17. #17 pixel785, 25.03.2016
    pixel785

    pixel785 Stammgast

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 G 120PS (BM), Center-Line,Tou-P,Lic-P,Nav
    Ja super. Die kann ich mir bei den einzelnen Herstellern auch selber raussuchen! Mir geht es um Tipps bzw. eigene Erfahrungen/ Empfehlungen
     
  18. #18 Oberleerer, 25.03.2016
    Oberleerer

    Oberleerer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 BK 2.0 MZR Active+
    Das Mazda 5W30 ist sicherlich nicht das verkehrteste. Im Netz gibt es das für um die 40 Euro, im Gegensatz zu den Werkstattpreisen ein Sozialkurs, aber im Vergleich mit anderen 5W30 -besonders mit dem Total-Äquivalent, und das Mazda Original ist ja im Grunde nichts anderes - überteuert.
    Das Mazda Öl ist aber zusätzlich ein ACEA A5 Öl mit abgesenktem HTHS Wert, finde ich auch suboptimal.
    Das 0W20 würde ich gar nicht verwenden, das hat Mazda bestimmt eingeführt, um unter Testbedingungen einen möglichst geringen Kraftstoffverbrauch zu gewinnen. Im Sommer bei Hitze und Dauerfeuer, wie hier schon thematisiert, fände ich das nicht so prickelnd.

    Also im Grunde jedes 5w30 Markenöl mit ACEA A3 Freigabe sollte es während der Garantie tun, wenn du möglichen Stress im Garantiefall komplett vermeiden willst, dann das selbstgekaufte A5er Mazda Original Ultra.


    Im Allgemeinen finde ich, dass sich Mazda für die hiesigen Regionen bezüglich des Öls zumindest bei den Benzinern echt lächerlich dranstellt. Ein Blick ins Handbuch des 3er BK oder des 6er GH zeigt, dass für "Ausser Europa" unzählige verschiedene Ölviskositäten freigegeben sind, ist doch bestimmt beim BM nicht anders oder?
     
  19. Eisi1

    Eisi1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM Skyactiv-D Black Limited No.206/250
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Suzuki SV650S, Yamaha XSR 900
    Wie sollen den Erfahrungsberichte bezüglich eines verwendeten Öls aussehen. So in etwa?: "Ich fahre jetzt seit 20Tkm das XY ÖL und habe noch keinen Motorschaden, also kann es nicht schlecht sein" :doh:
     
  20. marad

    marad Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda G120 BN Revolution
    Ist das eine ernsthafte Frage?

    Du kannst jede Plöre reingeben und Du wirst keinen Unterschied merken.
    - kleiner überprüft nach dem Ölwechsel, ob da mehr Metallteilchen sind oder nicht
    - niemand schaut sich nach dem Ölwechsel, ob die Lager weniger Abrieb haben.
    - niemand hat den Motor mit dem gleichen Öl 250000 km gefahren, um dann zu schreiben: Motorschaden, Öl war schlecht.

    Das ist keine Rennmaschine, kein Formel 1 Motor!

    Such Dir ein Öl aus, daß den Mazda Spezifikation entspricht und gut ist es.
     
Thema: Welches Öl im 3er Baujahr 2015?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 bm 165 PS welches öl

    ,
  2. mazda 3 Motoröl menge

    ,
  3. welhes motoröl für den mazda3 baujahr 1914 ?

    ,
  4. motoröl AD-HIGH TECH 5W30 LL für mazda3 BM,
  5. welches motoröl wird bei dem mazda3 G165 im Service genommen,
  6. mazda 3 sport bl motoröl,
  7. skyactive liqui moly,
  8. mazda 3 2016 sport line öl,
  9. mazda 3 bm diesel öl,
  10. mazda 3 skyactiv-g 120 welches motoröl,
  11. mazda 3 ölwechsel,
  12. motoröl mazda3 2.0L skyaktiv 2015,
  13. mazda3 2015 öl,
  14. mazda 3 2015 öl,
  15. mazda 3 baujahr 2015 welches öl
Die Seite wird geladen...

Welches Öl im 3er Baujahr 2015? - Ähnliche Themen

  1. 3er BK auf MPS Optik Umbau

    3er BK auf MPS Optik Umbau: Hallo liebe Leute! Ich suche für meinen standard Mazda 3 BK 2006 Schrägheck eine Originale MPS oder Kintaro Heckschürze und Seitenschweller (...
  2. CX-3 FAQ/DOIY für Mazda CX3 (2015 - )

    FAQ/DOIY für Mazda CX3 (2015 - ): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  3. MX-5 (ND) FAQ/DOIY für Mazda MX5 ND (2015 - )

    FAQ/DOIY für Mazda MX5 ND (2015 - ): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  4. MX-5 (NC) FAQ/DOIY für Mazda MX5 NC (2005 - 2015)

    FAQ/DOIY für Mazda MX5 NC (2005 - 2015): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  5. Mazda3 (BK) Wechselintervall für Öl der Servolenkung

    Wechselintervall für Öl der Servolenkung: Guten Abend, Mein Mazda 3 (BK), EZ 2007, Motorcode: Z6 soll noch einmal zur Inspektion. Km-Stand ist 165.000. Das ist nach dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden