Welches Öl für NA?

Diskutiere Welches Öl für NA? im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Guten Abend liebes Forum hoffe ihr habt die feiertags gut überstanden. Ich habe folgende frage an euch da ich zuletzt mein Handbuch...

  1. #1 Chris93, 05.01.2015
    Chris93

    Chris93 Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NA 1.8
    Guten Abend liebes Forum hoffe ihr habt die feiertags gut überstanden.

    Ich habe folgende frage an euch da ich zuletzt mein Handbuch durchgelesen habe und mich gefragt habe welches öl in meinem MX5 na 1.8 bj 97 rein soll

    Soweit ich weiß ich das ein heikles Thema würde mich dennoch über antworten und Meinungen freuen

    Vorbesitzer hat 15w40 rein gemacht:?: obwohl das gar nicht im buch drinsteht naja...

    ich bin jetzt nicht so der rasser falls das Ausschlag gebend ist
     
  2. #2 Luke-R56, 05.01.2015
    Luke-R56

    Luke-R56 Stammgast

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    1600er MX-5 NA
    Wie du schon sagst, eine Glaubensfrage ;)
    Ich vertraue auf Liqui-Moly 5W40. Mein NA ist ein Alltagsauto und muss bei klirrender Kälte ran, deswegen möchte ich ein Öl, das im kalten Zustand relativ dünnflüssig ist. Vollgasorgien feiere ich eher weniger, von daher passt die 40 auch. Aber ich denke, die guten alten Mazda-Motoren würde mit jeder Plörre laufen und laufen und laufen :D
     
  3. #3 DrArno, 05.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2015
    DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    38
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Oh, mal wieder ein Öl-Thread... :D

    So steht es ja im Grunde auch im Handbuch - was die Viskosität angeht, kannst du (ein bisschen in Relation zum erwarteten Temperaturbereich) nahezu alles reinkippen was es heute gibt, und dass z.B. kein 0W-40 drinsteht, dürfte daran liegen dass sowas damals nicht erhältlich oder verbreitet war. Wenn ich das Handbuch richtig interpretiere, darfst du auch zwischen 0 °C und 40 °C 30er Sommer-Einbereichsöl fahren, also sehr anspruchsvoll kann der Motor da nicht sein. ;)

    Einigkeit dürfte zumindest darin bestehen, dass es nicht allzu sinnvoll ist, ein dünneres Öl als *W-40 zu verwenden. Auch bei 5W-30 fliegt dir im Sommer nicht sofort der Motor auf der Autobahn um die Ohren - aber vielleicht mit höherer Wahrscheinlichkeit als bei einem 5W-40 oder 5W-50, auch wenn du damit vielleicht ein klitzekleines Bisschen mehr Sprit verbrauchst.
    Was die Kaltviskosität angeht, läuft der NA absolut problemlos mit 10W-Ölen, 15W-40 wird doch heutzutage maximal noch für Rasenmäher verwendet...viele bevorzugen aber 5W oder 0W-40, so auch ich, da das auch für mich ein Ganzjahresauto ist. Ich habe derzeit das Mobil1 0W-40 New Life drin und bin soweit zufrieden. Deutlich weniger Hydrostößelklappern als beim 10W-40 vorher. Da ich aber sehr selten doch nochmal Heißklappern habe, überlege ich, beim nächsten Ölwechsel mal das Mobil1 5W-50 Peak Life zu nehmen. Davon kann also die Wahl des Öls auch ein bisschen abhängen. ;)

    Ansonsten...selbst die billigsten aktuellen Öle übertreffen die damaligen Spezifikationen natürlich spielend.
    Ob du nun Mineralöl oder synthetisches Öl verwenden willst, ist hier mehr oder weniger Glaubenssache bzw. wird ein wenig von der Viskosität beeinflusst, ein mineralisches 0W-40 oder 5W-50 ist mir z.B. nicht bekannt.
     
  4. Pfeili

    Pfeili Stammgast

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Fürs normale fahren ist in meinen Augen ein 5W40 immer gut und wenn der kleine auf die Renne kommt, würde ich 10W60 fahren.
    Das wären für mich die beiden Alternativen.
     
Thema: Welches Öl für NA?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx 5 na welches motoröl

    ,
  2. mx5 na ölmenge 1.8

    ,
  3. das richtige motoröl für den mazda mx-5 NA

    ,
  4. mazda mx 5 nb mit 15w 40,
  5. mazda mx5 na welches öl,
  6. öl für mx-5 na,
  7. öl menge mx5 na,
  8. motoröl für mx5 na,
  9. mazda mx5 na ölsorte,
  10. öl mx5 na,
  11. mx5 na welches öl?,
  12. mx 5 na motoröl empfehlung,
  13. welches öl für den mx 5 na,
  14. öl mazda mx5 na,
  15. madzda mx5 97 oel,
  16. welches öl mx 5 na,
  17. mx-5 mobil1 0w-40,
  18. mazda mx 5 na welches öl,
  19. mazda mx 5 1.8 welches öl,
  20. mazda mx 5 na motoröl,
  21. welches öl im mx5 na 1.8
Die Seite wird geladen...

Welches Öl für NA? - Ähnliche Themen

  1. Mx5 Na verkaufen, verschrotten stilllegen...?

    Mx5 Na verkaufen, verschrotten stilllegen...?: Mein Mx5 miata von '92 krieg ich nicht in Frankreich(wo ich vorwiegend leben werde) zugelassen, sofern ich nicht sehr teure Tests (utac:...
  2. Mazda 6 (GG/GJ) Motor keine Leistung und frisst öl

    Motor keine Leistung und frisst öl: Hallo ich brauche mal ein Rat mein Mazda 6 2.0 108kw 147ps Frisst öl und hat keine Leistung mehr was kann das sein ich bin am verzweifeln
  3. MX-5 (NA) Rost mx 5 na

    Rost mx 5 na: Hallo ihr, Ich bin noch nicht lange im Besitz eines Mazdas und kam über Umwege zu einem, den ich übernommen habe. Ich wollte das gute Stück...
  4. NA Protection-Kit erneuern....

    NA Protection-Kit erneuern....: Hallo, da nächsten Monat der TÜV bei meinem NA (Baujahr 91) fällig wird, bin ich gerade dabei sämtliche Mängel zu beheben. Ein großes Problem...
  5. MX-5 (NA) FAQ/DOIY für Mazda MX5 NA (1989 - 1998)

    FAQ/DOIY für Mazda MX5 NA (1989 - 1998): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden