Welches Notbook

Diskutiere Welches Notbook im Computer Checkpoint Forum im Bereich Public Section; Hey Leute, will mir für meine Studium ein Notebook kaufen. Weiß nur nicht welches. Brauche es Hauptsächlich für Office und Internet. Was...

  1. #1 Dominik, 12.12.2005
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    Hey Leute,
    will mir für meine Studium ein Notebook kaufen.
    Weiß nur nicht welches.

    Brauche es Hauptsächlich für Office und Internet.

    Was mir vorallem wichtig ist:
    100% IBM kompatibel (will nicht 100 neue Programme kaufen müssen für Mac oder Linux)

    Lange Laufzeit des Akku. (Welcher Prozessor Akku usw.)

    WLAN

    Qualitativ Hochwertig

    Hab schon mal bei Dell geschaut finde aber das diese im vergleich zu anderen teuerer sind. Hab aber dann genau das was man braucht.

    Was haltet ihr von Dell oder welche andere Marke ist zu empfehlen?
     
  2. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Also ich habe ein Dell und ein IBM Notebook und kann dazu soviel sagen das ich mir kein Dell mehr kaufen würde... Die IBM Dinger sind wesentlich stabiler gebaut als die Plastik.... von meinem dell. Ansonsten könnte ich noch empfehlen: Apple oder Acer empfehlen wobei ersteres wegen software bei dir rausfliegt.
     
  3. #3 Avathar, 12.12.2005
    Avathar

    Avathar Guest

    also i kann dir Acer empfehlen...die machen gut verarbeitete, preisgünstige notebooks und habn noch dazu einen guten support...hab meines mal wegen dem display zur service stelle gebracht und nach 2 tagen hatte ich es schon wieder in der hand ;)
     
  4. #4 Dominik, 12.12.2005
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    @ Dom: Hatte sowohl ein Dell als auch ein Thinkpad schon in der Hand. Das Thinkpad schaut wirklich stabiler aus.
    Ich will dir nicht zu nahe tretten, aber ich will den Laptop nicht runterschmeißen sondern arbeiten :lol:
    und ein IBM kostet mit den selben Konfiguration gut 200 bis 300€ mehr.

    Oder ist schon was an deinem Dell kaputt gegangen was nicht kaputt gehen dürfte?
     
  5. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Dell hatte zum einen das Problem mit Netzteilen welche zum brennen angefangen haben, zum anderen ist es mir mittlerweile 2 passiert das ich unter dem arbeiten einen stroschlag von meine laptop bekommen habe welcher auch nicht ganz so leicht wegzustecken war, immerhin hängt das netzteil an einer 220 v steckdose... Vielleicht habe ich auch deswegen eine abneigung gegen dell. Aber ich arbeite täglich mit den beiden notebooks und kann dazu nur soviel sagen das man den preisunterschied auf alle fälle merkt, ibm thinkpads sind spitzenprodukte und dell naja nicht schlecht aber nicht vergleichbar.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    also nur zur info, es gibt sicher viele gute aber bei uns in ö hat im moment der tschibo/eduscho ein geiles teil im angebot (€ 1.399.-).
     
  7. #7 Dominik, 12.12.2005
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    Hey Leute,
    danke für euere Hilfe.
    Wollte so um die 1000€ ausgeben Max. 1200€ dann könnt ihr euch besser orientieren.

    Bin ADAC Mitglied und hab das gesehen (http://www.masterbuy.de/masterbuy/a...03&rubricid=104509&oldopen=0&open=0&part=adac)
    hoffe der Link funktioniert da es der verschlüsselte Mitgliederbereich ist.

    Wenn nicht sagts mir dann schreibe ich das wichtigste zusammen und ihr könnt mir sagen ob das Notebook was taugt.
     
  8. #8 Sir Andrew, 12.12.2005
    Sir Andrew

    Sir Andrew Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120/TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323BG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo!

    Finde es nicht so schlecht, da dürfte wohl Preis/Leistung wirklich stimmen. Für Internet und Office reicht es auf jeden Fall und ein paar Games dürften damit auch laufen.

    Hier mal die Webpage:

    [web:7085af87db]http://www.masterbuy.de/masterbuy/adac/factsheet1.service?articleid=130103&rubricid=104509&oldopen=0&open=0&part=adac[/web:7085af87db]

    cu
    Sir Andrew
     
  9. #9 Jörg de Börg, 12.12.2005
    Jörg de Börg

    Jörg de Börg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BJ 1.5i 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    tja ich hab mir von fujitsu siemens das damalige Volksnotebook geholt! Läuft gut bisher...finde aber die tastenanschläge mies .... größtes Manko ist die Grafik on board!! Kein Spiel das ich spielen will wird unterstützt auch wenn ich in erster Linie mobil sein wollte und auch Office und Internet nur nutzen will! Hab da wohl an falscher Stelle gespart! Von der restlichen Verarbeitung kann ich bisher net meckern :oops:
     
  10. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Generell sind Notesbooks zum spielen schlecht und auch eigentl. nicht gedacht. Es gibt eine notebookmarke die sich darauf spezilaisiert hat, die heißt glaube ich "Alien wear" oder so hab grad keine hp präsent. Das Acer sieht ganz gut aus, das einzige was stört ist das xp home edition dabei ist und nicht prof
     
  11. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.818
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Also das vom ADAC hört sich echt nicht schlecht an!! Acer finde ich auch nicht so schlecht, machen eigentlich recht gute Produkte, auch das Preisleistungsverhältniss stimmt hier wie ich finde, ok Grafkkarte ist nicht so gut aber wenn du es nur für Office brauchst reicht es alle mal :D
     
  12. #12 Dominik, 13.12.2005
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    @ Dom: hab vollversion von XP Prof daheim könnte gegebenenfalls wechseln.
    in der Preisklasse haben halt die meisten die Home version drauf.

    @ Palim: Könnte man in das Notebook ggf. einen andere Grafikkarte reinmachen? und welche mit guter Preis/Leistung könntest du empfehlen?

    Habt ihr bemerkt das ein 50€ Tankgutschein auchnoch mit dabei ist? :D
     
  13. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Mit dem Grafikkarteneibau wird dir der schnabel sauber bleiben. Leider
     
  14. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.818
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Also für ein Notebook die Graka nachrüsten bzw. eine andere einbauen ist nicht billig, davon würde ich eigentlich abraten, in meine Augen lohnt sich das nicht, bei einem Standardrechner ist das nicht so das Problem, aber die Laptop Komponenten sind doch erheblich teurer :shock:

    Empfehlen kommt immer drauf, was du damit machen willst, ich meine für Office und Internet reicht das Ding was drin ist alle Male, aber zum zocken reicht das nicht ganz da müßte es schon etwas schneller und aktueller sein und das wird gerade bei einem Notebook recht teuer!
     
  15. #15 der-highlander, 14.12.2005
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich habe seit 3 Jahren ein Toshiba und bin sehr zufrieden.

    Lass die Finger von Gericom. Das ist der letzte Schund.

    Eine lange Akkustandzeit bekommst du mit einem "Intel Centrino". Da reicht auch schon ein 1,7 Mhz Prozessor. Ist im Vergleich ähnlich schnell wie ein "normaler 2500-3000er" Prozessor.

    Für Office & Internet reicht eine "On Board Grafik" mit shared Memory.
    Mir wäre aber eine eigene Grafigkarte mit min.64MB schon 100€ Mehrpreis wert. Man weiss ja nie, wofür man das Notebook noch benutzt ...

    Viel Erfolg bei der Suche.

    Gruß
    Jürgen
     
  16. #16 Dominik, 16.12.2005
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab mal noch ein Paar Fragen. Verbessert mich wenn ich falsch liege.
    1.Ist der AMD Turion das Pendant zum Centrino?
    2.Ist der AMD Turion die mobile Version vom Athlon 64?
    3.Ist der Centrino der gleiche Prozessor wie der Pentium M?

    4.Haben die Zwei CPU Typen verschieden Einsatzgebiete.
    Welcher Prozessor ist für was geeignet?
     
  17. #17 der-highlander, 16.12.2005
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    zu 3:
    der Pentium M ist nicht identisch mit dem Centrino.
    Der Level 2 Cache ist beim Centrino deutlich größer. Deshalb kommt er auch bei gleicher Performance mit geringerer Prozessorleistung aus, was wiederum zu einer längerer Akkustandzeit führt.

    Zu den AMDs kann ich nichts sagen.

    Viel Erfolg bei der Suche.

    Gruß
    Jürgen

    P.S.:
    hast du mal bei Aldi geschaut?
     
  18. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.818
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    ZU den genauen Frage kann ich dir nicht antworten, dafür kenn ich mich momentan nicht so gut auf den Markt aus. Ich für meinen Teil benutze seit 8 Jahren nur noch AMD Prozessoren und bin bisher sehr zurfrieden! Im allgemeinen sagt man das die AMD`s etwas günstiger im Preis sind als die Intel und bei einigen Benchmark Tests (zumindestens damals :D ) schnitten die AMDs auch meistens etwas besser ab als die Intels, ob das heute immer noch so ist weiß ich nicht genau, wie gesagt bewege mich momentan nicht so sehr in dem ganzen Prozessorendschungel der Baureihen :shock: , werde ich aber bald wieder tun müssen, da auch bei mir bald eine Aufrüstung Not tut. Dann heißt es wieder anderes Board, anderer Prozessor, mehr Speicher :twisted:
     
  19. #19 Hatschi, 24.12.2005
    Hatschi

    Hatschi Guest

    Halli Hallo

    Ein ordentliches Notebook fängt bei ~1200€ an.

    Eine Garantieverlängerung auf 3 Jahre ist sehr empfehlenswert!

    Turion oder Centrino? Eindeutig der Centrino da
    - schneller bei gleichem Takt
    - weiniger Strom bei gleicher Leistung
    (Turion ist ein selektierter AMD64)

    Die neue Centrino Sonoma Serie hat einen maximalen TDP von 27W, der Vorgänger von nur 21W, deshalb etwas weniger Laufzeit in gleicher Konstellation.

    Bei der neuen PCIe Grafik hat HB als erster mit dem NX8220 den Stromhunger in den Griff bekommen.

    Beim WLan schlägt mein Herz wegen der Software für Broadcom (AMD), beim Centrino darf nur Intel (meißt IntelPro WLan)verbaut werden.
    Für stink normale Internetverbindung ist´s aber egal.

    Ram sollte wegen der Leistung und weil teilweise die GraKa etwas abzwackt 1024MB sein.

    Welche DVD´s willst du schreiben können? DVD-R, DVD+R, RAM?

    Welche FlashSpeicher hast du schon, CF, SD, MMC,...? Kann das Notebook sie lesen?

    Benötigst du Bluetooth für zB. Maus, Handy, PDA?

    Festplatte? Für Ottonormalverbraucher Officeanwendungen reichen 20GB (und 1GHz Prozzi).
    Willst du (igitigitt) mp3´s speichern oder hie und da deine DVD´s für unterwegs auf die Platte speichern sind 60GB bis 80GB sinnvoll. Eventuell noch mit 5400U/min.

    Und dann noch das Display. 4:3 oder 16:10? 16:10 ist angenehm für die Augen. 15,4" sind ausreichend, 17" sind schon fast kein Laptop mehr.
    Und die Auflösung? 1280x800, 1440x900, 1680x1050 (für gute Augen), 1920x1200 (für sehr gute Augen).
    Das kannst du nur vor Ort herausfinden.

    Laptoptasche darfst auch nicht vergessen.

    Etwas vergessen?

    Hatschi, der jahrelang AMD hatte und wegen der Vorteile jetzt eine Centrino hat *schäm*. :oops:
     
  20. #20 Avathar, 25.12.2005
    Avathar

    Avathar Guest

    also dass ein turion ein selektierter athlon64 kann i wirklich net unterstützen..der turion ist eine eigene entwicklung und basiert lediglich auf dem athlon64..er hat meines wissens auch 64bit, im gegensatz zum centrino mit 32 bit...
    von der performance und der akkulaufzeit sind beide etwa gleich..

    hier is übrigens ein ausführlicher test:
    tomshardware

    wie gesagt, kann acer nur empfehlen..bestes preis leistungs verhältnis..von gericom solltest du wie oben schon gesagt die finger lassen...toshiba ist meiner meinung auch sehr gut, sony ist zu teuer ;)
     
Thema:

Welches Notbook

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden