MX-5 (NC) Welches Getriebeöl für Differential und Schaltgetriebe für MX5 NC FL 1,8?

Diskutiere Welches Getriebeöl für Differential und Schaltgetriebe für MX5 NC FL 1,8? im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen! Ich melde mich nun hier mit einer Frage, da ich bis dato keine oder nur unzureichende Antworten gefunden habe. Ich besitze eine...

  1. Mxwobe

    Mxwobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen!
    Ich melde mich nun hier mit einer Frage, da ich bis dato keine oder nur unzureichende Antworten gefunden habe.
    Ich besitze eine MX 5 NC FL RC, 1,8 l, 126 PS, Bj. 2009, jetzt mit 11.000 Km Laufleistung. Laut Bordbuch steht nach 4 Jahren nun der Ölwechsel des Differential heran. Da ich sonst bei meinen Fahrzeugen auch meine Service (Öl, Bremsflüssigkeit, div. Filter) selbst mache, möchte ich nun auch diesen Wechsel des Differentialöl selber machen (ist ja auch wirklich keine große Anstrengung). Allerdings wird im Bordbuch angeführt, dass man ein GL5, SAE 90 Öl nehmen soll, bei billswebspace.com führt der User aber ein Öl GL5, SAE 75W-110 an. Das SAE 90 Öl zu finden ist ja grundsätzlich kein Problem, aber hier wird wieder unterschieden zwischen "normal" oder "Limited Slip" (Limited Slip dürfte aber nur für das Getriebe des 2.0 Liter-Motors sein - Sperrdifferential).
    Auch beim Schaltgetriebe gibt es für mich eine kleine Unklarheit. Im Bordbuch wird ein Öl SAE 75W-90 angeführt, entweder GL4 oder GL5. Laut meiner Nachforschungen im Internet soll aber für das Schaltgetriebe nur das GL4 verwendet werden.
    Wenn ich nun in der Gesamtheit der Infos (Bordbuch, Internetrecherche) zusammenfasse, dann könnte ich für das Schaltgetriebe und das Differential das gleiche Öl, nämlich GL5, SAE 75W-90, nehmen.
    Allerdings gibt es ja jetzt bei Castrol schon ein 80W-140 Öl, das somit dicker ist und damit die Getriebegeräusche geringer werden.
    Oder liege ich da jetzt komplett falsch?
    Welches Öl ist nun für das Schaltgetriebe und das Differential das Beste?
    Gruß mxwobe
     
  2. #2 lecomte, 20.01.2013
    lecomte

    lecomte Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.10.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 20th Anniversary
    Wenn man schon in die Thematik der Viskosität einsteigt müsste auch noch die Region in welcher das Fahrzeug bewegt wird, mit einbezogen werden, da in wärmeren Gebieten tendenziell eher dickflüssigere Öle verwendet werden sollten als in kalten Gebieten.

    Prinzipiell denke ich, kann man aber nicht generell viel falsch machen, solange man sich an die Mindestanforderungen hält und die ggf. übertrifft. abraten würde ich von Billigölen und deshalb ich das Castrol sicher keine schlechte Wahl, nachdem es die Mindestanforderungen ja erfüllt. Ob es nun ein Einbereichsöl oder Mehrbereichsöl spielt dann nicht die große Rolle.
     
  3. Mxwobe

    Mxwobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Danke einmal für die erste Antwort!

    Da ich meinen MX5 nur im Sommer bewege (und das fast ausschließlich im Flachland von Niederösterreich), kann es somit kein Problem sein, für das Differential ein GL 5, SAE 80W-140, zu nehmen.:)

    Bleibt nur die Frage, ob es wirklich so problemlos möglich ist, laut Bordbuch im Schaltgetriebe ein GL5 Öl zu nehmen, wenn doch fast überall sonst zu einem GL4 geraten, ja sogar von GL5 abgeraten wird?

    Gruß mxwobe
     
  4. #4 driver626, 20.01.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    157
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist beim MX5 wirklich ein Getriebeölwechsel nach 4 Jahren vorgeschrieben?
    Bei meinen bisherigen Fahrzeugen ist entweder nie oder bei >100tkm (je nach Modell) das Öl getauscht worden.
     
  5. Mxwobe

    Mxwobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Ja, beim MX5 NC ist nach 4 Jahren (laut Bordbuch auf Seite 8-4, 48 Monate oder 80000 Km - je nach dem, was vorher eintritt) ein Hinterraddifferentialöl-Wechsel vorgeschrieben. Schaltgetriebeöl-Wechsel nach 60 Monaten oder 100000 Km. Und auf Seite 10-4 ist das notwendige Öl angeführt.

    Gruß mxwobe
     
  6. #6 driver626, 20.01.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    157
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ok, danke für die Aufklärung.
    Wir bekommen unseren 2009er-MX5 erst im März.
    Dann weiß ich schonmal was beim nächsten Service gemacht werden muß.
     
  7. #7 lecomte, 20.01.2013
    lecomte

    lecomte Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.10.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 20th Anniversary
    Hab mal gegoogelt:

    Was ist der Unterschied zwischen GL-4 und GL-5?
    GL-4: + Anti-Verschleiss-Additiv + Extremdruck-Additiv. Diese Güteklasse ist für die Verwendung als manuelle Getriebeflüssigkeit im Synchrongetriebe bestimmt.

    GL-5: Legierte Getriebeöle für schwere Belastungen (heute fast alle Hypoidachsen), bei Schaltgetrieben nur für bestimmte Synchronisierungen geeignet (Herstellervorschriften sind zu beachten).

    Von da her gesehen würde ich das vorgeschriebene verwenden.
    Was natürlich schon eine Überlegung ist, ob bei 11.000 km Laufleistung ein Ölwechsel erforderlich ist. Ich persönlich würde bei dieser Laufleistung nicht wechseln. Bei meinem letzten NC habe ich auch nicht jährlich einen Ölwechsel gemacht (sondern alle 2 Jahre) da ich pro Jahr nur etwa 6.000 km unterwegs war.
    Sicherlich bauen sich die Additive ab - aber bei der Laufleistung erscheint mir das nicht erforderlich. Andere Hersteller wechseln das Getriebeöl überhaupt nie - da ist eine Lebensfüllung drin.
     
  8. #8 mxman2012, 20.01.2013
    mxman2012

    mxman2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    MX5 NCFL 2,0 Sportsline
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK8, Mini Cooper R56
    Lebensfüllung halte ich für absoluten Quatsch. Das hört sich toll an, aber wer mal nach 100000km das Getriebeöl gewechselt hat und gesehen hat was da raus kommt und wie gut sich das Getriebe danach wieder schaltet, weiß dass der Wechsel notwendig ist. Bei 11000km würde ich aber auch nur wechseln wenn du wegen Schaltprobleme (z.B. bei Kälte) ein anderes Öl versuchen willst. Natürlich kann ein Getriebe mit der Erstbefüllung auch 200000km durchhalten, aber es kann auch schief gehen und dann ist es dem Hersteller egal (Garantie ist abgelaufen und es heißt normaler Verschleiß).
     
  9. Mxwobe

    Mxwobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Auch ich wechsle nur alle zwei Jahre das Motoröl, überhaupt bei dieser Laufleistung pro Jahr (mit dem MX5 in einem Jahr rund 3000 km und das auch nur im Sommer), da auch ALLE meine weiteren Fahrzeuge ein zweijähriges Ölwechselintervall mit Laufleistungen zwischen 20000 und 30000 Km vorgeschrieben haben. Aber gerade beim Differential gehe ich einmal auf Nummer sicher und wechsle es (die max. 20 Euro für die Füllung bringen mich nicht um), auch um zu sehen, wie sich der Verschleiß verhält (Verfärbung, Späne auf der magnetischen Ablassschraube).

    Und beim Schaltgetriebe, bei dem laut Bordbuch ein 5-jähriges Intervall vorgeschrieben ist, werde ich dann nächstes Jahr wechseln. Dann sehe ich eh, wie verbraucht das Öl ausschaut. Und wenn dann keine großartige Verfärbung erkennbar ist, dann wird der nächste Intervall dementsprechend verlängert.

    Gruß mxwobe
     
  10. #10 Maz.da RX-7 SA, 20.01.2013
    Maz.da RX-7 SA

    Maz.da RX-7 SA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS 2006, (Nachfolger v. 6 GG 2,3 GT 2002)
    Zweitwagen:
    fürn Sommer: Mazda RX-7 SA 1981
    Hallo Mxwobe.

    Fürs Schalt-Getriebe des 2,0 Liter eines qualitativ hochwertiges Getriebeöls 75W-90 "nur" nach ACEA GL 4.

    Fürs Differenzial 0,7 Liter, nur ein sog. "Hypoid-Öl" 85W-90 nach ACEA GL 5.


    Der größte Unterschied zw. GL-4 und GL-5 ist, dass das 4er für normale gerade oder schräg verzahnte Zahnradpaare gedacht ist. Also das Schaltgetriebe z.B. Wobei das 5er für Hypoid Zahnradpaare gedacht ist. Weil hier die Belastung eine ganz andere ist, nämlich ein Hypoid ist ein "schräg" verzahntes Kegelgetriebe. Hier treten stärkere Belastungen auf und die Zähne gleiten zusätzlich...

    Noch die die, die sich nichts darunter vorstellen können:
    schrägverzahnt:
    [​IMG]

    Hypoid:
    Differentialgetriebe
    [​IMG]
     
  11. Mxwobe

    Mxwobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die Info!

    Genau das habe ich jetzt eh vor, für das Differential ein 85W-90, GL5, für das Schaltgetriebe ein 75W-90, GL4.
    Aber trotzdem - im Bedienungshandbuch steht für das Schaltgetriebe GL4 ODER GL5, 75W-90.:?:

    Auch laut Homepage von LiquiMoly kann ich für den MX5 ebenfalls für das Schaltgetriebe und das Differential ein GL5 nehmen.
    Und zum Drüberstreuen, damit es noch ein bisschen verwirrter wird, für das Differential für den 1,8 Liter ohne Sperrdifferential kann man das GL5 LS (limited slip) nehmen.:?:
    Ich dachte bis dato, das LS-Öl ist nur für Getriebe mit Sperrdifferential.

    Gruß mxwobe
     
  12. Mxwobe

    Mxwobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Update:

    Ich habe nun das Differentialöl nach den vorgeschriebenen 4 Jahren, aber erst rund 11.000 Km gewechselt, und zwar mit Liqui Moly GL5 75W-90. Und siehe da, auf der magnetischen Ölablassschraube waren nicht gerade wenige, wenn auch nur klitzekleine, Metallspäne ersichtlich. Auch am Boden des Getriebes, mit dem kleinen Finger so weit möglich ertastet, waren entsprechende schwarze Ablagerungen erkennbar.
    Somit war das kein Fehler, hier das Öl (auch erst nach 11.000 Km) zu wechseln.
    Dies zur Info für die Interessierten.

    Das Schaltgebriebeöl kommt kommendes Jahr dran, mit dem Tausch mit Liqui Moly GL4+ 75-W90 (bereits auf Lager gelegt).


    Gruß mxwobe
     
  13. #13 Feierabend, 07.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2014
    Feierabend

    Feierabend Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.02.2014
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    MX5
    Ich steh jetzt vor den 100Tkm mit meinem 2L MRZ und Sperrdiff

    Ein kompletter Flüssigkeitswechsel steht an.

    Motor is klar: http://www.mobil1.de/produkte/peak-life-5w-50.aspx?p=2

    Getriebe und Differential möchte ich auch wechseln, steht auch hier gut beschrieben, aber welchen Hersteller vom nehmt ihr her?
     
  14. #14 Phoenix71, 07.05.2014
    Phoenix71

    Phoenix71 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    2009er MX-5 NC Niseko 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Das Mobil1 Peak Life 5W50 habe ich auch genommen. Kann nichts Negatives darüber berichten.
    Bisher läuft der Motor wie eine 1, ist nicht hochgegangen und verträgt die "Edelplörre" anscheinend sehr gut. :cheesy:

    Bei der Inspektion hat mein fMH Total Synthetic 75W90 im Getriebe und (Sperr)Diff eingefüllt.
    Ist wohl das hier und kann für beides verwendet werden: http://www.lubadmin.com/upload/produit/FichePDF/lang_44/168.pdf
    Habe da meinem Händler vertraut und das Öl nicht selbst mitgebracht. Hoffe mal, dass das Öl gut ist und nichts kaputt macht. ;-)

    Erste Erfahrungen: Getriebe schaltet sich viel weicher/schneller/direkter und der 2te Gang hakt kalt nicht mehr so.
    Diff ist deutlich leiser geworden. Hat vorher beim Beschleunigen gut gesungen, jetzt hörbar weniger. :thumbs:
     
  15. Mxwobe

    Mxwobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Nach dem ich jetzt das Schaltgetriebeöl gewechselt habe (laut Bordbuch nach 5 Jahren oder 100000 km) möchte ich einen "Erfahrungsbericht" anfügen. Trotz nur 19100 km war das abgelassene Öl schwarz!
    Öl alt: alt.jpg
    Öl neu: neu.jpg

    Ölwechsel trotz nur 19200 km notwendig?
    Ich denke schon.
    Gruß mxwobe
     
  16. J.-M.

    J.-M. Stammgast

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX 5 NC/FL 1,8 Bj.: 10/2010
    Zweitwagen:
    Ford Focus
    Auch ich habe mich entschlossen an meinen 1,8er NC FL (10/2010 mit 18000 KM) beide Öle zu wechseln. Meine Frage an die Leute die es selber gemacht haben: Kommt man mit Standartwerkzeug hin oder braucht man was spezielles - und wie habt ihr das Öl eingefüllt? Klappt das mit den Ölflaschen, die einen herausziehbaren Schlauch haben? Muss ich mir Dichtringe bei Mazda besorgen?Ich frage aus dem Grund, ich will es bei mir zu Hause an einem Feiertag machen und möchte keine Überraschung erleben. Vielleicht kann mir einer eine Info dazu geben. Gruss Jörg
     
Thema: Welches Getriebeöl für Differential und Schaltgetriebe für MX5 NC FL 1,8?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mx 5 nc differential öl

    ,
  2. mx-5 nc getriebeöl wechseln

    ,
  3. mx 5 getriebeöl wechseln

    ,
  4. Differenzialöl intervall mx5 nc,
  5. getriebeöl mazda mx-5 nc,
  6. mx 5 getriebeöl,
  7. differentialöl mx 5 nc,
  8. Getriebe Öl Wechsel Mazda mx5 5 nc,
  9. mx5 schaltgetriebeöl,
  10. getriebeölwechsel mazda mx 5 nc,
  11. differentialöl mx5 nc,
  12. mazda mx-5 nc getriebeöl,
  13. tutorial getriebeölwechsel mx5,
  14. getriebeöl für schaltgetriebe,
  15. mazda mx-5 nc welche getriebeöle,
  16. mx-5 nc 75W90 gl5,
  17. mazda mx 5 nb getriebe öl 1.8,
  18. öl sperrdifferential mx-5 nc,
  19. differentialsperre selber bauen,
  20. mazda 5 manuele schaltgetriebe mx 5,
  21. mx 5 nc welches getriebeöl,
  22. mazda mx 5 differential öl,
  23. Mazda mx5 mzr nc Hinterachse differential öl,
  24. differential öl mx nc,
  25. einfüllvorrichtung für getriebeöle
Die Seite wird geladen...

Welches Getriebeöl für Differential und Schaltgetriebe für MX5 NC FL 1,8? - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NC) Mx5 NC Coupé Dachverriegelung defekt

    Mx5 NC Coupé Dachverriegelung defekt: Hallo, bei meinem Hardtop vom MX5 NC1 funktioniert die Dachverriegelung nicht mehr richtig. Beim Öffnen und Schließen gibt es ein lautes Geräusch...
  2. Jemand mit einem MX5 NC aus Nähe Aachen hier?

    Jemand mit einem MX5 NC aus Nähe Aachen hier?: Hallo Zusammen, ich suche zur Zeit nach einem MX5. Da es ein Daily Driver wird, suche ich nach einem NC. Am liebsten wäre mir ein 2.0 Liter. Ich...
  3. MX-5 NB oder NC?

    MX-5 NB oder NC?: Hallo Zusammen, da mein Roter leider einen Motorschaden hat, kommt er nun weg. Nun belege ich mir einen Mazda MX-5 zu kaufen. Ich wollte schon...
  4. Hilfe, suche B-Säulenverkleidung oben vom NC

    Hilfe, suche B-Säulenverkleidung oben vom NC: Hallo an Alle, ich habe dem Käufer meines Hardtops das Installations-Kit mit gegeben. Jetzt ist ist mir aufgefallen, dass ich die rechte...
  5. Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?

    Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?: Hallo Suche Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 Bj.2006 Wer kann mir weiterhelfen. MfG
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden