Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen?

Diskutiere Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Es ist völlig egal was ich dir antworte, weil du irgendein x-beliebiges Auto als Gegenbeispiel nimmst, was bei meiner Aufzählung nicht dabei wäre....

  1. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    123
    Es ist völlig egal was ich dir antworte, weil du irgendein x-beliebiges Auto als Gegenbeispiel nimmst, was bei meiner Aufzählung nicht dabei wäre. Nennt sich eben Responding-Time oder Turbolag. Selbst in der F1 umgeht man das nur mittels aufwendiger Hybridkomponenten.
     
  2. #162 RedM3Samurai, 06.06.2019
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    Mazd3 Sport Takumi / BJ 2018
    Also ganz so schlecht lesen sich die Skyactiv X Daten nicht. 224NM bei 3.000 Umdrehungen und dabei 5L realistischer Verbrauch. Mal schauen, die Wahrheit liegt am Platz. Auf den Vergleich bin ich aber echt neugierig: Ceed GT gegen Mazda 3 Skyactiv X. Hätte jetzt gerne beide vor der Tür stehen, lol...
     
  3. #163 2000tribute, 06.06.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    559
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...mir würde einer reichen - und die Wahl wäre recht einfach !

    PS: Da die Wahl auf den "X" fallen würde - aber nicht die 1. Serie...etwas "reifen" lassen bei dem neuen Motoren-Konzept...:fluester:
     
  4. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    123
    Ich denke wirklich viel wird man da im Laufe der Bauzeit nicht ändern, ist ja auch ein ziemlicher Aufwand (muss ja zum Rest passen, Steuerung, Programmierung, etc. pp). Sieht man ja auch bei anderen Herstellern. Murks bleibt über die Laufzeit Murks und haltbare Motoren sind eben haltbar. Bei Opel hat man z.B. über 10 Jahre lang Hochdruckpumpen verbaut, bei denen man im 1. Jahr schon wusste das sie beschissen sind. Man konnte es aber halt nicht einfach Plug&Play ändern.
     
  5. #165 2000tribute, 06.06.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    559
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...dann denk mal z.B. an die 1. "Skyactive-Diesel"....da wurde bei Hard-und Software so einiges "nachgeregelt". Ich kann dir nach fast 31 Jahren mit div. Mazda-Modellen nur berichten, dass
    ich mit "Faceliftern" ausnahmslos besser gefahren bin. Gerade bei einem neuen Motorkonzept wäre ich noch vorsichtiger...

    LG
     
  6. #166 tuerlich, 04.07.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    342
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Mal selbst wieder was beizutragen im Thread.

    Hab mich heute spontan verschossen als ich was Neues auf der Straße gesehen habe:

    [​IMG]

    Den 2019er Mercedes CLA, der ist mal sowas von sexy!!!

    Die Frau hat den Vorgänger als 5türer, passt doch ganz gut!

    Abgesehen vom Threadtitel: „...morgen kaufen...“ wäre Dieser mir wahrscheinlich zu kostenintensiv, aber mein Dieselchen soll ja auch noch 4 Jahre halten!

    Mal sehen wo die Reise hingeht, denn aktuelle Mazda Motorisierungen sind mir einfach bei Weitem zu uninteressant!
     
  7. M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    77
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Auch nicht schlecht:
    [​IMG]
    Marktstart im Mai
    Ab dem Marktstart im Mai 2019 wird es den CLA ein Jahr lang in der Sonderausstattung Edition 1 geben. Startet bisher der Mercedes CLA knapp 31.000 Euro, so dürfte die neue Generation nicht unter 33.000 Euro zu haben sein. Die AMG-Modelle kosten nicht unter 60.000 Euro.

    Quelle:
    [​IMG]
     
  8. #168 grobi555, 05.07.2019
    grobi555

    grobi555 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.11.2015
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Mazda 3 BM G120 CL, TP, LP
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei mir wärs wohl der neue CX 30 mit 180 PS - der CX 5 ist mir zu groß und der CX 3 zu klein
     
  9. #169 RedM3Samurai, 10.08.2019
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    Mazd3 Sport Takumi / BJ 2018
    So liebe Leute, gestern war es soweit -> die Probefahrt mit dem KIA Pro Ceed GT stand am Programm. Endlich. War wirklich aufgeregt und voller Vorfreude. Es war mir aber auch bewusst, dass meine Erwartungen exorbitant hoch waren und das ich mit dem ein oder anderen negativen Eindruch zu Recht kommen werde, aber was dann passiert ist, war für mich selbst total überraschend:
    Vom Design und von der Materialauswahl, sowie Verarbeitung her, finde ich den Pro Ceed GT wirklich toll. Er hat in der zweiten Sitzreihe deutlich mehr Beinfreiheit als der M3 und vom Kofferraum brauche ich gar nicht zu reden. Der ist sehr groß, super praktisch und mit wirklich tollen Verstaumöglichkeiten. Beim M3 gibts im Kofferraum überhaupt nichts. Der M3 fühlt sich aber vorne in der 1. Sitzreihe mehr nach Premium an als der Ceed GT, ich finde sowieso dass sowohl beim Vorgänger als auch beim neuen Modell das Cockpit sensationell gut ist. Da kommt meiner Meinung nach auch mancher deutscher Hersteller nicht mit. Aber der Unterschied zu Gunsten des M3 in der 1. Sitzreihe ist kleiner als vorher gedacht, was als positiv für den Pro Ceed GT zu werten ist. ABER: Mein Hauptargument für einen Wechsel war der Motor mit den 204 Turbo PS und den ca. 265 NM Drehmoment. Wie hier in diesem und auch in anderen Threads von mir kundgetan, wollte ich diesen Punch, diesen wuchtigen Vortrieb haben, den ich meiner Meinung nach bei meinem BP G122 nicht so habe. Aber darf ich euch was sagen? Mir taugt dieser Punch überhaupt nicht. Es fühlt sich total unnatürlich an. Man tritt voll aufs Gas und dann tut sich zuerst..... Genau nichts. Nach 1 bis 2 Sekunden dann die volle Leistung auf einmal. Dann gehts voll vorwärts, aber dann gehts auch schon wieder ans Bremsen, weil die nächste Kurve kommt (Ich wohne in Österreich, unsere Landstrassen sind kurvig und selten lange gerade....). Ja diese volle Leistung auf einmal fühlt sich WOW an, aber als ich dann nach der Probefahrt mit meinem BP, der um 80 PS weniger hat, heimgefahren bin, ging mir ein Licht auf. Wie geil hängt dieser M3BP am Gas, antippen und sofort Rückmeldung. Ja diesen Punch hat er nicht. Er ist ja kein Turbo, aber es fühlt sich einfach so viel natürlicher, geiler, einfach RICHTIGER an. Und dann der Durchzug auf der Autobahn bei 130 in der 3., rauf auf die 4. und weiter gehts vorwärts. Kann das schwer beschreiben, aber das treibt mir ein Lächeln ins Gesicht. Es fühlt sich einfach 100mal geiler an.
    Ich fahre jetzt seit 20 Jahren Auto, immer nur Sauger. Zuerst Kleinwagen (Fiat Uno, Peugeot 206, Peugeot 208), dann Wechsel auf Kompaktklasse (Mazda3, Honda Civic, jetzt wieder ein Mazda 3). Alle Autos hatten Saugmotoren.... Bis vor Kurzem war meine Autoaffinität noch nicht so ausgeprägt, für mich stand das Design immer im Vordergrund. Die technischen Hintergründe hatten mich nicht so interessiert, das kam erst die letzten 2-3 Jahre. Deswegen war ich auch unwissend was den Unterschied von Saug- und Turbomotoren angeht. Jetzt verstehe ich und für mich ist klar -> ich will ganz natürlich Autofahren, nicht Raketenfliegen (so fühlt sich das für mich mit einem Turbo aber an).
    Tja und somit sieht heute alles ganz anders aus: Für mich ist klar, dass ich bei einem Sauger bleiben will. Da der neue M3 bei mir im Gesamtkonzept eh auf Rang 2 stand (hinter dem Pro Ceed GT), ist es jetzt eigentlich eh sonnenklar wohin der Weg führt -> zum neuen M3 mit dem X Motor, der glaube ich, nachdem was ich jetzt weiss, 100% zu mir passt. 180 Saugmotor PS, die aber durch das neue Konzept früher verfügbar sind und dann ab 4500 Touren nochmal Schub geben (wo bei meinem BP jetzt eigentlich Schluss ist). Alter wie geil. Und dann auch noch mit dem Benefit des niedrigeren Verbrauchs bei normalen, alltäglichen Fahrten. Die Versicherung ist bei uns auch nochmal um 20,- günstiger als beim Pro Ceed GT.
    Geiles Design hat er auch und die 2 Mehrwertaspekte vom Pro Ceed GT mit der größeren Beinfreiheit im Fond und dem größeren Kofferaum sind bei mir eigentlich komplett egal. Ich fahr zu 99% alleine und das Auto ist nicht als Lastenwagen gedacht. Dafür ist mir ein neues Auto auch viel zu schade, da nehmen wir dann den Dacia von meiner Frau (der hat übrigens einen Micky Mouse Turbo mit 115 PS -> fühlt sich auch unnatürlich an, aber bei einem größeren Turbo Motor fällt diese Unnatürlichkeit noch mehr auf).

    Mein fmH bekommt den X in 2-4 Wochen. Ich bin jetzt sooooo gespannt wie das wird. Nach gestern kann das nur grandios werden. Ich hatte mit dem neuen M3 G122 schon mehr Spass als mit dem Pro Ceed GT. Kreisverkehr 2. Gang, blinken, Gaspedal durchdrücken, Rückmeldung SOFORT da, rausbeschleunigen bis auf 6500 Touren und schalten. Grossartig. Beim Pro Ceed GT musst vorm Blinken aufs Gas drücken, dass du den Schub zum rechten Zeitpunkt hast. Sorry, aber das ist einfach nix für mich.

    Jetzt weiss ich auch wieso immer alle von den guten alten V8 oder V12 reden. Jetzt endlich verstehe ich und ich hoffe ich komme irgendwann mal in den Genuss so ein Auto fahren zu dürfen. Deswegen auch noch mehr Bravo für Mazda. Danke, dass ihr noch solche Motoren baut. Als einziger Hersteller. Diese Beharrlichkeit und dieses Anders Sein, gegen den Mainstream ist einfach sensationell und spiegelt prinzipiell auch meinen eigenen Charakter super wider.

    Und wieder mal hat sich gezeigt: Die Wahrheit liegt aufn Platz, bzw. in dem Fall auf der Strasse. Wochenlang war nur der Pro Ceed in meinem Kopf, in fast allen theoretischen Punkten vorne, aber in der Realität dann so ernüchternd.

    Nächster Bericht folgt von der Probefahrt mit dem X und ich hoffe, dass ich dann schreibe: ich hab ihn bestellt ;-)
     
    2000tribute, Sauerland, Gladbacher und 2 anderen gefällt das.
  10. #170 RedM3Samurai, 10.08.2019
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    Mazd3 Sport Takumi / BJ 2018
    ich hab derzeit natürlich den BN (Baujahr April 2018) und nicht den BP...
     
  11. Nadinka

    Nadinka Stammgast

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 204kW 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 76kW 2008
    :ja: sag ich ja auch immer: mal reinsetzen und Testen.
     
  12. #172 SaxnPaule, 10.08.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    84
    Auto:
    GL G194 Signature, Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Genau diese endlosen Gedenksekunden haste bei Mazda aber auch, nur dass die da durch die Automatik kommen.

    Wenn man da Bums will muss man auf M gehen, rechtzeitig runterschalten und dann "gib ihm".
     
  13. #173 NeuerDreier, 11.08.2019
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    254
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Vielleicht übermorgen :razz:

    Mazda CX5 G194 AWD in Matrix Grau Metallic - Vorführwagen aus 02/2019 :thumbs:
     
  14. qwasder

    qwasder Einsteiger

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    E46 6-Zylinder Benziner (ausser 330i) mit möglichst wenig runter. Ein Auto für die Ewigkeit.
     
  15. M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    77
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Meinen - wenn's den noch mal geben würde...
     
    rcstorch gefällt das.
  16. #176 rcstorch, 11.08.2019
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    106
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da schließe ich mich an.
     
Thema:

Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen?

Die Seite wird geladen...

Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Android Auto per USB keine Kontakte ladbar

    Android Auto per USB keine Kontakte ladbar: Hallo, ich habe einen Mazda 6 GL Bj 2018 und Android Auto nachrüsten lassen. Nun habe ich festgestellt, dass wenn ich das USB Kabel mit dem Handy...
  2. 3BN Frontlippe Mazda Original im Tausch / nun auch zum Kauf!

    3BN Frontlippe Mazda Original im Tausch / nun auch zum Kauf!: Hallo alle miteinander,:winke: ich habe hier eine originale Mazdaspeed Frontlippe für den Mazda 3 BN aus dem Mazda-Zubehörkatalog, mit den...
  3. Alleinerziehende Mom will Mazda 5 kaufen

    Alleinerziehende Mom will Mazda 5 kaufen: Hi ihr Lieben, ich hab mich grad eben hier registriert, weil ich schon ein Weilchen auf der Suche nach nem geeigneten KFZ für mich und meine...
  4. Batterie heute morgen leer - Ohne sichtbare Gründe

    Batterie heute morgen leer - Ohne sichtbare Gründe: Guten Morgen, ich habe meinen Mazda 5 gestern gegen 16 Uhr abgestellt und heute morgen wollte ich fahren: Batterie leer. Springt nicht an....
  5. Mazda3 (BN) Xiaomi Mi9 und Mazda 3 Android Auto

    Xiaomi Mi9 und Mazda 3 Android Auto: Hat vielleicht jemand von Euch das MI9 Handy und hat es geschafft, es mit Android Auto zu verbinden?. Ich bin hier am verzweifeln und weiß nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden