Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen?

Diskutiere Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; RX4 bzw. 929 LA2 Coupe wären schon klasse

  1. #141 yasashiku, 05.06.2019
    yasashiku

    yasashiku Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    R32 Nissan Skyline GTS4-R
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    E50 Nissan Elgrand 3.2TD
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    RX4 bzw. 929 LA2 Coupe wären schon klasse
     
  2. Nadinka

    Nadinka Stammgast

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 204kW 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 76kW 2008
    Keinen Mazda? Hm, laufen ^^.
    Achja und E-Autos kommen mir nicht vor die Hütte, da muss mich schon jemand dazu verdonnern.
     
    Sauerland gefällt das.
  3. #143 rcstorch, 05.06.2019
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    105
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dito.
     
  4. #144 2000tribute, 05.06.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.026
    Zustimmungen:
    556
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...hab letztens eine Doku gesehen über das energieintensive Herstellen von Lithium-Akkus, von den "Gewinnungsmethoden" sowie den Kollateralschäden...:wall:

    ...aber im Moment würde ich mir keinen Neuwagen kaufen - es ist zuviel im Umbruch und einige Variablen kann ich noch nicht richtig deuten....:think:
    ...bald haben die "Oberen" uns noch mit der CO2-Steuer am ARSCH und wer glaubt, die Maut bleibt für uns kostenneutral....:megalach::megalach::megalach:
     
    BFG-Corsi und Gladbacher gefällt das.
  5. #145 rcstorch, 05.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2019
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    105
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, da bin ich ganz bei Dir, die CO2 Steuer, oder CO2 Bepreisung wie sie gerne auch genannt wird, wird kommen und soll uns nach dem Willen der Grünen ja auch "wehtun". Autofahren soll halt zum Luxus werden. Der Autofahrer war schon immer ein beliebtes Opfer, wenn es darum geht, irgendwelche Kassen zu füllen. Mit dem Argument des "Klimaschutzes" scheint zur Zeit eh alles möglich und damit zu rechtfertigen. Wer den Bericht im "Ersten" über die Elektromobilität und die Umweltschäden, die bei der Förderung der benötigten Rostoffe entstehen, gesehen hat, weiß, dass das Auto mit Elektroantrieb alles andere als umweltfreudlich ist und schon gar nicht CO2 neutral. Diese Fakten wird unsere Politik aber solange bewußt ignorieren, bis genügend Elektroautos auf deutschen Straßen unterwegs sind, um dann auch denen eine "Bepreisung" oder Steuer aufzuerlegen.
     
    Gladbacher und 2000tribute gefällt das.
  6. #146 RedM3Samurai, 05.06.2019
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazd3 Sport Takumi / BJ 2018
    Kurz und knackig:
    Kia Pro Ceed GT.
    Ich hoffe in 2 Jahren zu meinem 40iger wird das was. Der macht mich extrem an, vorallem die 265NM max. Drehmoment. Da kommt der Skyactiv X leider nicht mit...
     
    tuerlich gefällt das.
  7. #147 rcstorch, 05.06.2019
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    105
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kia/Hyundai haben sich echt gemacht, sind mittlerweile tolle und attraktive Autos, die die bauen.
     
    3bkDriver gefällt das.
  8. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    121
    Unter dem Blech sind es aber immer noch koreanische Billigkisten.
     
    RedM3Samurai und Nadinka gefällt das.
  9. #149 RedM3Samurai, 05.06.2019
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazd3 Sport Takumi / BJ 2018
    Das kann ich so nicht bestätigen. Teilweise werden im Interieur die gleichen Teile wie beim Mazda verbaut. Qualitativ ist der nicht weit weg vom Mazda. Mir taugt der Mazda vom Feeling her auch a Spur mehr, er fühlt sich a bissi mehr nach Premium an. Aber was hilft mir das, wenn ich die Motorperformance vermisse und der Nutzwert Beim KIA deutlich höher ist und noch dazu weniger kostet. Hab noch 2 Jahre Zeit, aber ich glaube da wird sich nicht mehr viel ändern. Wenn ich das Geld haette, wuerde ich heute schon umsteigen.
     
  10. #150 Sauerland, 05.06.2019
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Geben aber bis 7 Jahren Garantie...
     
  11. Nadinka

    Nadinka Stammgast

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 204kW 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 76kW 2008
    Ja den Koreanern ists in den letzten Jahren sehr gut gegangen, das merkt man.

    Bei den Stromern ist mir auch die Bilanz suspekt und irgendwo hab ich gelesen, dass in einem Land schon mit den Steuern für E-Autos raufgegangen wurde, wenn ich nur noch wüsste, wo. Jedenfalls haben auch wir in der Schweiz noch eine unentspannte Situation bzgl. Stromgewinnung in Zukunft und darum ists für mich nicht attraktiv. Was mich noch stört ist, dass in einer Unfallsituation wertvolle Zeit für Abklärungen verplempert werden muss (ist das ein E-Auto, Erdung, Gefahr sehr gross, wenn der Akku brennt usw).
     
  12. #152 rcstorch, 05.06.2019
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    105
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hier ist vieles noch nicht zu ende gedacht und aktuell macht es eher den Eindruck, als wolle man das alles übers Knie brechen. Das Elektroauto wird als Heilsbringer, ja beinahe als Messias für das Klima propagiert. Viel schlimmer finde ich allerdings, das wir uns alle so verar... lassen. Der Großteil der Bevölkerung hinterfragt offensichlich gar nichts und nimmt es einfach so hin. Kaum noch Streitlust in diesem Land vorhanden, man schwimmt lieber mit dem Strom, ist ja auch viel einfacher.

    Hmm, na ja, "Billigkiste" ist eher eine relative Betrachtung. Jemand, der z.B. jahrzehnte lang Mercedes gefahren ist, wird auch einen Mazda als "Billigkiste" bezeichnen. Bin den Hyundai i30N mal probegefahren. Der machte keinen billigen Eindruck, weder von der Verarbeitung, den Materialien noch von der Leistung.
     
  13. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    121
    Wenn man den Internetforen glauben schenkt, gibt es da viele Fallstricke und Ausschlüsse. Die Leute, die Garantie in Anspruch nehmen wollten, waren oft mit der Abwicklung unzufrieden.

    Wie soll sich ein Auto mit weit über 200 PS auch anfühlen? Natürlich ist der schnell. Und wenn der Innenraum nett aussieht, sagt das nichts über die technische Qualität aus. Guck dir Toyota an, die sehen innen aus wie Müllhaufen - aber halten dafür ewig. Der Innenraum vom Yaris meiner Frau ist eine Katastrophe, Hartplastik überall und Spaltmaße wie beim Trabant. Aber der sieht nach 9 Jahren quasi unverändert kacke aus und klappern tut da auch nichts.
     
  14. #154 RedM3Samurai, 05.06.2019
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazd3 Sport Takumi / BJ 2018
    Was die Qualität angeht, gebe ich dir vollkommen Recht. Das kann man erst nach einer gewissen Zeit beurteilen. Beim 1.Kontakt kann man logischerweise keine dauerhafte Qualität beurteilen. Aber wenn man sich die Vita von Hyundai bzw. KIA mal zu gemüte führt, wird man feststellen, dass sich da die letzten 25 Jahre extrem viel getan hat. Die als koreanische Blechkisten zu bezeichnen, wird dem, meiner Meinung nach, bei weitem nicht gerecht.
    Ich arbeite bei der G-Klasse und kann mittlerweile glaub ich ganz gut die Qualität miteinander vergleichen. Glaub mir, diese Unterschiede gibt's schon lange nicht mehr. Teilweise stecken die gleichen Lieferanten dahinter. Egal ob Mazda, Mercedes, BMW, Hyundai etc.
    Was Spaltmasse angeht, mögen die deutschen Hersteller nach wie vor die Nase vorne haben. Aber das ist für mich persönlich so ziemlich das unwichtigste (so lange es nicht eklatant ist und das ist es wieder bei Mazda, Kia oder Hyundai).
    Ich werde den Pro Ceed GT Ende Juni mal Probefahren und dann berichten (gerade im Vergleich zum Neuen M3, mit dem ich bereits 2mal unterwegs war). Bin schon gespannt, aber die Erwartungen sind hoch.
    Der Skyactiv X hat 180PS,aber nur 220NM Drehmoment. Der Kia hat nur 24PS mehr, aber 45NM mehr, die auch sofort anliegen....
     
  15. Nadinka

    Nadinka Stammgast

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 204kW 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 76kW 2008
    Bin dann auf deinen Bericht gespannt, hab die Erfahrung gemacht, dass die Zahlen allein eh oft nicht genug aussagen, da muss man schon fahren.
     
  16. #156 RedM3Samurai, 05.06.2019
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazd3 Sport Takumi / BJ 2018
    Das stimmt definitiv!
     
  17. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    121
    Nein, das ist technisch nicht möglich. Das volle Drehmoment liegt nur bei maximalen Ladedruck an. Wenn du bei 1.500 Umdrehungen voll rein trittst, kann das gut und gerne 2 Sekunden dauern. Das ist beim Mazda nicht so. Gerade im alltagrelevanten Bereich fährt sich da der Nicht-Turbo angenehmer. In der Stadt z.B. kann man gemütlich mit 1.200 Umdrehungen rumgondeln und kommt trotzdem auf seine knapp 200 NM. Dort dauert es lediglich 1 Einspritzimpuls.
     
  18. #158 tuerlich, 05.06.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    340
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Auf die Erfahrung welcher Fahrzeuge mit welchen Leistungsstufen stützt Du diese Einstellung?
     
  19. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    121
    Wie soll denn ein Abgasturbolader vollen Ladedruck bringen, wenn er die Energie aus dem Abgas nimmt, welches bei niedriger Drehzahl auch entsprechend wenig Stromvolumen und Stromgeschwindigkeit hat?
     
  20. #160 tuerlich, 05.06.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    340
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Was meine Frage nicht beantwortet, aber ist ja auch Wurscht!

    Vergessen wir‘s!
     
Thema:

Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen?

Die Seite wird geladen...

Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Android Auto per USB keine Kontakte ladbar

    Android Auto per USB keine Kontakte ladbar: Hallo, ich habe einen Mazda 6 GL Bj 2018 und Android Auto nachrüsten lassen. Nun habe ich festgestellt, dass wenn ich das USB Kabel mit dem Handy...
  2. 3BN Frontlippe Mazda Original im Tausch / nun auch zum Kauf!

    3BN Frontlippe Mazda Original im Tausch / nun auch zum Kauf!: Hallo alle miteinander,:winke: ich habe hier eine originale Mazdaspeed Frontlippe für den Mazda 3 BN aus dem Mazda-Zubehörkatalog, mit den...
  3. Alleinerziehende Mom will Mazda 5 kaufen

    Alleinerziehende Mom will Mazda 5 kaufen: Hi ihr Lieben, ich hab mich grad eben hier registriert, weil ich schon ein Weilchen auf der Suche nach nem geeigneten KFZ für mich und meine...
  4. Batterie heute morgen leer - Ohne sichtbare Gründe

    Batterie heute morgen leer - Ohne sichtbare Gründe: Guten Morgen, ich habe meinen Mazda 5 gestern gegen 16 Uhr abgestellt und heute morgen wollte ich fahren: Batterie leer. Springt nicht an....
  5. Mazda3 (BN) Xiaomi Mi9 und Mazda 3 Android Auto

    Xiaomi Mi9 und Mazda 3 Android Auto: Hat vielleicht jemand von Euch das MI9 Handy und hat es geschafft, es mit Android Auto zu verbinden?. Ich bin hier am verzweifeln und weiß nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden