Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen?

Diskutiere Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Entgegen der doch eher wunschorienierten Antworten in diesem Thread: Welches Auto würdet ihr fahren, wenn ihr keinen Mazda hättet? Möchte ich...

  1. #1 tuerlich, 03.11.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    340
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Entgegen der doch eher wunschorienierten Antworten in diesem Thread:

    Welches Auto würdet ihr fahren, wenn ihr keinen Mazda hättet?

    Möchte ich hier mal definitiv von Euch wissen:

    Ihr müsstet Euch heute zum aktuellen Marktwert von Eurem Mazda trennen, aus welchem Grund auch immer, was würdet Ihr Euch morgen am Tag für einen Ersatz vor die Haustür stellen!

    Bei mir würde es vielleicht auf einen Golf 6 R hinauslaufen, gibt zwar vieles geiles Neueres mit Bums, nur eben muss man auch bereit sein mehr als 25t€ für ein Auto auszugeben, und eben auch in der Lage sein...
     
  2. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    147
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Müßte ich keine Rücksicht nehmen auf
    Hundetransport
    Urlaub in Südfrankreich
    Budget
    .... es wäre ein Mazda-Oldtimer :-) 929 Coupe oder 626 Coupe
     
    BFG-Corsi, Fireball82 und tuerlich gefällt das.
  3. #3 Gladbacher, 03.11.2017
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    521
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Für zwei Personen, auch mal mit Urlaubsgepäck, genügt uns ein CX-3!
    Bei der Markteinführung bin ich ihn mit 150 PS gefahren, im Frühjahr die 120 PS-Variante und diese würde wohl auch reichen. Wenn die Entscheidung mal ansteht werde ich aber beide nochmals testen.
     
    tuerlich gefällt das.
  4. #4 2000tribute, 03.11.2017
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.026
    Zustimmungen:
    556
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ..momentan würde es wohl auf den neuen CX-5 hinauslaufen - bin aber echt gespannt auf den 6er-Nachfolger :cheesy:
     
  5. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    274
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Manchmal ändert man auch seine Meinung ! @ Gladbacher hat recht, ein CX-3 reicht völlig aus.
     
  6. #6 Gladbacher, 03.11.2017
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    521
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    So ist es! Ein CX-5 ist ein geiles Auto, ohne Frage. Aber halt zu groß für uns. Als die Kinder klein waren hatten wir eine Klasse tiefer und es reichte, dann reicht es jetzt erst recht...
    Und du mit deinem Diesel und der Riesenfahrleistung...da könnte man tatsächlich nachdenken! ;-)
     
  7. lupoo

    lupoo Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    37
    Ich bin ja zur Zeit mit dem MB GLK unterwegs - der es übrigens vor 3 Jahren nicht geworden wäre, wenn Mazda etwas höher PS-ige Motoren im Angebot gehabt hätte.
    Der CX-3 mit 180 PS...da könnte ich evtl. drauf zurückkommen, wenn der GLK mal rausfliegt. Ich habe beim Kauf des Mazda 2 für meine Frau im CX.5 und CX-3 drin gesessen - da kann sich MB bei vielen Sachen eine Scheibe abschneiden. Allerdings gibt es auch Dinge die sind bei Mazda nicht so doll - ja und der Wandlerautomat muss auch erstmal an ZF oder MB rankommen.
    Naja - noch ist Zeit ; aber auf jeden Fall war ich vom CX-3 und CX-5 sehr angenehm überrascht
     
  8. #8 M3.2012, 04.11.2017
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    77
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich bin von meinem BL dermaßen angetan, dass ich mich ungern trennen würde. Da jedoch in absehbarer Zeit ein Auto "fliegt" und wir uns auf eins beschränken müssen, ist der CX 3 unser erster Favorit. Nach dem Motto "Mehr Auto braucht kein Mensch".....;-)
     
  9. #9 Wetterfrosch, 04.11.2017
    Wetterfrosch

    Wetterfrosch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    M3 BP G122 Selection Magmarot i-Activsense Bose
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich würde sofort vom BM in den BN umsteigen. Der CX3 ist mir ein wenig zu eng und klein, der CX5 zu groß. Der M3 hat genau das richtige Format für mich (obwohl ich manchmal mehr Kofferraum brauchen könnte).
     
  10. #10 Fireball82, 04.11.2017
    Fireball82

    Fireball82 Stammgast

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    Opel Astra F
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626 GD Coupe und GD Stufe
    Sehr schwierig.....bei nem Neuwagen....6er Kombi...eventuell....wenns auch ein Gebrauchter sein darf...wo fang ich an,wo hör ich auf :cheesy:
     
  11. #11 Hifihase, 04.11.2017
    Hifihase

    Hifihase Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    MX 5 Niseko 1,8l
    KFZ-Kennzeichen:
    Im Moment von MX 5 NC1 auf vielleicht einen neueren NC. ND ist mir noch zu teuer. Außerdem mag ich die klassische Linie vom NC. Wenn kein Mazda, wäre Lotus Elise ein Traum, aber noch teurer!!
     
  12. #12 Schelle_BK, 06.11.2017
    Schelle_BK

    Schelle_BK Neuling

    Dabei seit:
    20.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    puh, gute Frage.
    Wenn das Geld keine Rolle spielen würde, würde ich mir den Traum vom C63s T erfüllen.
    Ansonsten würde ich wohl schauen, was gerade so angeboten wird und aufgrund Erfahrungsberichten entscheiden. Der BK gefällt mir bis jetzt ganz gut, würde dann vielleicht eher nach einem mit nem 2.0er schauen. Oder wieder im Hause Opel, gerne wieder mein treuesten Begleiter - Opel Astra G 2.2 DTI Caravan "Sport" mit OSV-Paket (quasi die damalige OPC-Line). 9 Jahre und 200t KM lang treu begleitet, wobei dann aber eher als 2.2i Benziner, da der Diesel keinen Sinn mehr macht.
     
    tuerlich gefällt das.
  13. #13 driver626, 06.11.2017
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der neue 6er hat kein Fließheck mehr, SUV mag ich genauso wenig wie Kombis. Damit muss ich leider bei der Konkurrenz fündig werden.
    Eins ist sicher:
    Auf keinen Fall wird’s ein deutsches Produkt!
    Wahrscheinlich ein Wagen mit „alternativen Antrieb“ mit nutzbarer Reichweite.
    Weg von Benzin/Diesel und der Staatsverarsche (Steuer, Fahrverbote).
    Das Tesla Model3 (wenn Kofferraum-Öffnung akzeptabel) wäre ganz oben auf der Liste.
    Mit Doppelmotor (Allrad) und großem Akku :engel:
     
  14. #14 jürgen fd, 06.11.2017
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mein Favorit wäre wohl der Mazda 6 als Kombi mit dem 192 PS Benziner.
    Wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch der Nachfolger von meinem GH. Nur der Zeitpunkt ist noch fraglich.
    Bin extrem zufrieden mit der Qualität vom GH.
     
    3bkDriver gefällt das.
  15. #15 3bkDriver, 06.11.2017
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    182
    Auto:
    Mazda 2 DJ G115 Revolution
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    ...schliesse ich mich direkt an! Das einzige was ich noch klären müsste ist, ob die Türe der Hundebox sich öffnen lässt, der neue 6er soll ja ne Schwelle haben unterhalb der Heckklappe, leider nicht mehr so schön flach wie beim GY und dem GH. Aber: Problem von Morgen, der GH wird uns hoffentlich noch lange erhalten bleiben, ist ja erst richtig eingefahren mit seinen 153tkm :ja:
     
  16. #16 asterix_vt, 07.11.2017
    asterix_vt

    asterix_vt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.09.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe kürzlich einen neuen M3 BN gekauft. Ich bin bisher sehr zufrieden. Aber...
    Wenn ich Geld, Platz und die Erlaubnis meiner guten Hälfte hätte, würde ich noch den MX-5 neben dem M3 (als Zweitwagen) stellen
     
  17. #17 Marlon1307, 01.12.2017
    Marlon1307

    Marlon1307 Neuling

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde mich der Meinung von @driver626 anschließen. Wenn das Geld da wäre würde es auch ein Tesla werden. Man kann ja mal ein wenig an die Zukunft/Umwelt denken. ;)
     
  18. #18 implied, 06.12.2017
    implied

    implied Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    100
    Auto:
    Mazda 3 BN G-120 Sportsline
    Bin auch von meinem BN angetan. Den Mehrplatz im Kofferaum gegenüber meinem vorherigen GH habe ich bisher noch nicht vermisst – habe letztens ohne umklappen 2 Kästen Bier, ein Kasten Limo in Bierkastenformat, 2 Kästen Wasser und ein Kasten O-Saft zuzüglich 5 einzelnen Flaschen Weißbier in einer Tasche reingebracht ;-) Was braucht man mehr?

    IMG_4418.JPG

    Mal schauen: wenn der erste Bandauftritt mit dem BN kommt, dann sehe ich schon, was auf die Kollegenautos verteilt werden muss, Hahaha.
    Ich hätte meinen GH wohl noch länger gefahren, er hatte ja erst 90.000 auf der Uhr. Aber er wurde mir leider hinten zerknautscht, so dass es an der Zeit war. Doch auch morgen wäre meine erste Wahl wieder ein Mazda 3 BN...

    OT: Ein Elektroauto ist einfach (noch) nicht das Wahre: Natürlich, diverse Emissionen durch den Betrieb treten nicht auf und sind ein echter Vorteil. Aber 17 Tonnen CO2 alleine durch die Akkuproduktion müssen erst mal "eingefahren" werden.
    Tesla verkauft Umweltzertifikate - da die Fahrzeuge mit 0 Emission angegeben sind. Andere Autohersteller "waschen" damit ihr eigenen Spritsteuerluxuslimousinen sauber (Beispiel Schweiz). Und außerdem kommt auch bei uns aus der Steckdose ein Strommix, selbst wenn wir selbst Ökostrom einkaufen - viele offene Fragen (wie auch u.a. Ausbeutung anderer Länder bezüglich "seltener Erden") und viel Augenwischerei bis hin zum Selbstbetrug. Aber ok, wer nur Stadt und Kurzstrecken fährt, fährt auf Dauer mit einem kleinerem Akku besser; ein 25 kWh-Akku steht mit etwa 5 Tonnen CO2 in der Bilanz und ist somit schneller "egalisiert".
     
  19. #19 Blaues Haus, 06.12.2017
    Blaues Haus

    Blaues Haus Neuling

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein Schiebetürenvehikel mit 7 Sitzen frisch vor die Tür gestellt bekommen.

    Wenn jemand einen blauen Mazda 5 2.0 CD DPF Top von 2006 möchte, würde ich mich freuen. Ich stelle den link an der passenden Forenecke noch ein.
     
  20. cues01

    cues01 Stammgast

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2.5 MZR Fliessheck
    Bei uns wird es in ca. 2 Jahren der hier werden:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    http://www.kia.com/de/specials/stinger/#/contest

    Kia Stinger 3.3 GDI in Panthera Metal

    Da Mazda in absehbarer Zeit so ein Auto weder in Form noch in Leistung bringen wird, wird unser künftiges Hauptauto kein Mazda mehr werden. In letzter Zeit bin ich von der Mazda Qualität und Zverlässigkeit, seinen Serviceleistungen und der Fachkompetenz seiner Fachwerkstätten und Servicepartner eher enttäuscht.

    Für unseren Zweitwagen Mazda 3 BK evtl. einen entspr. 3er-Nachfolger oder CX-3, tendentiell aber auch hier ein Kia, z.B. Ceed oder Stonic.
     
Thema:

Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen?

Die Seite wird geladen...

Welches Auto würdet Ihr morgen kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Android Auto per USB keine Kontakte ladbar

    Android Auto per USB keine Kontakte ladbar: Hallo, ich habe einen Mazda 6 GL Bj 2018 und Android Auto nachrüsten lassen. Nun habe ich festgestellt, dass wenn ich das USB Kabel mit dem Handy...
  2. 3BN Frontlippe Mazda Original im Tausch / nun auch zum Kauf!

    3BN Frontlippe Mazda Original im Tausch / nun auch zum Kauf!: Hallo alle miteinander,:winke: ich habe hier eine originale Mazdaspeed Frontlippe für den Mazda 3 BN aus dem Mazda-Zubehörkatalog, mit den...
  3. Alleinerziehende Mom will Mazda 5 kaufen

    Alleinerziehende Mom will Mazda 5 kaufen: Hi ihr Lieben, ich hab mich grad eben hier registriert, weil ich schon ein Weilchen auf der Suche nach nem geeigneten KFZ für mich und meine...
  4. Batterie heute morgen leer - Ohne sichtbare Gründe

    Batterie heute morgen leer - Ohne sichtbare Gründe: Guten Morgen, ich habe meinen Mazda 5 gestern gegen 16 Uhr abgestellt und heute morgen wollte ich fahren: Batterie leer. Springt nicht an....
  5. Mazda3 (BN) Xiaomi Mi9 und Mazda 3 Android Auto

    Xiaomi Mi9 und Mazda 3 Android Auto: Hat vielleicht jemand von Euch das MI9 Handy und hat es geschafft, es mit Android Auto zu verbinden?. Ich bin hier am verzweifeln und weiß nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden