Welcher Preis für Mazda 3 1,4 Sport Comfort?

Diskutiere Welcher Preis für Mazda 3 1,4 Sport Comfort? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, Da ich hier neu bin, habe ich gleich mal eine Frage, da ich überlege mir einen Mazda zu kaufen und keine wirklichen Erfahrungen Gabe....

  1. #1 philisco, 25.05.2011
    philisco

    philisco Einsteiger

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Da ich hier neu bin, habe ich gleich mal eine Frage, da ich überlege mir einen Mazda zu kaufen und keine wirklichen Erfahrungen Gabe.

    Habe mir einen Mazda 3 1,4 Sport Comfort angesehen, Erstzulassung 03/2006. 39.000 km auf der Uhr, 62 kW, 1. Hand und Scheckheft gepflegt. Von Außen und beim Fahren macht der Wagen einen guten Eindruck.

    Worauf muss man bei dem Modell achten? Preis soll bei ca. 9.000 Euro liegen, zu teuer?

    Gut sind jetzt doch mehrere Fragen :).

    Danke im Voraus!
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Der Motor iss zu schlapp für das Auto.
    Ich glaub, auf kurz oder lang wirst du dich ärgern.

    Laut DAT liegt der Händlereinkaufpreis bei 6000€, also sind die angegebenen 9000€ viel zu hoch angesetzt für dieses Fahrzeug, da der ein echter Ladenhüter iss.

    Arne
     
  3. #3 gorden freeman, 25.05.2011
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    Ich würde vom 1,4er abraten.
    Der Motor ist mit dem schweren Auto überlastet und verbraucht dadurch, das er nur Dampf bekommt um vom Fleck zu kommen, fast genauso viel wie der 2.0er Benziner!
    Der 1,6er ist eine gute Alternative und ist auf dem Gebrauchtmarkt viel öfter vertreten, weil meißtverkaufte Motoriesierung und hat eine besser Austattung(am besten einen Facelift-Active ab mitte 2006 nehmen). Vom Preis wird er in diesem Segment auch zu haben sein.
    Auch er ist kein Kostverächter, hat aber genügend Leistung in allen Lebenslagen und lässt sich einigermaßen sparsam fahren.
    Also..Hände weg vom 1,4er;)
     
  4. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.843
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Eigentlich ist alles schon gesagt worden :).

    - 1.4er Motor viel zu schwach.
    - Der Preis ist recht hoch angesetzt.

    Dann eher wie Gordon schon vorschlägt nach einem 1.6er Active oder Active Plus ausschau halten, wenn du aber noch mehr Dampf brauchst würde ich zum 2.0er raten, obwohl die sehr schwierig auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu bekommen sind....
    Was noch dazu kommt ist die Rostproblematik der ersten Baujahre, die auftreten kann. Daher rate ich ebenso zu einem Facelift Modell, Baujahr ab Juni 2006.
     
  5. Ruudi

    Ruudi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Vorher: Mazda 3 BK 2.0 Jetzt: Mazda 3 MPS BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich verkaufe meinen 2.0l und mir kommts irgendwie so vor dass den keiner ham will :(

    steht gleich auch im forum drin
     
  6. MaSz3

    MaSz3 Einsteiger

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK Sport Active Plus 2.0l
    KFZ-Kennzeichen:
    Vll als Referenz,

    ich habe heute meinen Mazda 3 2.0 sport active plus, 150 PS
    kaufen dürfen zu nem Preis von 13000, Laufleistung 26tkm.

    Und nun, wenn ihr den Mazda schon schwer findet ^^:
    hatte vorher nen Laguna, 1,7 t und 107 PS und wenig Drehmoment. Da ging nix an Beschleunigung, es sei denn Berg runter ^^
     
  7. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Wunderst du dich wirklich?

    2.0 ltr. Motor in einem Kompaktwagen will heute kein Gebrauchtfahrzeuginteressent mehr kaufen. Schau auf die Preistafeln der Tankstellen, dann weißt du warum das so ist. Von VW-Autohäusern hört man, dass selbst der Golf als Gebrauchtfahrzeug z.Zt. nur mit dem kleinsten Motor zu verkaufen ist. Das wird auch in Zukunft nicht besser und bedenkt das, wenn ihr euch mal ein neues Auto kauft.

    CU
    Jonni
     
  8. #8 Heatseeker, 26.05.2011
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja,
    gerade die kleinste Motorisierung würde ich meiden - genau aus diesem Grund! Meistens sind die kleinsten Maschine völlig überfordert und man muss die treten um vorwärts zu kommen. Bei gleicher Beschleunigung etc. ist oft der etwas größere Motor auf Dauer günstiger im Verbrauch (auch oder besonders ? bei VW)
    Ich fahre zwar auch den kleinsten Diesel, üppig ist dieser nicht aber zumindest nicht untermotorisiert, bei den Benzinern ist's schon kritischer!
    Aber mit den Benz meiner Eltern darf ich den trotzdem nicht vergliechen, da liegen echt Motorgenerationen zwischen. Zum Vergleich: Mein Mazda 1,6l 109PS Schaltwagen verbrauch ca. 6L Meine Eltern E300 CDI ca. 230PS 6Zylinder Automatik und viel schwerer nur ca 1,5 bis 2 Liter mehr im Verbrauch, ich finde das ist fast nix! Egal ich schweife ab...
     
  9. Ruudi

    Ruudi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Vorher: Mazda 3 BK 2.0 Jetzt: Mazda 3 MPS BK
    KFZ-Kennzeichen:
    naja ist ja jetzt nicht so, dass der 2.0 sich generell 15Liter genehmigt.. ich hab ihn auch ne ganze zeit lang mit 7-8 Litern gefahren...
     
  10. #10 [Axela]Cruiser, 26.05.2011
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn man - und das ist bei Mazda heute noch so - in den Genuss einiger Annehmlichkeiten kommen will, muss man eine entsprechende Ausstattung wählen.

    Beim BL hätte ich allenfalls den 2.0 iStop Sportsline genommen.
    Und auch da in Bezug auf dieses Thema erneut zu 100% daneben gegriffen, weil HEUTE schon erkennbar ist, dass diesen Motor in 5-6 Jahren niemand mehr wird haben wollen. Problem ist, dass selbst wenn man ihn dann behält, die Steuer steigt. 2014 wird für dieses Modell eine Steuer von 168€ fällig.
    Ob man den jetzt mit meinem Auris vergleichen kann? Nur bedingt sicherlich. Aber der kostet dann noch immer 36€ im Jahr.

    Aber schon allein, dass man für das Facelift den Sky-Motor (wenn auch noch nicht ganz so offiziell) angekündigt hat führt zum Fakt, dass die Nachfrage nach den älteren Motoren sinkt.

    Dass man den Mazda lang genug fahren kann, um dennoch lange Freude dran zu haben wage ich zu bezweifeln. Also lang genug, dass eben Wiederverkauf eh keinen nennenswerten Einfluss mehr hat.

    Der 1.6er ist für die Masse sicherlich die bessere Motorisierung.
    Wenn ich mich für den 1.6er entschieden hätte, hätte ich zu dieser Zeit keine Top-Ausstattung bekommen und vieles nicht gehabt. Xenon-Scheinwerfer sind nur eins von vielen.
    Das einzige, was Mazda an dieser Politik geändert hatte, war die stärkere Motorisierung auch mit beschnittener Ausstattung anzubieten.
    Aber nicht umgekehrt die besseren Ausstattungen zu den kleinen Motoren zu verkaufen.

    Das geht gerade mal im Ansatz beim Edition 125. Der hat Sportsline-Stoßfänger, LED-Rückleuchten, aber wiederrum kein Xenon ...

    Da ist BMW wirklich besser, weil man die großen Ausstattungspakete eben auch mit kleiner Motorisierung bekommt.

    Du hast beim 1.6er definitiv das schönere Auto. Hast du schon mal den Comfort von innen gesehen?
    Letzte Comfort-Modelle haben sichtbare Merkmale, die signalisieren 'ich bin ein 1.4er' und 'mehr konnte ich mir nicht leisten'
    Nicht lackierte Spiegel, Türgriffe und Seitenschutzleisten sieht man sofort.

    Und seltenst haben die 1.4er auch einen Heckspoiler drauf bekommen. Und ohne sieht der echt dämlich aus.
    Dass die 85PS für das Auto definitiv zu wenig sind und der Motor eigentlich ein Flopp war im Mazda3, zeigt auch, dass ihn Mazda seit 2006 nicht mehr angeboten hat.
     
Thema: Welcher Preis für Mazda 3 1,4 Sport Comfort?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 1.4 sport comfort

    ,
  2. Mazda 3 bj 2004 comfort Sport

    ,
  3. mazda 3 1.4

    ,
  4. Mazda 3 1.4 Sport comfort Ausstattung,
  5. mazda 3 1 4 comfort,
  6. mazda 3 sport comfort 1.4,
  7. mazda 3 1.4 sport comfort bj 2007 preis,
  8. mazda 3 1 4 sport comfort,
  9. mazda 3 1.4 comfort forum,
  10. mazda 3 1.4 sport comfort steuern
Die Seite wird geladen...

Welcher Preis für Mazda 3 1,4 Sport Comfort? - Ähnliche Themen

  1. Mazda CX5 27.000 Kuppplungsplatte + Feder defekt

    Mazda CX5 27.000 Kuppplungsplatte + Feder defekt: Hallo zusammen, ich habe 2018 meinem Mazda CX5 (Benziner) als Vorführwagen gekauft. Jetzt ist bei 27.000 km die Kupplungsplatte + Feder kaputt....
  2. Mazda Navi TomTom NVA-SD 8110 live: TMC ?

    Mazda Navi TomTom NVA-SD 8110 live: TMC ?: Hallo, weiß denn jemand ob das im einigen Mazda verbaute Navisystem TomTom NVA-SD 8110 live TMC kann. Oder muss man sich für aktuelle...
  3. NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7

    NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7: Hallo Leute Habe folgendes Problem: mit Mazda Toolbox V5 ein Update auf Oktober 2019 gemacht. Soweit alles OK. Vorher ein Backup über Toolbox....
  4. Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA

    Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA: Hallo, Habe einen 323F BA Baujahr 96 1.5 Liter 88PS Das ist noch die Version mit dem analogen Kilometerzähler und dem alten Mazda Emblem. Ich...
  5. Mazda dy 2004

    Mazda dy 2004: Moin Ich habe ein Proplem, ich breuchte Dringenst 2 Frondscheinwerfer Links Rechts der Mauschel Tüv Hat gesacht das geht so mit den Kaputten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden