Welcher Mazda 5 1,8l oder 2,0l Benziner-Maschine?

Diskutiere Welcher Mazda 5 1,8l oder 2,0l Benziner-Maschine? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen!:-) Wer kann mir bei meiner schwierigen Entscheidung weiterhelfen.Will mir nen gebrauchten Mazda 5 (Bj. ab 2005) zulegen.Nur weiß...

  1. #1 Banditsteffen600, 09.07.2008
    Banditsteffen600

    Banditsteffen600 Nobody

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!:-)
    Wer kann mir bei meiner schwierigen Entscheidung weiterhelfen.Will mir nen gebrauchten Mazda 5 (Bj. ab 2005) zulegen.Nur weiß ich nicht ganz welcher ausreichend ist.Vom Verbrauch tentiere ich klar zur 1,8l Maschine. Da ich aber evtl. noch nen kleinen Anhänger bzw. Wohnanhänger ziehe, schwanke ich zum 2,0l !Da ist mir wiederum auf dauer der Spritverbrauch zu hoch.
    Ist es mit dem 1,8l trotz voller Beladung ein angenehmes Vorankommen??

    Hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung ein wenig weiterhelfen

    Vielen Dank schon mal:clap:
     
  2. #2 Firestarter, 09.07.2008
    Firestarter

    Firestarter Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mx5 NBFL 1,6 04.2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Banditsteffen600. Was hast Du denn vorher gefahren und wo wohnst Du - in den Bergen oder im platten Land hier oben? Ich komme gerade aus einer Urlaubsfahrt aus der Eifel und haben noch nicht ausgerechnet wie viel mein 2.0 gefressen hat. War auch die erste große Tour. Sollte so um die 9,5 liegen. Aber voll bepackt in den Hügel der Eifel war das ein gutes vorwärtskommen.

    Aber mit Anhänger (schwer) war ich schon unterwegs und das war ganz angenehm. Auch mit 100 keine großen Probleme hier im Flachland.

    Aber einen Vergleich zum 1.8 kan ich Dir nicht bieten.

    Gruß
    Guido
     
  3. ergo1

    ergo1 Stammgast

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    www.spritmonitor.de

    1.8er: 8,55 L/100 km
    2.0er: 9,44 L/100 km

    Bloß 0,9 L Unterschied, also ich würde immer wieder den 2.0er nehmen.

    Gruß!
     
  4. ruju69

    ruju69 Guest

    Nimm den 2,0 L

    Hallo aus dem Harz!

    Da ich nicht nur gerade Strecken, sondern auch Berge rauf und runter fahre, kann ich Dir nur zum 2,0L raten:!:. Bin jetzt nach gut 2 1/2 Jahren und über 30000 km bei ca. 8,3 - 8,9 L /100km:p. Kommt eben auf die persöhnliche Fahrweise an.;-) Da Du ein gebrauchtes Fahrzeug suchst, ist der sicherlich auch eingefahren. Probiere ihn einfach aus.

    Viel Spass dabei und viel Glück bei der Suche!


    Jürgen
     
  5. Nr.10

    Nr.10 Neuling

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich stand auch vor der Frage 1,8 oder 2,0 l.
    Laut den Versicherungsvergleichen etc. bin ich über 50,- €
    bei der Vollkasko bei der großen Maschine günstiger, weil der weniger
    gekauft wird. Bei den Steuern muß man genau 13,50 € bei der größeren
    Maschine mehr bezahhlen. Ich habe zwar den FL, der mit 0,3 l. mehr
    angegeben ist, als sein kleiner Bruder, aber man sagt, dass er in der Stadt
    weniger bräuchte als der kleine, da er ja weniger Kraft in Anspruch nehnem muß und beide wiegen leer (2,0 l. = 1.410 kg ohne Fahrer / 1,8 l. = 1.400 ohne Fahrer) fast gleich.
    Außerdem, wenn man das Exclusiv Paket hat, besitzt die große Maschine
    noch ein paar Sachen mehr und preislich sind die beiden nicht weit auseinander.

    Gruß
     
  6. #6 Takahara, 10.07.2008
    Takahara

    Takahara Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 5 MZR 1.8 Exclusive, Trend-Paket, EZ 03/07
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe mich damals für den 1.8ér entschieden.
    Habe bei den Probefahrten im direkten Vergleich, kaum einen Unterschied gemerkt und mich deshalb für den günstigeren 1.8 entschieden.

    Mit voller Beladung (6 Personen + Gepäck + Dachbox) habe ich auf der Autobahn in den Bergen in Österreich ca. 9,2 Liter verbraucht.

    Wenn Du aber mit Wohnanhänger fährst, würde ich auch eher den 2.0´er nehmen !

    MfG, Takahara
     
  7. #7 hrichter, 10.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2008
    hrichter

    hrichter Neuling

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CR Mazda5 TE 1.8i Bj 05/07
    Ich besitze auch einen M5 1.8 TE Bj. 2007 und hier in Österreich
    war meine Entscheidung zur 1.8Liter Maschine zu greifen eindeutig vom Kaufpreis abhängig. Da gab es den 2.0er nur mit allen Extras um ca. 6000,-Euro zusätzlich!

    Da auch ich keine Anhängerkupplung habe bzw. einbauen werde war
    mir die etwas sparsamere Maschine doch lieber.

    Zugegeben:
    Bei den Extras gibt es halt ein paar Abstriche, da beim 1.8er auch nicht alle verfügbar sind.
    Aufgrund der schwächeren Maschine muss man in den bergen
    mit höheren Drehzahlen fahren. Geht aber aus Erfahrung ganz gut!

    Seit den nützlichen Tipps und Anregungen hier im Forum ist mein
    1.8er aber mit anderen Extras ausgestattet:
    Beifahrerarmlehne, Kofferraumleuchte und demnächst Komfortblinker (Jalt.de).


    Mein Tip:
    Am besten man vergleicht deren Kaufpreis und die Versicherungsprämien in Abhängigkeit ob man Anhängerkupplung haben will oder nicht.
    Daraus ergibt sich das richtige Modell :-)

    Die geringen Unterschiede bei Gewicht und Sprit
    sind in diesem Fall eher sekundär.

    lg Helmut
     
  8. #8 Banditsteffen600, 10.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2008
    Banditsteffen600

    Banditsteffen600 Nobody

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0

    Ich wohne bei Hannover (also eher Flachland) und fahre zur Zeit meinen geliebten 323F Bj.98 mit 1,5l Hubraum und 88PS. War für mich bis jetzt völlig ausreichend. Nur beim Beschleunigen auf der Autobahn mit Klima an war ne Katastrophe.
     
  9. #9 alexandro77, 10.07.2008
    alexandro77

    alexandro77 Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5
    gibt ja viele die sagen, dass der 1,8 liter der beste motor für den wagen sei. wenn du aber mit deinem 323 bei 88 ps zufrieden warst, sollte dir der 1,8 liter eigentlich reichen. am besten eine längere probefahrt machen, sollte kein problem sein, beide motoren zu testen.
     
  10. #10 Banditsteffen600, 10.07.2008
    Banditsteffen600

    Banditsteffen600 Nobody

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn ich das hier im Forum richtig gelesen habe,ist nur der 2,0l Motor für eine Umrüstung auf Gas geeignet?:?
     
  11. #11 Fritz 28, 10.07.2008
    Fritz 28

    Fritz 28

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top
    Zweitwagen:
    1200 Bandit
    Hallo
    Nimm die 2L Maschine,die braucht mann wen er vollgeladen ist um
    vorwährts zu kommen.:)
     
  12. moser

    moser Stammgast

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Nein - Topas, der mal hier war, hat seinen 1,8 auch auf Gas umgerüstet und ist hochzufrieden.

    Zur Anfangsfrage: Ich persönlich möchte nicht weniger als die 145 PS haben im 5er. Wär mir zu schlapp.
     
  13. #13 Banditsteffen600, 10.07.2008
    Banditsteffen600

    Banditsteffen600 Nobody

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Bekannte von mir haben nen Nissan Almera Timo mit ca. 115 PS und die sagen für ihren Wohnwagen reicht das zum ziehen.
    Bin echt völlig unentschlossen!!!:(
     
  14. #14 Tingeltangelbob, 11.07.2008
    Tingeltangelbob

    Tingeltangelbob Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Tino

    Gude,
    bevor wir uns den 5er zugelegt haben hatten wir auch einen Tino 1,8l., 114 PS und Schaltgetriebe. In der Stadt und zum fahren auf der Autobahn hat die Motorisierung immer gereicht, Überland beim überholen hätte es gerne etwas mehr sein dürfen. Liegt wahrscheinlich daran das ich gerne etwas schaltfaul unterwegs bin. Deshalb hat unser 5er die 2,0 Motorisierung bekommen.
    Er ist ja auch bestimmt 200kg schwerer als der Tino. Allerdings muss man dem Tino zu Gute halten, das er bei der 1,8l Maschine eine variable Nockenwellensteuerung hat. Die haben die VFL 5er weder beim 1,8er noch beim 2,0. Beim NFL hat sie der 2,0. Soll für besseres Durchzugsverhalten beim Rausbeschleunigen sorgen und dabei auch noch 0,3% Sprit sparen:think:
    Wenn da mal nichts ist... 0,3% !!!:-)
    Hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.
    P.S.: VFL= Vorfacelift
    NFL= Nachfacelift

    Gruß Tingeltangelbob
     
  15. moser

    moser Stammgast

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Ich hab mich belesen und genau das bestätigt gefunden, was Tingeltangelbob beschrieben hat. Wäre tatsächlich die Zufriedenheitserklärung vom Nissanfahrer. Ich hatte vor dem 5er den 1,8er Premacy mit 100 Bernzinpferden und als Ersatzwagen auch mal den 1,8 mit 114 PS. Kein leistungsmäßiger Unterschied für mich zu merken. Dürfte ja fast derselbe Motor im 5er sein, oder? Beim Premy reichte er mir - der bedeutend schwerere 5er bewegt sich sicher auch nicht schlecht damit, aber vollbeladene Überholvorgänge dürften ihm nicht so gut gelingen. Im Zweifelsfall wäre mir eine sichere Reserve lieber als etwas höherer Spritkonsum.
    Schaltfaules Fahren ist auch nicht von der Hand zu weisen. Beim Premy hatte ich außerdem bis zum Schluss das Problem, dass der Motor manchmal beim Losfahren aprupt abstarb - einfach beim auch sanften Einkuppeln die Drehzahl verlor. Außerdem schaukelte sich bei Schritttempo z.B. im Stau die Drehzahl öfters hoch und runter, sodass man sich selten gleichmäßig nach vorn bewegte. Hab ich mit der 2l-Maschine noch nie gehabt. Was sagen die 1,8er dazu - auch schon mal erlebt im 5er?
     
  16. #16 Banditsteffen600, 20.07.2008
    Banditsteffen600

    Banditsteffen600 Nobody

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Meine Entscheidung ist gefallen

    So,hab mir jetzt nen gebrauchten Mazda 5 2,0 zugelegt!:dance:
    Nachdem mein Vater mir angedroht hat,bei dem Kauf einer 1,8 Maschine, nicht mehr mit mir zu sprechen:gun:, ließ ich einfach das Oberhaupt entscheiden.

    Jetzt werd ich mich hier im Forum noch schlau machen für den Eigenanbau einer Anhängerkupplung sowie einer Beifahrer-Armlehne!

    Ich Danke allen, die mir bei meiner Entscheidung geholfen haben:headbang:

    DANKE
     
  17. #17 Takahara, 20.07.2008
    Takahara

    Takahara Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 5 MZR 1.8 Exclusive, Trend-Paket, EZ 03/07
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe ich bisher (ca.18.000 Km) noch nicht gehabt !
    Hatte ja vor 3 Wochen genug Schrittverkehr im Urlaubsstau ! Das wäre mir aufgefallen !

    MfG, Takahara
     
  18. #18 Tobi1982, 29.10.2020
    Tobi1982

    Tobi1982

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin davor/ dabei mir einen Mazda 5 zuzulegen. Budget liegt bei 5-5,5K und er sollte noch ein paar Jahre fahrbereit sein.

    Nun habe ich ein par Modelle gesichtet und bin mir aber unschlüssig.

    1. Mazda 5 2.0 von 2006 mit 98tkm und 2 Vorbesitzer. Allerdings fehlt PDC (schon wichtig meint meine Frau :-) )
    aber 8fach bereift, Webasto Standheizung für 4980€ Händlerpreis (geht bestimmt noch was)

    2. Mazda 5 1.8 2008 120tkm mit PDC , 1 Vorbesitzer und checkheftgepflegt, allerdings für stolze 5800€

    Welchen würdet Ihr bevorzugen ? (Natürlich muss ich mir bei der Besichtigung Schwachstellen schauen, Probefahrt machen etc. aber vom Papier her. welcher ist "besser"

    Ich danke Euch schon mal für die Hilfe

    LG Tobi aus Berin
     
  19. #19 Skyhessen, 29.10.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    1.701
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
  20. black6

    black6 Stammgast

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    297
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Vielleicht hat er ein Ziel .... 2.500 Beiträge in kurzer Zeit :headbang::winke:
     
Thema: Welcher Mazda 5 1,8l oder 2,0l Benziner-Maschine?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 1.8 oder 2.0

    ,
  2. mazda 5 1.8 vs 2.0

    ,
  3. mazda 5 1.8 exclusive erfahrungen

    ,
  4. mazda 5 kaufempfehlung 1.8 oder 2.0,
  5. mazda mzr 1.8 oder 2.0,
  6. mazda 5 benzin motor den 1.8 oder 2.0
Die Seite wird geladen...

Welcher Mazda 5 1,8l oder 2,0l Benziner-Maschine? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Navi einrichten - Mazda 6 Bj. 2013

    Navi einrichten - Mazda 6 Bj. 2013: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem einen Mazda 6 Kombi Bj. 2013 gekauft. Bei diesem ist noch kein integriertes Navigationssystem...
  2. navigation empfehlung für ein mazda 6 gj

    navigation empfehlung für ein mazda 6 gj: würde mir gerne ein neues navi zulegen nur habe ich kein plan welches so am besten passt. habe ein mazda 6 bj ende 2013 wo auch ein navi schon...
  3. Mazda 6 GH Sportauspuffanlage

    Mazda 6 GH Sportauspuffanlage: Hi liebe Mazda-Community, Morgen hole ich meinen frisch gekauften 6er GH Hatchback ab und mir ist schon bei der Probefahrt aufgefallen, dass er...
  4. MAZDA übernimmt das Werk in Mexiko zu 100%

    MAZDA übernimmt das Werk in Mexiko zu 100%: https://mazda-press.com/de/news/2020/sumitomo-veräußert-seine-anteile-an-der-mazda-de-mexico-vehicle-operation-an-mazda/ Die Mazda Motor...
  5. Steuergerät Anhängerkupplung Mazda 6GH 2,5l

    Steuergerät Anhängerkupplung Mazda 6GH 2,5l: Hallo, bin auf der Suche nach einem Steuergerät, von der Anhängerkupplung eines Mazda 6GH 2,5l. Das Steuergerät ist von Volta 8545 -1233...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden