Premacy (CP) Welche Reparaturen lohnen noch?

Diskutiere Welche Reparaturen lohnen noch? im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Guten Tag zusammen, ich habe vor einigen Jahren einen Premacy (Benziner, 74 kW, Erstzulassung 2004 (Angabe am 28.09. korrigiert ) von meinem...

  1. #1 premart, 27.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2016
    premart

    premart Einsteiger

    Dabei seit:
    27.09.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    ich habe vor einigen Jahren einen Premacy (Benziner, 74 kW, Erstzulassung 2004 (Angabe am 28.09. korrigiert ) von meinem Vater übernommen. Stattliche Laufleistung bisher: rund 45.000 km. Rost hat das Schätzchen so gut wie keinen und auch sonst bin ich mit dem Wagen rundum zufrieden.

    Nun stellte sich beim letzten Kundendienst heraus, dass die Kupplung ziemlich runter ist und die Werkstatt empfahl zudem den Zahnriemen zu erneuern. Die Werkstatt war bisher sehr zuverlässig. Ein altersbedingter Verschleiß erscheint mit beim Zahnriemen nachvollziehbar. Kupplung ist ebenfalls plausibel, da sowohl Vatern als auch ich zu den verhaltenen Fahrern und leidenschaftlichen Anhängern der Motorbremse zählen. Ich glaube, ich habe auch schon ein Durchrutschen bemerkt. Kostenvoranschlag kommt demnächst.

    Was mich interessiert: Mit welchen altersbedingten, größeren Reparaturen ist nach 14 Jahren noch zu rechnen? Auspuff, Kat, Klimaanlage, irgendwelche Achsmanschetten, Motordichtungen etc.? Dass hier niemand hellsehen kann, ist mir klar. Aber vielleicht wisst Ihr typische Schäden, mit denen nach dieser Zeit zu rechnen ist. Ich versuche zu entscheiden, ob es noch sinnvoll ist, die Reparatur durchführen zu lassen oder ob ich jetzt jedes Jahr mit 1–2 tsd EUR Reparaturkosten rechnen darf.

    hab Ihr einen Rat?
     
  2. #2 treckertom, 04.10.2016
    treckertom

    treckertom Stammgast

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    2004er Premacy Sportive 2.0
    Zweitwagen:
    2006er Grand Espace 2.0 dCi
    Das Motorbremse Kupplungsschädigend sein sollen, kann ich nicht bestätigen.
    Kupplungschleifenlassen ist jedoch zweifellos verschleißfördernd.

    Zähle seit mehr als 33 Jahren zu den konsequenten Motorbremsern, aber bisher haben alle Kupplungen mehr als 150 Mm gehalten - bei einem Gofl1 waren es 230 Mm mit der ersten Kupplung, als der dann nach Afrika ging.
    Aktuell 180Mm mit einem Reno Espace - und noch immer die erste Kupplung. Und das bei Wowa-Betrieb und Handschalter.

    45 Mm scheinen mir recht wenig.
    Hier nat der Premy 144 Mm mit der ersten Kupplung.
    Aber entlüfte/spüle einmal die hydr. Kupplungsbetätigung - das vergessen die Fachwerkstätten gerne und oft beim Bremsflüssigkeitstausch.

    Wenn du alles machen lässt, wird es teuer.
    Fraglich wären die Koppelstangen der Stabilisatoren, der Zahnriemen schlicht wegen Alter, Auspuff nach sichtprüfung.
    Klima kann, muss nicht.
    Wenn der Motor außen trocken wie die Wüste Gobi ist, besteht auch kein Anlass, etwas präventiv zu tun.

    Wenn du kein Vertrauen in deine WS hast, dann kannst du auch für dich einen Gebrauchtwagencheck machen lassen.
    Ko$tet zwar, aber die sollten wissen, wo zu schauen ist.
     
  3. #3 premart, 05.10.2016
    premart

    premart Einsteiger

    Dabei seit:
    27.09.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo treckertom,

    vielen Dank für Deine Tipps. Auf das Entlüften / Spülen der Kupplungsbetätigung werde ich die WS hinweisen, wobei ich mit den Leutchen dort bisher recht gute Erfahrungen gemacht habe. Motor und Auspuff sehen noch gut aus. Der Meister hatte auch noch einmal wegen Rost nachgesehen. Das sieht aber soweit gut aus. Die Radkästen wurden voriges Jahr gemacht. Von daher hoffe ich, dass der Wagen nach der Investition noch ein paar Jahre hält.
     
  4. #4 Micha-San, 07.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2016
    Micha-San

    Micha-San Stammgast

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    1999 Peugeot 406 Break 2.0 (278500km)
    KFZ-Kennzeichen:
    Moinsen,

    leider gammelt der Bursche auch liebend gern im Verborgenen. Als ich meinen vor 3 Jahren gekauft hatte waren die Radläufe auch schon gemacht. Leider mehr schlecht als recht.

    Bin ich im Sommer noch einmal ran und siehe da: Kotflügel unten von innen heraus total vergammelt und Radkasten vorne in der Ecke unter der Versiegelung marode. Domlager hinten rundherum Rost, weil trotz Radlaufverkleidung jede Menge Dreck das Wasser hielt.

    Das ist echt ein schönes Auto, aber so viel Rost hatte ich bei meinem Laguna in dem Alter noch nicht.
     
  5. #5 premart, 26.10.2016
    premart

    premart Einsteiger

    Dabei seit:
    27.09.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Micha-San,

    vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht. Ich habe Deinen Beitrag irgendwie verpasst, deshalb antworte ich erst jetzt. Bei mir hat sich meine Werkstatt um die Radläufe gekümmert. Da mich die Leutchen bisher immer gut beraten haben, vertraue ich darauf, dass sie das gut gemacht haben. Ich bin auch jetzt noch einmal mit dem Meister unter der Hebebühne gestanden. Ich bin zwar kein Experte, aber dramatische Roststellen scheint es wirklich nicht zu geben. Naja, ich vertraue einfach darauf, dass mir die Werkstatt keinen Mist erzählt und ich den Wagen noch ein paar Jahre nutzen kann.
    Herzliche Grüße
    premart
     
Thema: Welche Reparaturen lohnen noch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda premacy federdom durchgerostet www.mazda-forum.info

Die Seite wird geladen...

Welche Reparaturen lohnen noch? - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NC) Keyless Entry für NC1, Ersatz/Reparatur gesucht

    Keyless Entry für NC1, Ersatz/Reparatur gesucht: Hallo, ich benötige einen Ersatz für eine Fernbedienung mit Wegfahrsperre für einen Mazda MX-5 NC1 (Bj. 2006). Die Teilenummer lautet...
  2. Mazda5 (CR) kostenintensive Reparaturen drastisch gesenkt

    kostenintensive Reparaturen drastisch gesenkt: Hallo liebe Gemeinde, ganz kurz mir: bin begeisteter Schrauber im leicht fortgeschrittenen Alter und habe Dank meiner langjährigen Erfahrungen...
  3. Mazda5 (CR) Große teure Reparatur. In Ordnung / Alternativen?

    Große teure Reparatur. In Ordnung / Alternativen?: Hallo liebe Community, bei der Durchsicht unseres Mazda 5 beim fmh hat die Werkstatt folgende Mängel entdeckt, die gemacht werden müssen...
  4. Turbolader Reparatur

    Turbolader Reparatur: Hi Forum, angeblich ist der Turbolader an meinem Mazda kaputt und muss ausgetauscht werden. Meine Werkstatt verlangt ein halbes Vermögen dafür....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden