Welche Gasanlage für Mazda Tribute V6???

Diskutiere Welche Gasanlage für Mazda Tribute V6??? im Newbie Ecke Forum im Bereich Public Section; Hallo zusammen, ich hab vor einen Tribute V6 zu kaufen und diesen auf Gas umzurüsten. Das Auto ist Bj. 2001 und hat 100000 km weg. Da ich in...
debone71

debone71

Einsteiger
Dabei seit
17.05.2008
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Ort
Bad Kissingen
Auto
Mazda Tribute 3.0 V6 Bj. 2001
KFZ-Kennzeichen
Hallo zusammen,
ich hab vor einen Tribute V6 zu kaufen und diesen auf Gas umzurüsten. Das Auto ist Bj. 2001 und hat 100000 km weg. Da ich in verschiedenen Foren schon ein bißchen über eine Umrüstung auf Gas gelesen habe aber mich noch nicht richtig entscheiden konnte, hoffe ich das ich hier mal ein paar konkrete Vorschläge bekomme.
Fakt ist, das eine BRC-Anlage nicht verbaut werden kann, da steht der Tribute auf der "roten Liste".
Wie sieht es denn mit Prins oder Landirenzo aus? Oder andere Anlagen?
Vielleicht kennt auch jemand kompetente Umrüster aus der Nähe von KG?
Vielen Dank schonmal für eure Antworten,
Grüße aus Unterfranken
debone71
 
M0gRiS

M0gRiS

Mazda-Forum User
Dabei seit
08.02.2008
Beiträge
313
Zustimmungen
0
Ort
Nähe Baden; Aargau
Auto
Mazda 323 1.6 BF Turbo jg. 87, Mazda 323 1.8 GTX
Zweitwagen
Mazda 323 1.6 BF Turbo; Fiat 500
Sali
Viel Spass im Forum und hoffe das du von den hiesigen Autogasfahrern Tipps bekommst!!

MFG
Sam
 
debone71

debone71

Einsteiger
Dabei seit
17.05.2008
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Ort
Bad Kissingen
Auto
Mazda Tribute 3.0 V6 Bj. 2001
KFZ-Kennzeichen
Ja herzlichen Dank für die Begrüßung M0gRiS,

man kommt halt immer wieder zu dem zurück, was einem am besten gefallen hat (1994-1999 323F, danach 5 lange Opeljahre:)). Hab schon in einem anderen Forum eine negative Antwort auf meine Frage erhalten, meinte, der V6 ist nicht für Gas geeignet... Hm... Hört sich net gut an... mal abwarten, was hier so alles kommt;)
Gruß debone71
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
8
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Es ist quatsch, wenn jemand behauptet, der V6 sei für Autogas ungeeignet. Es fahren viele Tribute/Maverick V6 mit Autogas rum das sogar sehr problemlos.

Wenn Du Dich hier im Forum umschaust und Dich ein wenig durch die zahlreichen Autogas/LPG Threads durchliest, wirst Du immer auf den gleichen Hinweis stoßen: es ist völlig egal, welche Gasanlage verbaut wird. Es ist ausschließlich wichtig, dass man die Umrüstung von einem kompetenten, erfahrenen und korrekt arbeitenden Umrüster durchführen lässt. Welche Gasanlage dieser dann einbaut, ist völlig irrelevant. Die Gasanlagen unterscheiden sich ohnehin kaum und wenn, dann nur in Details, die für den Kunden unwichtig sind.

Beim V6 im Tribute/Maverick wird wegen der nicht gehärteten Ventilsitze zusätzlich ein sogenanntes Flashlube verbaut und schon läuft er auch problemlos mit Autogas.

Wenn Du es ganz genau wissen willst, wende Dich mal an den User "Tribute" im autogas4you.de Forum. Der fährt einen solchen Tribute 3.0 V6 mit Autogas und hat im a4y Forum schon viel darüber berichtet.

Gruß,
Christian
 
debone71

debone71

Einsteiger
Dabei seit
17.05.2008
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Ort
Bad Kissingen
Auto
Mazda Tribute 3.0 V6 Bj. 2001
KFZ-Kennzeichen
Hey, vielen Dank für die schnelle und kompetente Antwort. Hab schon viel hilfreiches von "Tribute" gelesen, ist ja anscheinend "The Godfather of Tribute-Gasanlagenfahrern":D
Hab bei mir in der Nähe (KG) eine Ford-Werkstatt, die hat schon 2x den Tribute mit Gas umgerüstet, da werd ich wohl mal genauer nachhaken müssen. Das einzige was ich bis jetzt von denen kenne ist der Preis: 2950€. Aber noch keine Ahnung welche Anlage, war ziemlich gestresst der Gute, wo ich mit ihm telefoniert hab.
Werd dann morgen den Tribute holen, wie gesagt, er hat schon 100000 Km drauf, hab eine jährliche Fahrleistung von ca 25000 km, das dürfte aber auf die nächsten Jahre gesehen kein Problem für den Motor sein, oder was meint ihr? V6=unkaputtbar?????:?:
Gruß debone
 

normi79

Also der Tribute steht bei den Versicherern in der roten Liste, ist aber dort nur mit nem 1.8 und 2.0 Motor aufgeführt. Drum nehmen wohl einige davon abstand da was zu machen. Wenn Du auf ne zusätzliche Versicherung verzichten kannst (was bei dem KM-Stand m.a. auch net nötig ist), steht ner Umrüstung nix im Wege. Die Anlage spielt hierbei kaum eine Rolle. Wir verbauen KME, BRC, Prins, Stark, Öcotec. Je nach Geschmack, Fahrzeug und Geldbeutel. ;-)
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
8
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Wie gesagt, es spricht nichts gegen eine Umrüstung beim Tribute. Und bei einer Werkstatt umrüsten zu lassen, die bereits mehrere Tributes und Mavericks (identisches Auto mit identischem Motor) umgerüstet hat und diese ansonsten auch normal wartet und repariert und die kleinen Feinheiten und Spezialitäten dieses Autos kennt, ist doch geradezu ideal.

Ein Preis von knapp 3000 Euro ist allerdings schon über der Schmerzgrenze. Für den Preis darf man aktuell eigentlich den Einbau einer teuren Prins VSI in einen Achtzylinder (!) erwarten. Mancher Zwölfzylinder wurde schon für diesen Kurs umgerüstet.

Mein Umrüster verlangt derzeit so rund 2400 Euro für eine richtig gute Anlage (BIGAS SGIS) für einen Sechszylinder inklusive Muldentank, TÜV und das volle Programm. Ein derzeit gängiger Preis.

Von Prins würde ich persönlich derzeit allerdings Abstand nehmen. Man hört einfach zu viel von Qualitätsproblemen und nicht sauber laufenden Anlagen in letzter Zeit.

Ich würde nicht sagen, dass ein/dieser V6 unkaputtbar ist. Aber 100.000 km ist ja nun wirklich noch keine nennenswerte Laufleistung. Mein Xedos wurde bei Kilometerstand 200.600 umgerüstet und hat aktuell fast genau 280.000 km runter.

Gruß,
Christian
 
debone71

debone71

Einsteiger
Dabei seit
17.05.2008
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Ort
Bad Kissingen
Auto
Mazda Tribute 3.0 V6 Bj. 2001
KFZ-Kennzeichen
Hab ich mir auch schon gedacht, das 3000 Eus ziemlich weit oben angesetzt ist. Mal schauen, ob ich da nicht ein bissel was am Preis machen kann...:?:

Hab hier schon bei mehreren Umrüstern angefragt, kam immer so ein Preis zwischen 2400 und 3000 zustande. Und Wartezeit ist meistens 4-8 Wochen. :(

Wo hast Du denn umgerüstet?

Gruß
J.
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
8
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Ich hatte in Detmold (NRW) umrüsten lassen. Woher kommst Du denn? Schonmal hier nach guten Umrüstern gesucht: www.gas-tankstellen.de

Gruß,
Christian
 
Chrisbo

Chrisbo

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.11.2007
Beiträge
470
Zustimmungen
0
Ort
Niedersachsen
Auto
Mazda Rx-7 Mazda 626 GC Mazda 626 Ge (Winter)
Hallo

Wünsche dir viel Spaß im Forum.
 

normi79

Hm, wo kommst du denn her? Wenn ichs drauf anleg, kannst übernächste Woche Dein Auto umgerüstet haben. 7-8 Wochen ist genauso utopisch wie der Preis von 3000€...ne lachnummer sozusagen. Soll er doch einfach sagen: "Ich will ihr Auto nicht umrüsten, denn ich bin zu faul dazu!" ;-)
 
debone71

debone71

Einsteiger
Dabei seit
17.05.2008
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Ort
Bad Kissingen
Auto
Mazda Tribute 3.0 V6 Bj. 2001
KFZ-Kennzeichen
Ich komme aus Bad Kissingen, Deutschlands bekanntester Kurstadt!!!!! YEAH!!!:headbang: Durchschnittsalter der Bevölkerung geschätzte 600 Jahre...
Das nur nebenbei...:think:

Wo finde ich denn Dich zum Umrüsten??? Gibts da eine Website?
Schau mir jetzt mal den Link von wirthensohn an, thx nochmal...
Echt hilfreich hier, :respekt:
Gruß J.
 
debone71

debone71

Einsteiger
Dabei seit
17.05.2008
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Ort
Bad Kissingen
Auto
Mazda Tribute 3.0 V6 Bj. 2001
KFZ-Kennzeichen
Hab doch grad den Link angeklickt, bissel geschaut und dann.....:clap:

Hier in Bad Neustadt, is nur 18 km weg von mir, hab ich einen Mazda-Händler gefunden, der verbaut Zavoli-Anlagen.
Na, da muss ich ja am Montag gleich mal anrufen...:lol:
 
debone71

debone71

Einsteiger
Dabei seit
17.05.2008
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Ort
Bad Kissingen
Auto
Mazda Tribute 3.0 V6 Bj. 2001
KFZ-Kennzeichen
Ja, leider ein bissel zu weit...
Eure Homepage ist aber wirklich gut, da erfährt man einiges... Tolle Sache!!!:ja:

Nochmal nebenbei, habs ja auch schon gelesen, das sich die Anlagen im Prinzip nix geben, aber muss doch nochmal fragen...

Zavoli...ist das eine renommierte Marke (z.B. wie die Marke mit den 3 Streifen, oder doch eher was vom Discounter??? Wobei ich hier keinen Discounter schlecht machen will und die 3 Streifen auch nicht hervorheben will... Nur so als Floskel gesagt...):fluester:

Gruß J.
 

normi79

Renommiert sind sie ja alle, aber Zavoli ist eher nen Exot in unseren Breiten. Die BRC ist von der Preis/Leistung in ordnung, die KME ist die beste von der Preis Leistung. Nur bei KME kann es vorkommen das irgendwann mal die Einspritzeinheit getauscht werden muss. KANN vorkommen. Kann auch gar nix passieren. Prinzipiell kann ja alles technische mal kaputtgehen ;)
Aber z.B. kannst bei uns ne KME inkl. allem drum und dran für 2000€ haben für Deinen V6
 
debone71

debone71

Einsteiger
Dabei seit
17.05.2008
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Ort
Bad Kissingen
Auto
Mazda Tribute 3.0 V6 Bj. 2001
KFZ-Kennzeichen
Danke für Dein Angebot, ist aber doch leider ein bissel zu weit...

Hab vorhin noch einen anderen Anbieter gefunden, der verbaut nur Prins. Hab eine Mail geschickt, mal hören, was von dem kommt. :neutral:

Gibt doch schon einige Umrüster bei mir in der Umgebung, hätte ich nicht gedacht...

Für weitere Vorschläge bin ich immer noch dankbar...

Mal nebenbei, hab schon einiges über den Mazda Tribute gelesen, von wegen Getriebe usw. Ist das generell so anfällig oder bezieht sich das mehr auf Belastung, z. B. Hängerfahren oder Bleifuß?
 

Xedos 9

Dabei seit
22.04.2008
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Autaugas

Hallo,
ich habe meinen Mazda Xedos 9 mit 103000 km auf Autogas umgerüstet.
In Berlin habe ich für meinen 6 Zylinder mit 77 ltr. Mulden tank 1800 € bezahlt,
inklusive Flash Lupe.
Fahrleistung jetzt 15000 km mit Gas und bin super zufrieden.
 
debone71

debone71

Einsteiger
Dabei seit
17.05.2008
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Ort
Bad Kissingen
Auto
Mazda Tribute 3.0 V6 Bj. 2001
KFZ-Kennzeichen
Hallo Xedos9,
kannste mir mal sagen, was für eine Anlage bei Dir verbaut worden ist? War das der Endpreis mit Tüv und Abgasgutachten, also mit allem?
:cool:
Gruß aus [schild=4&fontcolor=000000&shadowcolor=C0C0C0&shieldshadow=1]Unterfranken!!![/schild]
 

Xedos 9

Dabei seit
22.04.2008
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Gasanlage

Hallo,
ich habe eine BRC 59 Gasanlage. Der Preis war mit TÜV Abnahme und Flash Lube
1870€.
Der Umbau dauert 1 Tag.
Flash Lube ist dringend erforderlich, mein Mazda Händler hat einen Tribute umbauen lassen und nach 5000km waren die Ventile verbrannt.
Gruß
Xedos 9
 
Thema:

Welche Gasanlage für Mazda Tribute V6???

Sucheingaben

mazda tribute 3.0 autogas

,

mazda tribute v6 lpg

,

mazda tribute v6 gasanlage

,
ford maverick v6 gasanlage
, lpg mazda tribute, mazda tribute v6 auf autogas umrüstung, mazda tribute forum, mazda Tribute V6 auf gas umrüsten, lpg einbau ford maverick, mazda tribute lpg tauglich, mazda tribute 3.0 v6 Umrüstung lpg auf lpi, mazda tribute Gasanlage, mazda tribute gasumbau, mazda Tribute v6 3l Gasumbau, mazda tribute 3.0 v6 lpg, mazda Tribute v6 welche gasanlage, mazda motoren v6 gasfest, brc gasanlage mazda tribute, mazda tribute v6 gasfest, mazda tribude gasfest, tribute 3.0, mazda tribute gas, gasanlage mazda v 6, mazda tribute gas umrüstung, ford maverick 3.0 v6 gas umbau
Oben