626 (GE/GEA) Wasserverlust über Ausgleichsbehälter

Diskutiere Wasserverlust über Ausgleichsbehälter im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Leute ! Habe bei meinem Mazda 626 ein Problem ! Er drückt mir das Kühlwasser über den Ausgleichsbehälter ins Freie ! Neuen Kühlerdeckel hab...

  1. #1 niclas626, 31.03.2012
    niclas626

    niclas626 Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute !
    Habe bei meinem Mazda 626 ein Problem !
    Er drückt mir das Kühlwasser über den Ausgleichsbehälter ins Freie !
    Neuen Kühlerdeckel hab ich drauf !
    Habe schon nachgesehen ob das Öl schaumig oder
    graubraun/weiß ist aber nichts ! Auch qualmt er nicht weiß aus dem Auspuff !
    Hoffe also das es "nicht" die Kopfdichtung ist !
    Wasserpumpe ???
    Wer weiß Rat oder hat(hatte) das gleiche Problem !
    Gruß
    Pit
     
  2. #2 Alpenmlich, 31.03.2012
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    wenn das Kühlwasser nicht dreckig ist, dann scheint auch alles in Ordnung....dann wurde da einfach zu viel Wasser reigefüllt und das drückts bei der Erwährmung eben nach draußen...dehnt sich ja aus.
     
  3. #3 niclas626, 31.03.2012
    niclas626

    niclas626 Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi ! Danke der Antwort, aber:
    Das Problem ist der drückt "alles" raus !!!
    Max.komm ich 50 km weit !
    Dann fängt er an zu kochen weil kein bzw.fast nichts an Kühlwasser mehr drin ist !!!!
    Einzige Idee die ich habe ist,das die Wasserpumpe kein Wasser umwälzt
    und der Wasserdampf vom Motorblock dann Druck aufbaut und der
    Druck dann alles über die Überlaufleitung rausdrückt !
    Am Überlaufbehälter ist dann auch alles nass ! Und nur da !!!
    Gruß
    Pit
     
  4. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    Du hast nichts über die Temperatur berichtet. Wenn es die Wasserpumpe ist, die nicht mehr oder aufgrund abgenutzter Schaufeln kaum mehr arbeitet, dann geht die Temperatur beim kleinsten Anstieg sehr hoch.

    Die Kopfdichtung ist meistens die Wirkung einer Überhitzung, nicht deren Ursache.
     
  5. #5 niclas626, 31.03.2012
    niclas626

    niclas626 Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das war auch ! Bei Bergauffahrt ging die Temperatur hoch ! Da waren aber schon einige Kilometer gefahren ! Habe dann gedreht und bei Bergabfahrt war die Temperaturanzeige wieder mittig wie normal ! Hatte danach noch 2 km bis nach Hause,gerade Strecke, mit 2 langgezogenen Rechtskurven ! Da stieg die Temperatur wieder kurz an, fiel auf gerader Strecke wieder ab ! Wie wenn der Thermostat kurz trocken war und dann wieder Wasser bekam ! Zu Hause angekommen hatte ich( mal wieder ) gleich eine Pfütze unter dem Auto und ich sah, daß Wasser beim Überlaufbehälter oben rausgedrückt worden war ! Wasserverlust war ca.3Liter ! Bei der Rückfahrt sah ich auch die Wasserspur von meinem Auto ! Keine durchgezogene Spur aber Tropfen in einigen Abständen soweit diese nicht schon abgetrocknet waren !

    Gruß
    Pit
     
  6. #6 vaycanina, 31.03.2012
    vaycanina

    vaycanina Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Lantis V6
    Hallo, das Problem habe ich auch gehabt, ich weiß es - eine Katastrophe !
    Aber bitte, füll ja nicht bei warmem Motor Wasser rein, so kannst wieder mehr kaputt machen, und den Behälter auch nicht gleich aufmachen.
    Lass am Besten Thermostat und die Wasserpumpe austauschen, wenn Zahnriemen auch fällig ist, dann den auch mitmachen.
    Erstens ist das nicht gerade für den Motor supper, zweitens ist das auch nicht lustig wenns dauernd aufhalten musst weil sonst der Motor überhitzt/keine Kühlflüssigkeit da ist.
     
  7. #7 niclas626, 31.03.2012
    niclas626

    niclas626 Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nee,nee ! Warte schon bis der Wagen kalt ist ! Zahnriemen hat jetzt 48000 km !
    Müßte eigentlich noch ok sein ! Thermostat scheint auch ok zu sein denn der reagiert ja ! Also wäre auch dein Tip die Wasserpumpe !?
    Gruß
    Pit
     
  8. #8 vaycanina, 31.03.2012
    vaycanina

    vaycanina Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Lantis V6
    Bei mir war es die Wasserpumpe.
    Welches Baujahr ist dein 626 ?
     
  9. #9 Alpenmlich, 31.03.2012
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    klingt sehr nach der pumpe...das traurige ist, dass da meist der zahnriemen runter muss und das ein elender aufwand ist=kosten verursacht...
    auf keinen fall weiterhin damit rumfahren und weitere überhitzungen riskieren...es seiden du hast bock, auch noch sämtliche dichtungen zu erneuern...


    wurde denn die pumpe mit dem letzten zahnriemenwechsel gemacht, oder ist die vl. noch die ganz alte?
     
  10. #10 niclas626, 01.04.2012
    niclas626

    niclas626 Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mazda IV 626 GE Hatchback 09.92
    Der hat jetzt 250.000 km drauf, hatte vor 6 Wochen Tüv,
    hab Kompression messen lassen,ob sichs noch rentiert, lag bei 10 - 11,5 auf allen 4 Töpfen,
    und der Tüv sagte bis auf paar Kleinigkeiten sofort ok,
    deshalb hoff ich das es nicht die Kopfdichtung ist.

    Gruß
    Pit
     
  11. #11 niclas626, 01.04.2012
    niclas626

    niclas626 Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hab den Wagen damals mit neuem Zahnriemen übernommen !
    Ob die Wasserpumpe mitgewechselt wurde weiß ich nicht !
    Die 48000 Km sind seitdem von mir !
    Gruß
    Pit
     
  12. #12 mellissengeist, 01.04.2012
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hallo,

    die meisten machen bei dem Zahnriemenwechsel die Wasserpumpe nicht mit, um Kosten zu sparen. Du
    kannst also davon ausgehen, das du die alte noch verbaut hast.
    Die muss raus, sonst ist dein Motor bald hinüber.
     
  13. #13 niclas626, 01.04.2012
    niclas626

    niclas626 Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also lange Rede, kurzer Sinn !
    Wasserpumpe raus und da der Zahnriemen auch schon fast 50.000 auf dem Buckel hat
    am besten gleich mit !

    Gruß
    Pit
     
  14. #14 vaycanina, 01.04.2012
    vaycanina

    vaycanina Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Lantis V6
    Zahnriemen hat sicher mehr, weil der Motor ja bei den Ampeln/Stau usw. weiter dreht, aber Km-Zähler nicht.
    Du machst sicher das Beste damit für das Auto, dabei kannst gleich die Rollen checken lassen, wenn dir gesagt wird, dass die Spannrolle zum Beispiel nicht mehr in Ordnung ist nimm die mit, geh zu nem Waschmaschinenhändler, bei dem kriegste das innere Teil (Lager solls heißen ?). Somit hast dann auch gut gespart - garantiert - :D
     
  15. #15 niclas626, 01.04.2012
    niclas626

    niclas626 Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar ! Mach ich ! Danke euch für die infos und wenn noch
    jemand Tip`s hat kann gerne mailen !

    Gruß
    Pit
     
Thema: Wasserverlust über Ausgleichsbehälter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 v6 kühlwasserverlust

    ,
  2. Mazda 626 Kühlwasser pumpe

    ,
  3. mazda 6 kühlflüssigkeitsbehälter zerschossen

    ,
  4. wasserverlust wasserpumpe mazda 626 ge,
  5. mazda 323 verliert kühlwasser,
  6. ausgleichsbehälter 626,
  7. Mazda 2 Dampf aus Ausgleichsbehälter aber Temperaturanzeige normal,
  8. mazda 5 Ausgleichsbehälter deckel,
  9. mazda 2 dy Kühlflüssigkeit,
  10. mazda 626 ge kühlwassertemperatur,
  11. kühlwasser kocht und läuft aus Mazda 323,
  12. mazda 626 kühlerdeckel defekt,
  13. mazda cx 5 drückt kühlflüssigkeit zurück,
  14. kühlwasserbehälter mazda 626,
  15. mazda 6 pumpe kühlflüssigkeit,
  16. Mazda 626 Baujahr 98 Kühlwasserstand?,
  17. ausgleichsbehälter für mazda 626 bj.98,
  18. mazda 6 kühlwasser rauss,
  19. mazda 6 kühlwasser schmeißt rauss,
  20. kühlwasser mazda 626 www.mazda-forum.info,
  21. kühlflüssigkeit spritzt raus Mazda 6,
  22. ausgleichsbehältee mazda 626 ge,
  23. Kühlmittel Mazda 626 ge,
  24. mazda 626 verliert kühlwasser,
  25. mazda 626 feliert wasser
Die Seite wird geladen...

Wasserverlust über Ausgleichsbehälter - Ähnliche Themen

  1. Premacy (CP) Ausgleichsbehälter zieht sich zusammen

    Ausgleichsbehälter zieht sich zusammen: Guten Abend, habe einen MAZDA Premacy (CP) 1.9. Seit ein paar Tagen zieht sich nach längerer Fahrt und anschließendem Abstellen des Motors der...
  2. 323 (BA) Wasserverlust bei warmem Motor

    Wasserverlust bei warmem Motor: Hallo Forum früher war das mal so, dass ein Auto zwei Heitkreisläufe hatte und der Zweite (für die Heizung) erst geöffnet hat, wenn der Motor...
  3. MX-5 (NB) Rost im Ausgleichsbehälter

    Rost im Ausgleichsbehälter: Hallo zusammen, ich habe rostiges Wasser im Kühlerwasser bzw. Ausgleichsbehälter festgestellt. Reicht es hier, wenn man das Wasser abläst und...
  4. Kühlwasserverlust am Zusatzheizer, 2.0l Diesel / MZR-CD

    Kühlwasserverlust am Zusatzheizer, 2.0l Diesel / MZR-CD: Hallo, bereits seit Längerem leidet mein 3er unter einem langsamen Kühlwasserverlust. Kein Wasserverlust im Sommer sondern nur bei kälteren...
  5. Mazda2 (DY) Suche Kühlmittel-Ausgleichsbehälter für meinen Mazda 2 (DY), 59 kW

    Suche Kühlmittel-Ausgleichsbehälter für meinen Mazda 2 (DY), 59 kW: Hallo Leute! Ich bin auf der Suche nach einem Kühlmittel-Ausgleichsbehälter für meinen Mazda 2 Active (DY), BJ: ab 04/03, 1388 cm3, 80 PS, 59...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden