Wasserpumpe

Diskutiere Wasserpumpe im MX-3 und MX-6 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Servus! bin ganz neu hier und n totaler Laie, also bitte nicht hauen :D Mein kleiner MX3 steht jetzt seit mittlerweile gut 5 Wochen draußen...

  1. #1 LordAnubis, 18.08.2010
    LordAnubis

    LordAnubis Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Servus!

    bin ganz neu hier und n totaler Laie, also bitte nicht hauen :D

    Mein kleiner MX3 steht jetzt seit mittlerweile gut 5 Wochen draußen rum. Problem war, dass er damals immer sehr sehr heiß gelaufen ist (roter Bereich auf Tempanzeige). Einmal ist er mir dann aufm Weg nach Hause abgesoffen und ich musste 45min bis ich weiter konnte.
    Am nächsten tag wollte er dann gar nicht mehr anspringen, also Haube auf und Tada: Ausgleichsbehälter leer. Hab ihn also komplett aufgefüllt und nach 2-3min starten lief er auch wieder, allerdings tropfte es seitlich am Motor wo die Wasserpumpe sitzt.
    Innerhalb der Wasserpumpe dürfte eigentlich nichts kaputt sein, denn wenn er mal läuft ist Druck auf der Abfuhrleitung. Also ist sie "nur" irgendwo" undicht.

    Kann es also sein, dass vll. nur irgendwo ein der Gegend ein Schlauch undicht ist? Oder die Verbindung zwischen Motor-WaPu-Zahnriemen (oder Keilrimen? Der der direkt dranhängt, da tropfts bzw fließts auch).

    Falls ich doch tauschen muss: gibts da irgendwo ne Anleitung? Bin armer Azubi und 300€ fürn Werkstattbesuch ist leider nicht drin :(

    Bin für jegliche Hilfe dankbar!

    Grüße
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  3. #3 LordAnubis, 18.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2010
    LordAnubis

    LordAnubis Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle antwort! :)

    hab schon den kühlkreislauf befüllt, nicht nur den ausgleichsbehälter... ;)

    ok, zu den fragen:

    1. ist überhaupt Wasser unter dem Deckel zu sehen? Also innen, im Kühler?

    war und ist, ganz leer wars nie :)

    2. welche Farbe hat das Wasser? Klar, leicht grün/blau (oder evtl. rot) oder hat es die Farbe von Milchkaffee?

    immer klar

    3. Sind Ölschlieren auf dem Wasser zu sehen?

    nein

    4. Ist brauner Schaum am Kühlerdeckel?

    nein

    5. Wonach riecht das Kühlerwasser? Leicht bitter oder nach Öl oder nach Sprit?

    hab ich nicht dran gerochen... könnt ich aber heut abend machen und berichten, bin grad auf arbeit :)

    ich hoffe mal das wenn kein öl aufm wasser schwimmt und es klar ist ich 'ne defekte zylinderkopfdichtung ausschließen kann.... dann könnt ich den wagen gleich stilllegen lassen -.-

    so wirklich "entlüftet" hab ich ihn nicht, ich hab halt das wasser aufgefüllt, angeschmissen, 2min laufen lassen, was gefehlt hat wieder aufgefüllt und gut wars, bin seit dem vorfall vor 5 wochen auch nicht wieder gefahren.

    wie gesagt, schon nach diesen 2 laufminuten sieht man an der seite wasser tropfen, von daher denke ich dass da 'ne dichtung hin is oder die wasserpumpe 'n riss hat (geht das überhaupt?) - oder wie ich vorhin hier gelesen hab 'ne schlauchschelle nicht fest ist, das müsste ich heute abend mla nachschauen...
    ich hoffe halt dass es sowas kleines ist was ich selber machen kann, denn größere sachen sind budgetmäßig einfach net drin =/

    €dit: was ich in dem beitrag eben noch gelesen habe:
    wenn ich meine heizung eingeschaltet habe, dauerte es sehr lang bis sie warm wurde. sie wird warm, aber es hat halt eine gefühlte ewigkeit gedauert.

    Gibt es beim MX3 auch 2 Kühlkreisläufe? konnte bisher nur einen großen schlauch auf beiden seiten finden :D
     
  4. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    - Klares Wasser ist schonmal falsch - da fehlt der Frostschutz! Und auch, wenn es momentan nicht friert - der Frostschutz beugt auch Rost vor!

    - Entlüftet wird am Kühlerdeckel, nicht am Ausgleichsbehälter

    - Ja, Wasserpumpe kann undicht werden und auch Schläuche können den Geist aufgeben.

    Nimm am besten gleich ne Cam mit und mach uns ein paar Fotos, wenn du am Wagen bist! ;)


    Edit bzgl. deines Edits:
    Heizung braucht lang zum warmwerden: Klassischer Hinweis auf zu wenig Kühlwasser!
    Wegen den Kühlkreisläufen: Das siehst du nicht, das ist "innendrin" ;)
     
  5. #5 LordAnubis, 18.08.2010
    LordAnubis

    LordAnubis Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    kühlflüssigkeit wurde erst letztes jahr im august? erneuert, musste dann auch nicht mehr nachfüllen, bis halt vor 5 wochen, da hab ich erstmal normales wasser genommen, minustemperaturen sind die nächsten tage ja nicht zu erwarten :D

    wie gesagt, das entlüften müsst ich heute abend mal machen, auch wenn ich es für sinnfrei halte, da das wasser ja rausläuft...
    fotos werd ich dann auch heute abend liefern... hab um 17uhr feierabend, und mitm bus bin ich dann ca. 18Uhr daheim ;)

    apropos frostschutz... das is ja dann 'n spezielles mittel oder? in wischwasser ist ja auch frostschutz drin :D
     
  6. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, das sind aber zwei verschiedene Flüssigkeiten! :lol:
     
  7. #7 LordAnubis, 18.08.2010
    LordAnubis

    LordAnubis Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ok, dann werd ich am abend mal laufen lassen und n paar bilder amchen, meld mich dann wieder :)
     
  8. #8 LordAnubis, 18.08.2010
    LordAnubis

    LordAnubis Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    so, da bin ich wieder...

    alles sehr komisch...

    hab ihn vor 2 wochen mal laufen lassen, da klang er wenigstens noch normal, aber nun "knattert" er wie verrückt. er wurde dazwischen keinen meter bewegt. hab ihn sicher 20min laufen lassen, aber das knattern blieb....

    was mir noch aufgefallen ist:

    wenn ich gas gebe und dann runter gehe vom gas sinkt die drehzahl bis zum untersten strich (ca. 150-200U/min) und geht dann wieder hoch, absaufen tut er aber nicht.

    wasser war noch voll, aber so rauslaufen tut wohl nichts.

    der abfuhrschlauch vom motor zum kühler wird sehr heiß, das wasseram am einfüller ist aber kalt (so wie ichs rein geschüttet hab). wenn ich auf den schlauch drückquillt es oben raus, also verstopft ist nix.

    hier mal 2 bilder, eins vom einfülldings und eins wo ich seh das es tropft (seitlich aufgenommen, es tropft am unteren riemen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    hab nochn kurzes video wo man etwas sieht wo es tropft, hätte auch noch n längeres wenn nötig. da hört man übrigens auch den motor laufen, falls jemand was mit anfangen kann:

    Video hier anschaun


    also so wies aussieht komm ich nicht um einen wechsel der pumpe herum, oder klingt das doch schon nach kopfdichtung?


    danke nochmal

    Grüße
     
Thema: Wasserpumpe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 kühlsystem entlüften

    ,
  2. mazda 2 kühlwasser pumpe wo sitzt die

Die Seite wird geladen...

Wasserpumpe - Ähnliche Themen

  1. 626 (GF/GW) Zahnriemen und Wasserpumpe wechseln

    Zahnriemen und Wasserpumpe wechseln: Hallo , brauche dringend eine bebilderte Anleitung zum Wechseln des Zahnriemens und der Wasserpumpe. Mazda 626 GF/GW aus 2000 Benziner 74 KW...
  2. Mazda 6 GJ Probleme: Wasserpumpe, Bremsen, Rost.

    Mazda 6 GJ Probleme: Wasserpumpe, Bremsen, Rost.: Hallöchen an die Runde. Ich war vor Kurzem zur Inspektion mit meinem Mazda 6 Sportsline Bj 2013. Dabei wurden mittlerweile die ersten Mängel...
  3. 323 (BG) Wasserpumpe wechseln

    Wasserpumpe wechseln: Halli hallo, ik bin neu hier. Ich bräuchte ma Hilfe zwecks Wasserpumpe wechseln. Ich hab mir eine neue Wasserpumpe zugelegt. Leider weiß ich...
  4. 323 (BA) Mazda 323 F V 1994 BA 1.5 16V Wasserpumpe

    Mazda 323 F V 1994 BA 1.5 16V Wasserpumpe: Hat sich schon erledigt. Kann leider nicht finden wo oder ob ich den Beitrag löschen kann.
  5. [Mazda 323] Wasserpumpe für Z 5 1,5 Motor

    [Mazda 323] Wasserpumpe für Z 5 1,5 Motor: Gebrauchte Wasserpumpe (25000-30000km laufleistung) Habe sie beim ausschlachten gerettet, funktion anstandslos! Keine korrosion oder ähnliches....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden