Wasser im Rückscheinwerfer 626 GF

Diskutiere Wasser im Rückscheinwerfer 626 GF im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, seit kurzem habe ich ständig Wasser ( Kondenzwasser? ) in den Beiden Rückscheinwerfern... weiß jemand von euch wo das her kommen könnte?...

  1. dimka

    dimka Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW, 2.0 L. Bj. 99
    KFZ-Kennzeichen:


    Hallo,

    seit kurzem habe ich ständig Wasser ( Kondenzwasser? ) in den Beiden Rückscheinwerfern... weiß jemand von euch wo das her kommen könnte?

    hab sie beide schon mal ausgebaut und überprüft, konnte aber kein leck oder ähnliches feststellen
     
  2. #2 Tha Rob, 22.08.2006
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Dichtungen ok (keine Beschädigungen, Verschmutzungen)?
     
  3. dimka

    dimka Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW, 2.0 L. Bj. 99
    KFZ-Kennzeichen:
    die dichtugen sind ok.
    die rückscheinwerfer sind doch geglebt? oder?

    hab jetzt noch ein anderes problem: als ich die abdeckung von der kofferraumklappe abmachte war sie ganz schön naß. und im kofferraum rechts in der seitenwand wo der wechsler ist war die verkleidung auch naß. weiß jemand wo das wasser her kommen könnte?

    hab mit mal die dichtungen andeschaut, sie scheinen dicht zu sein
     
  4. #4 hoppenstedt, 22.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2006
    hoppenstedt

    hoppenstedt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Tach!
    Die Symptome kommen mir bekannt vor!:think:

    Ich hatte bei meinem 323 BG (BJ '91) auch mal Wasser im Kofferraum. Grund war eine undichte Zwangsentlüftung. Seitlich unter der hinteren Stoßstange verbarg sich eine Dichtung die leicht porös war und nach Aussage des Freundlichen eine Öffnung für die Zwangsbelüftung darstellt. Normalerweise sollte da kein Wasser durchdringen, aber ich hatte nach starkem Regen oder der Waschanlage immer eine Pfütze in der Kofferraumecke und die Feuchtigkeit zog auch in die Rückleuchten.

    Nach dem Tausch dieses Gummieinlasses war alles wieder trocken. Hat damals knapp 200,- DM gekostet! Kann man aber sicher auch billiger selbst machen.

    Beim BG saß dieses ominöse Teil hinten links (also Fahrerseite) kann beim 626 natürlich anderes sein - wenn es das denn überhaupt ist !

    SASCHA

    Nachtrag:

    Mit unter der Stoßstange meine ich, daß man die Stoßstange abbauen muß, um an das besagte Teil zu gelangen! :roll:
     
  5. #5 andi626, 22.08.2006
    andi626

    andi626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Nein, wie soll man sonst die Birne tauschen können?
     
  6. #6 hoppenstedt, 22.08.2006
    hoppenstedt

    hoppenstedt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    a)
    Birnen gibt es am Obststand auf dem Wochenmarkt! ;-)

    b)
    "Damals" hatte man noch Wartungsklappen, von denen man aus dem Kofferraum heraus den Glühlampenwechsel vornehmen konnte. Ich war auch etwas erstaunt, als ich bei menem 5er jetzt feststellen musste, daß dazu das komplette Glas der Rückleuchte entfernt werden muß :idiot:

    Beim 323 BG waren die Lampen komplett als eine Einheit verklebt und 3 oder 4 lange Gewindestangen/Scharuben, die an dem Gehäuse befestigt waren wurde die Einheit an der Karosserie montiert.
    Die Glühlampen steckten in Sockeln auf einem Träger, der an die Leuchteneinheit geklipst wurde, so das man sie nach Öffnen besagter Wartungsklappe wechseln konnte!
     
  7. #7 andi626, 22.08.2006
    andi626

    andi626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Bei meinem GD ging das auch ganz praktisch von der Kofferrauminnenseite.

    Tja, jetzt nicht mehr :(
     
  8. dimka

    dimka Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW, 2.0 L. Bj. 99
    KFZ-Kennzeichen:
    und wie kommt da jetzt die feuchtigkeit rein?
     
  9. #9 hoppenstedt, 23.08.2006
    hoppenstedt

    hoppenstedt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ich zitiere mich mal kurz selbst aus Posting #4

     
Thema:

Wasser im Rückscheinwerfer 626 GF

Die Seite wird geladen...

Wasser im Rückscheinwerfer 626 GF - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CW) Schiebetüren - Wasser steht in Dichtungen

    Schiebetüren - Wasser steht in Dichtungen: Hallo, hab seit einigen Monaten einen Mazda 5 CW 2011 und jetzt in der regnerischen Zeit fällt auf, dass auf in dem Spalt/Senke der Dichtungen bei...
  2. Mazda6 (GH) Kombi: Wasser in der Heckklappe?

    Kombi: Wasser in der Heckklappe?: Guten Abend zusammen, stand heute morgen unter der offenen Heckklappe meines Kombis, als mir ein Tropfen Wasser auf den Kopf fiel. Beim Blick...
  3. Wasser in Reserveradmulde

    Wasser in Reserveradmulde: Hallo ihr Lieben, mich habe mal das Forum nach einem Problem durchsucht aber leider nix passendes gefunden. Ich musste heute feststellen, dass...
  4. Mazda6 (GG/GY) Wasser in der Tür/Box

    Wasser in der Tür/Box: Hallo zusammen, ich habe einen Mazda 6 GG/GY von BJ 2003 den habe ich vor knapp 1 1/2 Jahren gekauft und habe seitdem das Problem das ich Wasser...