Waschstraße, Stoffverdeck abdecken?

Diskutiere Waschstraße, Stoffverdeck abdecken? im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, hätte inzwischen doch schon ein paar mal große Lust gehabt, einfach mal in eine Waschanlage zu fahren. Ist vor Ort nicht so einfach zu...

  1. #1 MX5-Tom, 21.06.2014
    MX5-Tom

    MX5-Tom Stammgast

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    hätte inzwischen doch schon ein paar mal große Lust gehabt, einfach mal in eine Waschanlage zu fahren.
    Ist vor Ort nicht so einfach zu putzen, schon gar nicht, wenns schnell gehen soll und auch noch sauber sein soll.
    Aber das Verdeck soll ja da nicht rein.
    Hatte jetzt mal die Idee, dieses einfach mit ner Folie abzudecken, die hinten und vorne und an den Fenstern einfach eingeklemmt wird.
    Hat so was vielleicht jemand schon einmal probiert? Gibts da schon irgendwelche Erfahrungen?

    Danke,
    Gruß Tom
     
  2. #2 Draußen nur Kännchen, 21.06.2014
    Draußen nur Kännchen

    Draußen nur Kännchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    28
    @MX5-Tom

    Du willst das Verdeck mit 'ner Folie abdecken und dann damit in die Waschanlage ?

    Sorry MX5-Tom aber : :neeee:_:neeee:

    In unsere Waschanlage fahren auch die Mixxer mit ihren Stoffverdecken herein und kommen anschließend auch wieder heile heraus. Sauber zudem auch noch.
    Ich bezweifel mal das die Folie überhaupt den ganzen Waschvorgang auf dem Fahrzeug verbleibt.
    Hui Buh ( Das Schlossgespenst ) lässt grüßen.;)

    Was für Gründe / Ängste lassen dich zweifeln ?

    Gruß
    Das Kännchen
     
  3. #3 MX5-Tom, 21.06.2014
    MX5-Tom

    MX5-Tom Stammgast

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß schon, dass das viele machen.
    Viele sagen aber auch, dass das nicht gut ist. Allein schon die recht aggressiven Reinigungsmittel und die mechanische Belastung durch die Bürsten. Kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich gut ist fürs Dach. Selbst von Mazda im Handbuch wird davon abgeraten, wenn ich mich nicht irre.
     
  4. #4 gelöscht, 21.06.2014
    gelöscht

    gelöscht Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Mazda schreibt es wahrscheinlich um sich rechtlich abzusichern. Man bedenke, wie lange es schon diese Verdeck Art gibt und wie viele davon durch die Waschanlage fahren... Wobei ich auch immer ein komisches Gefühl habe, wenn ich mit meinem RC durchgezogen werde. Und der hat ja ein Harttop.
     
  5. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    38
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Naja, im Handbuch steht auch dass ein halber Liter Ölverbrauch oder so auf 1.000km normal sei. ;) Da steht einfach vieles drin was einfach nur dazu dient den Hersteller vor irgendwelchen Regressansprüchen zu schützen.
    Die Idee mit der Plastikabdeckung wird schon allein deshalb flach fallen weil der Anlagenbetreiber sicher keine Lust hat die Fetzen davon dann aus der Waschanlage zu sammeln. ;)

    Wenn du eine gute Waschanlage hast, die mit schonenden Textil- oder Schaumstoffbürsten arbeitet, ist das aber für das Verdeck kein Problem. Abstand sollte man von Anlagen halten die mit Plastikbürsten arbeiten, aber das gilt eigentlich generell und nicht nur fürs Verdeck. Mechanische Belastung sehe ich dann keine besondere, die weitaus größere Belastung ist da immer noch jedes Öffnen und Schließen des Verdecks...was die Reinigungsmittel angeht sehe ich da auch kein großes Problem, vor allem wenn die Anlage extra für Cabrios freigegeben ist. Die Reiniger verbleiben ja auch nicht lange auf dem Verdeck. Zudem sollte man eine Waschstraße nutzen bei denen die Hochdruckreinigung am Anfang von Hand erfolgt und darauf bestehen, dass die Lanze nicht aufs Verdeck gerichtet wird.
     
  6. #6 Ricky_P, 21.06.2014
    Ricky_P

    Ricky_P Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda MX5 NCFL 2.0
    Ich sehe bei einer Textilwaschanlage auch keine Probleme...obwohl ich den MX ausschließlich mit der Hand wasche. Dauert mit Trocknung knapp 20min.
     
  7. #7 Chriss1976, 21.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2014
    Chriss1976

    Chriss1976 Stammgast

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 'Kenko'
    KFZ-Kennzeichen:
    Viele Textilwaschanlagen verkaufen spezielle Cabriowaschprogramme. Hier wird das Dach mit der Bürste ausgelassen und beim Trocken nur die Seiten getrocknet... Diese Waschprogramme bekommt man meist nur auf Anfrage...

    Wobei auch ich meinen auch per Hand wasche :-)
     
  8. hre999

    hre999 Stammgast

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NCFL 2.0 Sports-Line
    Verrat mir mal bei Gelegenheit dein Geheimnis - ich brauch 3 Std :-)
     
  9. #9 Ricky_P, 21.06.2014
    Ricky_P

    Ricky_P Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda MX5 NCFL 2.0
    Nach 3h ist der MX aber auch wesentlich gründlicher gereinigt...kein Vergleich mit einer Waschanlage.;)
     
  10. #10 Binemaja, 21.06.2014
    Binemaja

    Binemaja Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NB 1,6 California Bj 2000
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Dodge Ram 1500 4x4
    Also ich hab meine Kleine ja erst drei Wochen, aber für mich kommt die Waschstrasse nicht in Frage.
    Meine Fahrzeuge der letzten 20 Jahre wurden alle mit Handwäsche gereinigt. Allerdings hatte ich da
    auch wegen eines Ölabscheiders im Kanal hinterm Haus die Gelegenheit dazu. Nun wohne ich leider
    in einer Gegend wo das nicht mehr möglich ist. War also letzte Woche auf einem Selbstwaschplatz,
    auf dem jedoch Handwäsche verboten ist. Habs trotzdem gemacht und hinterher ne Diskussion mit dem
    Waschplatzbesitzer.Er musste mir dann allerdings recht geben, das die Waschbürsten dort nicht wirklich
    toll sind und eine Wäsche mit Schwamm immer besser ist. Trotzdem darf ich es dort nun nicht mehr.
    Bin also zur Zeit auf der Suche nach ner Waschbox wo keiner meckert und bis ich die gefunden habe,
    ziehe ich von Waschplatz zu Waschplatz :|
     
  11. #11 Ricky_P, 21.06.2014
    Ricky_P

    Ricky_P Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda MX5 NCFL 2.0
    Kenne ich, das kotzt an...obwohl bei mir meist die wartenden aufschreien:"ey das ist verboten..! Ich beschwere mich...bla bla."
    Extrem nervig - obwohl ich mein Waschprogramm sehr schnell durchziehe.
     
  12. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Tom,

    in deiner Nähe gibt es eine hervorragende Textilwaschanlage ;)
     
  13. #13 gelöscht, 21.06.2014
    gelöscht

    gelöscht Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Das ist genau der Punkt. Abgesehen davon, dass ich Sorge hatte, mit bei der Handwäsche den Lack zu zerkratzen, gibt es in der Metropole hier keine Möglichkeit ordentlich Handwäsche zu machen. In den Boxen soll die verschlissene Bürste verwendet werden und auf der Straße darf man es ja nicht.
     
  14. hre999

    hre999 Stammgast

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NCFL 2.0 Sports-Line
    Geht - das ist nur Außenwäsche, keine Ritzen und Ecken, kein Wax usw.
     
  15. #15 Alienreiter, 21.06.2014
    Alienreiter

    Alienreiter Einsteiger

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 1,6 110 PS NBFL
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich kann dazu sagen das ich mit meinen schon durch die Waschstraße gefahren bin ohne das was kaputt gegangen oder reingelaufen ist .
    Das Verdeck kann das ab sieht zwar merkwürdig aus wenn das Gebläse darüber geht aber ist immer heil wieder rausgekommen .
    Ich habe das Glück das es ihr auch eine Textilwäsche gibt die ich auch nutze . Zum Abschluß will ich aber noch sagen es geht nichts über eine mit liebe ausgeübte
    Handwäsche mit den richtigen Mitteln . Waschhandschuhe und all die schönen Zutaten wenn man die Möglichkeit hat .
     
  16. #16 achimx5, 21.06.2014
    achimx5

    achimx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NC 1.8
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 626 Kombi
    Ich fahre schon viele Jahre Cabrios der verschiedensten Marken und habe folgende Erfahrungen gemacht: Textilwaschstrassen sind überhaupt kein Problem,solange man auf das Wachs verzichtet.Also immer Standartprogramm ohne Extras wählen.Cabriowaschprogramme kenn ich von einer Aral-Tanke in der Nähe,dabei wurde das Auto 2mal getrocknet,sonst war alles wie gehabt.Vorteil der Waschstrassen ist,dass ein vielfaches an Wasser eingesetzt wird und daher der Spüleffekt besser ist als bei der Handwäsche.Als Verdeckreiniger eignet sich übrigens ein handelsübliches Wollwaschmittel am besten,das ist schonend,gründlich und preiswert.Damit geht sogar Grünspan raus.Also,keine Bange vor Waschstrassen.....lediglich 2mal pro Jahr imprägnieren,dann ist Alles gut!
    Liebe Grüsse aus dem Bergischen
    Achim
     
  17. #17 HansWorscht, 22.06.2014
    HansWorscht

    HansWorscht Stammgast

    Dabei seit:
    18.07.2013
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 2.0
    Ich war mit meinem NC auch schon paar Mal in der Waschstraße. Dabei habe ich aber immer ein einfaches Programm oder das Cabrioprogramm (obwohl es ja ein Roadster ist ;) ) genommen. Bei beiden wird nur gewaschen und getrocknet, aber kein Heißwachs oder irgendwelche Versiegelung aufgebracht. Das mag das Verdeck nämlich nicht.
    Das hat alles eigentlich ganz gut funktioniert, trotzdem wasche ich unsere Autos jetzt lieber in der Waschbox selbst, weil in der Waschstraße trotz Textilbürsten einige Kratzer in den Lack gekommen sind. Das war mir dann zu blöd.
     
  18. #18 Chriss1976, 22.06.2014
    Chriss1976

    Chriss1976 Stammgast

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 'Kenko'
    KFZ-Kennzeichen:
    Da ich meinen ausschließlich bei trockenen Wetter fahre ist mein MX nur verstaubt, wenn überhaupt leicht verschmutzt.
    Ich nehme immer das Zeug, was besseres kenne ich nicht und macht absolut keine Krater, auch wenn man meinen würde, dass eine Trockenwäsche für den Lack nicht gut sein kann. Auch wenn der Preis recht hoch erscheinen mag, mit einer Flasche schaffe ich in etwa 8 Waschgänge, demnach etwa 2,50€ für eine Wäsche - und das mit einem spitzen Ergebnis (und ich bin echt pingelig) http://www.amazon.de/Meguiars-G3626...&sr=8-1-fkmr0&keywords=wasch+and+wax+anywhere

    So, das Wetter ist schön, ab gehts in Bergische 8)
     
  19. Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Ob du Kratzer bekommst hängt nicht nur vom Waschmittel ab, sondern auch vom Tuch und vor allem ob du Schmutz und Sandpartikel vor dem Rubbeln auch wirklich entfernt hast.
    Wenn du nen Sand/Schlammfleck am Auto hast und dann Maguiars Zeug drauf sprühst und direkt dran rum rubbelst, hast du auch sofort Kratzer.

    Bei leichter Verschmutzung sollte das aber kein Thema sein.
    Ansonsten immer erst reinigen und spülen mit nem weichen Schwamm und gaaanz viel Wasser und danach polieren.

    Waschanlagen machen aber IMMER ganz minimale Kratzer, die man in nem bestimmten Winkel im Licht sieht, egal welche Bürsten.
    Sollte aber egal sein, ansonsten macht man nur ne (gekonnte!) Handwäsche
     
  20. #20 gelöscht, 22.06.2014
    gelöscht

    gelöscht Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Chriss kannst du ein paar Worte mehr zum Produkt verlieren? Wie gehst du vor etc. Es klingt nämlich interessant und kostet weniger als zwei mal durch die Waschstrasse.
     
Thema: Waschstraße, Stoffverdeck abdecken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx-5 nd waschanlage

    ,
  2. mazda mx 5 nd waschanlage

Die Seite wird geladen...

Waschstraße, Stoffverdeck abdecken? - Ähnliche Themen

  1. Mazda2 (DE) Abdeckung Warnblinker entfernen

    Abdeckung Warnblinker entfernen: Hallo, Meine Schwester hat sich eine Handyhalterung von Kuda gekauft. Das Ding wird bei der Abdeckung, in deren Mitte der Warnblinkknopf ist,...
  2. Mazda2 (DJ) Selbstbauvorschlag: 3D-Druck-Abdeckung mit Telefonhalter für Mittelkonsole

    Selbstbauvorschlag: 3D-Druck-Abdeckung mit Telefonhalter für Mittelkonsole: Hallo zusammen, das Kabelchaos in meiner Mittelkonsole (Mazda2 Kizoku intense) hat mich so genervt, dass ich viele Stunden in eine Abdeckung mit...
  3. Radnaben Abdeckung entfernen

    Radnaben Abdeckung entfernen: Liebe Mazda Freunde, ich möchte gerne meine Winterräder auf einen Felgenbaum lagern was mir nicht möglich ist da ich die Radnaben nicht herunter...
  4. Mazda 6 GH Kombi Abdeckung Abschlepphaken

    Mazda 6 GH Kombi Abdeckung Abschlepphaken: Hallo, Bin neu in der Forum und ich habe ein kleines Problemchen :) Ich suche seit einigen Tagen nach der linken Abdeckung von der...
  5. Abdeckung für Abschlepphaken [Mazda 3 BM]

    Abdeckung für Abschlepphaken [Mazda 3 BM]: Hey, ich suche eine neuwertige (unbeschädigte) Abschlepphaken-Abdeckung für die Front des Mazda 3 BM. Gemeint ist diese kleine Abdeckung die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden