Waschanlagen der letzte Mist

Diskutiere Waschanlagen der letzte Mist im Off Topic Forum im Bereich Public Section; War vor ein Paar tagen in einer Waschanlage ! "VOLL PROGRAMM"mit wachs usw, habe mir den ganzen Kofferraum ZERKRATZT!!!!!!! Sag dazu nur...

Skrulli

War vor ein Paar tagen in einer Waschanlage !
"VOLL PROGRAMM"mit wachs usw,

habe mir den ganzen Kofferraum ZERKRATZT!!!!!!!

Sag dazu nur, nur noch mit der Hand.:x
 
Jimbo

Jimbo

Neuling
Dabei seit
11.02.2006
Beiträge
221
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
Auto
Mazda 323F BA 1.5
KFZ-Kennzeichen
Haste das wenigstens gemeldet? Oder bleibst du jetzt auf dem Schaden sitzen?
Ich war bis jetzt immer in einer Anlage mit diesen Textillappen oder wie der Kram heisst. Sobald ich im Frühjahr meine Alus drauf hab, gibts bei mir auch nur noch Handwäsche.
 
Hagen_77

Hagen_77

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
2.727
Zustimmungen
0
Ort
Cork, Ireland
Auto
MAZDA RX-8 Challenge LS
KFZ-Kennzeichen
An jimbo
hab es zuspät bemerkt
werd haber noch mal rein fahren
und mich dann beschweren ist ja auch dadurch passiert

Einen Versuch is auf jeden Fall wert ;-)

Is ja echt eine Frechheit... ich meide Waschanlagen auch, grad mal jetzt im Winter das ich einen SB-Hochdruckreiniger verwende :?
 
Premy

Premy

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
489
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Premacy DITD Bj.2003
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Mazda 323 BG, Mazda 626 GD-4WD
oh gott waschstrasse :( echt haarig vor ein paar tagen wollte ich meinen Premacy noch mal waschen, vor mir eine älterer Herr mit einem 323 Mazda; ich mach die Antenne ab bei meinem schau so in die Waschstrasse rein plötzlich krachte es: ist der Fön(Trockner) beim zurückfahren am Kofferaum hängen geblieben und hat ihn ein wenig eingedrückt und natürlich zerkratzt ..... na der alte hat fast einen Herz zick zack bekommen, ich hab sofort den Not aus geschlagen ;-) !
Ergebnis war das der alte meinte ist doch eh versichert und ist weg gefahren ohne etwas zu melden !!!:o
Gut gemeldet habe ich es und das waschen ist mir auch vergangen, und wenn ich das nächste mal waschen sollte werde ich neben dem Notaustaster stehen bis die Anlage wieder zum stillstand kommt :-D
 
olli

olli

Neuling
Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
188
Zustimmungen
0
Ort
Japan
Ich hatte vor laengerer Zeit mal was gelesen: Wenn`s in D. oder Oesterreich friert, dann streut man Salz (hier in Hiroshima nicht, wenn`s hier schneit, dann schmilzt es sofort), u. in der Waschanlage wird das Waschwasser gefiltert (das Salz bleibt drin) - Salzgehalt wie in der Nordsee (oder hoeher)! Danke!
 
Projekt-FBA

Projekt-FBA

Gesperrt
Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
1.152
Zustimmungen
1
Ort
Melsungen / Kassel
Auto
91er Subaru Legacy Turbo
Zweitwagen
Mazda 323F BA 1,5L
Das kann schon sein ja... Waschanlage ist auch eigentlich dafür gedacht das wenn man keine Zeit hat und mal schnell waschen muss das man das kann :)

Ich sage immer: Wer sein Auto liebt, der wäscht es mit der Hand ;)
 
K3-VET

K3-VET

Mazda-Forum User
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
798
Zustimmungen
1
KFZ-Kennzeichen
Hallo,

meine Erfahrungen mit Waschanlagen: der letzte Mist!!

Von meinem geliebten GD platzte mal der Lack an einigen Stellen ab - direkt nach der Wäsche bemerkt. Der Besitzer - der nicht mal richtig deutsch konnte - laberte mich voll, dass das vorher schon war, das Auto sei doch schließlich schon 12 Jahre alt. Ich habe mich nicht beirren lassen und habe eine Meldung an die Betreiberfirma geschrieben. Die wiesen erst alles von sich - bei Ihren Anlagen ginge sowas gar nicht, und mein Auto ist ja auch schon soo alt und das war sicher vorher schon.
Nachdem ich denen dann noch einen supernetten Brief geschrieben habe, und indirekt fragte, ob die mich verar....en wollen, kam ein Brief, sie würden sich meines Problems nochmal annehmen.
Doch bis dahin war das Auto leider schon verkauft.

Seitdem fahre ich nicht mehr in irgendwelche Anlagen, sondern wasche mit der Hand. Wird nebenbei viel gründlicher und ist billiger.
Nur wenns schnell gehen muss, zB nach einer schnellen 400-km-AB-Fahrt im Sommer am Abend fahre ich in eine Waschanlage, damit die milliionen von Insekten sofort abgehen und nicht erst fest werden.


Bis denne

Daniel
 

Piper

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.393
Zustimmungen
0
Wir ham eine Waschanlage von Washtec mit diesen Stoffl/Kunstoff Lappen - auch Softwash genannt. Hatten bisher nur 3 mal das sie jemandem den Heckwischer runterriss....aber dafür zahlt die Versicherung, ansonsten hatten wir noch keinerlei Probleme :)

Und von daher, ohne Waschanlage kämen wir garnicht mit dem reinigern der Autos klar^^
 

moser

Stammgast
Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
1.116
Zustimmungen
1
Ort
Sachsen bei Pfefferkuchenstadt Pulsnitz
Auto
mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
Zweitwagen
Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
Ich bin von Natur aus bequem. Wenn ich mich aufraffe, mit der Hand zu waschen, mach ich gleich den ganzen heimischen Fuhrpark (derzeit 3 Wägelchen und ein dickes Krad). Das kommt so drei mal im Jahr vor. Ansonsten geht's in Waschstraßen - zwei in der Nähe - eine davon mit diesen Plastiklappen. Und dorthin auch bloß, weil das die nächste ist. Waschergebnis ist eher sehr mau und vorreinigen tut dort auch niemend vom Personal. Ich hab festgestellt, dass die Lacke verschiedene Qualitäten besitzen: Der Nissan meiner Frau (allerdings Bj. 95) zeigt waschstraßentypische Spuren. Der Premy, den ich sechs Jahre hatte und der mindestens 30 - 40 Autowäschen in Anlagen erlebte, zeigte überhaupt keine derartigen Spuren - der Lack (haitiblau) war augenscheinlich wie am ersten Tag. Und mein dunkelgrauer 5er hat die einzigen Kratzer (nach vielleicht 6 Wäschen in 'ner Anlage) bloß von kroatischen Gestrüppwegen.

Wie gesagt - wenn ich nicht so faul wäre, würde ich auch ausschließlich Handwäsche machen... Wer es durch hält, Gratulation. Ich erlebte aber auch noch nie einen "Waschanlagenunfall" - vielleicht würde ich danach anders handeln. Mit der manuellen Möglichkeit daneben hab ich auch schon mehrmals "gekämpft". Aber am Ende flossen dort genauso viele Münzen rein, wie nebenan - vermutlich weil ich zu lahm war oder mich mit dem Schlauch verfitzte. Gesünder ist es allemal.

In Kroatien - meinem Lieblings-Urlaubsland - wird für 'nen Appel und 'n Ei an vielen Anlagen durch zwei/drei Mann sowas von gründlich und mit der Hand gewaschen und poliert, dass es eine Freude ist. Und zum Schluss noch die Reifen wie neu mit irgendwelchen Zeugs eingestrichen. Sogar an Karosserieinnenteilen wird gewienert. Ach wie wär das bei uns schööön. Bloß bisschen länger dauert es.
 
Thema:

Waschanlagen der letzte Mist

Waschanlagen der letzte Mist - Ähnliche Themen

Mazda 3 (BP)

Probleme und Fehler

Mazda 3 (BP) Probleme und Fehler: Moin ich bin stolzer Besitzer eines Mazda 3 BP (Fastback) von März 2020 und ich habe schon so ein paar Sachen aufgeschrieben die ich über die...
Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km: Liebes Forum, Aus mir spricht nach 79 Tagen mit dem BP ganz viel Enttäuschung, Frust und Ärger, den ich einfach mit euch teilen will und immer...
Leiser Rückzug...: ...aus einem Forum, welches kaum noch das widerspiegelt weswegen ich mich einst anmeldete! Zum Einen, und das ist auch der wahrscheinlich...
[Erfahrungsbericht] Lackpflege: Hallo Community, da in letzter Zeit in mehreren Threads das Thema aufkam will ich euch mal meine Vorgehensweise bei meinen Autos beschreiben...
Magmarot / Soul Red: suche Empfehlungen fuer Lackschutz: Hallo liebe Leute, Wir haben uns einen Mazda 3 in Magmarot / Soul Red bestellt. Es wird die Variante mit dem Skyactive X. Im Winter kommt der...

Sucheingaben

Waschanlagen Haste loc:DE

Oben