Was ist eigentlich ein " Freiläufer"?

Diskutiere Was ist eigentlich ein " Freiläufer"? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Gemeinde, ;) kann mir einer mal das Prinzip vom sogenannten Freiläufer erklären? Unter der Suchfunkion konnte ich nichts ordentliches...

  1. #1 mellissengeist, 13.02.2009
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hallo Gemeinde, ;)

    kann mir einer mal das Prinzip vom sogenannten Freiläufer erklären?
    Unter der Suchfunkion konnte ich nichts ordentliches finden.

    Ich dachte bis jetzt immer, bei einem Zahnriemenriss ist der Motor anschließend beschädigt, beim Freiläufer passiert da NICHTS?? :roll:

    Kann das wirklich sein?

    Gruß Roman
     
  2. #2 mindkilla, 13.02.2009
    mindkilla

    mindkilla Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA 1.5
    Freiläufer nennt man einen Viertaktmotor, bei dem sich der Bewegungsraum der Kolben nicht mit dem der Ventile überschneidet. Diese Eigenschaft ist bedeutsam bei einer Unterbrechung oder Störung des Nockenwellenantriebs, wenn sich Kurbel- und Nockenwelle nicht mehr in einer festen, konstruktionsmäßig bestimmten Phasenbeziehung zueinander befinden. In diesem Fall ist bei einem Freiläufer die Kollision von Kolben und Ventilen ausgeschlossen. Bei anderen Motoren kann ein Überspringen oder ein Riss des Zahnriemens (oder ein Ab- oder Überspringen der Steuerkette) einen schweren Motorschaden nach sich ziehen. Von Bedeutung ist diese Eigenschaft im wesentlichen für zahnriemengesteuerte Motoren, da diese Zahnriemen einem wesentlich höheren Verschleiß unterliegen als die meisten anderen Steuerungssysteme. Dazu kommt noch, dass andere Steuerungen meist über mechanische Geräusche einen Defekt vorankündigen; Zahnriemen reißen dagegen meist ohne vorher durch Geräusche aufzufallen.

    Auch bei Freiläufer-Konstruktionen kann es durch Rußkrusten auf Kolben oder Ventiltellern zu einer mechanischen Berührung zwischen den Bauteilen kommen.

    Quelle: de.wikipedia.org

    Wie schon der letzte Satz vermuten lässt ist man nicht 100% von Schaden sicher. Zahnriemen sollte also immer pünktlich gewechselt werden (auch wenn ichs selbs schon 3000km vor mir herschiebe).
     
  3. #3 mellissengeist, 13.02.2009
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    AAAhhhhh, das muß ich noch ein paar mal lesen, bis ich das richtig verstehe.

    Ist dann mein Mazda 626GE Bj.96 in Freiläufer??


    Gruß Roman
     
  4. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, im Allgemeinen ist der GE ein Freiläufer. Wenn aber der Kopf schon öfter geplant wurde (z.B. wegen Kopfdichtungsschaden) und/oder die Kolben und Ventile durch Rußablagerungen stark verschmutzt sind, kann es sein, dass der Motor seine Freiläufereigenschaften verliert und bei Zahnriemenriss trotz "eigentlichem" Freiläufer die Ventile zerschlagen werden!
     
  5. #5 Matti782, 14.02.2009
    Matti782

    Matti782 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0 Sedan 16V Bj.1993 [7118;439]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323C BA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also bei meinem FS-Motor (626GE 2.0i 16V) bin ich mir ganz sicher...

    Da haben die Kolben für die Ventilteller Vertiefungen. Aber wie hier schon geschrieben...bei geplantem Kopf kann die Sache schon bissl anders aussehen.
     
  6. #6 mellissengeist, 14.02.2009
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY

    Ich hab doch denke ich den gleichen motor wie du, FS?!
    Meiner ist ein 96ger GE 2,0 16V.
    Am Motor wurde bei mir noch nichts gemacht, bzw geöffnet, der hat
    ja erst 150.000km runter ist ist gerade erst eingefahren!:-D
     
  7. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Joa, mit 150.000km ist der ja echt noch wie ausm Werk! :lol: Dann sollte er auf jeden Fall noch ein Freiläufer sein.

    Übrigens: FS ist der Motorkennbuchstabe für den 2,0l 16V mit 85 kW von Mazda - und der wurde recht lang verbaut, da er einer der zuverlässigsten Motoren ist, die Mazda Ende der 80er / Anfang der 90er im Programm hatte! ;)
     
  8. #8 mellissengeist, 15.02.2009
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hallo Jay,

    na dann hab ich ja einen der besten Motoren von Mazda unter der Haube :p
    Klasse....:saufen:

    Nö, ich bin echt zufrieden mit dem Teil. Hab jetzt zwar schon einiges gemacht, beide Radläufe hinten, beide Sensoren hinten, vorne neuer Bremssattel, neuer Stoßdämpfer und noch ein paar Kleinigkeiten.
    Aber trotzdem fahre ich IHN sehr gerne und möchte ihn auch nicht mehr hergeben.:-D
    Gruß Roman8)
     
  9. #9 mellissengeist, 15.02.2009
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    [​IMG]

    Hier noch mal ein Bild von meinem Schätzchen, im Sommer hat er natürlich schöne Alus drauf.
    Momentan Winterreifen auf Stahl.
    Sonst hab ich nichts gemacht und ist im originalzustand.
    Was ich vielleicht im Frühjahr noch machen möchte, ist ein Endtopf aus Edelstahl verbauen. :-)

    Gruß Roman
     
  10. #10 Mazda626freak, 02.01.2018
    Mazda626freak

    Mazda626freak Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das ist gut zu wissen, ich habe immer angenommen das alle Motoren die 16 V haben keine Freiläufer sind, ich hatte damals nur Opel und VW die ja Thema zahnriehmen eh vorsichtiger sind.
    Aber das der 2 Liter einer der zuverlässigsten ist lässt Hoffnung aufkommen. er hat zwar erst 140 Tausend auf dem Tacho und wurde nur Kurzstrecke bewegt gewöhnen ihn langsam an langstrecke, aber da leider keinerlei infos bezüglich zahnriehmen etc. vorhanden ist, muss man weniger Angst haben bezüglich eines risses.
    Wie robust sind denn diese Motoren bezüglich ventilschaftdichtungen und kolbenringenundichtigkeiten die es ja bei Opel zu hauft gibt?
     
Thema: Was ist eigentlich ein " Freiläufer"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist ein freiläufer motor

    ,
  2. freiläufer

    ,
  3. wie gut sind freiläufermotoren

    ,
  4. mazda freiläufer,
  5. freiläufer motor,
  6. mazda 626 gd motor kennbuchstabe,
  7. was ist ein freiläufer,
  8. freiläufer motoren mazda,
  9. was ist gut an einem freiläufer motor,
  10. was bedeutet beim auto ein freiläufer,
  11. welche mazda mit schlafaugen sind freiläufer,
  12. mazda mx 5 freiläufer,
  13. mazda 626 freilaeufer,
  14. mazda 323 was heisst freilaeufer
Die Seite wird geladen...

Was ist eigentlich ein " Freiläufer"? - Ähnliche Themen

  1. Moin zusammen, sollte eigentlich MX 5 werden.....

    Moin zusammen, sollte eigentlich MX 5 werden.....: aber als Vater eines Kindes mit Behinderung ist es jetzt ein 5 geworden :-) Hab lange nach einem ordentlich motorisierten Schiebetürer gesucht...
  2. Wo sind eigentlich die CX7-Treiber...

    Wo sind eigentlich die CX7-Treiber...: Hallo, ich fahre meinen CX7 nun im 6. Jahr mit mittlerweile ca. 55000km. Nach ein paar anfänglichem Mucken mit der Lambdasonde und einem Satz...
  3. (aber eigentlich alle Autos von allen Herstellern) Geteilte Rücksitzlehnen

    (aber eigentlich alle Autos von allen Herstellern) Geteilte Rücksitzlehnen: Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja hier jemand eine Frage beantworten die mich seit Jahren quält und die ich bisher noch nie vernünftig...
  4. Was passiert eigentlich, wenn ...

    Was passiert eigentlich, wenn ...: ... man beim schlüssellosen Startsystem das Fahrzeug startet, den Motor laufen lässt und sich inklusive Schlüssel weit vom Fahrzeug entfernt ?...
  5. Was bringen eigentlich platin Zündkerzen ?

    Was bringen eigentlich platin Zündkerzen ?: Moin Leute Also meine frage was brinegen im Mx 5 eigentlich die Platin Zündkerzen ? Zündkerze SAE Doppelplatin von BERU (0002630903) für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden